DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (22):   
 
Galerie: Suche » Hausen im Tal, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Zugkreuzung in Hausen im Tal
geschrieben von: wirsberg (11) am: 13.10.20, 21:35
Zugegeben, es ist ein "Zug-Suchspiel-Bild", aber dafür stecken gleich zwei interessante Züge darin.



Blick vom Hohlen Fels ins Donautal.
Der stattliche Rundholzzug hat soeben im Bahnhof Hausen im Tal den Regionalexpress gekreuzt. Dieser RE-Umlauf verkehrte in der Sommersaison 2020 als Radexpress mit 3 DoStos und wird planmäßig geschoben von einer 218. Der Rundholzzug verkehrt ca 2mal pro Woche ab Welschingen-Neuhausen durchs Donautal. Bezüglich des Zugziels sind sich meine Quellen nicht einig. 

Die Lok des Rundholzzuges habe ich identifiziert als Gmeinder D 100 BB, SBB 0580 010: [www.rangierdiesel.de]. Vielen Dank auch an user 'schwarzwaldbahn', der in [www.drehscheibe-online.de] diesen Zug beschreibt.

Datum: 26.08.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: CH-0580 Fahrzeugeinsteller: Müller
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Annafelsen
geschrieben von: wirsberg (11) am: 21.09.20, 23:06
Der erste Zug aus Ulm hat gerade den Bf Hausen im Tal ohne Halt durchfahren. Sein Weg wird ihn gleich an Langenbrunn und Talhof vorbeiführen. Der Blick vom Annafelsen reicht über die beiden Siedlungen bis zum Eichfelsen in etwa 4 km Entfernung. An Schloss Werenwag kommt man in diesem beeindruckenden und felsen-reichen Abschnitt der Oberen Donau nicht vorbei. Es ist immer im Blick, und auch hier mitten im Bild. 



Glücklicherweise schaffte ich den Aufstieg von Hausen im Tal aus zügig und fast ohne Umweg, sodass ich noch diesen Zug um 7:47 erwischte. Sowohl die schöne rote Garnitur (*), die glücklicherweise genau in die Lücke passt, als auch das frühe Licht gefallen mir besser als die Aufnahme des Gegenzuges, den ich eigentlich anvisiert hatte.



(*): Vorausgesetzt, der Zug hat in Donaueschingen direkt gewendet, dann ist das hier 629 002. 



Ein dünner Wolkenschleier zog bereits heran... Donau eben.

Datum: 27.08.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Donautal und Schloss Werenwag
geschrieben von: Benne (49) am: 13.09.20, 12:32
Eine Wanderung zum Aussichtspunkt "Bischofsfelsen" ist mit einem steilen Aufstieg verbunden. Wer diesen jedoch auf sich nimmt, wird mit einer tollen Aussicht auf das malerische Donautal belohnt. Während unten im Tal eine unbekannte 218 mit RE 22596 (Ulm - Donaueschingen) nach dem Halt im Bahnhof Hausen im Tal wieder beschleunigt, thront über allem scheinbar unbeeindruckt das im Privatbesitz befindliche Schloss Werenwag.

Datum: 05.09.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt Hp2 aus Hausen im Tal
geschrieben von: wirsberg (11) am: 05.09.20, 15:04
Der Bahnhof Hausen im Tal hat viele schöne Dinge: Formsignale, den charakteristischen badischen Wasserbehälter, genau einen niederen Bahnsteig, eine Handschranke. Über allem thront weithin sichtbar die Burg Werenwag.



Dieser RE 22315 hat einen planmäßigen Fahrgasthalt, deshalb mus er in Gleis 1. Die Ausfahrt mit Hp2 steht bereits. Gestern musste dieser Zug erst die entgegenkommende Übergabe nach Fridingen abwarten. Heute geschah nichts in den 2 Minuten, die der 612 106 hier bis zu seiner planmäßigen Abfahrtszeit um 9:14 abgewartet hat.

Den modernen Funkmasten rechts habe ich unsichtbar gemacht.

Datum: 26.08.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine fast fürstliche Aussicht
geschrieben von: claus_pusch (195) am: 30.07.20, 21:32
Oberhalb des Dorfes Langenbrunn liegt, imposant wie an den Felsen geklebt, das Schloss Werenwag, von dessen Gemächern aus man grandiose Landschaftsblicke auf den Abschnitt des oberen Donautals zwischen Neidingen und Beuron genießen können müsste. "Müsste" deswegen, weil sich das Schloss im Privatbesitz der Fürsten von Fürstenberg befindet und damit für Nicht-Blaublütige unzugänglich ist. Glücklicherweise gibt es etwas nördlich vom Schloss mit dem Echofelsen einen Aussichtspunkt, von dem man zumindest eine "abgespeckte" Version des Blicks auf den Ort Hausen im Tal und seinen Bahnhof abbekommt. Ein Solo-612er passiert die Station als RE22320 auf dem Weg von Ulm nach Donaueschingen. Auf der rechten Talseite ragt der Hausener Schlossfelsen auf, im Hintergrund ist der obere Teil der als Schaufelsen bekannten Felsformation zu erkennen.

Bildmanipulation: Das Bild ist aus zwei Aufnahmen zusammengesetzt, daher das fast quadratische Format. Es geht eng zu auf dem Echofelsen, und deshalb hat man die Wahl zwischen Teufel und Beelzebub: entweder ragen Blätter von oben oder Buschwerk von rechts ins Bild. Ich habe mich für das erstere Übel entschieden...

Datum: 27.07.2020 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausgeblichen
geschrieben von: Vesko (510) am: 22.03.18, 22:30
Das Papier erzählt die Geschichte dieses kleinen Bahnhofs - der Fahrplan gestaltet sich vergleichsweise übersichtlich, da nicht alle Züge halten.

Datum: 26.10.2017 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Herbstabend im Oberen Donautal
geschrieben von: Vesko (510) am: 19.03.18, 00:12
Die IRE-Züge zwischen Ulm und Neustadt im Schwarzwald gehören zu den letzten planmäßigen Leistungen der Baureihe 611.

Datum: 26.10.2017 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Donautalbahn
geschrieben von: Dennis Kraus (681) am: 12.03.18, 19:32
611 020 hat an einem sonnigen Sommertag 2016 soeben Hausen im Tal hinter sich gelassen und rollt nun entlang der Donau Richtung Sigmaringen.

Datum: 19.07.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Klassiker
geschrieben von: Philosoph (459) am: 02.09.17, 18:43
Die KBS 755 durch das Donautal ist bekannt für ein Vielzahl reizvoller Nebenbahnmotive. Der Klassiker dürfte allerdings der Wasserturm in Hausen im Tal sein. Das diese Perspektive noch nicht in der Galerie vertreten ist, dürfte daran liegen, dass die Aufnahme mit einer Ausfahrt auf Gleis 2 im Licht nur einmal am Tag möglich ist (war). Da der Bahnhof Hausen im Tal nur über einen Hausbahnsteig verfügt und alle anderen Züge hier halten, erfolgen alle anderen Ausfahrten am Nachmittag mit HP2 über Gleis 1, wobei sich dann aufgrund der Kurve das Motiv nur schlecht umsetzen lässt. Am 05.05.2016 konnte ich zwei unbekannte 611 bei der Durchfahrt durch Hausen im Tal ablichten.

Datum: 05.05.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Romantisches Donautal
geschrieben von: Nils (462) am: 17.04.17, 18:45 Bild des Tages vom 01.04.18
Die erst, im Vergleich zur Gesamtlänge, wenige Kilometer "junge" Donau diente als Vordergrund dieser Aufnahme. Wunderbar spiegeln tat sich das Schloss Hausen, welches herrlich über dem Donautal thront. 612 108 hat am 08.04.2017 den Bahnhof Hausen im Tal in Richtung Fridingen soeben verlassen. Das Tal war an diesem Vormittag gefühlt menschenleer. Die Wartezeit verlief fast geschäuschlos. Erst später, als die ersten Motorradgruppen durchs Tal schepperten, wurde es anstrengend.

Datum: 08.04.2017 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schloss Werenwag
geschrieben von: Philosoph (459) am: 21.01.17, 07:33
Eines der der spektakulärsten und am besten erhaltenen der zahlreichen Schlösser und Burgen im Donautal ist Schloss Werenwag bei Hausen im Tal. Das Schloss Werenwag geht auf eine Burg aus dem Hochmittelalter zurück, die um 1100 entstand. Der Bergfried stammt aus dem 12. Jahrhundert. Leider befindet sich das Schloss in Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Als Motiv für die Eisenbahnfotografie taugt es aber allemal, kann das Schloss doch in zahlreichen Varianten auf Bild gebannt werden. Vorliegend eine Variante mit dem erst einige Hundert Jahre später entstandenen markanten Wasserturm des Bahnhofs Hausen im Tal. Ein unbekannter 611 hat soeben am frühen Morgen des 05.05.2016 Schloss und Wasserturm passiert um ohne Halt den Bahnhof Hausen im Tal in Richtung Sigmaringen zu durchfahren.

Zuletzt bearbeitet am 21.01.17, 07:44

Datum: 05.05.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letztes Licht am Spiegelei
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 23.10.16, 18:42
Die Zeitumstellung erfolgte einen Tag zu spät, um noch das Wunschmotiv ein paar Meter weiter hinten umsetzen zu können. So war eine Ersatzidee erforderlich, die sich noch auf Höhe des Einfahrvorsignals fand. 611 020 kam als IRE 3214 nach Neustadt in den letzten Sonnenstrahlen des Tages im Donautal vorbei, die hier noch in überschaubarer Größe durchs Tal fließt.

Datum: 26.03.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschiedsbild
geschrieben von: Philosoph (459) am: 09.10.16, 19:01
Bekanntlich endete am 25.09.2016 der Einsatz des letzten mit 218 bespannten Zuges im Donautal und im Schwarzwald. Als am 07.05.2016 diese Aufnahme bei Hausen im Tal entstand, ahnte ich davon nichts. Erst vor 14 Tagen wurde mir bewusst, dass diese vorletzte Aufnahme dieser interessanten Leistung wohl zeitgleich auch meine vorletzte Aufnahme einer 218 im Planeinsatz ist. Zwar gibt es noch einige wenige Leistungen verteilt in Deutschland, doch keine dieser Strecken steht in naher Zukunft auf meiner TO-DO-Liste. Leider ist mir nicht bekannt, welche 218 an diesem Tag im Einsatz war.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.16, 18:52

Datum: 07.05.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen
geschrieben von: Philosoph (459) am: 28.08.16, 16:27
Seit dem 01.05.2016 verkehrt auf der KBS 755 im Donautal wieder der von der HzL betriebene NPE. In diesem Jahr besonders interessant, da der renovierte und mit dem Design des 3-Löwen-Taktes versehene Pw 90 als Packwagen mitgeführt wird. Am 07.05.2016 konnte ich den Naturparkexpress am ehemaligen Bahnwärterhaus / Schrankenposten zwischen Hausen im Tal und Thiergarten ablichten. Bei dem Bahnwärterhaus / Schrankenposten dürfte es sich noch um ein weitgehend im Originalzustand befindliches Exemplar der Großherzoglich Badische Staatseisenbahnen handeln. Ganz sicher bin ich mir da aber nicht.

PS: Da die abgeschnittene Birke sicherlich ein Thema sein wird, hier der Hinweis, dass der Fotograf direkt neben einem 1,5 Meter hohen Betonpfeiler steht. Weiter zurück geht also nicht. Hochkant ginge zwar mit ganzer Birke, aber nur mit angeschnittenem Haus, so dass ich mich für diese Variante entschieden habe.

Datum: 07.05.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: HZL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nebel Anfang August...
geschrieben von: claus_pusch (195) am: 10.08.16, 15:57 Top 3 der Woche vom 21.08.16
...damit rechnet man nicht unbedingt. Aber im Donautal zwischen Tuttlingen und Sigmaringen, zu anderen Jahreszeiten sowieso eine hartnäckige Nebelküche, kann das schon mal passieren - so auch am Morgen des 7.8.2016, als ich die zwei ersten IRE des Tages vom Aussichtspunkt Schlossfelsen an der Wagenburg oberhalb von Hausen im Tal abpassen wollte. Um 7.44 Uhr, bei der Durchfahrt von IRE 3202 Ulm-Neustadt, war die Nebeldecke noch geschlossen und das Motiv zu 100% eisenbahnfrei. Danach begann sie sich schnell zu lichten, und als gegen 8.10 Uhr ein 611 als IRE 3203 Villingen-Ulm vorbeikam, hatte sich ein passendes "Guckloch" auf Bahnhofsgebäude und Zug gebildet. Um 8.42 Uhr dann, als der erste HzL-Naturpark-Express Hausen im Tal bediente, war die Szenerie in der vollen Sonne. Schloss Werenwag auf der gegenüberliegenden Talseite blieb von dem ganzen (Nebel-)Treiben reichlich unberührt.

Manipulation: ein hell reflektierendes Kilometerschild zwischen Zug und Ausfahrsignal wurde beseitigt.

Datum: 07.08.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 26 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Naturparkexpress
geschrieben von: Philosoph (459) am: 05.06.16, 08:16
Seit dem 01.05.2016 verkehrt auf der KBS 755 im Donautal wieder der von der HzL betriebene NPE. In diesem Jahr besonders interessant, da der renovierte und mit dem Design des 3-Löwen-Taktes versehene Pw 90 als Packwagen mitgeführt wird. Am 07.05.2016 konnte ich den Naturparkexpress am Vorsignal von Hausen im Tal ablichten.

PS: Die Büsche im Vordergrund sind nicht ganz optimal, aber weiter zurück geht nicht, da dort der Uferbereich mit Bäumen bewachsen ist und vor den Büschen wäre der Winkel für das Vorsignal zu spitz gewesen. Den Fluss wollte ich auch nicht anschneiden.

Datum: 07.05.2016 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Naturexpress in Hausen
geschrieben von: Der Knallfrosch (565) am: 24.09.15, 18:06
Der aus drei NE 81 gebildete "Natur-Express" der Hzl erreicht auf seiner Fahrt durch das herrliche Donautal nach Sigmaringen bzw. weiter nach Gammertingen den Bahnhof Hausen im Tal. Die meisten der auf dem Bahnsteig Wartenden werden aber nicht einsteigen, sondern warten auf den nur kurze Zeit später fahrenden, aus einem 611 gebildeten IRE nach Ulm.

Datum: 26.07.2015 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: Hzl
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Donautalbahn
geschrieben von: Philosoph (459) am: 17.08.15, 19:31
Entlang der Donautalbahn hat DB Grünschnitt im letzten Herbst zahlreiche neue Motive ermöglicht. Eines davon findet sich am Einfahrsignal von Hausen im Tal aus Richtung Mengen. Jahrelang war eine Umsetzung aufgrund des hohen Bewuchses nicht möglich, nun ist aufgrund des radikalen Freischnitts für einen kurzen Zeitraum eine neue Perspektive entstanden.

Datum: 12.08.2015 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alltag in Hausen im Tal
geschrieben von: Der Knallfrosch (565) am: 26.07.15, 18:44
Alltag auf der Donautalbahn sind die Troebzüge der Baureihe 611, die hier fast alle IRE in der Relation Ulm - Neustadt bestreiten. Hier hat 611 033 soeben einen kurzen Zwischenstopp in Hausen im Tal eingelegt und fährt jetzt weiter in Richtung Schwarzwald.

Datum: 26.07.2015 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
An der jungen Donau
geschrieben von: Hannes Ortlieb (415) am: 06.07.15, 22:43
Der Güterverkehr der Hohenzollerischen Landesbahn in der Fläche ist immer noch schön anzusehen, auch wenn er sich in den letzten Jahren stellenweise verändert hat. Neben der Fahrt durch die Täler der Alb wird auch das Donautal von den Dieselloks der HzL befahren um die beiden Anschlüsse in Fridingen zu bedienen. Nach ihrer Fahrt von Mengen nach Krauchenwies und zurück hatte V152 an jenem Tag die Bedienung des Hammerwerks Fridingen übernommen.

Da sie mit dem Auto hinter Beuron uneinholbar für mich sein sollte, stellte ich mich lieber gleich ans Einfahrsignal Hausen im Tal und hoffte auf die rechtzeitige Rückfahrt. Die kam alsbald und kündigte sich durch einen Betriebshalt des IRE aus Ulm am Einfahrsignal an, so dass gerade noch mit Restfrontlicht das gewünschte Bild sogar mit einem passend langen Zug auf den Chip kam. Im Hintergrund thront Schloss Werenwag auf einem Felsen über dem Tal.

Datum: 13.09.2013 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
052 988 im oberen Donautal
geschrieben von: 41 1185 (226) am: 15.04.15, 12:01 Top 3 der Woche vom 26.04.15
Am 29.09.2014 ließ Udo Steinwasser bei herrlichem Wetter die letzte betriebsfähige DB 50er mit einem Güterzug im Rahmen einer Fotozug Veranstaltung durch das obere Doanautal fahren, hier bei Hausen im Tal unterhalb von Burg Werenwag.
Zweiteinstellung: Den bemängelten Sensorfleck habe ich beseitigt, das Foto um 1,1 Grad nach rechts gedreht. Den "arg abgedunkelten" Himmel habe ich nicht künstlich aufgehellt, weil der Himmel auf Grund von gerade aufgelöstem Nebel noch so dunkel war.

Datum: 29.09.2014 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hausen im Tal
geschrieben von: 41 1185 (226) am: 05.12.14, 18:09
Der denkmalgeschützte Wasserturm war das letzte Motiv einer sehr gelungenen Fotozug Veranstaltung im oberen Donautal am 29.09.2014 mit der letzten betriebsfähigen DB 50er, hier als 052 988-2.

zuletzt bearbeitet am 05.12.14, 19:00

Datum: 29.09.2014 Ort: Hausen im Tal [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WTB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (22):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.