DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Am Havelhafen
   
geschrieben von Leon am: 25.03.20, 18:46
Aufrufe: 1043

Vom Verkehr von und zum Stahlwerk Quenz in Brandenburg/ Havel sind ja vor einiger Zeit bereits einige Aufnahmen in die Galerie aufgenommen worden. Und ich mache keinen Hehl daraus, dass ich auf diesem Streckenabschnitt derzeit jeden Meter "auf links" drehe. Angetan hat sich mir diese teilverrostete Havelbrücke, die man sowohl in den frühen Morgenstunden als auch -wie ich erst heute entdeckt habe- vom westlichen Ufer aus umsetzen kann. Dort findet sich eine teilweise recht verlassen wirkende Industrie- und Hafenanlage. Einige wenige kleinere Betriebe haben sich auf dieser Fläche niedergelassen, und direkt am Ufer findet man völlig ungestört diesen Blick auf die Havelbrücke.
Mehrere Güterzüge befahren diesen Abschnitt bis zum Stahlwerk Quenz, und planmäßig erreicht Brandenburg von Seddin kommend zum späten Mittag eine Cargobedienung, die im Hauptbahnhof von E-Traktion auf Ludmilla umspannt. Heute war die 232 189 für diesen Zug eingeteilt, der nach einer Kreuzung mit einem ODEG-Triebwagen weithin hörbar gegen 15 Uhr den Brandenburger Hauptbahnhof verließ und in langsamem Tempo über die Havelbrücke poltert.
Die Brücke wird sich im Sommer einer Renovierung unterziehen. Hierzu findet eine mehrwöchige Streckensperrung mit Schienenersatzverkehr statt. In welchem Outfit die Brücke danach erstrahlt, bleibt abzuwarten.

Datum: 25.03.2020 Ort: Brandenburg Altstadt Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D810, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/9.0, Datum/Uhrzeit: 25.03.2020 15:06:33, Brennweite: 48 mm, Bildgröße: 852 x 1280 Pixel



geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 26.03.20, 10:11

Hi Olli,

schön, dass es die Brücke nun doch noch in die Galerie geschafft hat! ;) Diese Perspektive mit der gelungenen Vordergrundgestaltung und der vor dem Himmel freigestellten Lokfront gefällt mir sogar noch besser.

* und viele Grüße
Julian


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 26.03.20, 12:16

Piekfeines Brandenburg-Motiv !!!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 27.03.20, 19:14

Moin Olli!
Wow, die Strecke hat ja doch ein Motiv! ;-b
Die Szene gefällt sogar richtig gut - besonders natürlich mit dem Güterzug!
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Leon
Datum: 28.03.20, 12:49

Ihr könnt mich mal..! (*duck..*)..:-))) Und es wird aus der Ecke nicht das letzte sein, was seinen Weg in die Galerie findet..! ;-) (Für die User: das war jetzt ein Insider..;-) )

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.