DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>
Auswahl (416):   
 
Galerie: Suche » 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ankunft eines Zuges in Carpin
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 04.07.20, 11:07
Der Blick geht vom sandigen Bahnsteig zur B 198, auf der ein Pkw in Richtung Prenzlau fährt. Alleebäume, Felder, Grünstreifen und die Ausläufer der Besiedlung sind zu erkennen. Statt einer vielerorts üblichen Kastanie ist hier eine stattliche Kiefer der “Hausbaum“ des Empfangsgebäudes.

Auf Fahrgäste oder gar Tourismus deutet zunächst gar nichts hin. Erst als sich RB 15912 nach Feldberg geräuschvoll ankündigt, tritt eine Reisende aus dem Gebaüdeschatten. (Die Idee des Alleinreisens ließ sich seinerzeit in den Regionalzügen der Deutschen Bahn gut kultivieren.) Auch hier künden die vier mitgeführten Waggons von einer erstaunlich hohen Platzkapazität. Ebenfalls bemerkenswert war für mich, dass die Mecklenburgisch-Vorpommersche Betriebseinstellungswelle der Jahre 1995/96 an dieser Stichstrecke vorüber schwappte und sogar noch moderne Komponenten am Gleis und auf dem Gelände installiert worden waren.

Bis in das Jahr 2000 hinein sollte schließlich der Betrieb, wenn auch nicht ausschließlich durch die Deutsche Bahn, aufrecht erhalten werden.

Scan vom Fuji B-Dia

Manipulation: Ein Auto in der Nähe der Lok sowie der durch einen angeschnittenen Holzmasten verursachte bräunliche linke Bildrand oberhalb der kleinen Straße wurden aus dem Bild entfernt.

Datum: 07.06.1996 Ort: Carpin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Schulschluss in Rhinow
geschrieben von: Leon (528) am: 19.06.20, 18:19
Herbst 1992 im Ländchen Rhinow, kurz vor 14 Uhr. Zahllose Schüler haben sich zum Bahnhof Rhinow begeben und warten auf den mittäglichen N 5539 von Neustadt/ Dosse nach Rathenow. Wir sind auf der Brandenburgischen Städtebahn, wo sich mit dem Bahnhof von Rhinow eines der fotogensten Empfangsgebäude dieser Gegend befindet. Die Gleise liegen in Kiesbettung, das Bahnhofsschild hat seinen eigenen Stil, und unter dem Dach wirbt ein Banner für die BahnCard. Nur wenige Schüler nehmen Notiz von dem Fotografen, der seine Aluleiter in den Kies gedrückt hat. Einfahrt erhält eine völlig ausgeblichene V 100, die mit ihrer Doppelstockgarnitur soeben zum Stehen kommt. Ob der Dosto für die Schülermassen ausgereicht hat? Alltag kurz nach der Wende...
Heute ist die Städtebahn in diesem Abschnitt ihrer Gleise beraubt, und die Schüler müssen auf den Bus ausweichen. Die V 100 wich später der Ferkeltaxe; diese wiederum wurde von ehemaligen Bundesbahn-Schienenbussen unter der Regie der Prignitzer Eisenbahn abgelöst, bevor auch dieser Betrieb auf dem Abschnitt zwischen Rathenow und Neustadt/ Dosse im Winter 2003 beendet wurde.
Das Bahnhofsgebäude blieb erhalten und wird heute als Kunstobjekt genutzt.

Scan vom Fuji-100 6x6-Dia


Datum: 12.10.1992 Ort: Rhinow [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nach dem Gewitter
geschrieben von: Kieler 218 (16) am: 08.06.20, 18:41
Die Marschbahn ist immer einen Besuch wert und belohnt häufig mit besonderen Gelegenheiten.
Nachdem ich zuvor schon mehrere Schauer abbekommen hatte, zogen gegen Abend die tiefdunklen Regenwolken gen Festland und blauer Himmel kommt über der Nordsee in Sicht, sodass die Sonne den ausfahrenden Zug vor besonderer Kulisse beleuchten kann.

Das Motiv ist zwar bekannt, jedoch finde ich die besondere Stimmung einen Eintrag in die Galerie wert.

Des Weiteren zeigt das Bild auf diesem Streckenabschnitt einen anderen Zug als die typischen Marschbahnkompositionen. V100.04 der HGB (202 574-5) ist mit einem Schienenschleifzug der voestalpine auf dem Weg nach Klanxbüll, die Arbeiten wurden wahrscheinlich in der folgenden Nacht durchgeführt.

Datum: 07.06.2020 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HGB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An der Bahn fürs Abi lernen
geschrieben von: 99 741 (35) am: 28.05.20, 15:54
Am 7.5.2018 war wieder ein Kohlezug nach Cranzahl angekündigt, der diesmal auf Grund einer Sperrung im Zschopautal über Schwarzenberg fahren musste. Genaue Fahrzeiten wusste ich nicht, aber da das Wetter klasse war wurden kurzerhand 2 Schulordner und die Kamera eingepackt und das Fahrrad gesattelt.
Nach 2 Stunden Büffeln im Schatten trafen auch noch weitere Fotographen ein und kurze Zeit später ließ sich auch der Zug blicken. Zur Freude über das zum Einsatz gekommene Fahrzeugmaterial - von dem ich im voraus nichts wusste - muss ich wohl nichts sagen.

Datum: 07.05.2018 Ort: Walthersdorf [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MTEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Umgeleiteter Schrottzug
geschrieben von: Dennis Kraus (654) am: 24.05.20, 10:22
Regelmäßig verkehrt zwischen Cheb und Könitz ein Schrottzug der SWT. Der Laufweg führt dabei planmäßig über Hof, zum Einsatz kommt meist eine silberne 285. Wegen Bauarbeiten wurde der Zug am 16.05.2020 allerdings über Bayreuth und weiter über die Frankenwaldbahn umgeleitet. Leider verkehrte der Zug überwiegend im Gegenlicht. Bei Trebgast gab es allerdings eine passende Stelle. Statt der silbernen Traxx wurde er an diesem Tag glücklicherweise von zwei V100 (203-28 und 203-29) gezogen.

Datum: 16.05.2020 Ort: Trebgast [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SWT
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Große und kleine Lasten
geschrieben von: Andreas Burow (257) am: 23.05.20, 13:41
Während Ganzzüge, wie der schwere Holzzug im Hintergrund, einen wesentlichen Anteil an den Gütertransporten auf der Schiene ausmachen, ist der Einzelwagenladungsverkehr stark zurückgegangen. In Ebersdorf-Friesau müsste er sich bis heute gehalten haben, sofern meine Informationen stimmen. Zu Zeiten, als die Güterzüge dort noch mit der Baureihe 204 bespannt wurden, entstand dieses Bild. Der Holzzug ist vor einer Weile angekommen und das Rangiergeschäft hat inzwischen begonnen. Davon völlig ungerührt, werden nebenan Kohlebriketts aus einem Selbstentladewagen entladen. Um den Inhalt abzutransportieren, dürften sicherlich einige Fahrten mit dem Multicar auf der Straße erforderlich gewesen sein.

BM: ein paar Verfremdungen wurden an der Person und am Kleinlaster vorgenommen und eine halbe Lampe am Bildrand wurde entfernt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 07.07.2001 Ort: Ebersdorf-Friesau [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Leerschotter für MHI
geschrieben von: fdl121987 (5) am: 16.05.20, 22:30
Am 8.4.2020 war rund um Kirchhain (Bz. Kassel) die Hölle los, was Schotterzüge angeht.
Triangula 232, Stock Maxima und eben diese beiden BBL (Ost-)V100.
Die beiden Maschinen hatten sicher keine große Mühe den 530m langen Leerschotterzug von
Kirchhain (Bz. Kassel) nach Nieder Ofleiden und weiter in den Anschluss zur Mittelhessischen Hartsteinindustrie (MHI) zu bringen.

Dieses Motiv hatte ich mir schon sehr lange einmal vorgenommen. Die 232 hatte ich leider schon verpasst, also hieß es: Auf die nächste Gelegenheit warten,
um im Vordergrund einen Zug und im Hintergrund die Amöneburg auf einem Foto zu haben.
Also auf zur Fotostelle nach Rüdigheim und dann war Warten angesagt. Später bekam ich mit, dass es wohl Probleme mit dem Fahrplan gab.
Schlussendlich ging aber doch noch alles gut und der Zug kam bei schönstem Wetter an mir vorbei.

Als ein einziges Foto bekommt man Amöneburg und Zug nur mit einem starken Weitwinkel hin.
Die Alternative wie eben hier ist dann da ein Panorama aus zwei Einzelbildern (daher habe ich Bildmanipulationen mal mit "Ja" gekennzeichnet).

Datum: 08.04.2020 Ort: Rüdigeheim [info] Land: Hessen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BBL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sehnsuchtsort Kummerower See
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 16.05.20, 15:17
Der Kummerower See ist beliebt bei Wasser- und Schwimmsportlern, Camping- und Badegästen, Anglern, Wanderern, Radfahrern, Ornithologen und Naturfreunden. Habe ich noch jemanden vergessen? Vermutlich.
In nahegelegenen Schlössern und Parks wird Kunst und Musik geboten, nachts kann sich ein imposanter Sternenhimmel zeigen.

Und doch fehlt mir heute etwas, das mich noch bis vor fast 25 Jahren immer wieder geradewegs zu diesem Gewässer zog und bleibende Eindrücke hinterlassen hat: Das Geräusch von rollenden Stahlrädern auf stählernen Schienen; dabei den die Felder, Weiden, Bäume und Siedlungen dieser herrlichen Landschaft in mäßigem Tempo querenden Zug immer fest im Blick, der etwa 3 km breite See als I-Tüpfelchen stets malerisch im Hintergrund. Aus und vorbei. Am 1. Juni 1996 bin ich noch einmal mitgefahren, danach war Schluss.

Das Bild zeigt einige Tage zuvor, wie RB 15639 aus Dargun mit 202 666 die kleine Ortschaft Salem passiert und in Kürze Gorschendorf erreichen wird. Nur wenige Kilometer später wird die Fahrt in Malchin zu Ende gehn.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 16.05.1996 Ort: Salem [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterhalb der Leuchtenburg
geschrieben von: Leon (528) am: 02.05.20, 08:29
Damals ein klassischer Beifang, heute ein Blickfang: weniger wegen der Allerwelts-204, sondern wegen der damals noch planmäßig eingesetzten Doppelstock-Garnituren bei den Nahverkehrszügen im Saaletal! Wir schreiben den 13.08.1993. Die Saaletalbahn war noch nicht elektrifiziert, und an einem Wochenende Mitte August 1993 fand eine Plandampfveranstaltung statt, in derem Rahmen verschiedene Schnellzugdampfloks eingesetzt wurden, die -aus damaliger Sicht- vor gar nicht allzu langer Zeit tatsächlich planmäßig im Saaletal liefen. Natürlich wurde im Rahmen dieser Veranstaltung auf alles draufgehalten, was ansonsten noch vorbeikam - und das sind eigentlich aus heutiger Sicht die viel interessanteren Aufnahmen. Bilder von der 01 1531 gibt es en masse...aber einem gewöhnlichen Nahverkehrszug mit einer 204 und Doppelstockwagen haben damals nur wenige gezielt nachgestellt. Wir sehen hier, wie sich die 204 622 mit ihrem N 7323 bei Kahla unterhalb der Leuchtenburg elegant in die Kurve legt.

Auch wenn das Motiv als solches schon mehrfach in der Galerie enthalten ist, so hält diese neben den zahlreichen Dampflokaufnahmen eine weitere Version mit dem Nachwende-Alltag in meinen Augen locker aus..;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 13.08.1993 Ort: Kahla [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
V 100 mal (für mich) ganz anders
geschrieben von: Frank H (255) am: 28.04.20, 13:45
Bei der Durchsicht meiner Galeriebilder fällt schnell auf, welcher Baureihe ich Zeit meiner fotografischen Tätigkeit besonderes Augenmerk gewidmet habe: der V 100 der Deutschen Bundesbahn in ihren Varianten 211, 212 und 213, und dies bevorzugt natürlich in „altrot“.

Mein motivlicher Schwerpunkt auf den alten Bundesländern sorgte bedauerlicherweise dafür, dass sich die entsprechende Reichsbahnvariante kaum in meinem Archiv findet, und als mir bewusst wurde, welche Kleinode ich in den Jahren nach der Wende NICHT fotografiert habe, war die Zeit der ehemaligen 110er. schon nahezu abgelaufen.

Im Frühjahr 1994 ergab sich jedoch die Gelegenheit, Reichsbahnflair mir einer typischen DR – Garnitur festzuhalten. Zehn Urlaubstage bei fast durchweg herrlichem Wetter auf Rügen sorgten nicht nur für eine stattliche Anzahl an Bildern vom Schmalspurdampf, sondern auch für diese Aufnahme der 202 298 im Bahnhof Putbus, wo sie vor dem Personenzug 15113 auf Abfahrt nach Lauterbach Mole wartet.

Ich hätte mir für diese Szene natürlich lieber eine optisch gepflegtere Lok gewünscht, mit ihrem verwitterten Lack hebt sich die 202 kaum von den Ziegelsteinen des ausnehmend hübschen Empfangsgebäudes ab. Aber es ist eben authentisch, und heute ist mir das Bild des DR – Pendants zu den viel häufiger von mir fotografierten DB - Umbauwagenzügen ebenso wichtig wie die Dampfzüge.


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 02.05.1994 Ort: Putbus [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Gold des Herbstes
geschrieben von: barnie (102) am: 27.04.20, 14:15
Die alte Horka-Schiene rund um den Abzweig Särichen bietet einen unwahrscheinlich umfangreichen und wohl kaum erschöpfbaren Reichtum an Fotomotiven. Zumindest galt dies, so lange die Bahnstrecke noch nicht saniert war.

Man möchte meinen, von den paar hundert Metern Bahnstrecke schon jeden Blick auf´s Bahngeschehen gesehen zu haben. Dampf und Diesel, Sommer und Winter, Triebwagen oder Fotozug: Abwechslung gab es in den letzten Jahren genug.

Im Herbst 2012 tummelten sich Fotozüge rund um Horka. Es wurde sowohl mit Dampf als auch mit Diesel gefahren. Eine solche "Diesel-Leistung" zeigt jenes Bild der Löbauer 112 331-4, die am Formsignal auf Weiterfahrt wartet.

Anmerkung: Ein häufiger Satz lautet an jener Stelle "Das Motiv ist bereits in der Galerie vorhanden ... Komma aber". Ich möchte präzistieren: Diese Bäume sind in der Galerie bereits vorhanden, allerdings nach Osten hin fotografiert [www.drehscheibe-online.de] (Erst bei der genauen Betrachtung fiel mir auf, dass es sich zufällig um die gleichen Bäume handeln müsste)

Datum: 21.10.2012 Ort: Horka [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: OEF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschied von den "Zwillingen" (3)
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 26.04.20, 12:01
Am Morgen des 31. Mai 1997 ist die letzte V100-Doppeltraktion mit einem Leerzug aus Waren (Müritz) soeben in Möllenhagen eingetroffen. Der Personenverkehr ist hier zu diesem Zeitpunkt bereits seit 27 Jahren eingestellt. Der Güterverkehr, mit der Bedienung des Betonwerks Rethwisch und den u.a. daraus resultierenden Schwellenganzzügen, floriert zum Glück nach wie vor. Auch um die z.T. steigungsreiche Strecke bis Kargow zukünftig leichter bewältigen zu können, wird die DB auf diesem Abschnitt von nun an ausschließlich auf eine Bespannung mit Vertretern der Baureihe 232 (später auch 233) setzen.

Scan vom Fuji K-Dia

Datum: 31.05.1997 Ort: Möllenhagen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abschied von den "Zwillingen"
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 24.04.20, 20:01
Jahrelang wurden die Güterzüge von und nach Möllenhagen im Bahnhof Waren (Müritz) mit einer V-100 Doppeltraktion bespannt. Am 31.5.1997 konnte sich der Eisenbahnfreund zum letzten Mal an deren Anblick erfreuen, da diese Beförderungsleistung zukünftig ausschließlich auf die Baureihe 232 übergehen sollte.

Am Morgen vor ihrer “Abschlussfahrt“ stehen 202 333-1 und 431-3 einsatzbereit auf Gleis 4 und werden in Kürze einen Leerzug an den Haken nehmen. Auf Gleis 1 wartet indessen die Regionalbahn nach Malchow (und womöglich weiter nach Parchim bzw. Ludwigslust) auf Abfahrt.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 25.04.20, 07:56

Datum: 31.05.1997 Ort: Waren (Müritz) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Abschied von den "Zwillingen" (2)
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 25.04.20, 08:29
Ein Rapsfeld mit blauem Himmel bildete den würdigen Rahmen, um die letzte V100-Doppeltraktion von Waren (Müritz) nach Möllenhagen im Bild festzuhalten. Zukünftig werden auf diesem Teilstück der ehemaligen Mecklenburgischen Südbahn die Ludmillas der Baureihe 232 den Betriebsalltag pägen.

Die Lokomotiven 202 333-1 und 431-3 haben den ehemaligen Bahnhofsbereich von Schwastorf-Dratow, kurz vor dem alten Empfangsgebäude, erreicht und bewegen sich auf die Kreuzung mit der B 192 bei Klein Plasten zu.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Bild neu zugeschnitten und nachgeschärft

Zuletzt bearbeitet am 25.04.20, 23:01

Datum: 31.05.1997 Ort: Schwastorf-Dratow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Göltzschtalbrücke im Frühjahr 2020...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 25.04.20, 06:22
...lässt sich von diesem bekanntem Standpunkt auch immer schwerer bildlich
umsetzen. Steht doch der Fotograf auf der Baustelle eines gerade neu entste-
henden Eigenheims, nach dessen Fertigstellung sich dieser Blick auf die Brücke
wohl erledigt haben dürfte. Von solchen Bedenken unberührt überqueren 202 484
und 228 321 mit ihrem Holzzug von Freiberg nach Plattling das imposante Bauwerk.

Zuletzt bearbeitet am 25.04.20, 06:24

Datum: 21.04.2020 Ort: Netzschkau [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: CLR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Grüngürtel von Langewiesen
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 21.04.20, 17:11
Die Übergabe von Ilmenau nach Großbreitenbach mit 204 848-6 zeigte sich vor der Ortschaft Langewiesen gegen 10:20 Uhr den zwei anwesenden Fotografen im schönsten Sonnenlicht.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 25.04.20, 22:44

Datum: 22.04.1997 Ort: Langewiesen [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Im Bahnhof von Röbel
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 22.04.20, 14:20
Im Jahre 1993 wurde die damalige Kreisstadt Röbel noch im Güterverkehr bedient. Gerade fährt eine Übergabe in Richtung Ganzlin aus.

An der unübersehbaren Häufung von Drehkränen ist bereits zu erkennen, dass auf dem Bahngelände der Aufbau einer Fahrzeugsammlung bzw. eines Eisenbahnmuseums geplant war. Aber das Gelände wirkt weiterhin relativ aufgeräumt, da, anders als in den Jahren danach, noch nicht mit anscheinend wahllos zusammengeklaubten Fahrzeugen überfrachtet und zugestellt.

Mit dem beginnenden Abbau der Gleisanlagen, 20 Jahre nach dieser Aufnahme, verlor der örtliche Eisenbahnverein "Hei Na Ganzlin" (tatsächlich und sprichwörtlich) die Grundlage, seine Sammlung zu einem lebendigen Museum weiter zu entwickeln; das Gelände wurde beräumt und -mit geschätzt nützlicheren Dingen als einer Gleisanlage- anderweitig bebaut.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Ein der Lok zu nahe gekommener Zaunpfahl wurde digital abgebaut.

Datum: 21.04.1993 Ort: Röbel/Müritz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umsetzen in Templin
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 16.04.20, 11:00
Als der Templiner Bahnknoten, mit Verbindungen nach Löwenberg, Prenzlau, Fürstenberg und Eberswalde noch intakt war, gaben sich auch lokbespannte Züge regelmäßig ein Stelldichein.
Nach dem Anspannen wird 202 316-6 ihre Bghw-Garnitur als N 8886 nach Fürstenberg bringen, während der Gegenzug, in Gestalt von 972 758-7und 772 158-2, bereits als N 8883 auf Gleis 1 eingefahren ist.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 05.03.1995 Ort: Templin [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lengenfelder Viadukt mit Personenzug
geschrieben von: Hubertusviadukt (14) am: 02.04.20, 20:46
Das in Thüringen an der sogenannten „Kanonenbahn“ Leinefelde – Eschwege gelegene imposante Viadukt bei Lengenfeld (unterm Stein) kann heute immer noch befahren werden, wenn auch nur von Draisinen im Tourismusverkehr.
Im Frühjahr 1991 wurde es dagegen noch regelmäßig befahren, wenn die (seltenen) Personenzüge nach/von Geismar verkehrten. Zu sehen ist (DR) 112 317 mit ihrem kurzen Personenzug gegen 8.00 Uhr morgens. Der Nebel aus dem nahegelegenen Werratal hatte sich gerade noch rechtzeitig aufgelöst, am Morgen davor war es noch viel dunstiger gewesen. Schade, dass ich damals dem Packwagen unmittelbar hinter der Lok kein eigenes Bild gewidmet habe.
Der Personenverkehr fand hier noch bis zum 31. Dezember 1992 statt. Danach lief die Betriebsgenehmigung für das Viadukt aus (was der Nutzung für Draisinen nicht entgegensteht).

Mehr Bilder rund um Lengenfeld? [www.drehscheibe-online.de] !

Ich hatte das Motiv vor vier Jahren schon einmal in die Galerie eingestellt: [www.drehscheibe-online.de] . Damals wurde aber unter anderem in beiden Kommentaren (Taunusbahner und Frank H) bemängelt, dass sich der Zug doch viel zu weit links auf dem Viadukt befinde. Mit neuem Scanner habe ich jetzt ein zeitlich später entstandenes Bild neu aufgearbeitet und schlage dieses hier vor. Bei Aufnahme in die Galerie könnte dann das Bild von vor vier Jahren auch gelöscht werden. Ich suche nur noch nach einen Weg, die damaligen Kommentare zu retten...


Zuletzt bearbeitet am 03.04.20, 17:45

Datum: 19.05.1991 Ort: Lengenfeld [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Bahnhof Tröglitz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 01.04.20, 14:24
...dient nur noch dem Werksverkehr von und zum Industriepark. So auch dem
Phenolverkehr zwischen hier und Gladbeck in Nordrhein-Westfalen. Da die
direkte Verbindung nach Zeitz durch das Hochwasser 2013 mit Beschädigung
der Elsterflutbrücke nicht mehr befahrbar ist verkehren die Phenolzüge über
die eigentlich schon stillgelegte Strecke Tröglitz - Altenburg. Auf diesem
Streckenabschnitt werden die Züge vom des EVU Press gefahren. Am 31.3.2017
warten 204 311 und 204 237 der zur Press gehörenden MTEG auf das abholen der
Kesselwagen aus dem Industriepark.

Datum: 31.03.2017 Ort: Tröglitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: MTEG (Press)
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit dem Petroleum-Sandwich an die See
geschrieben von: Vinne (643) am: 18.03.20, 20:55
Petroleum P8 - dieser Spitzname bezeichnet die Fähigkeiten der V 100 aus Henningsdorf mehr als treffend. Wie ihr kohlegefeuerter Vorgänger war der Dieselvierachser für nahezu jeden Dienst zu gebrauchen, sieht man einmal von schweren und schnellen Zügen ab.

So verwundert es nicht, dass diese Loks, auch wegen ihrer über die Jahre erfolgten technischen Weiterentwicklung in der DDR, nahezu jede Ecke Ostdeutschlands bevölkern durften und so auch keinen Halt vor der Ostseeinsel Rügen machten.

Während der Tourismus wegen der aktuellen Corona-Krise nicht nur dort vollends zum Erliegen gekommen ist ließ sich vor gut einem Jahr dort noch der Einsatz zweier V 100 erleben. 112 565 und 110 722 bespannten ein Bmhe-Sandwich, welches als Ersatz für den in Revision befindlichen RegioShuttle den "ZUGbringer" von Bergen nach Lauterbach Mole zum Einsatz kam.

Am Stadtrand von Bergen hat der passend gekleidete Lokführer die Leistung vor wenigen Augenblicken abgeschaltet und lässt sich nun mit der Fuhre in Richtung Putbus hinunterrollen.

Zuletzt bearbeitet am 20.03.20, 13:24

Datum: 10.04.2019 Ort: Bergen auf Rügen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einfahrt in Neukalen
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 16.03.20, 18:15
Aufgrund der Neigung von Masten, Andreaskreuz und Formsignal gen Osten könnte hier eine Bahnstrecke direkt an der Küste, mit ca. 300 Tagen Westwind im Jahr, vermutet werden. Das mit dem Wind mag auch stimmen, aber die betreffende Strecke verlief tatsächlich etwas weiter im Landesinneren von Mecklenburg.

Zu sehen ist N 15635 aus Dargun welcher gerade die leider auf dem Foto nicht sichtbare Peene überquert und das geöffnete Einfahrtsignal passiert hat. Nun ist mit dem durch eine Schrankenanlage gesicherten Bahnübergang „An der Schlakendorfer Straße“ in Neukalen der nächste planmäßige Halt praktisch erreicht, nur noch wenige Meter sind bis zum Bahnsteig auszurollen. Bereits nach einem kurzen Aufenthalt wird die Fahrt nach Malchin fortgesetzt werden.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Tiefen aufgehellt und die Rotfärbung zurückgenommen. Bild zudem vorsichtig nachgeschärft.

Datum: 23.04.1995 Ort: Neukalen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zugdurchfahrt in Lelkendorf
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 07.03.20, 21:07
Mit einem nett anzuschauenden Ensemble, das zum Zeitpunkt der Aufnahme für die Bahnstrecke (KBS 177) bereits keinerlei Bedeutung mehr hatte, konnte der ehemalige Bahnhof Lelkendorf aufwarten. Das verbliebene Gleis war völlig ausreichend um die Züge, wie hier RB 15635 aus Dargun, schnurstracks und zumeist ohne einen lästigen Bedarfshalt an den stummen Zeugen aus besseren Eisenbahnzeiten vorbei zu führen. Der nächste Bahnhof in Richtung Malchin befand sich im nur wenige Kilometer entfernten Neukalen, wo 202 511-2 ihren Zug auf jeden Fall zum Halten gebracht haben dürfte.


Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 08.04.1996 Ort: Lelkendorf [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Glück mit der doppelten Lücke
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 08.03.20, 13:29
An sich war es ein typischer Mecklenburgischer Vorfrühlingstag mit einer sich weitestgehend noch in der Winterruhe befindlichen Vegetation und genügend Wind für das allseits beliebte Sonnewolkenlotto. Die Übergabe aus Rechlin-Ellerholz fuhr so um 12:00 Uhr herum, was vom Sonnenstand her für Züge in Richtung der Abzweigstelle Starsow gar nicht so übel war.

Eine Lücke, sowohl zwischen den (eigentlich viel zu dicht ziehenden) Wolken als auch dem (selbst ohne Blätter) fast blickdicht stehendem Buschwerk, war jedoch unbedingt notwendig, um den kurzen Zug mit 202 362, auch südlich der Unterquerung der B 198, noch auf der insgesamt nur gut 11 Kilometer kurzen Stichstrecke einfangen zu können. Dieses Glück fand sich dann, in einer nur wenig abwechslungsreichen Landschaft, schließlich bei Lärz (um 12:05 Uhr), aber der eigentlich ungünstig hohe Sonnenstand war mir in diesem Moment völlig egal.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 06.03.1998 Ort: Lärz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Wälder und Felder Rügens
geschrieben von: Vinne (643) am: 01.03.20, 15:39
In der Woche vor dem Osterfest 2019 veranstaltete die Pressnitztalbahn auf dem "ZUGbringer" Bergen - Lauterbach Mole die "Fahrten in den Frühling im Stil der Deutschen Reichsbahn". Hierfür kamen 112 565 und 202 708, letztere als 110 722 beschildert, mit zwei Mitteleinstiegswagen der Bauart Bmhe zum Einsatz.

Bei Neklade brummen die beiden V 100 mit ihrem kurzen Zug aus dem Waldgebiet hinaus in die Felder Südrügens.

Der Standort ließ sich glücklicherweise in einer Treckerspur darstellen, die nützliche Leiter fehlte in dem Urlaub leider.

Um Schmierereien keine Plattform zu geben wurde ein verziertes Betonschaltaus digital abgebaut.

Datum: 10.04.2019 Ort: Neklade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Zwischen Buschhof und Mirow
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 22.02.20, 12:05
Durch die rauhe Landschaft Mecklenburgs, zwischen Buschhof und dem Abzw Starsow (von/nach Rechlin), zieht 202 415 ihre RB 16783 aus Wittstock der ca. noch zwei Kilometer entfernten Stadt Mirow entgegen.

Aufgrund des Fehlens einer direkten und überregionalen Straßenverbindung schien diese Bahnstrecke dafür prädestiniert zu sein, im Grenzgebiet von Brandenburg und Mecklenburg erfolgreichen Personennahverkehr auf die Schiene zu bringen. Heute wissen wir, dass es anders gekommen ist. Der überwiegend in Mecklenburg verlaufende Streckenabschnitt zwischen Wittstock und Neustrelitz-Süd war, anders als der Brandenburger Teil zwischen Wittstock und Wittenberge, letztendlich wohl doch zu unattraktiv für das Erreichen ausreichend hoher Fahrgastzahlen, was bereits im Mai 1998 zur Abbestellung der Personenzüge zwischen Wittstock und Mirow führte.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 22.02.20, 14:01

Datum: 11.01.1998 Ort: Mirow-Starsow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Raureif in Poggelow
geschrieben von: Leon (528) am: 16.02.20, 15:22 Top 3 der Woche vom 01.03.20
Es gibt Tage, die man bezüglich ihrer Wetterphänomene nie wieder vergisst. Hierzu gehört für mich der 30. Dezember 1995. Frisch gefallener Schnee, verbunden mit extremer Feuchtigkeit und Kälte, haben zu einem Wintermärchen in Mecklenburg-Vorpommern geführt, welches ich in dieser Form seitdem nie wieder erlebt habe. Die Tagestemperatur hat an dem Tag die "Minus-zehn-Grad-Marke" nicht überschritten, und der Raureif hielt sich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Man hat zwar nur sechs Sonnenstunden, aber das war uns -auch einen Tag vor Silvester- eine Tagestour wert! Ziel der Tour waren die beiden zur alsbaldigen Stilllegung vorgesehenen Strecken von Malchin nach Dargun sowie von Teterow nach Gnoien. Auf letztgenannter Strecke befindet sich der Bahnhof von Poggelow, der in ähnlicher Form bereits seinen Einzug in die Galerie gefunden hat. Wir sehen hier den gleichen Zug, wahrscheinlich mit der gleichen Bahnhofsaufsicht in gleicher Position, die Hand an der Schrankenkurbel.
Die weitere Verfolgung des Zuges war ein Genuss: wer die Strecke noch kennt, kann sich an die endlose Langsamfahrstrecke vor Teterow erinnern, die es ermöglichte, den Zug auch trotz eisglatter Fahrbahn noch mehrmals zu erwischen!;-)
Der Rest des Tages wurde mit allem ausgefüllt, was auf den Schienen zwischen Teterow und Malchin unterwegs war. Fast schon als Beifang entpuppten sich Bilder von 628, welche damals den Reisezugverkehr auf der Hauptstrecke zwischen Güstrow und Neubrandenburg eingesetzt wurden. Und mal ehrlich: wer fuzzt schon sanitärfarbene "Pappkisten", wenn er bordeauxrote V 100 (Ost) haben kann..? :-) Aber das ist ein Fall für spätere Galerieeinstellungen...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Poggelow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 45 Punkte

24 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ausfahrt durch einen Schatten
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 16.02.20, 16:20
Die östliche Ausfahrt des Bahnhofs Wittstock/Dosse wird dominiert von einem mächtigen Wasserturm, dessen langen Schatten gerade RB 16783 nach Neustrelitz-Süd durchfährt.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Einen späteren Auslöser gibt es nicht, da ich auch im Jahre 1998 noch keine Kamera mit automatischem Filmtransport besessen habe. Ansonsten bin ich den Hinweisen des AWT und insbesondere von Jost (vielen Dank dafür!) gefolgt und habe das Bild, unter Aufhellung der Schattenbereiche, farblich neu bearbeitet.

Datum: 01.02.1998 Ort: Wittstock/Dosse [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterlemnitz
geschrieben von: Philosoph (428) am: 21.01.20, 10:18
Die Holz verarbeitende Industrie in Ebersdorf-Frisau sorgt auch heute noch für umfangreichen GV zwischen Saalfeld und Lobenstein / Blankenstein. Am 19.08.2009 war 203 442 dazu eingeteilt, die GZ von Saalfeld über Lobenstein nach Ebersdorf-Frisau befördern. Die Rückfahrt des Leerzuges konnte ich bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Unterlemnitz beobachten. Anhand der bereits aufgestellten Lichtsignale lässt sich erahnen, dass den Formsignalen nur noch ein recht kurzes Leben vergönnt war. Aufgrund der wenigen Leistungen an diesem Motiv wurde das sicherlich unvorteilhafte Hochlicht in Kauf genommen.

Datum: 19.08.2009 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blau wie die Elbe
geschrieben von: Güterverkehr (6) am: 10.01.20, 22:08
Nach einer langen und anstrengender Suche nach der Fotostelle kündigte sich auch schon der nächste Fang an, denn eine V100 fuhr Lz gen Bad Schandau. Nun hieß es warten und hoffen. Wird sie einen Zug holen und wiederkommen? Einige Zeit später passierte sie erneut Königstein und wir waren glücklich dass wir mal eine Ost V100 aufnehmen konnten, welche in unserer Heimat nicht so stark verteten ist.

Zuletzt bearbeitet am 10.01.20, 22:10

Datum: 25.10.2019 Ort: Königstein [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor Jettchenshof
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 09.01.20, 19:33
Am Randstreifen ist es zu erkennen: Auch ohne Neuschnee waren die Straßenverhältnisse winterlich und defensives Fahrverhalten deshalb angesagt. Von Neukalen kommend, konnte die ursprüngliche Absicht, RB 15633 mit 202 569-0 bei Pisede abzulichten, nicht in die Tat umgesetzt werden. Das Foto entstand schließlich an der K2 vor Jettchenshof.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 21.01.1996 Ort: Malchin-Jettchenshof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Abendkonzert mit zwei Staubsaugern in DB-Dur.
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 09.01.20, 22:19
Mehrfach konnte ich es genießen, am Abend, bevor man mit der gesamten Fotografengruppe in Unterlemnitz zusammen traf, zu Fuß in die Hänge oberhalb des Ortes zu laufen. Dort stand man dann abseits aller Straßen und konnte eine herrlich friedliche abendliche Ruhe genießen. Jedenfalls solange bis... Irgendwann erhob sich dann der markante Staubsaugersound der Ost-V100 aus Richtung Lobenstein, und bald sah man die Schlange des Zuges auf Unterlemnitz zufahren. Nach Durchfahrt durch den Bahnhof Unterlemnitz konnten die Loks zeigen, was in ihnen steckte. (Warum eigentlich Vergangenheit? Die heute hier fahrenden Gravitas können auch gut Sound machen, und das Abendkonzert gibt es planmäßig heute immer noch!) Das Schauspiel, wie sich der Zug langsam aus dem Ort Unterlemnitz herausschälte und lautstark den Berg in Angriff nahm, währte einige Minuten. Und es lief einem ein Schauer den Rücken runter und man wusste in dem Moment, warum man das tollste Hobby der Welt hat! Dennoch war natürlich auch noch der Nachschuss drin, den ich hier zeige. Ja, so muss Eisenbahn! Danach schmeckte das Schnitzel unten im Gasthof von Helmut Süßenguth doppelt so gut.

Zuletzt bearbeitet am 11.01.20, 09:34

Datum: 21.06.2000 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Drei von Unterlemnitz
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 05.01.20, 19:16
Markant am Keilbahnhof Unterlemnitz waren immer die drei einflügeligen Ausfahrsignale in Richtung Lobenstein. Die zwei linken ließen Zugfahrten aus Richtung Saalfeld und Wurzbach zu, das rechte war für Fahrten von Ebersdorf-Friesau und vormals Triptis zuständig. Das zweite Gleis auf der Ebersdorfer Seite des Bahnhofs dürfte nur ein Nebengleis gewesen sein. In der schwärzesten Zeit der Bahnreform, als alles, was nicht mehr instand gesetzt werden sollte, für "verzichtbar" erklärt wurde, hatte auch das Ausweichgleis aus Richtung Wurzbach dran glauben und gänzlich abgebaut werden "müssen", so dass das mittlere Signal ohne Funktion war. Später gingen Gleis und Signal aber wieder in Betrieb; und heute wird alles mit Lichtsignalen aus einem fernen ESTW gesteuert. Güterzug 49846 kommt mit beiden Loks voraus von Ebersdorf-Friesau durch den Bahnhof Unterlemnitz nach Lobenstein gefahren. Er bringt Wagen für den Abendgüterzug nach Saalfeld mit.
Wie Andreas und Christian schon angemerkt haben, müsste man sich eigentlich den heutigen Zustand des Verkehrs dort mal anschauen. Wir haben einige tolle Touren in die Gegend gemacht und dann immer im Gasthof Süßenguth übernachtet - taktisch ideal gelegen direkt im Streckenkeil, das Gebäude rechts von der Uhr im Foto.

Datum: 05.07.2001 Ort: Unterlemnitz [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einer überragt alles
geschrieben von: Andreas Burow (257) am: 04.01.20, 21:44
Die schönen Aufnahmen aus dem Thüringer Oberland, die in der letzten Zeit in die Galerie Einzug hielten, haben mich dazu motiviert, auch mal wieder in das eigene Archiv zu schauen. Dort fand ich dieses Motiv aus dem Bahnhof Blankenstein, der bislang noch gar nicht in der Galerie vertreten ist. Dominiert wird die Szenerie eindeutig nicht von den Bahnanlagen. Die 204 869 mit dem kurzen 59852, die bereits von Jan vdBk in Lobenstein verewigt wurde, ist inzwischen am Endbahnhof angekommen. Dort trifft sie auf einen Desiro von DB Regio, der bald in Richtung Saalfeld abfahren wird.

Nicht nur die auf dem Bild zu sehenden Triebfahrzeuge sind heute im Oberland historisch, auch der 175 Meter hohe Schornstein der Papier- und Zellstofffabrik ist inzwischen Geschichte. Im Jahr 2009 wurde er aufwändig von oben nach unten abgetragen, weil eine Sprengung des ca. 4.500 Tonnen schweren Kolosses nicht in Frage kam.

BM: Sonnen-Spiegelung am Desiro entfernt.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 06.07.2001 Ort: Blankenstein [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick auf Halberstadt
geschrieben von: Nils (442) am: 03.01.20, 19:18
Neben dem berühmten "Halberstadtblick" aus Richtung Langenstein auf die Türme der Stadt, bietet sich auch von einer Brücke östlich der Stadt vormittags ein Blick auf Halberstadts "Skyline". Am 02.06.2019 konnte das Motiv zum "Sachsen-Anhalt-Tag" auch mit einem ansprechendem Zug in Form von 114 703 (ex. 202 703) mit - passenderweise - zwei "Halberstädter" Wagen umgesetzt werden.

Datum: 02.06.2019 Ort: Halberstadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Im engen Tale
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 02.01.20, 22:29
Der Bahnhof Lichtentanne liegt einsam für sich im gewundenen und tief eingeschnittenen Sormitztal. Verzichten kann man auf den Bahnhof aber nicht, denn Zugkreuzungen müssen hier immer wieder stattfinden. Auf der Sormitztalbahn fahren nämlich neben den zweistündlichen Triebwagen auch noch eine Reihe Güterzüge.
Am 05.07.2001 hatte der Gz 59835 nur drei Wagen, war aber wie alle Güterzüge dieser Strecke mit Lok vorn und hinten bespannt. In Lichtentanne gab es einen kleinen Kreuzungsaufenthalt, während dessen trotz zahlreicher Quellwolken auch mal die Sonne zum Vorschein kam.

Datum: 05.07.2001 Ort: Lichtentanne [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schotter auf der Schiefen Ebene
geschrieben von: Bernecker (32) am: 01.01.20, 09:38
Die Aussichtsplattform "Rauhe Mauer" ist eines der bekanntesten Fotomotive auf der Schiefen Ebene. Erstaunlicherweise befindet sich davon noch kein Motiv in der Galerie. Einen Güterzug auf der Schiefenen Ebene zu erwischen ist fast wie ein Sechser im Loto. Nur wenige Male im Jahr schafft es mal irgendeine Sonderleistung über die Steigung. An diesem Septembertag hatte ich das große Glück, dass dieser Schotterzug in einem Sonnenloch kam (während der Horizont blau war, bauten sich über mir immer mehr Wolken auf), um Schotter zur Bahnhofsbaustelle nach Marktschorgast zu bringen.

Datum: 29.09.2019 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Spitzke
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Damals in Dranse
geschrieben von: Leon (528) am: 30.12.19, 19:44
Dranse...kennen wahrscheinlich die wenigsten unter uns. Ein Nest östlich von Wittstock, an der damaligen KBS 206.72 gelegen, die früher mal KBS 186 hieß. Die Strecke von Wittstock über Mirow nach Neustrelitz verlief hier, fest in der Hand von lokbespannten Zügen mit der V 100. Aus der Gegenrichtung ist bereits ein Bild von diesem Bahnhof in die Galerie aufgenommen worden, mit einer sehr seltenen Betriebssituation. Hier sehen wir einen Zug in östliche Richtung, wie er am strahlend klaren Vormittag des 14.05.1998 den Bahnhof von Dranse erreicht. Nebenbahnidylle in der Ostprignitz: gepflegte Bahnanlagen, Telegrafenmasten, Pilzlampen, in der Ferne Formsignale, hinter dem Rücken des Fotografen weitere. Hinter dem Bahnhof blüht der Flieder. Nur die Lackierung der Lok sowie der DB-Keks am Anbau des Bahnhofs verraten die Epoche V. Die orientrote Lackierung haben nur 16 Lokomotiven der Baureihe 202 erhalten.
Damals wollte niemand in den Zug einsteigen. Heute ist der Abschnitt zwischen Wittstock und Mirow stillgelegt. Zwischen Mirow und Neustrelitz hat die Hanseatische Eisenbahn den Betrieb übernommen und setzt ihre LVT/S im Regionalverkehr ein.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 14.05.1998 Ort: Dranse [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winter in Markersbach
geschrieben von: Leon (528) am: 29.12.19, 13:30
Jans Aufnahme mit der 204 in Lobenstein hat Anlass gegeben, mal das Archiv auf der Suche nach der etwas leistungsstärkeren Variante der DR-V 100 "auf links" zu drehen. Herausgekommen ist dabei u.a. diese Aufnahme der nur 65 Loks umfassenden Unterbauart der "Ost-V 100".

Vom Markersbacher Viadukt sind in der Galerie schon zahlreiche Aufnahmen enthalten. Dieses filigrane Viadukt kann jedoch nicht genug abfotografiert werden, schon gar nicht im Winter. Vor 25 Jahren lag Mitte Februar 1994 genug Schnee für eine winterliche Aufnahme mit der 204 448 vor ihrem N 8740, welcher soeben das Viadukt talwärts überquert und nach einer Umrundung des Ortes in wenigen Augenblicken den Bahnhof von Markersbach erreichen wird.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 15.02.1994 Ort: Markersbach [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verkehrsrot mit passender Frisur
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 25.12.19, 08:15
Bereits im Jahr 2001 konnte man komplett verkehrsrote Züge fotografieren! Und wenn dann noch die Frisur der Jungbäuerin dazu passt, ist es um so besser ;-)
Nein, das da links ist keine Preiser-Firgur...
Wir hatten am Ortsrand von Lobenstein (heute Bad Lobenstein) bereits eine ganze Weile im Schatten auf die Ausfahrt des Güterzuges gewartet und dabei einer jungen Bäuerin beim Beackern ihrer Heuwiese zugeschaut. Sie hatte uns die ganze Zeit über nicht bemerkt. Erst als der Zug sich bemerkbar machte, müssen von uns wohl so viele Vibrations der Aufregung ausgegangen sein, dass sie uns bemerkte und erstaunt zu uns Verrückten herüber schaute, als der 59852 den Bahnhof Lobenstein in Richtung Blankenstein verließ.

Datum: 06.07.2001 Ort: Bad Lobenstein [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Haltepunkt genügt sich selbst
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 20.12.19, 20:52
Der Haltepunkt Basedow an der KBS 178 schien in den 1990er Jahren fest in sich selbst zu ruhen. Zwar hielten mehrmals täglich einige Personenzüge an, jedoch blieb angesichts der kaum besiedelten und waldreichen Umgebung stets rätselhaft, wo denn so etwas wie ein Einzugsgebiet für diese Verkehrsanbindung zu verorten gewesen sein mochte.

So wartete auch N 15745 mit 201 644-2, aus Malchin und zur Weiterfahrt nach Waren (Müritz), an einem winterlich geprägten Februartag vergeblich auf Fahrgäste, obwohl die Witterungsverhältnisse für ein Fortkommen auf der Straße nicht gerade günstig erschienen. Aber vielleicht waren die Bewohner der hübschen Bahnhofsgebäude bereits mit einem früheren Zug in eine der jeweils am Streckenende gelegenen Städte aufgebrochen...

San vom Fuji KB-Dia

Datum: 25.02.1994 Ort: Basedow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Eine Ladung Holz
geschrieben von: Heidebahnfan (26) am: 21.11.19, 17:32
Am 16. Juli 2018 wurden in der Ladestraße in Münchehof(Harz) beladene Holzwagen abgeholt. Die beiden D&D V100 1702 und 1701 waren für diese Aufgabe eingeteilt. Optimal dafür bot sich das Motiv mit den Formsignalen im Güterbahnhof an, da der Zug auf dem hinteren Gleis fuhr, die planmäßigen Regionalbahnen verkehren hier auf dem vorderen, weniger fotogenen, Gleis. Die Aufnahme zeigt die beiden Loks beim Abziehen der beladenen Wagen und der Einfahrt in den Gbf. Anschließend setzten die Loks um und Münchehof wurde in Richtung Seesen verlassen.

Datum: 16.07.2018 Ort: Münchehof (Harz) [info] Land: Niedersachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: D&D
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Damals in Bad Düben
geschrieben von: Leon (528) am: 03.11.19, 16:22
Nils` Bild vom LVT in Laußig hat mich veranlasst, etwas in die Mottenkiste zu greifen und zu schauen, inwieweit man die Galerie um eine Aufnahme aus dieser Gegend bereichern kann. Bis auf den sehenswerten Bahnhof Dommitzsch, gelegen an der Strecke von Pretzsch nach Torgau, präsentiert sich die Landschaft der Dübener Heide ja bei DS-Railview völlig blank! Zeit, dass da ein paar Pfeile dazukommen...;-)

Von den Eisenbahnfreunden völlig unbeachtet verlief hier eine Nebenbahn von Lutherstadt Wittenberg über Pretzsch, Bad Schmiedeberg und Bad Düben nach Eilenburg. In Pretzsch zweigte eine Verbindung nach Torgau ab. Der Personenverkehr auf diesen Nebenbahnen ist lange stillgelegt, aber bis auf die letztgenannte Verbindung ist die Strecke noch befahrbar und wird für Museumsverkehre des Fördervereins Berlin-Anhaltinische Eisenbahn genutzt. Auf dem südlichen Abschnitt zwischen Laußig und Eilenburg wickelt die DB sogar noch Güterverkehr ab. In den 90er Jahren war ich oft auf Nebenstrecken der ehemaligen DR unterwegs, wie auch am 01.10.1995 auf dieser kaum beachteten Strecke. Den bescheidenen Verkehr besorgten damals Lokomotiven der Baureihe 202 oder 204, welche mit ihren ein oder zwei Reisezugwagen durch die Dübener Heide zogen. Lanschaftlich eine eher flache Gegend, aber die Bahnhöfe entlang der Strecke waren sehenswert! Wir beobachten hier die Ankunft eines Reisezuges in Bad Düben. Gepflegte Bahnanlagen sowie ein Wasserturm. Telegrafenleitungen sowie Formsignale rundeten die Sache ab. Der Blick heute: die Fenster des Bahnhofsgebäudes sind im Erdgeschoss vernagelt, der Bahnsteig links ist zugekrautet, ebenso weite Teile der Gleisanlagen. Die Fläche der ehemaligen Laderampe neben dem Bahnhofsgebäude dient zur Abstellung von LKW. Der Wasserturm steht noch, ist aber hinter hohen Bäumen kaum noch auszumachen. Die Telegrafenleitungen sind gekappt, und das Formsignal im Hintergrund wird ebenfalls von der Natur zurückerobert.
Wünschen wir dem Förderverein viel Erfolg bei der Erhaltung dieser zu Unrecht viel zu unbekannten Strecke!

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 01.10.1995 Ort: Bad Düben [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
"Abschied von der Nebenbahn Gotha - Gräfenroda",..
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 31.10.19, 19:49
...unter diesem Motto verkehrte am 15. und 16.10.2011 ein Fotogüterzug
mit 112 708 auf der Ohratalbahn. Zum Fahrplanwechsel im Dezember des
gleichen Jahres wurde hier der Personenverkehr eingestellt. Am 15.10.
gab es im Bahnhof Georgenthal erst eine Scheinausfahrt in Richtung
Tambach-Dietharz bevor es weiter nach Gräfenroda ging.

Zuletzt bearbeitet am 01.11.19, 19:30

Datum: 15.10.2011 Ort: Georgenthal [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: RIS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Sandwich an die Elbe
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 20.10.19, 09:50
Dass auf der Strecke Ludwigslust - Dömitz Züge mit Lok vorn und hinten ("Sandwich") eingesetzt wurden, dürfte eher die Ausnahme gewesen sein. Eine fehlende Umlaufmöglichkeit war jedenfalls nicht der Grund, denn eine andere Garnitur fuhr an diesem Tag mut nur einer Lok. N 14214 hat gerade die Festungsstadt an der Elbe verlassen und quert als erstes auf seinem Wege nach Ludwigslust die Neue Löcknitz.

Datum: 26.08.1994 Ort: Dömitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Blick durch die Allee
geschrieben von: Nils (442) am: 21.10.19, 19:02
Typischer für Rügen geht es kaum: Kleine Straßen, hügelige Landschaft und Alleen! Mittendrin das schöne V100-Sandwich auf der Strecke Bergen-Lauterbach. Diesen Blick entdeckte ich am Abend des 14.04.2019 bei Pastitz.

Datum: 14.04.2019 Ort: Pastitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Salzwedel vor dem Umbau
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 12.10.19, 19:33
Von der Infrastruktur des alten Bahnhofs Salzwedel ist kaum etwas übrig geblieben. Am 11.03.1995 rollt N 6710 aus Richtung Wittenberge in den Bahnhof, von dem man damals noch in vier Richtungen abfahren konnte (Wittenberge, Stendal, Dähre und Oebisfelde; nach Uelzen kam man natürlich noch nicht). Es gab noch eine Aufsichtsbude und in der Ferne die Form-Ausfahrsignale. Etwas vom Zug verdeckt ist das Bw zu sehen. Neu waren allerdings die Uniformen, die das örtliche Personal trug.

Datum: 11.03.1995 Ort: Salzwedel [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schnupperfahrt ins Erzgebirge
geschrieben von: barnie (102) am: 30.09.19, 15:49
Die Ziele waren durchaus ambitioniert, welche die Eisenbahn-Nostalgie Chemnitz-Erzgebirge formuliert hat. Regelmäßige Sonderfahrten aus Chemnitz ins Erzgebirge und andere lohnenswerte Destinationen sollte es geben. Ein kommerzieller Anbieter, der sein Produkt auf einem Markt anbot, auf welchem bereits viele ehrenamtliche Vereine tätig waren. Dazu der Umstand, dass Fahrzeuge angemietet werden mussten, statt auf den eigenen Bestand zurückgreifen zu können. Es gab einiges an Gründen, weswegen das Ende des Unternehmens sehr, sehr schnell kam.

Davon war am 31.10.2009 freilich noch nichts zu ahnen. Ein Schnupperangebot des Sonderzug-Anbieters führte die Fahrgäste nach Chemnitz nach Schwarzenberg und retour. Das fantastische Wetter bescherte der Strecke einen Menschenauflauf, wie man ihn sonst nur von Fotozügen kennt. Hier windet sich der Zug bereits rückzu die Steigungen von Lößnitz hinauf.

Datum: 31.10.2009 Ort: Lößnitz [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Regio Infra Service
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick im Terminal
geschrieben von: rlatten (216) am: 23.09.19, 21:31
am 21. September 2019 herrschte reger Betrieb im Containerterminal von CTT im Niederländischen Moerdijk. Der mit de CT102 bespannte Zug von Captrain Netherlands wurde gerade mit einem Hochstapler gelöscht bzw. wiederbeladen. Rechts ist eine G 2000 BB in lease von Rotterdam Rail Feeding (RRF). Das Foto entstand mit Hilfe eines 10 Meter Stativs.

Datum: 21.09.2019 Ort: Moerdijk [info] Land: Europa: Niederlande
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Captrain Netherlands
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nächster Halt Buschhof
geschrieben von: Der Rollbahner (142) am: 13.09.19, 20:18
An einem sonnigen Juliabend kurz vor 20:00 Uhr hat RB 16792 von Neustrelitz-Süd nach Wittstock bereits vor einigen Kilometern den Abzweig Starsow (von/nach Rechlin) bei Mirow passiert und rollt nun dem Bahnhof Buschhof und der Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommern - Brandenburg entgegen.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 19.09.19, 18:54

Datum: 02.07.1997 Ort: Buschhof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (416):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 9
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.