DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » GB-class 47, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Fag packet livery
geschrieben von: hbmn158 (420) am: 02.04.18, 14:56
In den neunziger Jahren mußten im Westen insgesamt drei HST-Garnituren nach Unfällen - der Spektakulärste war wohl der Frontalzusammenstoß in Ladbroke Grove, außerhalb von London Paddington, mit 31 Todesopfern am 5. Oktober 1999 - abgeschrieben werden. Dies führte dazu, daß man bis in das Jahr 2002 bei First Great Western auf lokbespannte Zuggarnituren bei Tagesschnellzügen nicht verzichten konnte, und die Fahrzeuge noch in das erste Farbschema von FGW umlackiert wurden. Der goldene Streifen an Lok und Wagen führte zum Spitznamen, er erinnerte an den Aufreißstreifen bei der Folie von Zigarettenschachteln.
Der FGW 7.30 Plymouth - London Paddington wurde gern genommen, diese Morgenleistung konnte fast überall auf seinem Fahrweg bei tiefstehendem „Sonne-im-Rücken-Licht“ genommen werden. Am 16. August 2002 bespannte class 47 816 „Bristol Bath Road“ diesen Zug und biegt an Fairwood Junction links ab, der nächste Halt ist Westbury, der Betriebsmittelpunkt für den umfangreichen „stone traffic“ aus den Mendips.


Datum: 16.08.2002 Ort: Westbury, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Narroways Hill Junction
geschrieben von: Horst Ebert (124) am: 22.03.17, 00:20
Rail Express Systems (RES) war im Rahmen der britischen Bahnprivatisierung zwar im Vorjahr von der English Welsh and Scottish Railway (EWS) übernommen worden, aber der Postzug 15.09 Plymouth - Newcastle Low Fell ist hinter EWS 47 777 "Restored" noch rein in RES-Farben unterwegs und hat in Bristol den größeren Teil seines Laufs vom Südwesten in den Nordosten Englands noch vor sich. Von Narroways Hill Junction nutzen Nahverkehrszüge die abzweigende Strecke nach Severn Beach. Die "Brush Type 4"-Lok war 1965 als D1920 neu zum Depot Cardiff Canton gekommen, wurde 2000 abgestellt und schließlich 2004 verschrottet.

Scan vom Kleinbilddia


Datum: 13.08.1997 Ort: Bristol, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: EWS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cornish Mail Train
geschrieben von: Horst Ebert (124) am: 26.02.17, 17:46
1993 war die Ära des einheitlichen British Rail Blue längst vorbei, und durch die "Sectorisation" war erst der Parcels Sector entstanden, der später zu "Rail Express Systems" und 1996 im Rahmen der Privatisierung von EWS übernommen wurde. EWS beschaffte einige Jahre später für diese Züge dann die Class 67, bevor die Post kurz darauf die Nutzung der Eisenbahn massiv einschränkte und vorübergehend sogar ganz stoppte.
Während dieser nachmittägliche Postzug von Penzance recht bunt ist, trägt immerhin Zuglok 47 581 die rote Livery von Rail Express Systems, als sie unter bedrohlichem Himmel den Golfplatz von Carleon Bay zwischen St Austell und Par passiert.

Scan vom Kleinbild-Dia

Zuletzt bearbeitet am 26.02.17, 20:25

Datum: 22.09.1983 Ort: St Austell, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: British Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tea is being served now!
geschrieben von: hbmn158 (420) am: 30.05.15, 12:24
Fünf Tage und vier Nächte für mehr als 5.000 Euro? Kein Problem, mit dem "Royal Scotsman" auf einer Luxusreise durch Schottland auf einiger der faszinierendsten und landschaftlich schönsten Schienenstrecken im hohen Norden. Der "Royal Scotsman" zählt zu den luxuriösesten Zügen der Welt. Nur max. 36 Gäste werden in 20 liebevoll restaurierten Kabinen umsorgt. Für entspanntes Reisen sorgt der gemütliche Salonwagen, dessen großzügige Fenster eine Rundumsicht auf die ständig wechselnde Szenerie gewähren. Kulinarisch präsentiert sich das Restaurant vom Feinsten, in Begleitung edler Champagner- und Weinsorten. Es gibt formelle und informelle Abendessen, die sich für gewöhnlich abwechseln. Für die formellen Dinner empfehlen wir den Herren einen dunklen Anzug, einen Smoking oder Kilt, den Damen ein Cocktailkleid o.ä. Bei den "zwanglosen" Abendessen sind Jackett und Krawatte ausreichend. Die komfortablen Kabinen sind holzgetäfelt und verfügen über zwei untere Betten und ein privates Bad mit Dusche/WC. Seit 2005 bespannen Lokomotiven von West Coast Railways (WCR) den Zug und haben für diese Einsätze diverse class 37 und class 47 in der dunklen "maroon livery" in Schottland im Einsatz.
Die faszinierende Aussicht auf die schottische Nordseeküste südlich von Aberdeen und den Zug in voller Länge gab es für uns umsonst: class 47 854 "Diamond Jubilee" bespannt die "Tag 1-Leistung" der Classic Tour, WCR 13.43 Edinburgh - Keith, zwischen Muchalls und Newtonhill


Datum: 11.05.2015 Ort: Newtonhill, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: West Coast Railways
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Summer saturday specials
geschrieben von: hbmn158 (420) am: 19.12.14, 17:20
Bis in die achtziger Jahre gab es im Sommer regen Seebadverkehr von fast jeder großen Stadt zu den Küstenorten auf der britischen Insel und brachte so lange lokbespannte Reisezüge auf Strecken wo in der Regel ein zwei- oder dreiteiliger Triebwagen den Verkehr bewältigt.
Great Yarmouth an der Nordseeküste wird bis heute in den Sommermonaten an Samstagen von "loco hauled trains" bedient, hier werden einige reguläre Intercities, die zwischen London Liverpool Street und Norwich pendeln an die Küste verlängert.
Auf dem fahrdrahtlosen Abschnitt wird der Wendezuggarnitur einfach ein Diesellok vorgespannt, seit einigen Jahren class 47.8 von Direct Rail Services, die hier ihre einzigen planmäßigen Reisezugleistungen erbringen.
Die erste lokbespannte Leistung des Tages im Sommer 2011 war LE 9.19 Norwich Crown Point - Great Yarmouth ecs, ein Leerzug, der auf einen IC nach London wendet. Eine herrlich gepflegte class 47 818 bringt die blaugraue East Anglia-Garnitur mit der planmäßigen Ellok, class 90 010 "Bressingham Steam & Gardens", in den Kopfbahnhof des Seebades


zuletzt bearbeitet am 19.12.14, 17:47

Datum: 03.09.2011 Ort: Great Yarmouth, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: National Express East Anglia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Happy Birthday!
geschrieben von: hbmn158 (420) am: 09.10.12, 21:50 Bild des Tages vom 13.09.15
Im September 1962, vor ziemlich genau fünfzig Jahren, wurde die erste class 47 bei British Rail in Betrieb genommen, und auch heute sind diese formschönen Sechsachser noch immer unterwegs. Mit 512 Maschinen waren sie die meistgebaute Streckendiesellok auf der Insel und sie gilt zusammen mit class 37 als die gelungenste Konstruktion des "1955 Modernisation Plan".
West Coast Railway Company ist im Sonderzug- und Charterdienst gut im Geschäft, die bekanntesten Leistungen sind die Einsätze vor dem "Royal Scotsman"-Luxuszug, aber auch Tagesreisen im ganzen Land sind bei Reisenden und auch Fotografen sehr beliebt.

Am späten Nachmittag bespannen class 47 854 und eine Schwestermaschine WC 17.34 Edinburgh - Southport und queren die Royal Border Bridge in Berwick-upon-Tweed auf ihrem Weg nach Süden

Datum: 14.09.2012 Ort: Berwick-upon-Tweed, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: West Coast Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstliche Highlands
geschrieben von: Jan vdBk (622) am: 26.02.11, 22:45
Tag 2 meiner ersten Großbritannien-Tour. Man war mit dem Nachtzug aus London in Inverness angekommen und es herrschte Sonnenschein. Was tun? Nord- und westwärts waren Streckenfotos aufgrund geringer Zugfrequenz aussichtslos, doch ostwärts nach Aberdeen sah der Fahrplan eine erträgliche Anzahl Zugfahrten vor. Leider führte diese Bahnlinie zunächst durch eher flache Gegenden. Erst zum letzten Drittel hin wurde es hügeliger, und als wir zu Füßen des Dunnideer Hills auf die Station Insch zufuhren, wussten wir: Hier sind wir richtig! Und so zeigt meine allererste Streckenaufnahme von der britischen Insel den nachfolgenden, von der 47 532 "Blue Peter" geführten Personenzug vor der Kulisse der Ruine von Dunnideer Castle auf einem wunderschönen Hügel, dessen Wiesen erste Anzeichen der beginnenden Herbstfärbung zeigen. So hatten wir uns Schottland vorgestellt! --- Scan vom Negativ.

Datum: 18.09.1991 Ort: Insch, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: British Rail
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
 
Large logo livery
geschrieben von: hbmn158 (420) am: 22.08.10, 13:33
Mitte September ist traditionell Diesel Gala auf der North Yorkshire Moors Railway, einer der ältesten und schönsten Museumsbahnen auf der Insel.
Einer der Stars der Veranstaltung im Jahr 2009 war die frisch restaurierte class 47 580 "County of Essex", in 80er Jahre large logo livery und dem hellgrauen "Stratford-roof", einer Spezialität des ehemaligen Depots in East London. Einige Züge werden von Pickering über Grosmont hinaus auf Staatsbahngleisen verlängert und fahren bis an die Küste nach Whitby.
Manchmal hilft auch ein bewölkter Himmel, denn die Aufnahme des NYMR 16.25 Grosmont - Whitby am Ufer des River Esk wäre bei Sonne nicht gegangen ...

Zuletzt bearbeitet am 29.11.15, 16:13

Datum: 19.09.2009 Ort: Whitby, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 47 Fahrzeugeinsteller: NYMR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:

Auswahl (8):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.