DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (3):   
 
Galerie: Suche » Carbis Bay, England, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Strand mit eingebauter Flussmündung
geschrieben von: Jan vdBk (637) am: 15.01.20, 18:25
Unablässig pendelt der Triebwagen (an diesem Tag 150 247 in der alten blauen First Great Western Farbgebung) zwischen St Earth und St Ives in Cornwall. Um den angenäherten Halbstundentakt zu erhalten, muss der Tf am Endpunkt schon mal in zwei Minuten auf die andere Seite galoppiert sein. Seine Entspannung findet er dann auf der Fahrt, auf der er den Blick fast unaufhörlich über die St Ives Bay und ihre Strände schweifen lassen kann. Zwischen den Haltepunkten Carbis Bay und Lelant ist in der Ferne die Mündung des Hayle River zu erkennen. Und ganz hinten links im Dunst steht das Godrevy Lighthouse auf seiner eigenen Klippe.

Datum: 09.03.2014 Ort: Carbis Bay, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-150 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Karibikfeeling
geschrieben von: delta_t (57) am: 12.08.15, 22:57
Beim Blick auf den Carbis Bay Beach wird verständlich, warum die am 1.6.1877 eröffnete Stichbahn von St. Erth nach St. Ives den Tourismus nachhaltig belebt hat. Die nur 6,8 km lange eingleisige Strecke verläuft entlang der Küste und bietet spektakuläre Ausblicke. Sie mag auch dazu beigetragen haben, dass die damalige Great Western Railway (GWR) von manchen auch als "God’s Wonderful Railway" bezeichnet wird.

Bevor zu viel Karibikfeeling aufkommt, sei als Einschränkung die moderate Wassertemperatur von 14-16 °C erwähnt.

Die Aufnahme entstand von einer Fußgängerbrücke aus und zeigt den British Rail Class 150 Dieselsprinter, der gerade den Haltpunkt Carbis Bay Richtung St. Erth verlassen hat. Eine Mitfahrt kann gut mit einer Rückwanderung auf dem parallel verlaufenden South West Cost Path verbunden werden.


Aufnahmedaten: f/7,1; 1/1000 s; ISO 200; Brennweite (KB) 28 mm

Datum: 09.07.2015 Ort: Carbis Bay, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class150 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
St Ives Bay
geschrieben von: Jan vdBk (637) am: 15.03.14, 20:21
Im äußersten Südwesten Englands, in Cornwall, zweigen von der einzigen Hauptstrecke mehrere Zweiglinien ab. Eine dieser "Branch Lines" ist der "St Ives Branch" von St Erth nach St Ives. Diese Linie führt als einzige direkt an Strand und Brandung vorbei. Zwischen den Ortschaften Carbis Bay und Lelant konnte am Morgen des 10.03.2014 der dort Dienst tuende 153 von einem Public Footpath aus vor der St Ives Bay beobachtet werden. Sein Startpunkt ist St Ives, das hinten u.a. auf der erkennbaren Halbinsel liegt.
Um einen Halbstundentakt anbieten zu können, fährt der VT unaufhörlich hin und her und hin und her - mit Wendezeiten von nur ein oder zwei Minuten an den Endpunkten. Im Sommer sollen auch Vierwagenzüge zum Einsatz gelangen.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.15, 20:07

Datum: 10.03.2014 Ort: Carbis Bay, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class153 Fahrzeugeinsteller: First Great Western
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (3):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.