DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4
>
Auswahl (33):   
 
Galerie: Suche » Haldensleben, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Volles Ballet an der Töberheide
geschrieben von: Vinne (635) am: 16.02.20, 21:01
Im Rahmen einer Fotoveranstaltung zog 03 2155 eine herrliche Garnitur aus verschiedenen Rekowagen zwischen Oebisfelde und Magdeburg über die mit viel Reichsbahnflair versehene Strecke.

Nachdem Haldensleben für einen kurzen Betriebshalt genutzt wurde, beschleunigte die Pacific ihren Schnellzug weiter in Richtung Landeshauptstadt und passiert dabei die Straße "Töberheide".

Kopfsteinpflaster, alte DDR-Lampen und der Metallzaun als Abgrenzung zwischen Gleisbereich und Straßenraum zeugen hier noch von der Zeit vor der Wende.

Der Standort wurde auf dem Bahnübergang des Anschlussgleises zum Haldenslebener Hafen gewählt, um auch die Andreaskreuze und das Wärterzeichen - wenngleich von der Rückseite - mit ins Bild integrieren zu können.
Das kleine Stück Gleis möge entschuldigt sein, ein paar Äste links im Himmel habe ich dann aber doch der digitalen Astschere zugeführt.

Datum: 23.02.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Faszinierendes Haldensleben
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 17.02.20, 19:25
Immer wieder zu faszinieren vermag das scheinbar in der Zeit stehen gebliebene Umfeld des Bahnhofs Haldensleben. Nahezu jeder Quadratmeter lädt hier zum Entdecken ein und auch rund um das Stellwerk W1 finden sich noch zahlreiche Details, die eher an DDR-Zeiten erinnern als an das Jahr 2020 - von der alten Fabrikhalle über das Stellwerk selbst und den Bahnübergang bis zu den schiefen Pfosten an der Ladestraße und deren gut genutztes Anschlussgleis. Nicht ganz gilt das natürlich für den hier aus Magdeburg einfahrenden 642 225, an den in der DDR noch nicht zu denken war, der mittlerweile an dieser Stelle aber auch schon wieder historisch ist.

Datum: 24.03.2017 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Stellwerk W3
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 23.10.19, 20:41
Nach der Wende erweiterte sich mein Fotorevier schlagartig um ein ganzes Land. Es kamen Reisen nach Thüringen, Mecklenburg oder Sachsen-Anhalt hinzu, und auch wenn natürlich - zumindest bei mir - viel Dampfhunger gestillt werden wollte, der gewöhnliche Planbetrieb und die Infrastruktur änderte sich viel nachhaltiger, so schnell konnte man gar nicht überall sein ...
Im April 1991 endete der Fototag im Bahnhof Haldensleben, ein bekanntes Motiv und ein Klassiker in den achtziger Jahren mit Oebisfelder 41. Uns erfreute seinerzeit 119 093 mit einer komplett grünen Garnitur als P 6454 (Magdeburg Hbf - Oebisfelde). Die Umzeichnung der DR-Fahrzeuge in ein gemeinsames Nummernsystem sollte erst 1992 erfolgen, die meisten Lokomotiven tauschten ihre Lokschilder gegen Klebeziffern.
Der Bahnhof Haldensleben ist auch heute noch ein lohnendes Fotoziel, die ganz große Modernisierungswelle ist bisher vorbei geschwappt.

Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100


Zuletzt bearbeitet am 24.10.19, 07:29

Datum: 13.04.1991 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Pendlerzug in die Landeshauptstadt
geschrieben von: Vinne (635) am: 26.08.19, 19:15
Früh am Morgen schlug in an diesem Freitag in Haldensleben auf, wollte ich doch noch ein ausstehendes Motiv in der südlichen Ausfahrt von der Nordseite abhaken.

Vorbei am Ausfahrsignal des durchgehenden Hauptgleises beschleunigt 1648 404 als Regionalbahn nach Magdeburg, nachdem im Bahnhof selbst ein nicht unwesentlicher Fahrgastzustieg stattgefunden hat. Es ist schließlich kurz vor 8 Uhr, in gut einer halben Stunde ist man dann in der Landeshauptstadt und fast am Arbeitsplatz der Elbestadt - das Angebot läuft hier auch unter Regie von Abellio weiter.

Die neuen Fahrzeuge sind nach ersten Zweifeln deutlich fotogener als befürchtet, zumal sich der Pflegezustand derzeit auch angenehm vom "gefühlten" Durchschnitt im Bundesgebiet abhebt.

Wer noch verkehrsrote Fahrzeuge erleben will, wird im Hintergrund 261 026 erkennen, die wenig später ihre Übergabe nach Dönstedt ins Ausfahrgleis setzte. Während der Schottersaison fährt letztgenannter Zug von Montag bis Freitag fast täglich, sonst eigentlich nur "MoMiFr".

Der eigentliche Grund der Anreise, EZ 51223 von Seelze nach Rothensee, glänzte, wie anscheinend des Öfteren an Freitagen, mit Ausfall...

So nahm man die LINT eben mit, bei der Klappertechnik drumherum ist das Fahrzeug eh fast Nebensache, gleiches gilt für das unvermeidliche Gemüse zwischen den Gleisen.

Datum: 23.08.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dieser Bahnhof ist ein Träumchen
geschrieben von: Jan vdBk (635) am: 26.08.19, 20:50
Der gesamte Bahnhof Haldensleben ist von Seiten der Infrastruktur ein Traum vergangener Zeiten. Drei Stellwerke und ein Schrankenposten sichern den Zugbetrieb, es gibt jede Menge Formsignale, Wasserkräne und alte Lampen. Dabei ist alles gut gepflegt: Die Fahrgäste kommen in den Genuss eines innerlich renovierten Empfangsgebäudes mit Versorgungsmöglichkeiten, und die Fenster des Stellwerks sind offenbar auch nicht mehr die aus Reichsbahnzeiten...
Wir stehen an der Schranke Zuckerfabrik und blicken vorbei an der Außentreppe des südlichen Wärterstellwerks W1 auf den ausfahrenden Zug RB 80351, hinter dem bereits Lt 80511 auf seine Ausfahrt wartet.

Zuletzt bearbeitet am 29.08.19, 08:23

Datum: 23.08.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Zentimer auf Quadratmetern
geschrieben von: Vinne (635) am: 20.06.19, 19:42
Jeder dürfte das folgende schon einmal so oder ähnlich erlebt haben:

Man nähert sich einer potentiellen Fotostelle, deren Motivlage und Aufstellort stante pede klar erscheinen - doch halt! Meist kumuliert sich das Motiv aus Gründen der Objektanordnung schlussendlich doch auf gefühlt einigen wenigen Zentimetern, gegebenenfalls muss die mitgeführte Aufstiegshilfe sogar noch gezielt krumm und schief postiert werden.

So fand auch ich meine Nemesis an der Haldenslebener Ladestraße, galt es doch folgende Liste motivbereichernder Objekte vollends kollisionsfrei in den Sucher zu drappieren:

Formsignale C, D und E4, das Rangiersignal RS 9, Stellwerk W1 zwischen Ausfahrvorsignal und genannten Formsignalen, diverseste Pilzlampen, den Prellbock am Schutzgleis...

Ganz ohne Makel ging es jedoch nicht ab, allerdings musste ja auch noch berücksichtigt werden, dass 642 189 in die Lücke zwischen der Klappertechnik nicht vollends spack gesetzt werden musste.

Schlussendlich war ich im dritten Versuch dann doch zufrieden. Seit der Ära der DB-Desiro weilte ich nicht mehr ausgiebig am Mittellandkanalabschnitt in Sachsen-Anhalt, eigentlich sollte man mal wieder hin...

Datum: 21.04.2018 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Überraschender Abschluss
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 08.05.19, 19:08
Eigentlich hatte ich diesen Fototag im Geiste schon beendet, als ich meine RB in Haldensleben verließ. Der Zug sollte in ein paar Minuten nach Magdeburg zurückfahren und ich rechnete damit, dass er direkt am Bahnsteig wendet. Zu meiner Überraschung setzte er sich aber in Richtung Oebisfelde in Bewegung und kam kurz darauf am Nebengleis wieder zurück - perfekt für ein Bild gegen die untergehende Sonne. So gelang mir noch ein unerwartetes "Bonusbild" mit Ausfahrsignal und Stellwerk, und der der Tag hatte einen gelungenen Abschluss.

Datum: 26.05.2018 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haldensleben
geschrieben von: 41 1185 (219) am: 03.05.19, 11:18
Zwischen Magdeburg und Oebisfelde ist noch viel Infrastruktur aus Reichsbahnzeiten erhalten. Deswegen wurde diese Strecke für eine Fotozugveranstaltung mit der Nossenner 03 2155-4 im Februar 2019 ausgewählt, hier bei der Ausfahrt Haldensleben.

Datum: 23.02.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Reichsbahnflair in Haldensleben
geschrieben von: 614 078 (219) am: 19.04.19, 10:05
Der Bahnhof von Haldensleben hat noch viel Flair von früher.

Hier fährt am 19. April 2019 der RE 80295 von Wolfsburg nach Magdeburg Hbf mit 1648 952 in jenen Bahnhof ein.

Datum: 19.04.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Haldensleben Ausfahrt Richtung Magdeburg
geschrieben von: postenkoenig (34) am: 18.03.19, 10:59
Am Morgen des 24.2.19 ging es mit Volldampf aus dem Bahnhof Haldensleben in Richtung Magdeburg. Der alte Fernsprecher ist immer noch im Dienst und auch sonst passt das Umfeld zur 03. Die Neuzeit in Form eines Solarpendels wurd entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 21.03.19, 15:49

Datum: 24.02.2019 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (33):   
 
Seiten: 2 3 4
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.