DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>
Auswahl (643):   
 
Galerie: Suche » 648 (LHB/Alstom LINT 41), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Hohenwestedt
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 08.07.20, 17:24
Hohenwestedt ist Amtssitz des Amtes Mittelholstein und einzige verbliebene Kreuzungsmöglichkeit zwischen Neumünster und Heide.
Einst gab es hier Anschlüsse zur Verladung von Holz und Getreide sowie einen für ein kleines Tanklager, sogar ein dänischer Hersteller von Klemmbausteinen wurde regelmäßig bedient.
Von all dem ist anno 2020 genau so wenig zu sehen wie von der Rendsburger Kreisbahn in die man hier bis 1954 umsteigen konnte.
Heute fährt alle 2 Stunden der Nordbahn Lint von hier aus Richtung Westen und alle Stunde Richtung Osten.

Datum: 05.04.2020 Ort: Hohenwestedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Begegnungen am Posten 31
geschrieben von: Marschbahner98 (25) am: 28.06.20, 21:51
Erstmal gucken, wo genau ich hin muss. Beinahe hätte ich die Einfahrt zum Feldweg verpasst. Es war mein erster Besuch am besagten Posten 31 zwischen Vienenburg und Oker, Ziel war der Langelsheimer Güterzug.

Bereits auf der Zufahrt konnte ich ein reges Treiben am Bahnübergang ausmachen. Zu diesem kam ich gar nicht ganz hin, da wurde ich schon von einer Frau aufgehalten. Möglicherweise hatte sie festgestellt, dass ich weder Anlieger, noch landwirtschaftlicher Verkehr sei und Selbiges dürfte ich mir bestimmt gleich anhören... Dem war aber nicht so. Fotografen war sie schon gewöhnt und ich konnte durchatmen. Durfte aber noch einmal erklären, was denn an dem Haus so toll sei ;)
Noch nicht einmal aus dem Auto ausgestiegen, gab es vom beistehenden Ehepartner auch schon gleich eine mehr als ausführliche Geschichtsstunde, wie alt die Strecke denn schon sei und sowieso die Strecken im Herzogtum Braunschweig und der Bahnhof Vienenburg von 1840 erst, was auch mehrfach betont wurde usw. Auch wenn ich seine Begeisterung durchaus teilte, wollte ich langsam mein ganzes Equipement zur Fotostelle transportieren und er musste regelrecht von seiner Frau zurückgehalten werden, dass ich aussteigen konnte. Aber vorher müsste ich das Auto noch umparken, gleich käme der Container per LKW. Ähm, ja?! Sie wolle das Haus doch nicht abreißen? "Nein, um Himmels Willen! Das sei verkauft. Nur für die Entrümpelung". Zum Glück... In diversen Gruppen wurde schon über den möglichen baldigen Verfall gemutmaßt, nun wo das Gebäude leer stand.
Das gewünschte Umparken ging aber schon wieder nicht, denn die Herkunft meinerseits musste vom Ehepartner mittels der Landesplakette am Kennzeichen ausgekundschaftet werden, woraufhin mir das bekannte "ganz aus Schleswig-Holstein!?" entgegenhallte. Herrlich diese Gespräche :)

Schließlich an der Schranke stehend und wartet, kam aus dem Nichts plötzlich noch ein weiterer Mann, der mich schweigend genaustens beobachtete. Mit meinen typischen Worten "Ich mache nur Fotos..." begann ein langes Gespräch, auch über die damalige Zeit. Unter anderem, wie er noch mit der Dampflok zur Berufsschule nach Vienenburg fuhr, von den damals ganz langen Güterzügen, aber auch über die Funktion der Anrufschranke mit den belegten Streckenabschnitten. Er auf seinem und ich auf meinem Schrankenbaum gelehnt, tauchte vor dem Harzpanorama plötzlich der RE 4 nach Halle auf, der, einmal kurz in die Hocke gehend, aufgenommen wurde.

Damit zeige ich abschließend weder das Haus, noch den Güterzug. Ich hoffe, mir wird verziehen. Bilder mit Gebäude findet man im Netz so viele... Da fand ich den Blick unter der alten Anrufschranke hindurch viel interessanter.

Datum: 23.06.2020 Ort: Vienenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weserbrücke
geschrieben von: Güterverkehr (6) am: 22.06.20, 20:27
Eigentlich bin ich für den HVLE Kieszug an die Weserbahn gefahren. Natürlich fuhr dieser an dem Tag nicht und ich wollte schon wieder nach Hause fahren. Auf dem Hinweg viel mir schon die imposante Weserbrücke auf. Da ich nicht ohne ein gescheites Bild wieder fahren wollte, hielt ich an und fotografierte die RB77 nach Hildesheim. Mal schauen bis wann diese Nebenbahnidylle erhalten bleibt, denn die Elektrifizierung für den Abschnitt Elze-Hameln ist schon geplant.

Bildmanipulationen: Das Bild wurde farblich gearbeitet.

Datum: 21.06.2020 Ort: Vlotho [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 21.06.20, 13:38
Die Pellenz-Eifel-Bahn hat nicht nur tolle Landschaftsmotive sondern durchaus auch das eine oder andere Industriemotiv zu bieten. Beispielhaft hierfür konnte ich am frühen Abend des 15.05.2020 einen unbekannten TW der Baureihe 648 auf dem Weg nach Mayen vor der Wegüberführung am Werk Plaid eines großen Baustoffproduzenten ablichten.

PS: Eine spätere Auslösung hätte ich besser gefunden, leider war die Speicherkarte an dieser Stelle voll :-)!

Datum: 15.05.2020 Ort: Plaidt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Kieskuhle
geschrieben von: H.M. (18) am: 20.06.20, 15:06
Der im Hintergrund sichtbare See, von Einheimischen als Kieskuhle bezeichnet, ist nicht auf natürliche Weise entstanden. Ab Mitte der 1970er Jahre bis 1998 wurde dort Kies abgebaut. Im Anschluss wurde die Kiesförderanlage an einen wenige Kilometer entfernten Standort verbracht, um dort weiter Kies zu fördern. Seit Mai 2018 darf in der Kieskuhle offiziell gebadet werden.

Ein unerkannt gebliebener 1648er mit dem RE 80525 von Thale nach Magdeburg befindet sich am Abend des 15.06.2020 kurz vor dem nächsten Halt in Ditfurt.

Hinweis: Dort steht kein Turm zum hochklettern. Eine Drohne war mein Helfer.

Zuletzt bearbeitet am 20.06.20, 20:16

Datum: 15.06.2020 Ort: Ditfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stoptrein
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 18.06.20, 12:30
Zwischen Zutphen und Oldenzaal betreibt Keolis Nederland eine Verbindung mit der Gattung Stoptrein.
Diese bei uns wohl als RB angeführte Linie werden mit Fahrzeugen des Types Lint 41 betrieben und verbinden damit das östliche Oberijssel mit dem Gelderland.

5020 042 hat sein Ziel fast erreicht als er kurz vor Oldenzaal abgelichtet wurde.


Datum: 23.08.2019 Ort: Oldenzaal [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Keolis
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mittelfränkischer Mohn
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 15.06.20, 10:43 Top 3 der Woche vom 28.06.20
Im Laufe des Tages zogen bereits einige dunkle Wolken in Mittelfranken auf. Jedoch dauerte es bis in die späten Abendstunden, bis sich die Gewitter absegneten. Im Schnaittachtal schien die Abendsonne noch auch auf RB 58622 Simmelsdorf-Hüttendorf - Neunkirchen a Sand, die sich bei bei Rollhofen durch die weitläufige Hügellandschaft schlängelte.

Datum: 13.06.2020 Ort: Rollhofen [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frisch gemäht
geschrieben von: KBS443 (33) am: 12.06.20, 15:29
Nur zu wenigen Weiden und Wiesen führt der Bahnüberweg, wahrscheinlich wird er nur zu einer geringen zweistelligen Zahl im Jahr genutz. Doch Tag ein Tag aus Pfeifen die HLB-Triebwagen vor dem Überqueren von diesem. Technisch gesichert ist er nur durch ein Andreskreuz pro Seite, mehr als der seperate Überweg zum Hochsitz am linken Bildrand.

Datum: 29.05.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cuxhaven
geschrieben von: Philosoph (428) am: 11.06.20, 11:47
An der Ausfahrt aus dem Gbf Cuxhaven ergibt sich aufgrund von Erdbaumaßnahmen ein erhöhter Fotopunkt. Den sonnigen Vatertag 2020 nutzte ich daher um dieses Motiv mit etwas mehr Höhe mit einer in Richtung Bremerhaven ausfahrenden RB umzusetzen. Genau an dieser Stelle kollidierte am 20. Februar 2018 von Bremerhaven kommender Autotransportzug mit einem Güterzug nach Maschen. Die Lok vom Typ Eurorunner kollidierte dabei mit einer Doppeltraktion des Typs Voith Gravita. Mehrere Autotransportwagen schoben sich beim Aufprall zusammen und wurden zusammen mit 20 Neuwagen und dem Gleisoberbau zerstört. Die entsprechenden Reparaturen lassen sich noch heute erkennen.



Zuletzt bearbeitet am 14.06.20, 09:14

Datum: 20.05.2020 Ort: Cuxhaven [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: EVB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Bernburg am Abend
geschrieben von: rlatten (215) am: 12.06.20, 21:30
am Abend des 1. Juni 2020 fährt der LINT41-Triebwagen 1648 949 der Abellio Mitteldeutschland als RB 80434 aus Halle (Saalf.) kommend im Bf. Bernburg ein. Der moderne Triebwagen kontrastiert ziemlich mit dem noch weitengehend aus DR-Zeiten stammende Bahnhofinfrastruktur. Sogar die Lichtmasten sind noch aus Vorwende-Zeiten. ich habe das Hochstativ benutzt, auch wenn es nicht Jedem gefällt.

Zuletzt bearbeitet am 12.06.20, 21:31

Datum: 01.06.2020 Ort: Bernburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio Mitteldeutschland
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Landschaft und Bahn
geschrieben von: KBS443 (33) am: 08.06.20, 08:50
Genau dieses Bild [www.drehscheibe-online.de] von ein bisschen weiter oben und mit mehr Landschaft. Die Jahreszeit hat sich natürlich auch geändert. Nachdem die Wolke nach 10 Minuten endlich vor der Sonne weggezogen ist, war es auch schon so weit, der VT lies sich blicken.

Zuletzt bearbeitet am 08.06.20, 17:12

Datum: 07.06.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wolkenfront am Rothaarkamm
geschrieben von: KBS443 (33) am: 07.06.20, 10:48
Noch 30 Minuten vorher war der ganze Himmel frei von Wolken, doch dies änderte sich als eine Wolkenfront von Westen heran zog. Der Triebwagen verlässt den Bahnhof Lützel in Richtung Erndtebrück, die Steigung ist deutlich zu sehen. Die Sonne lies sich netterweise auch noch Blicken.

Datum: 07.06.2020 Ort: Lützel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mut zur Lücke
geschrieben von: stiva_retica (39) am: 06.06.20, 19:38
Bilder von der Elbbrücke zwischen Lauenburg (Schleswig Holstein) und Hohnstorf (Niedersachsen) sind schon einige in der Galerie vertreten, dennoch wollte ich ein Weiteres dazu fügen. So machte ich mich auf den Weg zum Lauenburger Schloss, in der Hoffnung, dass der Ausblick nicht total zugewachsen ist. Zu meiner Freude hat sich die Natur noch zurück gehalten, dennoch sollte es mit einem anständigen Foto nicht klappen. Mal war es LKW, mal ein Kastenwagen, der parallel zum Zug auf der Brücke fuhr. Aus dem Augenwinkel sah ich jedoch, dass etwas nach rechts gedreht eine kleine Lücke im Bewuchs Richtung Hohnstorf war.
Allerdings war die für ein Doppelpack Lint41, die zur Zeit eingesetzt werden, viel zu klein. Also wieder auf die Brücke konzentriert und auf den nächsten Zug aus Richtung Lauenburg gewartet. Der dann auch kam und natürlich wieder mit Begleitung - diesmal in Form eines Wohnmobils. Aber, welch Freude, diesmal war es nur ein einzelner Lint41. Also leicht nach rechts gedreht und abgedrückt. Und siehe da, die Lücke passte haargenau!

Zweiteinstellung
Manipulation:
Etwas Bewuchs vor der linken Triebwagentür entfernt

Datum: 01.06.2020 Ort: Lauenburg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 06.06.20, 12:29
Der Geisbüsch-Tunnel zwischen Mayen und Monreal machte in der Vergangenheit seinem Namen alle Ehre. Vor lauter Büschen konnte man den Tunnel nie sehen. Ein radikaler Freischnitt am West-Portal eröffnet nunmehr allerdings völlig neue Perspektiven auf den Tunnel und den dahinter befindlichen Einschnitt. Am frühen Nachmittag des 15.05.2020 konnte 648 203 auf dem Weg nach Kaisersesch vor dem Westportal des Tunnels abgelichtet werden.

Datum: 15.05.2020 Ort: Mayen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bei Kilometer Sechsundachtzig Zwo
geschrieben von: hbmn158 (439) am: 31.05.20, 14:36
Die Kursbuchstrecke 116 ist nicht für landschaftliche Highlights bekannt, auch der Zugverkehr ist monoton, die Reisezüge sind auschließlich Lints von Erixx. An Vormittagen gibt es noch ein wenig Übergabeverkehr von Bremen nach Visselhövede, der hier schon hinreichend dokumentiert wurde.
Mittlerweile selten geworden sind Streckenabschnitte mit Telegrafenleitungen und so lohnt sich hier doch mal ein Besuch an der ehemaligen „Amerika-Linie“. Im Abschnitt zwischen Kirchlinteln und Visselhövede stehen die Masten auf der Südseite der Gleise, die Sonne wandert in Tagesrandlage auf die Nordseite, so daß man erst dann das Spalier in den Hintergrund setzen kann. Ein leichtes Tele und der hohe Kamerastandpunkt betonen die alte Infrastruktur noch besser, 648 478 ist als Erixx 83012 auf dem Weg von Uelzen in die Hansestadt.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 28.05.2020 Ort: Kirchlinteln [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Erixx
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 28.05.20, 13:58
Während der Streckenabschnitt zwischen Mayen und Kaisersesch mit zahlreichen Landschaftsmotiven glänzt, sind die Bahnhöfe dagegen eher unfotogen. Einzige Ausnahme bietet auf diesem Streckenabschnitt der ehemalige Bahnhof Urmersbach, der sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag umgesetzt werden kann. Von der Variante am Vormittag hatte ich vor einigen Jahren bereits eine Winterversion gezeigt. Am späten Nachmittag des 15.05.2020 dagegen konnte 648 203 auf dem Weg nach Mayen von der anderen Bahnhofsseite abgelichtet werden.

Datum: 15.05.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ruhiger Abend an der Eder
geschrieben von: KBS443 (33) am: 29.05.20, 20:15
Die Schatten machen sich breit, nur selten fährt ein Auto auf der Landstraße hinter mir. Keine Wolke in Sicht, auch das Wasser ist glatt. Selbst im Sommer ist das Foto nicht mit Frontausleuchtung möglich. Ich hoffe die Schatten sind nicht zu groß, ich habe versucht mit der Eder noch einen hellen bereich in den unteren Bildabschnitt zu integrieren. Die unterbelichteten Stellen waren nicht zu vermeiden, der Zug war schon an der Grenze zur Überbelichtung.

Zuletzt bearbeitet am 28.06.20, 11:56

Datum: 29.05.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick ins Edertal
geschrieben von: KBS443 (33) am: 27.05.20, 13:02
Aus circa 500m über Normalnull wurde vom Heilbachsköpfchen ein Blick in das Edertal und den Zug bei 425m über Normalnull geworfen. Aus dem Stand würde es langweilig wirken doch aus der Froschperspektive wurde ein farblich passender Ginster ins Bild integriert.



Datum: 25.05.2020 Ort: Aue [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Aue
geschrieben von: KBS443 (33) am: 28.05.20, 10:38
Um 9 erreichen die ersten Sonnestrahlen den Gleisbereich. Der Blick schweift über das Edertal bis zum Teilort Müsse. Der LINT hält am Haltepunkt, welcher am Ende der Geraden zu erkennen ist, langsam beschleunigt er wieder, die Geschwindigkeit bleibt trotzdem sehr gemächlich. Zwei Pfiffe durchbrechen die Idylle, kurz darauf ist das Bild auf der Speicherkarte.

Datum: 28.05.2020 Ort: Aue [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Beobachtet...
geschrieben von: KBS443 (33) am: 26.05.20, 09:19
...haben die Schafe mich beim Beobachten des Zuges. Genau zur passenden Wolkenlücke kündigte sich der Triebwagen an und konnte vor einigen Häusern des Ortes Aue festgehalten werden. In der unteren Bildhäfte ist wie schon öfter die Eder zu sehen.

Zuletzt bearbeitet am 26.05.20, 13:52

Datum: 25.05.2020 Ort: Aue [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Krönender Abschluss
geschrieben von: KBS443 (33) am: 25.05.20, 20:43
Zum Abschluss der Fahrrad-/Fototour wurde an der Mündung der Röspe in die Eder Stellung bezogen. Im klaren Abendlicht fuhr der 648 in gemächlicher Geschwindigkeit durch den Sucher. Doch nicht nur an der Eder gibt oder gab es eine Bahnstrecke auch im Röspetal verlief die Bahnstrecke Richtung Altenhundem.

Datum: 25.05.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verstäker Lint
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 22.05.20, 19:08
Normalerweise verkehrt der RE72 von Kiel nach Flensburg mit einem Lint.
Nur 2 mal im Jahr bekommt er einen Bruder an die Seite gestellt um das Fahrgastaufkommen zu stemmen.
Zum einen ist dies der Fall wenn in Süderbrarup der Brarupmarkt herscht zum anderen wie auf diesem Bild der Fall Kieler Woche ansteht.
648 445 und 339 haben vor kurzem Sörup verlassen und eilen durch Sörupmühle gen Flensburg.

"Heller, Rotstich entfernt"

Datum: 23.06.2019 Ort: Sörupmühle [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Spätsommer in Lauenburg
geschrieben von: 614 078 (220) am: 20.05.20, 20:24
Dieses Motiv habe ich zwar schon mal im Frühling gezeigt, aber letztes Jahr wollte ich es auch mal im September am letzten Sommertag versuchen.

Hier fährt ein 648 am 21. September 2019 als RB von Lübeck nach Lüneburg und wird in Kürze Lauenburg erreichen.

Datum: 21.09.2019 Ort: Lauenburg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 17.05.20, 12:26
Zwischen Monreal und Urmersbach liegen zwar nicht die spektakulärsten Motive der Strecke, aber unstrittig der landschaftlich schönste Abschnitt. Hier verläuft die Bahn in einem engen Tal weitestgehend ohne Straßen zwischen den beiden Ortschaften. Am späten Nachmittag des 15.05.2020 konnte 648 203 auf dem Weg nach Kaisersesch im Tal zwischen Monreal und Urmersbach abgelichtet werden.

Datum: 15.05.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Pausenfüller
geschrieben von: bahn-im-sucher (4) am: 17.05.20, 12:58
Als Standpunkt für die Fototour am 16.05.2020 wurde seit Jahren mal wieder der Viadukt in Au/Sieg auserkoren. Hier sollte der "Schützzug" nach Selters abgepasst werden. Von Siegen bis Altenkirchen verkehrt dieser Zug bei entsprechender Auslastung mit einer Schublok der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH. Die Umsetzung erfolgte von der klassischen Fotostelle auf der Wiese; von dort sieht man mehrere Bögen des Viaduktes, aber nicht die Sieg. Wenn der Zug in Altenkirchen angekommen ist, wird die Schublok abgekuppelt und fährt LZ zurück nach Siegen. Zwischen Au und Altenkirchen gibt es nur in Breitscheidt noch eine Kreuzungsmöglichkeit, so das die LZ zunächst in Altenkirchen die Ankunft der nächsten Regionalbahn abwarten muss. Diese Zeit wurde genutzt um nach anderen Fotostandpunkten Ausschau zu halten. Direkt unterhalb des Viaduktes fand sich eine Stelle an der man bis zum Ufer gelangt. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes konnte die dem "Schützzug" in Richtung Altenkirchen folgende Regionalbahn gleich mit einer Spiegelung festgehalten werden. Somit konnte die Pause zur Rückfahrt der LZ perfekt genutzt werden.

Datum: 16.05.2020 Ort: Au/Sieg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alte Gebäude an alter Verkehrsader
geschrieben von: Vinne (642) am: 16.05.20, 11:34
Schon längst hat die Bahnstrecke von Braunschweig über Salzgitter Bad nach Seesen ihre überregionale Bedeutung verloren.

Während hier eins Eilzüge und schwere Güterzüge von der Löwenstadt und der umgebenden (Stahl-) Industrie den Weg in Richtung wohlklingender Eisenbahnorte wie Walkenried bzw. Ellrich, Northeim oder Ottbergen nahmen, sieht man hier heute fast nur noch die Regionalbahnen aus Triebwagen der Baureihe 648.

Das höchste der Gefühle sind dabei einige wenige Doppeltraktionen im Berufsverkehr, was uns hier durch 648 270 und 251 demonstriert wird.

Unweit der alten Blockstelle Neile, zum Schluss nur noch Schrankenposten für den Bahnübergang direkt neben dem Fotografen, brummt das LINT 41-Doppel am Barenberge in nördliche Richtung.

Zuletzt bearbeitet am 18.05.20, 11:13

Datum: 25.03.2020 Ort: Nauen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Birkelbach Bhf.
geschrieben von: KBS443 (33) am: 13.05.20, 20:03
Oder das was von ihm übrig geblieben ist. Bis 1945 zweigte eine Strecke nach Altenhundem von hier ab, diese wurde nur 28 Jahre vorher eröffnet. Auch sämtliche Nebengleis wurden abgebaut, die Kreuzungsmöglichkeit offen gelassen. Die Reste eines Industrieanschlussgleises sind im Vordergrund noch ersichtlich, genauso wie einige Isolatoren der abgebauten Telegrafenleitungsmasten an der Strecke. Rechts im Wald stehen die letzten Masten der Strecke.

Zweiter Versuch: Neu ausgerichtet

Zuletzt bearbeitet am 13.05.20, 20:04

Datum: 06.05.2020 Ort: Birkelbach Bhf. [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 12.05.20, 08:53
Die Kirche von Thür lässt sich den ganzen Tag über aus verschiedenen Blickwinkeln umsetzen. Aus meiner Sicht am schönsten ist dabei die nur im Sommer ab ca. 18.00 Uhr mögliche Variante vom Hang an der Bundesstraße. Nach dem es den ganzen Tag sonnig war, zogen am Abend dann leider einige Schleierwolken auf. Dies hielt mich jedoch nicht davon ab, an diesem Tag 648 704 auf dem Weg nach Mayen kurz hinter dem HP Tür abzulichten.

Datum: 26.04.2020 Ort: Thür [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Waldreicher Streckenverlauf
geschrieben von: KBS443 (33) am: 11.05.20, 13:38
Im Gegensatz zu anderen Gebieten gestaltet sich die Motivsuche an den Strecken im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein schwieriger mit 65% Waldanteil zählt er zu den Waldreichsten Landesweit. Deswegen muss man sich mit den wenigen Abschnitten begnügen die nicht direkt and Baumbewuchs grenzen.

Zuletzt bearbeitet am 11.05.20, 14:02

Datum: 06.05.2020 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 06.05.20, 13:04
Zwischen Monreal und Urmersbach liegen zwar nicht die spektakulärsten Motive der Strecke, aber unstrittig der landschaftlich schönste Abschnitt. Hier verläuft die Bahn in einem engen Tal weitestgehend ohne Straßen zwischen den beiden Ortschaften. Mit der vorgeschlagenen Aufnahme habe ich versucht den landschaftlichen Reiz dieses Abschnitts in den Vordergrund zu stellen. Am sonnigen 26.04.2020 konnte 648 704 auf dem Weg nach Kaisersesch im Tal zwischen Monreal und Urmersbach abgelichtet werden.

Datum: 26.04.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Nachmittagsstimmung am Biggesee
geschrieben von: 212 096 (5) am: 08.05.20, 16:43
Unzählige Male am Tag pendeln die Triebwagen der Hessischen Landesbahn, zwischen Finnentrop und Olpe. Am späten Nachmittag des 06.05.2020 befährt der VT 261.1 die Dumicketalbrücke am Biggesee, in Richtung Attendorn.

Datum: 06.05.2020 Ort: Schnüttgenhof [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Letztes Gelb an letzten Telegrafenmasten
geschrieben von: Andreas T (315) am: 07.05.20, 20:41
Eigentlich wollte ich ja vorgestern - trotz des eingeschränkten Betriebs - ein Bild mit den letzten Telegrafenmasten zwischen Mayen und Andernach in Kombination mit blühenden Rapsfeldern machen. Da war aber das Feld an dem bekannten Anruf-Bahnübergang östlich von Kottenheim aber schon weitgehend verblüht. Egal, dann mussten halt die am Wegesrand stehenden Rapsblüten für den gewünschten Farbton sorgen, als 648 207 vorbeirollte.
Es gibt bereits in Railview ein Rapsbild, [www.drehscheibe-online.de] ,aber mit ganz anderem Bildausschnitt.

Datum: 05.05.2020 Ort: Kottenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zweimal pro Stunde...
geschrieben von: KBS443 (33) am: 03.05.20, 23:59
...schließt der Bahnübergang an der Bismarkstraße in Bad Berleburg. Ich war vom Auto genervt und der Fahrer von diesem wahrscheinlich von der Schrankenschließung. Doch im Nachinein belebt das Kraftfahrzeug die Szene mehr, als es stören würden.

Schön länger versuchte ich vergebens einen Triebwagen der Hessenbahn in Bad Berleburg zu fotografieren, doch die Ergebnise konnten nie wirklich überzeugen. Also enstand diese Langzeitbelichtung am einzigen Bahnübergang in der Stadt.

Zweiter Versuch im Querformat.

Datum: 30.04.2020 Ort: Bad Berleburg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
RE6 in Vehlefanz
geschrieben von: Don Cargo am: 03.05.20, 17:58
Nach langem Zögern habe ich mich nun auch mal entschlossen, eins meiner Fotos der Kritik zu stellen.
Zu sehen ist der Haltepunkt Vehlefanz an der Strecke Hennigsdorf - Neuruppin - Wittenberge. Es gibt zwar schon zwei tolle Fotos von diesem Ort, ich versuche es aber trotzdem mal. Der Unterschied zu den anderen beiden Galerie-Bildern ist, dass dieses in Nord-Süd-Richtung aufgenommen ist. Die Herausforderung hierbei war, dass der Bahnsteig sehr nahe an das alte Bahnhofsgebäude heranreicht. Auf der gegenüberliegenden Gleisseite ist leider aktuell alles zugewachsen.
Somit entschied ich mich für ein Weitwinkelzoom und die Brennweite 28mm. Damit der Zug nicht zu stark durch das Objketiv "verzogen" wird, habe ich ihn nicht zu nah an meinen Standpunkt herankommen lassen.
Zu sehen sind 648 615/115, dahinter 648 619/119 auf dem Weg in Richtung Neuruppin.
Das Bild wurde wie folgt bearbeitet: Bildausschnitt leicht angepasst, Höhen leicht zurückgenommen, Schatten leicht aufgehellt, leicht nachgeschärft.

Zuletzt bearbeitet am 03.05.20, 22:56

Datum: 02.05.2020 Ort: Vehlefanz [info] Land: Brandenburg
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Kuckuck
geschrieben von: neabahn (40) am: 01.05.20, 13:07
Manchmal kann es so ärgerlich sein: Da will man einfach nur in Ruhe die sachlich-nüchterne Architektur einer Eichstätter Wohnanlage fotografieren - man beachte die ausdrucksstark aufwärts strebende Linienführung der Stützsäulen, die zurückhaltende Farbigkeit der Außenwände, die an eine antik-römische Insula erinnernde Galerie-Gestaltung und die autentische Beton-Patina einer französischen Banlieue.

Man drückt ab und just in diesem Augenblick zerstört so ein dahergefahrener Lintling der BRB den Moment. Alles im Eimer...

Datum: 04.02.2019 Ort: Eichstätt [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: BRB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 29.04.20, 18:16
Die Pellen-Eifel-Bahn ist auch heute noch ein für Fotografen beliebtes Ziel. Schöne Landschaft gepaart mit alter Infrastruktur sowie ein teilweise halbstündiger Taktverkehr finden sich nicht mehr so häufig auf Deutschlands Nebenbahnen. Dies macht es umso schwieriger neue Motive zu entdecken. Die Kirche in Thür habe ich als Motiv so noch nicht gesehen, vermutlich weil die Umsetzung nicht ganz einfach ist. Diese ist nur sehr früh morgens in einem kleinen Zeitfenster möglich, wenn die Schatten vom Gleis sind aber die Sonne noch nicht ganz rum ist. Eine perfekte Ausleuchtung gibt es hier allerdings nicht. Am sonnigen 26.04.2020 konnte 648 704 als zweite RB des Tages auf dem Weg nach Andernach kurz vor dem ehemaligen HP Thür abgelichtet werden.

Datum: 26.04.2020 Ort: Thür [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Über den Dächern von Mayen
geschrieben von: Dennis G. (133) am: 27.04.20, 23:23
Westlich von Mayen beginnt die Eifel. Das Gelände steigt dementsprechend deutlich an, sodass man von oben einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt genießen kann.
Das Panorama beginnt links mit dem Vulkankegel des 563 m messenden Hochsteins, an dessen Flanke die Ortschaft Ettringen liegt. Etwa mittig im Bild ist das Obertor der Mayener Stadtbefestigung auszumachen. Das Zentrum der Stadt wird von der Genovevaburg mit ihrem 34 m hohen Bergfried dominiert. Links der Burg ist die Pfarrkirche St. Clemens zu erahnen, auf der rechten Seite befindet sich die an den zwei markanten Türmen erkennbare Herz-Jesu-Kirche. Oberhalb der Burg erhebt sich weit im Hintergrund der 463 m hohe Krufter Ofen, welcher als Teil einer Hügelkette den Calderarand des Laacher Sees bildet.

Stündlich kommen auch die Fahrgäste der Regionalbahn in den Genuss dieses Ausblicks. Der Zug bremst dabei an dieser Stelle deutlich ab, denn der Bahnübergang ist für alle Verkehrsteilnehmer nur mit maximal 20 km/h zu passieren.

Aufnahme mit Hochstativ

Zuletzt bearbeitet am 28.04.20, 19:33

Datum: 21.04.2020 Ort: Mayen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (428) am: 27.04.20, 12:27
Das Einfahrvorsignal von Kruft war bislang ein hoffnungsloser Fall. Mehrfach hatte ich mich an einer Umsetzung versucht, da die Fdl in Kruft aufgrund des dichten Taktfahrplans die Scheibe nach Durchfahrt eines Zuges sofort wieder umlegen, war mir bislang kein Erfolg beschieden. Der aktuell gültige Sonderfahrplan macht es nun aber möglich, dass endlich auch eine Aufnahme mit Halt zeigendem Vorsignal möglich war. Aber auch hier war es Glück, nur 30 Sekunden nach der Aufnahme wurde die Scheibe für den erst in 45 Minuten verkehrenden ersten Zug in Richtung Mayen bereits umgelegt. Am sonnigen 26.04.2020 konnte 648 704 als zweite RB des Tages auf dem Weg nach Andernach am Vorsignal in Kruft abgelichtet werden. Absolut genial finde ich den Bogen im neuen Kabelkanal um die Vorsignaltafel :-)!

Zuletzt bearbeitet am 27.04.20, 15:35

Datum: 26.04.2020 Ort: Kruft [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Support your local Fotostelle
geschrieben von: Bjoern Detlefsen (35) am: 27.04.20, 21:31
Coronatechnisch sind wir alle aufgerufen zuhause zu bleiben. Kleinere Ausflüge in die Umgebung sind allerdings noch erlaubt und so verließ ich kurz mein #stayhome um ein paar Fotostellen in fussläufiger Entfernung aufzusuchen.

Datum: 21.04.2020 Ort: Wakendorf 1 [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: NBE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zugkreuzung trotz Zugausfällen in Altenkirchen
geschrieben von: Andreas T (315) am: 23.04.20, 19:46
Trotz vieler Covid-19-bedingter Zugausfälle kreuzen sich am frühen Nachmittag des 22.04.2020 in Altenkirchen im Westerwald auf dem hinteren Gleis 2 der VT 262.1 (648162) als RB 61722 und auf dem vorderen Gleis 3 der VT 267.1 (648xxx) als RB 61725.

Die beiden vorderen Gleise (derzeit ohne Bahnsteiganbindung) sind übrigens die Durchfahrtgleise Richtung Siershahn, wo derzeit kein Reisezugverkehr stattfindet.
Für die Reisezüge zwischen Westerburg und Au (Sieg) stellt Altenkirchen faktisch eine Spitzkehre mit Richtungswechsel dar, weswegen die in Blickrichtung gelegene östliche Bahnhofsausfahrt mit drei Formsignalen gesichert wird (diejenige Richtung Siershahn nur mit einem Signal). Hierzu befindet sich zwischen den beiden östlichen Streckenästen das betreffende Stellwerk, welches auch die dortigen Bahnübergänge bedient.

Der Fotostandort kann ohne das Überqueren von irgendwelchen Gleisen erreicht werden.
Eine fotografische Lösung, die drei Formsignale ohne jeden davorstehenden Laternenmast - jedenfalls mit seitlicher Blickrichtung - sinnvoll umzusetzen, gibt es offenbar nicht. Ich wollte auch bewusst keinen der Masten herausretuschieren und schlage das Bild bewusst als meine persönliche "Optimallösung" vor.


Zuletzt bearbeitet am 23.04.20, 19:55

Datum: 22.04.2020 Ort: Altenkirchen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderner Zug an altem Bahnhof
geschrieben von: 614 078 (220) am: 22.04.20, 00:28
Der Bahnhof von Vahldorf strahlt noch ein wenig Reichsbahnathmospähre aus. Der Triebwagen hingegen war noch fast werksneu.

Hier durchfährt er am 18. April 2019 als RE Magdeburg - Wolfsburg ebenjenen Bahnhof und erreicht in Kürze Haldensleben.

Datum: 18.04.2019 Ort: Niedere Börde-Vahldorf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Abellio Rail Mitteldeutschland
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Abends nach Berleburg
geschrieben von: KBS443 (33) am: 21.04.20, 19:57
Im Gegensatz zu diesem Bild [www.drehscheibe-online.de] , welches den gleichen Ort von der anderen Seite zeigt lassen sich nur wenige Meter weiter LINTs in Fahrtrichtung Bad Berleburg ablichten.

Datum: 21.04.2020 Ort: Erndtebrück [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Im Bahnhof Staffel
geschrieben von: Benedikt Groh (409) am: 18.04.20, 09:20
Nachdem schon viele ältere Aufnahmen aus Staffel den Weg in die Galerie gefunden haben, möchte ich auch ein aktuelleres Bild von diesem Bahnhof zeigen. Die Schienenbusse sind im Jahr 2017 natürlich längst den LINTs der Hessischen Landesbahn gewichen, aber Formsignale findet man nach wie vor. Und auch den markanten Wasserturm gibt es weiterhin, wenn auch die Werbung inzwischen eine andere ist. Im Hintergrund ist dazu die Schnellfahrstrecke Frankfurt - Köln zu sehen, die hier die Bahnen nach Siershahn und Altenkirchen überquert.

Datum: 28.03.2017 Ort: Staffel [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Landhandel in Thür
geschrieben von: Benedikt Groh (409) am: 17.04.20, 08:59
Ein schönes Ensemble aus alten Wirtschaftsgebäuden, Telegrafenleitung und Bahnstrecke findet man auch heute noch in Thür bei der Zweigstelle des lokalen Landhandels. Die Baureihen 643 und 648 teilten sich an diesem Frühlingstag den Verkehr vom Rhein nach Mayen. Das Bild entstand von dem kleinen mit Drehkreuzen gesicherten Fußgänger-Bü und da der Weg dort gleich etwas abfällt kam eine Leiter zum Einsatz.

Datum: 11.04.2020 Ort: Thür [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zugmonotones Formsignalparadies
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 15.04.20, 23:30
Der Bahnknotenpunkt Soltau (Han) ist auch nach der Modernisierung von Bahnsteigen und Gleisen ein Paradies alter Sicherungstechnik. Drei Stellwerke bedienen Signale und Weichen dieses langgestreckten Bahnhofs, in dem sich alle zwei Stunden die vier Züge von Heidebahn und Amerikalinie treffen (in der Zwischenstunde nur die Heidebahn). Einzig schade ist, dass die Zeit der lokbespannten Züge hier vorbei ist und wirklich der gesamte Verkehr ohne Ausnahme durch die 648 von Erixx gefahren wird.
Um 12:05 haben die Züge der Heidebahn den Bahnhof bereits verlassen. Erixx 83007 verlässt nun den Bahnhof in Richtung Uelzen. Neben den östlichen Ausfahrsignalen stehen seit dem Bahnhofsumbau auch die Vorsignale für die westliche Ausfahrt in Richtung Bremen.

Datum: 12.04.2020 Ort: Soltau (Han) [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: Erixx
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Anrufschranke Kottenheim
geschrieben von: Benedikt Groh (409) am: 12.04.20, 08:13
Kurz vor Kottenheim befindet sich ein schönes Ensemble aus Anrufschranke und Telegrafenmasten, welches in diesem Jahr dazu noch ein Rapsfeld im Vordergrund spendiert bekommen hat. Die gelben Pflanzenblüten sorgen in Verbindung mit dem tiefblauen Frühlingshimmel für eine der Jahreszeit angemessene Farbexplosion. Aber auch hier verraten die beiden hinter der Schienenoberkante hervorschauenden Kabeltrommeln, dass es für die an den Masten befindliche Leitung bald unter die Erde geht und diese damit wohl endgültig ihren letzten Nutzen verlieren werden. 648 205 hat gerade den im Ort gelegenen Haltepunkt verlassen und macht sich auf den Weg zu seinem nächsten Halt in Thür.

Datum: 11.04.2020 Ort: Kottenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Thürelztal
geschrieben von: Dennis G. (133) am: 12.04.20, 01:01
Einer der schönsten Abschnitte der Eifelquerbahn ist der Abschnitt zwischen Monreal und Urmersbach. Im Tal der Thürelz bieten sich unzählige Motivvarianten, vor allem mit den leider nur noch vereinzelt entlang der Strecke stehenden Telegrafenmasten. Da das Tal von keiner größeren Straße erschlossen wird, kann man dort stundenlang unterwegs sein ohne auch nur einen Menschen zu treffen. Bei dem Verkehr im Stundentakt bleibt genug Zeit, um entspannt die Natur zu genießen.

Datum: 25.03.2020 Ort: Monreal [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ri-ra-Runkel
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 08.04.20, 13:52
Fast unscheinbar taucht die Lahntalbahn vor einer malerischen Kulisse unter der Steinbogenbrücke aus dem 15. Jahrhundert von Runkel hindurch. Majestätisch thront die Burg Schadeck seit über 700 Jahren über dem Lahntal im Hintergrund.

Datum: 07.04.2020 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bü-Panzerstrecke
geschrieben von: H.M. (18) am: 10.04.20, 14:06
Ein weiteres Relikt vergangener Zeiten ist am 06.04.2020 dem Bautrupp zum Opfer gefallen. Der bei Eisenbahnfans bekannte Bahnübergang am Ortsrand von Quedlinburg ist Geschichte und wurde ersatzlos rückgebaut. Übrigens sollte dies schon im Jahre 2016 erfolgen. Damals wurde bereits eine Einigung mit dem Landwirt getroffen, der diesen Bü als einziger offiziell nutzte. Der Bahnübergang wurde noch bis kurz nach der Wende von sowjetischen Streitkräften genutzt, um von der nahegelegenen Kaserne in Quarmbeck mit ihren Panzern zum Übungsgelände auf die Altenburg zu gelangen. So erklärt sich auch der Titel des Bildes.

1648 442 mit dem RE 80506 von Halberstadt nach Thale passiert am 04.04.2020 den Bahnübergang an der Quarmbachsiedlung.

Datum: 04.04.2020 Ort: Quedlinburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: ABRM
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
"seltener" Verkehr
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 08.04.20, 06:47
Auf dem Ast von Heide nach Büsum konnte man, in den letzen Jahren froh sein wenn überhaupt was fährt.
Grund dafür ist aber nicht eine Streckenstillegung, sondern die Tatsache das die RB63 bei Fahrzeugmangel nur zwischen Neumünster und Heide verkehrt.
Die Leistungen zwischen der Kreissatdt und dem Nordseebad werden denn mit Bussen betrieben.
Aufgrund von Vandalismus an Fahrzeugen im Neumünsteraner Südbahnhof ist diese Situation leider nun zum Dauerzustand geworden.

Am 31.03.19 verkehrte die RB63 ausnahmsweise mal auf ganzer Länge so das ich den Nordbahn Lint aus Neumünster in Reinsbüttel aufnehmen konnte.

Datum: 31.03.2019 Ort: Reinsbüttel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: nbe
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (643):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 13
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.