DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Breitungen, der schönste Platz im Werratal
   
geschrieben von postenkoenig am: 04.01.19, 18:47
Aufrufe: 1351

Rund um Breitungen ist für mich persönlich das Werratal am schönsten. Das erste Bild des Tages enstand noch im dichten Nebel, beim zweiten hat die Sonne den Kampf gewonnen. Auf dem Boden liegend habe ich mich für die Schattenseite entschieden. Nach diesem Bild habe ich dann die Heimreise angetreten, danke an die Veranstalter im Werratal für die tollen Jahre

Datum: 20.10.2018 Ort: Breitungen Land: Thüringen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark IV, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/9.0, Empfindlichkeit (ISO): 640, Datum/Uhrzeit: 20.10.2018 10:21:58, Brennweite: 140 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: 41 1185
Datum: 05.01.19, 23:30

Hallo Micha, die lange Brennweite kommt hier sehr gut, war die perfekte Wahl für dieses Motiv. Dafür einen verdienten Stern!
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Walter Brück
Datum: 06.01.19, 12:13

Hallo Michael, das ist in der Tat ein sehr schönes Motiv, zudem noch bei diesem tollen Licht, und verdient natürlich einen Stern. LG Walter


geschrieben von: Frank H
Datum: 06.01.19, 12:49

Hallo!

Die Schattenseite schadet dem Bild in keinster Weise, eher wird die Struktur der Dampfwolke noch betont. Auch die etwas diffuse Lichtstimmung passt perfekt zur herbstlichen Landschaft.

* !

Viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 06.01.19, 18:23

Eine gelungene Aufnahme, die nicht zuletzt von den vielen interessanten Details (das rote Herbstlaub, der Spaziergänger, die Pfähle) lebt.


geschrieben von: Dampffuzzi
Datum: 07.01.19, 09:54

Tolles Bild, dafür gebe ich gern einen "*".

Grüße
Markus

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.