DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (14):   
 
Galerie: Suche » 632 (PESA LINK 2tlg), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Big Sky Brandenburg
geschrieben von: Der Rollbahner (196) am: 28.06.21, 10:52
Auf dem Weg nach Rheinsberg hat die RB 61189 gerade die letzten Häuser von Löwenberg hinter sich gelassen und rollt unter der sengenden Junisonne gemächlich durch die leicht hügelige Landschaft den Örtchen Linde, Grieben und Herzberg entgegen. Die hohe Intensität der Aufwinde sorgte bereits vormittags für eine schier unerschöpfliche Wolkenpalette über der dünn besiedelten Mark.

Zweiter Vorschlag mit ausgemerzten gelben Flecken im Himmel

Datum: 26.06.2021 Ort: Löwenberg (Gemeinde Löwenberger Land) [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein neuer Spielkamerad in Joachimsthal
geschrieben von: Der Rollbahner (196) am: 19.06.21, 15:42
Zugegeben, so brandneu sind die Pesa-Haie jetzt auch nicht mehr, aber zwischen Templin und Eberswalde hatte ich bis dato noch keine gesichtet. Und noch etwas hat sich in Joachimsthal verändert: Zur Sicherung des BÜs für Fußgänger und Radfahrer, am bekannten und berühmten Formsignal, ist beidseitig der Gleise ein grüner Metallzaun aufgestellt worden. Damit dieser nicht im Fahrwerk “hängt“, ist ein einigermaßen vernünftiges Foto inkl. Signal nur noch sehr spitz möglich. Immerhin verdeckt der Lampenmast das störende Beiwerk im linken Teil des Bildes.

Zu sehen ist die Einfahrt des NEB VT 632.009 als RB 61360. Ich weiß, das Motiv ist nicht einmal, nicht zweimal, sondern viele Male bereits in der Galerie vertreten. Aber noch nicht mit einem Pesa-Hai ...

Datum: 19.06.2021 Ort: Joachimsthal [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Diemeltal bei Westheim
geschrieben von: mavo (164) am: 14.06.21, 11:50
Bei Westheim, welches auch für seine Sammlergläser und sein "viel diskutiertes" Bier bekannt ist, weitet sich das Diemeltal und gibt Raum für ein paar kleine Baggerseen und das Reitergut Billingshausen. welches sich bereits in Hessen befindet. Seit ein paar Jahren wird die dort verlaufende Diemeltalbahn hauptsächlich von "Regio-Shark" Triebwagen "heimgesucht", der hier im Abendlicht auf seinem Weg von Warburg nach Hagen zu sehen ist.

Zuletzt bearbeitet am 14.06.21, 11:52

Datum: 12.06.2021 Ort: Westheim [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hai-Alarm in Rheinsberg!
geschrieben von: Leon (749) am: 30.05.21, 21:36
Neben Herzberg ist auch der Endpunkt der RB 54, der Bahnhof Rheinsberg, noch mit Formsignalen ausgestattet, wenn auch nur an den Einfahrten. Während sich aus Richtung Stechlinsee nur extrem selten ein Zug nach Rheinsberg verirrt, so greifen die Pesa-Haie der Niederbarnimer Eisenbahn dort täglich nehrmals an. Alle zwei bis drei Stunden verirrt sich einer dieser Raubfische in das Ruppiner Wald- und Seengebiet. Meist dauern diese Attacken in Rheinsberg nur wenige Minuten. Der Fotograf konnte sich am ESig gerade noch in Sicherheit bringen, als der Hai auf Beutefang seinen Weg im nahen Bahnhof Rheinsberg in Richtung Spree soeben begonnen hat. Nächste Fütterung: Bahnhof Lindow, 15 Minuten entfernt...;-)

Datum: 30.05.2021 Ort: Rheinsberg [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Herzberg (Mark) und seine Signale
geschrieben von: Leon (749) am: 26.05.21, 22:59
Vor ein paar Tagen wurde in der Galerie ja auf den Bahnhof von Herzberg (Mark) mit seinen drei Formsignalen hingewiesen. Während man auf dieser Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] im Hintergrund die Signale der Einfahrten aus Richtung Neuruppin und Rheinsberg sieht, möchte ich mit dieser Aufnahme die Einfahrt aus Richtung Löwenberg vorstellen. Das ESig steht hier ein gutes Stück zu Fuß von dem im Hintergrund sichtbaren Bahnhofsgebäude entfernt. Der Bahnhof selbst ist zweigleisig ausgeführt, und beide Gleise vereinigen sich erst kurz vor dem Signal zur Strecke Richtung Löwenberg,wobei das südliche und eher ungenutzte Gleis immer noch in Sand- oder Kiesbettung ausgeführt ist. Das Signal als solches macht einen sehr neuen Eindruck und hat erst vor einiger Zeit ein älteres Exemplar ersetzt, welches derzeit gegenüber dem Bahnhofsgebäude im Gras liegt.
Der Raps war in voller Blüte, als am 24.05.21 ein Pesa-Hai der Niederbarnimer Eisenbahn mit dem ersten Zug des Tages von Rheinsberg Richtung Löwenberg diese Szenerie passiert.
Die Freileitung zur Linken entbehrt zwar jeder Ästhetik, ist aber nun mal einfach da. Andererseits weiß man nie, wie lange sich die mechanische Sicherungstechnik in diesem Ort noch hält.

Datum: 24.05.2021 Ort: Herzberg (Mark) [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haptische Technik im Ruppiner Land
geschrieben von: Leon (749) am: 15.05.21, 13:54
Ja, es gibt sie noch - diese Kleinode in Brandenburg, welche an frühere Zeiten der Nebenbahnwelt erinnern. Nachdem im letzten Jahr Templin und Beeskow ihre Formsignale verloren haben, muss man inzwischen die Stecknadel im Heuhaufen suchen, um noch Orte zu finden, in denen noch die "haptische" Sicherungstechnik vollzogen wird.
Einer dieser Orte ist Herzberg (Mark), an der Strecke von Löwenberg nach Neuruppin gelegen, mit Abzweig nach Rheinsberg. Hier sind die drei Bahnhofseinfahrten noch immer mit Formsignalen ausgestattet. Das Bahnhofsgebäuse selbst ist ein recht zweckmäßiger Bau, aber noch sind die Bahnsteige unmodernisiert, und Gleise liegen teilweise noch in Kiesbettung. Auf dieser Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] sehen wir das Empfangsgebäude, aufgenommen an einem frühen Vormittag mit einem RS 1 der Niederbarnimer Eisenbahn. Diese Fahrzeuge verkehren auf der RB 54 von Löwenberg nach Rheinsberg nicht mehr; dominantes Fahrzeug ist mittlerweile der Pesa-Hai der NEB, aber es kommen auch hin und wieder Talente zum Einsatz. Auf der verlinkten Aufnahme sind im Hintergrund zwei Spannwerke zu sehen. Diese Spannwerke sind Thema dieser Aufnahme, wobei die Idee "geklaut" ist..;-) Wir hatten vor kurzem eine sehr ähnliche Aufnahme in der Galerie, und als ich am 09.05.21 bei einem Fotoausflug ins Havelland versucht habe, das ESig umzusetzen, fiel mir diese Aufnahme wieder ein..!
Wir sehen einen Pesa-Hai, wie er soeben aus Rheinsberg in den Bahnhof einfährt. Rechts hinter dem Hai ist das ESig aus Richtung Rheinsberg zu sehen, ganz links das ESig aus Richtung Neuruppin. Das Gleis im Vordergrund in seiner Sand- und Kiesbettung wird leider nicht mehr befahren, aber es rollen hin und wieder immer noch Güterzüge mit Düngemitteln von Löwenberg nach Alt-Ruppin, die aber das hintere Gleis benutzen und dann Richtung Neuruppin abzweigen.

Datum: 09.05.2021 Ort: Herzberg (Mark) [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Ostbahn
geschrieben von: ODEG (34) am: 16.08.20, 17:28
Nach längerer Krankheit war der 09.04.2018 der erste Tag, an dem ich wieder Kraft, Lust und Zeit für einen Fotoausflug hatte. Die RB 26 brachte mich von Berlin hinaus in das frühlingshafte Oderbruch, bzw. an dessen Rand bei Trebnitz, wo noch einige Moränenausläufer zu finden sind. Die einst bedeutende "Ostbahn" Berlin-Königsberg muss wohl kaum noch eingeführt werden. Heute verkehren hier im Stundentakt Regionalzüge der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) zwischen Berlin-Ostkreuz und Kostrzyn. Seit wenigen Jahren mischen sich zwischen die 643er nun auch einige Pesa-Link, wie der hier gezeigte. Er hat Trebnitz vor kurzem verlassen und strebt hier nun auf Müncheberg und Berlin zu. Trebnitz selbst, heute nur mehr ein unbedeutender Haltepunkt, hat eine spannende Geschichte: 1224 wurde das umliegende Land an das schlesische Kloster Trebnitz (heute: Trzebnica) vergeben. Das Kloster gründete daraufhin das Dorf Trebnitz. Später wurde ein schlossartiges Gutshaus errichtet, das nach mehrfachen quasi-Neubauten auch heute noch vorhanden ist und als Jugendbegegnungsstätte genutzt wird.

Datum: 09.04.2018 Ort: Trebnitz [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein wunderschöner Novemberabend
geschrieben von: 212 096 (6) am: 25.07.20, 11:45
Der brandneue 632 117 fährt in einem wohlig warmen Licht, welches von der untergehenden Sonne erzeugt wurde, seinem nächsten Halt in Küntrop entegegen.

Datum: 03.11.2018 Ort: Küntrop [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kostel Sv. Ondřeje
geschrieben von: Der Bimmelbahner (171) am: 27.03.20, 18:33
Den bekannten Ortsblick von Luby mit der markanten Kirche Sv. Ondřeje kann man inklusive Bahnblick vor den Toren des Friedhofs (links hinter dem Zaun) genießen. Die Link-Triebwagen von Pesa, in Tschechien "Hai" genannt, sind zwar etwas zu lang für die Lücke, aber Büchsen fahren dort schon lang nicht mehr und eine Regionova ist auch eher Glückssache. Im Gegensatz zum deutschen Nachbarn scheinen die Triebwagen dort aber pünktlich abgeliefert worden zu sein und auch seit Jahren zuverlässig zu laufen. Neben dem tollen Motiv ist man in der aktuellen Situtation ja generell glücklich, den einstündigen Abstecher ins Ausland unternommen zu haben, könnte ja vielleicht sogar der letzte für dieses Jahr gewesen sein ... hoffentlich nicht. Auf dem Bild ist übrigens 844 018-2 mit dem Wochenendzug MOs 27211 nach Cheb zu sehen.


Zuletzt bearbeitet am 29.03.20, 12:41

Datum: 08.02.2020 Ort: Luby [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-844 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der letzte Hai im Hönnetal?
geschrieben von: mavo (164) am: 10.04.19, 16:57
Dieses, am 7.April 2019 entstandene Bild könnte das letzte eines "Pesa Link" Triebwagens sein, was ich auf meinen "Heimatstrecken" von diesem Triebwagentyp gemacht habe. Nachdem der zweite Triebwagen dieser Baureihe auf dieser Strecke mit Elektronikschaden ausfiel, verzögerte sich die Rückleistung bereits um mehr als eine Stunde. Kurz bevor ich meinen "Hochsitz" über dem Uhu Tunnel (Nordseite) aufgeben wollte, machte sich einer der Fehler des Treibwagens - der unglaublich laute Motor - für mich positiv bemerkbar: Man hörte den VT bereits von Weitem durch die Tunnelröhre "heranröhren"...
Am folgenden Montag wurden alle Triebwagen dieser Baureihe (unter dem Beifall der Fahrgäste und TF) aus dem Verkehr gezogen.
Damit könnte die kurze Einsatzzeit dieses billigen Ersatzes für die früher jahrzehntelang nahezu problemlos eingesetzten Triebwagen der Baureihen 628 und 622 nach nur wenigen Monaten ein unrühmliches Ende finden.

Zuletzt bearbeitet am 10.04.19, 17:02

Datum: 07.04.2019 Ort: Binolen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Haifisch fährt endlich
geschrieben von: rlatten (224) am: 03.09.18, 22:20 Bild des Tages vom 30.08.19
Die Zulassung der LINK-Triebwagen vom polnischen Hersteller Pesa durch das eisenbahnbundesamt verlief problematisch und führte zu einer Lieferverzögerung von über 2 Jahren. Am 5. August 2018 übernahmen die Triebwagen jedoch den Dienst auf der RB52 Hagen - Lüdenscheid. Am 25. August 2018 fuhr LINK 632 609 in Richtung Hagen aus dem Bf. Brügge (Westfalen) ab. Nach heftigem Regen zeigte die Sonne sich kurz um die Szene zu beleuchten.

Datum: 25.08.2018 Ort: Brügge (Westfalen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unterwegs auf der Ostbahn (2)
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 09.01.17, 18:43
632 025 erreicht in Kürze den Bahnhof Müncheberg(Mark).

Datum: 31.12.2016 Ort: Müncheberg(Mark) [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unterwegs auf der Ostbahn
geschrieben von: 642 642-3 (45) am: 05.01.17, 19:10
Triebwagen 632 024 erreicht auf dem Weg nach Berlin-Lichtenberg den Hp Herrensee (Gemeinde Rehfelde).

Datum: 31.12.2016 Ort: Herrensee [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Köpernitz
geschrieben von: Lz 86711 (3) am: 11.09.16, 14:25
Die Strecke zwischen Löwenberg (Mark) und Rheinsberg wird seit 2008 nur noch in den Sommermonaten befahren und bei gutem Wetter sind die Züge ziemlich voll. Von den einstmals 9 Unterwegsbahnhöfen sind mit Herzberg (Mark) und Lindow (Mark) nur noch 2 Unterwegshalte übrig geblieben. Bisher wurden die Saisonzüge mit Regio-Shuttles gefahren, aber zur Zeit der Aufnahme wurden Pesa Link der Niederbarnimer Eisenbahn eingesetzt.

Die Aufnahme des Pesa Link ist am ehemaligen Bahnhof Köpernitz aufgenommen. Rechts erkennt man das ehemalige Bahnhofsgebäude und davor sind die Pilzlampen des ehemaligen Bahnsteigs zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 29.12.16, 15:31

Datum: 26.08.2016 Ort: Köpernitz (Mark) [info] Land: Brandenburg
BR: 632 (PESA LINK 2tlg) Fahrzeugeinsteller: NEB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (14):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.