DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 145
>
Auswahl (1448):   
 
Galerie: Suche » 218, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein besonderer Bahnhof
geschrieben von: Yannick S. (616) am: 19.08.19, 20:14
Schon geschichtlich gesehen ist Wega ein besonderer Bahnhof gewesen, war er doch sozusagen im Dreieck angelegt, sodass Züge von Korbach kommend sowohl nach Bad Wildungen, als auch direkt nach Fritzlar fahren konnten. Mit den durchgehenden Zügen von Korbach nach Bad Wildungen war im Jahre 1995 Schluss, bis 2001 gab es allerdings in den Sommermonaten einen Ausflugsverkehr zum Edersee, der die alte Strecke nach Korbach bis Bergheim-Giflitz nutze und dort auf die E.ON-Anschlussbahn abzweigte.
Trotz dieser Stilllegung blieb Wega ein Bahnhof, allerdings weiterhin mit einer Besonderheit; das mechanische Stellwerk wurde abgebaut und die beiden Einfahrweichen stattdessen auf Rückfallweichen umgebaut. Somit sind bis heute Zugkreuzungen in Wega möglich, wenn auch beim derzeitigen 2h-Takt davon kein Gebrauch gemacht wird. Dazu benötigt es dann schon einen zusätzlichen Zug, wie am 18.08.2019 ein Fotozug mit 218 003, der mangels Umsetzmöglichkeit in Bad Wildungen bereits in Wega enden musste und dabei alle Feinheiten des Zugleitbetriebs erleben konnte.

Datum: 18.08.2019 Ort: Wega [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein hessicher Landbahnhof
geschrieben von: Nils (362) am: 19.08.19, 18:53
218 003 steht mit ihrer Übergabe abfahrtbereit im Bahnhof Fritzlar zur Weiterfahrt nach Wega. Die örtliche Raiffeisen wurde zuvor bedient, am Schotterwerk Fritzlar und in Wega warten noch weitere Kunden... So in etwa könnte es gewesen sein, im Jahre 1992. Dort wäre es vielleicht eine 216 gewesen... aber ist es nicht völlig egal? Toll, dass es im Jahre 2019 überhaupt noch möglich ist solche Szenen nachzustellen, auch wenn die dafür geeigneten Strecken immer weniger werden. Hier war es eine Fotosonderfahrt am 18.08.2019.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fritzlar in blau/beige
geschrieben von: Steffen O. (512) am: 18.08.19, 19:29
Die Bahnstrecke von Wabern nach Bad Wildungen gehört zu den eher idyllischen Strecke in Hessen und hat mit einem Zwei-Stunden-Takt ein eher beschauliches Verkehrsaufkommen. Der letzte Zug zum Militär fuhr 2017 und so ist mit einem Desiro der Verkehr auch schon abgebildet. Anlässlich einer Fotofahrt verirrte sich am 18.08.2019 T4T's 218 003 auf die Strecke und bespannte einen kurzen Güterzug im Stile der 90er Jahre mit DB AG Keks. Hier ist sie in Fritzlar als DGS 95653 Wabern - Wega zu sehen.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fritzlar
geschrieben von: bahn2001 (105) am: 18.08.19, 18:55
218 003 war mit einem Fotogüterzug von Wabern nach Wega unterwegs.Am der ehemaligen Schotterverladung bei Fritzlar kam der Zug bestehend aus zwei Td-Wagen und drei Eaos Wagen passend mit einer Wolkenlücke vorbei.

Datum: 18.08.2019 Ort: Fritzlar [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
EC191 zickte rum...
geschrieben von: Nils (362) am: 16.08.19, 18:42
Für Anspannung sorgte EC191 am 28.09.2018, da der Zug 1-2 Kurven vor dem Motiv liegengeblieben war. Da stand man also im besten Licht an einem Toppmotiv, die Strecke war gesperrt und man konnte den Auslöser nicht betätigen. Irgendwann kam ein 612 im Gegengleis. Immerhin ein Bild! Ca. 70 Minuten nach der Planzeit war ganz klar Motorensound von 218ern vernehmbar. So konnte der Zug doch noch zufriedenstellend am Wunschmotiv fotografiert werden. 218 401 mit 416 und EC191 bei Weisenbachmühle.

Datum: 28.09.2018 Ort: Weisenbachmühle [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Alpsee
geschrieben von: 181 201 (51) am: 11.08.19, 12:23
2x 218er sind am 05.09.2018 mit EC 191 bei Immenstadt am Alpsee unterwegs.

Datum: 05.09.2018 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Soltau hat ne Alm
geschrieben von: Jan vdBk (558) am: 11.08.19, 09:32
Direkt hinter Hof Alm südlich von Soltau gibt es einen Ausblick auf das südliche Einfahrvorsignal von Soltau. Das dazugehörige Hauptsignal ist dabei auch in der Ferne zu erkennen. Am 12.05.2000 beschleunigt die 218 902 ihre RB 25183 nach Bad Harzburg (!) laut grummelnd auf die Streckengeschwindigkeit, nachdem eine Langsamfahrstelle mit 20 km/h durchfahren wurde. Die Lok ist eine der ehemaligen Gasturbinenloks der Baureihe 210.

Datum: 12.05.2000 Ort: Soltau [info] Land: Niedersachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Da muss der Gast selbst arbeiten
geschrieben von: Vinne (549) am: 06.08.19, 17:52
Im Jahre 2019 besticht die Marschbahn für uns Fotografen auch weiterhin durch ihren interessanten Fahrzeugeinsatz, welcher weiterhin ausreichend "Ersatz" für das eigentlich vorgesehene Material auf die Piste bringt.

Während vor knapp zwei Jahren noch der Wagenpark der Regionalzüge das Problem war und bunteste Lösungen forderte, zicken inzwischen ja die "Quattros" der Baureihe 245 in gewohnter "Zuverlässigkeit", was zumindest einigermaßen durch die Anmietung diverser 218 kompensiert wurde.
Selbige setzen beim Fernverkehr die 245.0 vor den SyltShuttle-Leistungen frei, die dann ihre türkis-blauen Schwestermaschinen vor den RE-Leistungen zwischen Sand- und Elbestrand ersetzen.

Dummerweise sind auch die altehrwürdigen Bundesbahnloks nicht mehr frei vom Zahn der Zeit, sodass auch der Fernverkehr vor den IC-Leistungen schon längst nicht mehr ein auskömmliches Doppel garantieren kann.

So durfte sich auch die "Gastlok" 218 834 alleine vor IC 2375 "Wattenmeer" beweisen, den sie akustisch weit vernehmbar die Rampe zur Hochbrücke Hochdonn hochasten musste (drei Mal hoch!), ehe der Zug dann den stählernen Laufsteg der Strecke befuhr.

Datum: 17.04.2019 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Heuballen und Quellwolken
geschrieben von: Steffen O. (512) am: 05.08.19, 15:56
Die Burgwaldbahn wird im Jahr 2019 planmäßig nur noch vom Regionalverkehr befahren, nachdem die Übergabe nach Frankenberg und die Holzzüge aus Battenberg weggefallen sind. Am letzten Julitag sorgte ein Messzug für ein wenig Abwechslung zum Desiro-Einerlei und pendelte am Nachmittag zwischen Cölbe und Wetter. Nahe der Aumühle entschied 218 191 den Wolkenkrimi für sich und konnte samt Quellwolken und Heuballen auf den Chip gebannt werden.

Datum: 31.07.2019 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: MZE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
GSM-R Messfahrten
geschrieben von: Yannick S. (616) am: 04.08.19, 21:50
Am 31. Juli pendelte eine 218 mit einem Messwagen mehrere Male zur besten Nachmittagszeit zwischen Cölbe und Wetter, leider erst nach Einbruch der Dunkelheit wurde dann auch der Abschnitt Frankenberg bis Korbach befahren.


Datum: 31.07.2019 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: MZE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (1448):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 145
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.