DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » FR-BB 27000, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Artres - ein Sommerabend
geschrieben von: Po12 (3) am: 10.06.21, 22:18
Artres war während meiner Zeit in Frankreich ein regelmäßiger Anlaufpunkt für ein Foto nach Feierabend. Die Strecke aus Aulnoye liegt dort am Abend passend im Licht und ist seit Locquignol, noch jenseits von Quesnoy, auf 18 Kilometern schnurgerade, so daß die Züge früh in Sicht kommen. {Die Zufahrt über Feldwege erfordert ein wenig Bodenfreiheit ...}

Am 18. Juli 2013 hatte die 27087 einen Aufliegerzug aus Italien am Haken, der weiter nach Großbritannien lief. Der Mécanicien genoß sichtlich seinen Platz an der Sonne.


Datum: 18.07.2013 Ort: Artres [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Spätherbst im Doubstal
geschrieben von: Jens Naber (430) am: 21.03.21, 21:07
Einer der Motivklassiker im Doubstal dürfte der Blick vom Flussufer auf die parallel verlaufende Bahnstrecke Besançon - Belfort bei Branne sein. Außerhalb der Hochlichtmonate lässt sich hier um die Mittagszeit wunderbar entspannt auf ostwärts fahrende Züge warten. In der passenden Zeitlage schaut auch planmäßig der FRET 489059 von Sibelin nach Mulhouse Nord vorbei, auf den wir es am spätherbstlichen 31. Oktober 2017 abgesehen hatten. Ziemlich genau im anivisierten Zeitfenster ist BB 27051 auf der Strecke unterwegs und passiert zwei zufriedene Fotografen, die mit diesem Zug einen Haken hinter den "Doubstal-Klassiker" setzen konnten.

Datum: 31.10.2017 Ort: Branne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Le pétrolier en plein village
geschrieben von: Julian en voyage (398) am: 15.06.20, 19:58 Top 3 der Woche vom 28.06.20
Mitten durch den Ort führt die Eisenbahn in Serrières-sur-Rhône (07). Über einen Steinbogenviadukt und in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche, die vom Bahnbau 1878/79 teilweise in Mitleidenschaft gezogen wurde und in ihrer heutigen Form daher aus dem späten 19. Jahrhundert stammt, bahnt sie sich ihren Weg durch das Häusermeer. Wie sich ein Gottesdienst dort wohl gestaltet, wenn ein schwerer Güterzug in flotter Fahrt vorbei poltert...?

Aber offenbar haben sich die Einwohner im Laufe der Jahrzehnte mit dem Schienenstrang vor ihren Fenstern arrangiert. Von Lärmschutzwänden scheint man in Frankreich ohnehin nicht allzu viel zu halten. Den Bahnfotografen freut es natürlich!

Weniger erfreulich ist für den allerdings der extrem launige und im neuen Jahrtausend unter dem Strich stark rückläufige Verkehr auf der den Güterzügen vorbehaltenen rechten Rhônestrecke. Allgemeiner Rückgang des Bahnanteils im Transport und nach Eröffnung der LGV Rhône-Alpes/Méditerranée am linken Flussufer frei gewordene Kapazitäten tragen ihren Anteil bei.

Mit etwas Glück gibt es abends im passenden Zeitfenster ein paar (eher ein Paar...) Güterzüge nach Norden. Oder eben auch mal keinen. Am 28. Mai 2016 zwitscherte uns glücklicherweise ein Vögelchen, dass der Kesselwagenzug 489038 (Miramas - Perrigny) den Weg über das "Rive droite" eingeschlagen hatte. Um halb sieben schepperte dann auch tatsächlich die BB 27066 mit ihrer langen Wagenschlange vorbei. In Zeiten von "Fantôme" und Co. steigt doch auch die Freude über eine vermeintlich schnöde Prima in Fret-Livrée...:)

Datum: 28.05.2016 Ort: Serrières-sur-Rhône [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 28 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Le défilé des combinés
geschrieben von: Julian en voyage (398) am: 29.04.20, 18:42
Während der Güterverkehr auf den beiden Rhônestrecken, die entlang des Stroms vom Mittelmeer in Richtung Lyon führen, tagsüber oft recht dürftig ist und Zuglücken von mehreren Stunden eher die Regel als die Ausnahme darstellen, erwachen gegen Abend die Warenströme auf der Schiene. Maßgeblich dazu bei trägt eine ganze Batterie von Zügen des kombinierten Ladungsverkehrs, die im Nachtsprung die Terminals im Großraum Marseille/Avignon mit Paris (Valenton) und Nordfrankreich verbinden.

Das Gros rollt dabei über die Strecke entlang des "Rive gauche", also des linken Rhôneufers, nach Norden. Nur an Hochsommerabenden bekommen sie aber im landschaftlich spannenden Abschnitt noch ein wenig Tageslicht ab. Dann sind natürlich die hoch aufragenden Felsformationen zwischen Donzère und Châteauneuf-du-Rhône ein beliebter Anlaufpunkt, der Défilé de Donzère.

Mit etwas Kraxelei und offenen Augen lassen sich abseits der Evergreens auch ein paar eher unbekannte Blickwinkel finden. So diese schöne S-Kurve, wo auf einem kurzen Abschnitt wundersamerweise die Oberleitungsmasten nur auf einer Seite der Strecke errichtet wurden - äußerst fotografengerecht natürlich! ;)

Ist man erst einmal über den schmalen Pfad auf den Hang gelangt, lässt sich dort die Parade der nordwärts strebenden Güterzüge gemütlich im Gras sitzend beobachten. Schon weit hinten zeichnen sich die Wagenschlangen oberhalb der sichtbaren Stützmauer ab, sodass man genügend Zeit hat, den Blick kurzzeitig vom majestätischen Strom abzuwenden, die Kamera auszurichten und ein bis zwei Minuten später entspannt abzudrücken.

Am 19. Juni 2017 mit von der Partie war der für Novatrans/GCA von der SNCF traktionierte KLV-Zug 50510 (Miramas ITE SMEA - Valenton). Nach einer Fahrt durch die Nacht mit bis zu 120 km/h wird er bereits am frühen Morgen um zwanzig nach vier vor den Toren der Capitale ankommen. Angesichts der konstant guten Auslastung offenbar ein sehr attraktives Angebot für diverse Kunden!

Datum: 19.06.2017 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
De l'Allemagne à l'Espagne
geschrieben von: Julian en voyage (398) am: 22.12.18, 13:25 Bild des Tages vom 01.03.20
Eine ganze Reihe von Güterzügen der Relation Deutschland - Spanien (reimt sich leider nicht annähernd so schön aufeinander wie im Französischen...;)) passiert Frankreich als Transitland. Von den deutsch-französischen Grenzbahnhöfen aus steuern die Verkehre, die vornehmlich der Automobillogistik oder dem Containertransport dienen, die Spurwechselbahnhöfe Hendaye/Irùn einerseits sowie Cerbère/Portbou andererseits an. Seit ein paar Jahren kommen in geringem Umfang Züge über die LGV/LAV Perpignan – Figueres hinzu.

Einer der Züge über den östlichsten, direkt an der Mittelmeerküste gelegenen Grenzübergang war der KLV-Zug 41259 ([Köln Eifeltor -] Apach - Portbou), dessen Container schon über 1200 Kilometer, davon rund 1000 auf französischem Boden, zurückgelegt hatten, als ich ihn am 6. März 2014 mit einer Prima der Reihe BB 27000 an der Spitze kurz vor Cerbère im äußersten Zipfel des Hexagons abpasste. Ab Portbou wird es für die Fracht weiter nach Granollers bei Barcelona und zum Mittelmeerhafen Tarragona gehen.

Auf seiner langen Reise erlebte der Zug dabei auch einen Wechsel der Jahreszeiten. Während zu Hause in Deutschland der Frühling noch überhaupt nicht in Fahrt gekommen war, zeigte sich die Natur an der Côte Vermeille bereits deutlich freundlicher, trotz des recht unangenehmen Windes, der mir von diesem Tag noch in Erinnerung geblieben ist...

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:11

Datum: 06.03.2014 Ort: Cerbère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lutzelbourg
geschrieben von: iw (64) am: 16.10.16, 20:04
...ist der Name eines Ortes im département Moselle, eines Bahnhofs an der ligne 1 und einer Burg. Die letzten beiden sind auf diesem Bild zu sehen, garniert mit 427048 und einem westwärts fahrenden Güterzug.

Datum: 12.10.2016 Ort: Lutzelbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zum Lunch
geschrieben von: Julian en voyage (398) am: 02.12.15, 18:39 Bild des Tages vom 03.09.16
Gut aushalten lässt es sich zum mittäglichen Picknick nach einem erfolgreichen ersten Teil der früh gestarteten Fototour an der Staustufe des Doubs unweit des kleinen Örtchens Colombier-Châtelot (nicht zu verwechseln mit dem deutlich bekannteren Colombier an der "Ligne 4"...) im Département Doubs. Am 29. September 2015, einem schönen und extrem klaren Frühherbsttag, hatte die schon merklich schwächer gewordene Herbstsonne gerade noch genug Kraft, um die betonierte Uferbefestigung, auf der ich es mir mitsamt "Fressalien" bequem gemacht hatte, auf eine angenehme Temperatur zu erwärmen. ;)

Und "ganz nebenbei" kann man den recht abwechslungsreichen Eisenbahnverkehr auf der mit 25 kV - 50 Hz elektrifizierten Strecke Besançon - Belfort beobachten und in regelmäßigen Abständen den Auslöser der Kamera bedienen, wenn man nicht gerade ein Salamibrötchen in der Hand hat...;)

Beim Warten auf die anvisierte Altbau-Ellok der Reihe BB 25500 ging dabei auch die Prima BB 27061 mit FRET 489059 (Sibelin - Mulhouse Nord) ins Netz. Im Nachhinein gefällt mir das Foto der schönen Wellenbildung wegen sogar besser als das eine knappe halbe Stunde später entstandenen "Wunschbild" der Danseuse!

Zuletzt bearbeitet am 03.02.16, 10:48

Datum: 29.09.2015 Ort: Colombier-Châtelot [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Den trägen Strom entlang
geschrieben von: Julian en voyage (398) am: 11.11.13, 23:17 Bild des Tages vom 18.09.18
Immer wieder schön ist`s, an warmen Sommerabenden bei Viviers an der Rhône zu sitzen, die trägen Wassermassen an sich vorbeiziehen zu lassen und die im Sonnenlicht intensiv leuchtenden Felsformationen des am anderen Ufer gelegenen `Défilé de Donzère` auf sich wirken zu lassen...

Direkt am Fluss entlang verläuft auch die Bahnstrecke von Lyon über Valence nach Avignon, Bestandteil der legendären PLM, die Paris mit dem Mittelmeer verbindet.

Unter der Woche rollen in den Abendstunden einige Güterzüge südwärts, die nicht die rechts der Rhône liegende Trasse, die (fast) ausschließlich dem Güterverkehr dient, nutzen, sondern via Valence, Orange fahren.

Einer von ihnen ist der bunt beladene Naviland-Containerzug 52515 von Vénissieux nach Fos-Gravelau, für dessen Beförderung am 3. September 2013 die silberne BB 27167 eingeteilt war.

Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:34

Datum: 03.09.2013 Ort: Donzère [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 27000 Fahrzeugeinsteller: Akiem
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (8):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.