DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 2 3 5 6 .. 668
>
Auswahl (33363):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Kompromissbehaftet - Willkommen im Ruhrpott!
geschrieben von: 215 082-9 (291) am: 19.05.20, 19:16
Der Ruhrpott bietet weniger klassische Motive, wo ein Zug durch die schöne Landschaft fährt. Eher wird das Bild von typischen Stadtkulissen, Industrie und oftmals den vielen Gleisen geprägt. Das alles perfekt in Szene zu setzen ist oftmals schwierig bis unmöglich. Irgendwas stört einfach immer, ob ein heruntergekommenes Umfeld, Baustellen oder viele Stromleitungen.

Gestern ging es nach drei Monaten endlich mal wieder etwas weiter weg. Trotz Maskenpflicht hatte ich genügend Lust, mal wieder weite Strecken mit dem Zug zurückzulegen. Ziel waren die 111er auf dem RE 4 in NRW. Ich hatte mir ein paar Fotostellen zwischen Mönchengladbach und Aachen herausgesucht, welche ich Nachmittags umsetzen wollte.

Bis Mönchengladbach verlief die Anreise problemlos, doch dann folgte eine Streckensperrung aufgrund einer Oberleitungsstörung... Ganz klasse. Da die Dauer der Sperrung vorerst auf sechs Stunden angesetzt war, musste ich umplanen. Es ging zurück nach Düsseldorf, da hatte ich ein bisschen was im Hinterkopf, wenngleich es motivlich kein großer Hit ist.

Nach einem Bild in Düsseldorf-Hamm ging es eine Station weiter, an den Haltepunkt Düsseldorf Völklinger Straße. Den nächsten Umlauf auf dem RE 4 sollte 111 111 bespannen, die wollte ich schon immer mal erwischen. Es kam zu einer ganz knappen Kiste. Um 16:24 Uhr fuhr der RE mit +2 in Düsseldorf Hbf ab und eine Minute später rollte ein 423 Doppel als S11 bei mir an den Bahnsteig und stand mir das Motiv zu. Auf den Ferngleisen näherte sich zudem noch ein LINT von hinten. Die S-Bahn rollte an, da schoss die 111 um die Ecke. Zeitgleich sauste der LINT vorbei und ich hielt einfach nur drauf. Der Windzug der ausfahrenden S-Bahn war noch spürbar und der LINT hatte knapp das Signal freigefahren. Die 111 war mit dem RE 10424 Dortmund Hbf - Mönchengladbach Hbf (wegen OL-Störung nicht weiter bis Aachen Hbf) und der VIAS 622 war als RB 56664 Grevenbroich - Düsseldorf Hbf unterwegs.

Bildmanipulation: Ein kleines Graffiti an der 111 und am Dosto entfernt.

Datum: 18.05.2020 Ort: Düsseldorf Völklinger Straße [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eisenbahn im Berchtesgadener Land
geschrieben von: Amberger97 (338) am: 19.05.20, 19:56
Mit fünf Flirt ist die Berchtesgadener Land Bahn auf der Strecke von Freilassing nach Berchtesgaden als S4 der S-Bahn Salzburg zu finden. Zudem gibt es Leistungen nach Straßwalchen zum Kilometerausgleich mit der ÖBB.
Am 18.05.2020 ist 427 134, getauft auf die Stadt Freilassing, als 84063 in die der Region und dem Landkreis namensgebenden Stadt unterwegs. Im Hintergrund zu sehen ist Salzburg, erkennen kann man unter anderem die Hohensalzburg und den Flughafen-Tower. Dahinter ragt der 1287 Meter hohe Gaisberg nach oben.

Aufnahme mit Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.20, 19:58

Datum: 18.05.2020 Ort: Hammerau [info] Land: Bayern
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Hamster im Schwarzwald
geschrieben von: KBS720 (58) am: 19.05.20, 18:45
In den letzten Wochen war DB Freischnitt recht emsig an der Schwarzwaldahn unterwegs. Ein paar neue Fotostellen sind schon entstanden, vielleicht kommen in nächster Zeit auch noch weitere hinzu.

Zwischen dem Tannenwald- und dem Tannenbühltunnel liegt die Nußbacher Anrufschranke, welche man bislang aufgrund des dichten Bewuchses nur in der Gegenrichtung umsetzen konnte.

[badische-schwarzwaldbahn.de]


Seit kurzem sind nun auch Nordfahrer fotografierbar, auch wenn man von der Schranke natürlich nicht viel sieht. Bislang fehlte nur ein Zug, welcher zur passenden Zeit zu Tale fahren würde (der passende Dosto ist im Coronaausfall und hätte zudem einen Steuerwagenschaden, Güterzüge sind Fehlanzeige).

Am gestrigen Montag vermeldete der offizielle Sichtungsposten in Immendingen (Merci!) die Abfahrt einer der neuen SWEG-Talente gen Offenburg.

Also raus an die Strecke!

Datum: 18.05.2020 Ort: Nußbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Abend hinterm Deich
geschrieben von: 99 741 (23) am: 19.05.20, 09:55
Nach einem sonnigen Fototag an der Marschbahn ging es am Abend zum Rest der Familie an den Fähranleger nach Dagebüll. Auf dem Weg dorhin entstanden einige letzte Fotos des VT 505/506 der NEG auf seiner Fahrt zum selben Ziel.



Datum: 20.05.2018 Ort: Niebüll - Blocksberg [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Auf der Oberwesterwaldbahn
geschrieben von: Alex2604 (6) am: 19.05.20, 14:39
Unberührt von jeglichen Coronaeinschränkungen ist der allseits bekannte 629 072 der Hessischen Landesbahn auch am Morgen des 19.5.2020 als RB90 unterwegs. Zwischen Hattert und Hachenburg konnte er auf seinem Weg nach Limburg (Lahn) aufgenommen werden.

Datum: 19.05.2020 Ort: Hattert [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
die n-Wagen noch mal
geschrieben von: rlatten (210) am: 17.05.20, 07:33
Wegen Personalmangel schafft Abellio es nicht die Züge der Line S 3 Oberhausen - Hattingen der S-Bahn Rhein-Ruhr zu fahren. Train Rental International (TRI) wurde eingeschaltet um Abhilfe zu schaffen. Allerdings heisst dies, dass die Reisenden sich nicht auf neuen FLIRT-Triebwagen freuen können, sondern sich mit n-Wagen der TRI begnügen müssen. Am 17. Mai 2020 war ein Zug in Richtung Hattingen unterwegs. Die Aufnahme entstand wenig südlkich von Bochum-Dahlhausen, wie die Strecke entlang der Ruhr führt. Zuglok ist der von MRCE angemietete Taurus ES64U2-012.

Zuletzt bearbeitet am 28.05.20, 08:17

Datum: 16.05.2020 Ort: Bochum-Dahlhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: Train Rental International (TRI)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lokale Schönheiten
geschrieben von: Der Bimmelbahner (110) am: 18.05.20, 15:30
Im Bahnhof Jilemnice legt der Nahgüterzug Mn 83421 (Hrabačov - Trutnov hl.n.) regelmäßig um die Mittagszeit auch ohne Rangieraufenthalt eine Pause ein. Warum das an diesem Tag ebenfalls passierte, bleibt unklar, denn die Zugpersonale schwärmten nicht zum Essen aus, sondern verharrten im sicherlich gut geheizten Zug. Der ganze Zug mit seinen Holz-, Schrott- und leeren Kohlewagen und der schlumpfblauen Schönheit vorn dran, blieb dabei allerdings vollkommen unbeachtet von den lokalen Dorfschönheiten, die nach der Schule im Schatten des Güterschuppens auf die nächste Nahverkehrsleistung warteten und dabei so einiges auch digital austauschten. Mutmaßlich blieben sie aber länger dort sitzen, zumindest länger als der Güterzug ;-)

Datum: 23.08.2018 Ort: Jilemnice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Tagesabschluss bei Münster
geschrieben von: Benedikt Groh (406) am: 17.05.20, 20:46
Eigentlich hätte es bereits zurück zum Auto gehen sollen, aber als das Einfahrvorsignal von Dieburg kurz vor Sonnenuntergang unverhofft ein weiteres mal auf "Fahrt erwarten" wechselte blieb noch genügend Zeit für eine kleine Spielerei mit der im Abendlicht glänzenden 187 von DB Cargo.

Datum: 06.05.2020 Ort: Münster [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Beschränkte Straßen-Bahn
geschrieben von: Heiko Focken (2) am: 16.05.20, 23:16
Nach der gefühlt 37. Aufnahme von Zügen an den Durmersheimer Formsignalen, wo wir zuvor den Fahrdienstleiter in seinem Stellwerk besuchten, hatte ich auf das 38. Foto irgendwie keine Lust mehr. Eher zufällig ergab sich beim Schuhe-Zubinden auf einmal die Perspektive mit dem Gitterbehang der Schranke - davon gibt es ja auch still & heimlich immer weniger. Ebenso zufällig passte die AVG-Stadtbahn genau zwischen Schranke und Gitter.

Datum: 01.08.2013 Ort: Durmersheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 450 Fahrzeugeinsteller: AVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Leerschotter für MHI
geschrieben von: fdl121987 (4) am: 16.05.20, 22:30
Am 8.4.2020 war rund um Kirchhain (Bz. Kassel) die Hölle los, was Schotterzüge angeht.
Triangula 232, Stock Maxima und eben diese beiden BBL (Ost-)V100.
Die beiden Maschinen hatten sicher keine große Mühe den 530m langen Leerschotterzug von
Kirchhain (Bz. Kassel) nach Nieder Ofleiden und weiter in den Anschluss zur Mittelhessischen Hartsteinindustrie (MHI) zu bringen.

Dieses Motiv hatte ich mir schon sehr lange einmal vorgenommen. Die 232 hatte ich leider schon verpasst, also hieß es: Auf die nächste Gelegenheit warten,
um im Vordergrund einen Zug und im Hintergrund die Amöneburg auf einem Foto zu haben.
Also auf zur Fotostelle nach Rüdigheim und dann war Warten angesagt. Später bekam ich mit, dass es wohl Probleme mit dem Fahrplan gab.
Schlussendlich ging aber doch noch alles gut und der Zug kam bei schönstem Wetter an mir vorbei.

Als ein einziges Foto bekommt man Amöneburg und Zug nur mit einem starken Weitwinkel hin.
Die Alternative wie eben hier ist dann da ein Panorama aus zwei Einzelbildern (daher habe ich Bildmanipulationen mal mit "Ja" gekennzeichnet).

Datum: 08.04.2020 Ort: Rüdigeheim [info] Land: Hessen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BBL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Quittelsdorf
geschrieben von: Leon (514) am: 18.05.20, 11:51
Quittelsdorf heißt dieses Dorf, gelegen zwischen Bad Blankenburg und Rottenbach. Wir sind erneut an der Strecke zwischen Arnstadt und Saalfeld, und neben Milbitz und Paulinzella wird hier ein weiterer Ort mit einer langgezogenen Kurve umrundet. Wir stehen im Frühjahr 1993 oberhalb des Ortes auf einem Hang und beobachten die Vorbeifahrt des N 7418, gezogen mit wahrlich einem der heruntergekommensten Exemplare einer Ludmilla, die ich jemals sah. Am Haken ein Reisezug aus grünen Halberstädtern und einem 1.-und 2.-Klasse-Y-Wagen.
Die Wende war damals erst wenige Jahre her. Bislang hängt keine Satellitenschüssel an den Fassaden...

Scan vom Fuji-100 6x6-Dia

Datum: 24.04.1993 Ort: Quittelsdorf [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Henkel im Maintal
geschrieben von: 181 201 (57) am: 16.05.20, 14:56
151 073 ist mit dem Henkelzug von Gunzenhausen nach Langenfeld unterwegs.
Aufgenommen am 07.05.2020 im Maintal bei Harrbach.

Ein Dankeschön geht an Jens Naber der mir geholfen hat, das Bild zu bearbeiten!
Die Überreste der Stromleitung wurden entfernt, sowie die Farbe angepasst!

Hinweis: Es wurde im Himmelbereich eine störende Stromleitung entfernt!

Zuletzt bearbeitet am 16.05.20, 15:00

Datum: 07.05.2020 Ort: Harrbach [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Wo das Achertal enger wird
geschrieben von: claus_pusch (160) am: 17.05.20, 14:38
Östlich von Kappelrodeck werden die Rebhänge und Obstbäume allmählich von bewaldeten Berghalden abgelöst, und der Platz im Talgrund, der für Wiesen, Siedlungen und Verkehrswege zur Verfügung steht, wird knapper. Offenbar hat die Achertalbahn trotz der nach wie vor einladenden Landschaft bei Eisenbahnfreunden an Attraktivität verloren, seit nicht mehr der NE81 zwischen Achern und Ottenhöfen pendelt. Jedenfalls ist aus der jüngsten, RegioShuttle-geprägten Betriebsperiode bisher kein Bild in der Galerie vertreten. Hier rollt SWEG-VT 533 als Zug 71710 oberhalb von Furschenbach der Endstation entgegen.

Datum: 20.04.2020 Ort: Furschenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein Schwede auf der Natobahn
geschrieben von: Güterverkehr (5) am: 15.05.20, 22:22
Normalerweise ist Hector Rail nicht auf der Natobahn anzutreffen, aber eine Baustelle bei Münster zwang 241.006 dazu einen Umweg über Minden zu nehmen. Das rechte Gleis diente früher als Ausweiche, jedoch wurde es größtenteils abgebaut und in Richtung Norden wurde ein Prellbock aufgestellt. Zum Glück wurde das Formsignal noch nicht entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.20, 17:29

Datum: 15.05.2020 Ort: Frille [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: HCTOR
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Frühling an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (418) am: 17.05.20, 12:26
Zwischen Monreal und Urmersbach liegen zwar nicht die spektakulärsten Motive der Strecke, aber unstrittig der landschaftlich schönste Abschnitt. Hier verläuft die Bahn in einem engen Tal weitestgehend ohne Straßen zwischen den beiden Ortschaften. Am späten Nachmittag des 15.05.2020 konnte 648 203 auf dem Weg nach Kaisersesch im Tal zwischen Monreal und Urmersbach abgelichtet werden.

Datum: 15.05.2020 Ort: Urmersbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
10:30 Uhr in Vejprty
geschrieben von: 99 741 (23) am: 17.05.20, 20:18
810 319 befindet sich als Os 5691 auf dem Weg von Cranzahl nach Chomutov. Er hat vor wenigen Minuten den Bahnhof Vejprty am Fuße des Bärenstein verlassen, überquert einige ungesicherte Bahnübergänge und wird in einer Minute Vejprty koupaliště - das Weiperter Schwimmbad - erreichen.
Ab dem nächsten Wochenende war diese Romantik dann vorbei, seit dieser Saison (also seit gestern) sind RegioSprinter der Länderbahn unterwegs.

Datum: 22.09.2019 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Der längste Tag des Jahres
geschrieben von: Der Weinheimer (8) am: 17.05.20, 18:08
Die Zeit rund um den "längsten Tag im Jahr" bietet oft die Gelegenheit für Motive, die sich ansonsten im Jahr bei Sonne nicht machen lassen.
Am 21.06.2010 genießt 628 639-7 auf den letzten Metern der Weschnitztalbahn, mit dem Fahrtziel Weinheim (Berstr.), die letzten Sonnenstrahlen des Tages.
Die Strecke der Weschnitztalbahn führt zu Beginn des Streckenverlaufs im großen Bogen durch die Weststadt Weinheims.
Im Hintergrund ist die Ruine Windeck und die evangelische Peterskirche zu erkennen.

Zur Bildmanipulation: Ein Zweig und etwas Gras wurden digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 18:12

Datum: 21.06.2010 Ort: Weinheim (Bergstr.) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sinnvolle Dienste
geschrieben von: km 106,5 (182) am: 15.05.20, 12:43
So unsinnig die Fahrten des SyltShuttlePlus auch seinen mögen, haben sich die Fernverkehrsdünen schon des öfteren in anderen Bereichen nützlich gemacht.
Regelmäßig zum Bespiel übernehmen sie zur Kieler Woche die Strecke Husum-Bad St. Peter-Ording, da DB Regio die Lints für den Zubringerverkehr zur Landhauptstadt braucht.
So konnte man auch im Juni 2019 SSP 628 auf der Eiderstedtbahn erleben.
Hier 628 507 auf dem Weg nach Husum bei Witzwort

Datum: 23.06.2019 Ort: Witzwort [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kalk an der Lahn
geschrieben von: joni2171 (24) am: 17.05.20, 14:08
Planmäßig viermal pro Woche verkehrt ein Kalkzug der BASF zwischen Ludwigshafen und Kerkerbach. Am 27.04.20 hatte 4185 004 ("BASF DE25") die Aufgabe leere Wagen nach Kerkerbach zu befördern und schlängelte sich bei Villmar durch das Lahntal.

Dieser Standpunkt ist bereits in der Galerie vertreten, jedoch bei anderer Jahreszeit und mit anderem Zug. Die Bäume wachsen zeitgleich immer weiter und weiter, sodass sie bereits deutlich "in die Lahn" ragen. Somit wird irgendwann wohl auch der letzte freie Blick von dort oben zugewachsen sein...

Datum: 27.04.2020 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: BASF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit dem Transistor auf den Erzgebirgskamm
geschrieben von: 99 741 (23) am: 15.05.20, 09:31
Am 14.9. vergangenen Jahres fand eine privat organisierte Sonderfahrt vom sächsischen Cranzahl über die sonst nur am Wochenende mit 2 Zugpaaren betriebene Trat 137 nach Chomutov statt.
Das Bild zeigt die Rückfahrt des von 742 187 bespannten Zuges unweit des Scheitelpunkts der Strecke bei Kovářská (Schmiedeberg).
Bis zum Schluss war fraglich ob die Sonne im passenden Moment da sein würde - die Bäume links liegen schonwieder im Schatten einer Wolke.

Zweiteinstellung: farblich überarbeitet

Datum: 14.09.2019 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sehnsuchtsort Kummerower See
geschrieben von: Der Rollbahner (137) am: 16.05.20, 15:17
Der Kummerower See ist beliebt bei Wasser- und Schwimmsportlern, Camping- und Badegästen, Anglern, Wanderern, Radfahrern, Ornithologen und Naturfreunden. Habe ich noch jemanden vergessen? Vermutlich.
In nahegelegenen Schlössern und Parks wird Kunst und Musik geboten, nachts kann sich ein imposanter Sternenhimmel zeigen.

Und doch fehlt mir heute etwas, das mich noch bis vor fast 25 Jahren immer wieder geradewegs zu diesem Gewässer zog und bleibende Eindrücke hinterlassen hat: Das Geräusch von rollenden Stahlrädern auf stählernen Schienen; dabei den die Felder, Weiden, Bäume und Siedlungen dieser herrlichen Landschaft in mäßigem Tempo querenden Zug immer fest im Blick, der etwa 3 km breite See als I-Tüpfelchen stets malerisch im Hintergrund. Aus und vorbei. Am 1. Juni 1996 bin ich noch einmal mitgefahren, danach war Schluss.

Das Bild zeigt einige Tage zuvor, wie RB 15639 aus Dargun mit 202 666 die kleine Ortschaft Salem passiert und in Kürze Gorschendorf erreichen wird. Nur wenige Kilometer später wird die Fahrt in Malchin zu Ende gehn.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 16.05.1996 Ort: Salem [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Victorian technique at its best
geschrieben von: hbmn158 (435) am: 16.05.20, 14:29
Zu den betrieblichen Besonderheiten an der Cumbrian Coast Line gehören einige signalgesicherte Bahnübergänge. Der „Gatekeeper“ schiebt per Hand die Schranken über die Straße und erst wenn beide „gates“ eingerastet sind, dann lassen sich die Semaphoren auf Fahrt stellen. „Victorian technique at its best“ schwärmte ein walisischer Kollege einmal von einer ähnlichen Anlage ... Gleich zwei Übergänge stehen an der A 5093 bei Kirksanton, der Nördliche ist sehr gut einsehbar mit beiden Deckungssignalen, den weißen Schranken und dem Stellmechanismaus im Freien. Dahinter der grüne moderne Unterstand für den Stellwerker, vorschriftsgemäß in orangener Warnkleidung.
class 156 464 „Lancashire DalesRail“ in der alten Northern-Lackierung und Werbung für die landschaftlichen Schönheiten im Nordwesten hat als NT 2C44 10.54 Carlisle - Lancaster diesen bereits passiert, der Lokführer kann das nächste „semaphore“ bereits sehen. Für einen besseren Überblick entstand die ...

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 09.04.2018 Ort: Kirksanton, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class156 Fahrzeugeinsteller: Arriva Rail North
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Nur ein Bauzug
geschrieben von: Johannes Poets (340) am: 16.05.20, 08:00
Zum Ende der Dampflokzeit bei der Deutschen Bundesbahn war die sogenannte Emslandstrecke von Rheine nach Emden Ziel unzähliger Dampflokfreunde aus dem In- und Ausland. Aufnahmen der berühmten "Doppelparks", jener mit zwei Dampfloks bespannten 4000 Tonnen schweren Erzzüge zwischen Emden und dem Ruhrgebiet sind ja hinreichend bekannt. Deswegen möchte ich hier eine Aufnahme dieses bescheidenen Bauzuges vorstellen, die am 17. Mai 1977 in der ostfriesischen Weidelandschaft südlich von Leer entstand. Zuglok ist die 043 326-8 vom Bahnbetriebswerk Emden.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 17.05.1977 Ort: Leer [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
DB Cargo 152 mit Reisezug?
geschrieben von: Moritz-182 (29) am: 17.05.20, 10:50
Auf den ersten Blick wirkt es so, dass die 152 012 mit einem französischen Fernzug durch das Groppertal zwischen St.Georgen und Villingen fährt. Der zweite Blick auf die Kurve dahinter verrät aber, dass es sich um einen Militärzug nach Donaueschingen oder Immendingen handelt.

Datum: 13.06.2009 Ort: Stockburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 152 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Pausenfüller
geschrieben von: bahn-im-sucher (4) am: 17.05.20, 12:58
Als Standpunkt für die Fototour am 16.05.2020 wurde seit Jahren mal wieder der Viadukt in Au/Sieg auserkoren. Hier sollte der "Schützzug" nach Selters abgepasst werden. Von Siegen bis Altenkirchen verkehrt dieser Zug bei entsprechender Auslastung mit einer Schublok der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH. Die Umsetzung erfolgte von der klassischen Fotostelle auf der Wiese; von dort sieht man mehrere Bögen des Viaduktes, aber nicht die Sieg. Wenn der Zug in Altenkirchen angekommen ist, wird die Schublok abgekuppelt und fährt LZ zurück nach Siegen. Zwischen Au und Altenkirchen gibt es nur in Breitscheidt noch eine Kreuzungsmöglichkeit, so das die LZ zunächst in Altenkirchen die Ankunft der nächsten Regionalbahn abwarten muss. Diese Zeit wurde genutzt um nach anderen Fotostandpunkten Ausschau zu halten. Direkt unterhalb des Viaduktes fand sich eine Stelle an der man bis zum Ufer gelangt. Aufgrund des niedrigen Wasserstandes konnte die dem "Schützzug" in Richtung Altenkirchen folgende Regionalbahn gleich mit einer Spiegelung festgehalten werden. Somit konnte die Pause zur Rückfahrt der LZ perfekt genutzt werden.

Datum: 16.05.2020 Ort: Au/Sieg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Angelroda
geschrieben von: Leon (514) am: 16.05.20, 16:58
Verlassen wir kurz die Strecke von Arnstadt nach Saalfeld und kommen zu einer nicht minder reizvollen Strecke: hinter Plaue zweigt von der Strecke von Arnstadt nach Suhl eine der wohl bekanntesten Strecken Thüringens ab: die Nebenbahn über Ilmenau und den Rennsteig nach Schleusingen. Zahllose Fotografen dürften dort bis Mitte der 90er Jahre den Steilstreckeneinsatz der Baureihe 118/228 bewundert haben, welche hier mit ihren recht kurzen Garnituren über den Hauptkamm des Thüringer Waldes zogen. Waren anfangs noch die ursprünglichen grünen und kurzen Doppelstock-Gliederzüge anzutreffen, so gab es zum Ende der Einsätze der Baureihe 228 einen Mischmasch aus braunen oder mintfarbenen Doppelstock-Einzelwagen sowie Wagengarnituren aus Bghw-Wagen oder Halberstädtern.
Bevor der eigentliche Steilstreckenabschnitt begann, wartete vor Ilmenau bereits ein erstes Motiv-Highlight dieser Strecke in Form des Viaduktes oberhalb der Ortschaft Angelroda auf. Dieses Viadukt landete pro Fototour regelmäßig als erstes auf dem Film, weil sich insbesondere in den Morgenstunden von einem Hang gegenüber der Ortschaft recht brauchbare Aufnahmen anfertigen ließen. Die Personenzüge wurden recht häufig dort fotografiert, aber kaum beachtet wurde ein morgendlicher Güterzug von Arnstadt nach Ilmenau, welcher werktags ebenfalls mit einer "Babelsberger Dicken" über das Viadukt befördert wurde. Leider kam optisch an diesem Tag nicht das sauberste Exemplar dieser Baureihe vor dem Zug zum Einsatz, und eine braune Güterzuggarnitur hebt sich vor dem Hintergrund auch weniger ab als eine mintfarbene Dosto-Garnitur - aber Aufnahmen von diesem Zug waren selten. Daher möchte ich diese fast genau 25 Jahre alte Vorbeifahrt einem gewöhnlichen Personenzug vorziehen - weitere Motive aus dem Thüringer Wald mit Personenzügen werden folgen..;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 04.05.1995 Ort: Angelroda [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auch schon Geschichte
geschrieben von: 614 078 (220) am: 16.05.20, 13:49
Zwischen 2000 und 2014 wurde zwischen Hannover und Halle (Saale) ein komfortabeler Nahverkehr angeboten. Der Harzexpress fuhr seinerzeit mit 612ern.

Hier wurde er am 22. Juli 2013 bei Heißum abgelichtet.

Datum: 22.07.2013 Ort: Liebenburg-Heißum [info] Land: Niedersachsen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Röhrenfernseher
geschrieben von: SeBB (101) am: 16.05.20, 11:44
Zu meinem 100. Beitrag in der Galerie habe ich mir mal wieder eines meiner Lieblingsmotive ausgesucht: Tunnelbilder!
Außerdem mit der ÖBB-Baureihe 4020, wegen der Frontscheibe auch "Fernseher" genannt, einen Fahrzeugtyp, der bislang nur 7 mal hier eingestellt wurde, mit dem letzten Bild vor bald 5 Jahren.
Dieser Zug ist unterwegs als Schnellbahn nach einem Ort mit dem klangvollen Namen Absdorf-Hippersdorf in Niederösterreich. Auf dem Weg dorthin wird dieser zunächst die Stadt Wien auf der Stammstrecke durchqueren und erreicht soeben den ersten Tunnelbahnhof - Wien Hauptbahnhof / Südtiroler Platz.

Datum: 26.09.2018 Ort: Wien, Hauptbahnhof [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4020 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
HLB vor der Skyline
geschrieben von: t_s_f (4) am: 16.05.20, 22:04
Am Morgen des 9. Februars 2020 konnte 1440 166 beim überqueren der Deutschherrnbrücke beobachtet werden.

Zuletzt bearbeitet am 18.05.20, 17:16

Datum: 09.02.2020 Ort: Frankfurt Osthafen [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Oberalppass
geschrieben von: Philosoph (418) am: 16.05.20, 09:54
Der erste Schnee fiel in den Alpen im letzten Winter bereits Anfang September. Lange hielt er sich nicht, aber am Morgen des 11.09.2019 konnten aber noch letzte Reste mit einem Regionalzug von Andermatt nach Disentis am Oberalppass verewigt werden. Der Zug hat vor kurzem den Bahnhof Nätschen verlassen und erreicht gleich den Bahnhof Oberalppass.



Zuletzt bearbeitet am 18.05.20, 08:28

Datum: 11.09.2019 Ort: Oberalppass [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: MGB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Bunt durchs Grün
geschrieben von: Detlef Klein (226) am: 14.05.20, 21:03
Eine etwas eigenartige Farbgebung um die Türen haben die Züge der Bex-Villars-Bretaye (BVB). Der talwärts fahrende Zug wird gleich das kleine Betriebsgelände in Bévieux passieren.

Scan vom Fuji Provia 100

Datum: 30.07.2005 Ort: Bévieux [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Beh 4/8 Fahrzeugeinsteller: BVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
in der Jura
geschrieben von: rlatten (210) am: 14.05.20, 19:05
die Chemins de Fer du Jura (CJ) betreiben im der schweizerischen Jura einige Schmalspurlinien die durch recht leerer Hügellandschaften führen. am 15. Oktober 2017 war der CJ-Triebwagen ABe 2/6 632 bei Le Chable unterwegs als Zug Le Noirmont - Tavannes. Richtig kalt war es noch nicht gewesen und die Herbstfarben hielten sich noch ziemlich verdeckt. es wurde ein Hochstativ genutzt.



Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 20:52

Datum: 15.10.2017 Ort: Le Châble, Tavannes [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: Chemins de Fer du Jura (CJ)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Alte Gebäude an alter Verkehrsader
geschrieben von: Vinne (635) am: 16.05.20, 11:34
Schon längst hat die Bahnstrecke von Braunschweig über Salzgitter Bad nach Seesen ihre überregionale Bedeutung verloren.

Während hier eins Eilzüge und schwere Güterzüge von der Löwenstadt und der umgebenden (Stahl-) Industrie den Weg in Richtung wohlklingender Eisenbahnorte wie Walkenried bzw. Ellrich, Northeim oder Ottbergen nahmen, sieht man hier heute fast nur noch die Regionalbahnen aus Triebwagen der Baureihe 648.

Das höchste der Gefühle sind dabei einige wenige Doppeltraktionen im Berufsverkehr, was uns hier durch 648 270 und 251 demonstriert wird.

Unweit der alten Blockstelle Neile, zum Schluss nur noch Schrankenposten für den Bahnübergang direkt neben dem Fotografen, brummt das LINT 41-Doppel am Barenberge in nördliche Richtung.

Zuletzt bearbeitet am 18.05.20, 11:13

Datum: 25.03.2020 Ort: Nauen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klassisch schön
geschrieben von: Andreas Burow (249) am: 17.05.20, 09:26
Der aus französischen Corail-Wagen bestehende EC 54 hatte gerade den Bahnhof Darmstadt Süd im Hintergrund durchfahren und die Stimmung des Fotografens war bestens. An diesem herrlichen Frühjahrstag war ihm nämlich das Fotografenglück hold, denn als Zuglok fungierte 181 206, die im klassisch schönen Bundesbahndesign vor dem Fernzug daher kam.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 26.04.2007 Ort: Darmstadt Süd [info] Land: Hessen
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winter am Fichtelberg
geschrieben von: 99 741 (23) am: 16.05.20, 22:00
Am 4.2.2019 hat 99 1773-3 mit P1001 ihr Ziel Oberwiesenthal fast erreicht. Am Zugschluss kehrt L45H 358 von ihrer morgendlichen Räumfahrt aus Cranzahl zurück.

Als Standpunkt diente die Schneekippe der Stadt Oberwiesenthal, welche in der Form nur in schneereichen Wintern vorhanden ist und deren Betreten mittlerweile untersagt wurde.

Ich sehe gerade bei RailView, dass der Zug eine Loklänge weiter - aus einem anderen Blickwinkel - schon in der Galerie vertreten ist, ich hoffe das stört nicht all zu sehr

Zuletzt bearbeitet am 16.05.20, 22:08

Datum: 04.02.2019 Ort: Oberwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Fichtenberger Übergabe
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 16.05.20, 19:41
Wie so manch anderer auch komme ich derzeit zu Zeiten zum Fotografieren, bei denen das sonst kaum möglich ist. Praktisch ist das natürlich vor allem für die nur wochentags verkehrenden Güterzüge wie die Übergabe von Stuttgart Hafen nach Fichtenberg, von der ich bisher noch kein Bild in meiner Sammlung hatte. Am 12. Mai postierte ich mich wieder einmal an der Strecke und hatte das Quäntchen Glück mit der Auslastung des Zuges, neben den obligatorischen Wagen für einen Schrotthändler wurde auch Holz nach Fichtenberg gefahren. 14 Wagen hatte 294 803 damit zu schleppen und am ehemaligen Bahnwärterhaus war die Anstrengung auch deutlich zu hören.

Datum: 12.05.2020 Ort: Sulzbach an der Murr [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Elmshorn noch ohne Fahrdraht (V)
geschrieben von: v220christian (100) am: 16.05.20, 21:24
Anders als heute war 1986 die Elmshorner Einfahrtskurve aus Richtung Glückstadt geradezu ländlich geprägt. Am 13.10.86 hatte 212 011-1 N4739 Itzehoe - Hamburg-Altona am Haken. Im Jahre 86 erhielt das Bw Lübeck sehr zu meiner Freude 212 010, 011, 013 und 014 zugeteilt - Loks der ersten Serie mit kurzem Rahmen (12100mm statt 12300 mm) und kleinem Kühler analog der Baureihe 211.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 200
Canon AL1+FD50/1.8

Datum: 13.10.1986 Ort: Elmshorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Latzrusse am Monte Kali
geschrieben von: Steffen O. (577) am: 15.05.20, 23:59
Seit ein paar Monaten haben sich die Maschinen der Baureihe 232 wohl nach jahrelanger Abstinenz im Kalirevier rund um die K+S wieder fest etabliert. Ein besonderes Schmankerl ist dabei die belatzte 232 909, die seit Anfang der Woche an der Werra zu Gast ist. Als die Lok dann abends einen Zug in Heringen gen Gerstungen bespannte, gab es eigentlich nur noch eine Option! Während der Streckenteil zwischen Heringen und Dankmarshausen fast vollständig im Schatten von Hügeln und Häusern liegt, ist am offeneren Teil der Strecke bis kurz vor Licht aus noch etwas zu machen. In den langen Sommermonaten kommt die Sonne kurz vor Sonnenuntergang weit genug herum, um die Gerade vor Dankmarshausen mit dem Heringen Kaliberg im Hintergrund umsetzten zu können. Weit nach 20 Uhr trötete es endlich in der Ferne.

Datum: 15.05.2020 Ort: Dankmarshausen [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
EZ 51716
geschrieben von: Dennis Kraus (643) am: 16.05.20, 15:24
Während der EZ 51716 bis zum Herbst letzten Jahres noch von Nürnberg über Schwandorf nach Hof und weiter nach Senftenberg fuhr, davon sind auch einige Bilder in der Galerie, fährt er dieses Jahr, nachdem die Strecke aufwendig saniert wurde, direkt von Nürnberg nach Weiden und dann weiter nordwärts.
Zügig rollt der Zug am 13.05.2020 mit 233 219 den kleinen Ort Röthenbach in der Oberpfalz.
Aufnahme mit Hochstativ.

Datum: 13.05.2020 Ort: Röthenbach [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Philippsburg unter Dampf
geschrieben von: Der Weinheimer (8) am: 14.05.20, 10:53
Am Donnerstag den 14.05.2020 änderte sich das über Jahrzehnte gewohnte Stadtbild von Philippsburg. Die beiden zwischen 1970 und 1984 errichteten Kühltürme des AKWs wurden gesprengt. Um Menschenansammlungen und Schaulustige zu verhindern war der genaue Abrisstermin geheim.
Vor 10 Jahren dampfte es am Rosenmontag jedenfalls noch ordentlich, als der RE von Mainz nach Karlsruhe bestehend aus 218 484-4, 5 n-Wagen und 218 478-6 durch Philippsburg dieselte.
Das übliche Bild auf der RE Linie prägten Triebwagen der Baureihe 612 und wie auf dem Foto von Jens Naber [www.drehscheibe-online.de] 628 im RB Dienst.
Ich hoffe die Motivverdoppelung geht in Ordnung ;)

Datum: 15.02.2010 Ort: Philippsburg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zuverlässig unterwegs...
geschrieben von: Alex2604 (6) am: 15.05.20, 23:18
...ist der letzte HLB-629 in letzter Zeit gewesen. Am Morgen des 15.5.2020 ging es deshalb mal wieder in gewohnter Frühe in den Westerwald um 629 072 als RB90 nach Limburg (Lahn) aufzunehmen. Hier passiert genannter Zug gerade den Streckenabschnitt zwischen Frickhofen und Niederzeuzheim.

Datum: 15.05.2020 Ort: Frickhofen [info] Land: Hessen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
The last train is the first choice
geschrieben von: hbmn158 (435) am: 15.05.20, 21:49
Die Ost-West-Verbindung vom Hafen Immingham in Richtung Doncaster ist eine der Strecken mit dem höchstem Frachtaufkommen auf der Insel. Die meisten Züge verenden allerdings bereits im Stahlwerk in Scunthorpe, so daß die bekanntesten Stellen auch auf diesem kurzen Abschnitt liegen. Erinnert sei hier an den „Hotspot“ Barnetby, der bis vor kurzem ja auch noch mit ausgewachsenen Semaphorenbäumen aufwarten konnte. Auch der „6D11“ endet in Scunthorpe, nähert sich seinem Ziel allerdings von Westen.
Wir verbrachten einen wechselvollen Nachmittag im englischen Flachland am Stainforth & Keadby Canal bei Crowle, eine Fotostelle, die nur wirklich brauchbar mit einem Hochstativ geht. Und man mußte wegen des Schilfs nah ran ans Wasser und hoch hinaus, auf Maximalhöhe. Ein bißchen ungutes Gefühl ist immer mit dabei ... es dauerte bis kurz vor Sonnenuntergang bis das Motiv endlich angemessen ausgeleuchtet und mit einem stattlichen Zug im Kasten war. Die verkehrsrote class 66 114 bespannte den leeren Stahlzug DBC 13.19 Lackenby B.S.C. - Scunthorpe B.S.C. Im Hintergrund kann man die Kühltürme von Drax p.s. sehen, hier wird mittlerweile nicht mehr Kohle sondern Biomasse verfeuert, auch die Zahl der Windräder auf der Insel steigt stetig.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 11.09.2018 Ort: Crowle, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 66 Fahrzeugeinsteller: DB Cargo UK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
High Noon im Bischofswald
geschrieben von: Jan vdBk (636) am: 15.05.20, 20:00
RB 17039 von Weferlingen nach Haldensleben hat kurz im Haltepunkt Bischofswald angehalten. Der Fahrgastwechsel hielt sich allerdings in Grenzen.
Scan vom Velvia50.

Datum: 05.05.1999 Ort: Bischofswald [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 20 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rumpelnd durch die Suburbs
geschrieben von: Hannes Ortlieb (407) am: 14.05.20, 23:58
Nördlich des Om liegt in Omsk ein Siedlungsgebiet aus Eigenheimen verschiedenster Baujahre und Modernisierungsformen, dem sich erst wieder weiter nördlich Mietsblöcke anschließen. Wenn dem Investor das geht ausgeht, verbleiben auch einfach mal Ruinen in der Landschaft. Die Gleislage ist auch typisch rustikal, so dass der gepflegte Werbewagen schon eher fehl am Platz wirkt.

Datum: 09.09.2015 Ort: Omsk - Ulitsa 11-ya Remeslennaya [info] Land: Europa: Russland
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Omsk Transport
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit Ton übers Viadukt
geschrieben von: joni2171 (24) am: 14.05.20, 18:29
Im Spätsommer 2017 wurde das Niedererbacher Viadukt, das die Unterwesterwaldbahn über das Sandbachtal führt, umfassend saniert. Auch im Jahr 2020 fahren somit weiterhin Personen- und Güterzüge über das frisch erneuerte Bauwerk.

Am Abend des 12.05.20 war es ECR 077 024, die einen beladenen Tonzug über das Viadukt nach Limburg zog. Im Hintergrund thront noch die Pfarrkirche St. Katharina über Niedererbach.

Datum: 12.05.2020 Ort: Niedererbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: Euro Cargo Rail (ECR)
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
im Engadin
geschrieben von: rlatten (210) am: 15.05.20, 06:34
Bei der Rhätischen Bahn geht die Erneuerung des Fahrzeugparks rasch voran, in wenigen Jahren wird es die klassischen Wagen in lokbespannten Zügen nicht mehr geben. Die Ge 4/4 III 650 macht sich am 12. Oktober 2017 bei Rhäzüns auf dem Wagen mit Altbauwagen als Zug Chur - St. Moritz. Das Foto entstand mit Hilfe eines Hochstativs.


Zuletzt bearbeitet am 17.05.20, 07:18

Datum: 12.10.2017 Ort: Rhäzüns [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Weschnitzaue von Westen
geschrieben von: claus_pusch (160) am: 15.05.20, 17:03
Soll man von einer Stelle, die in der Galerie schon mit 20 Bildern vertreten ist, noch eine 21. Aufnahme vorschlagen? Die Weschnitzaue ist unter Bahnfotografen wahrlich keine Unbekannte, aber irgendwie lädt dieser Flecken zwischen Rimbach, Zotzenbach und Mörlenbach dazu ein, es mit veränderter Perspektive oder Brennweite, bei unterschiedlichen Wetterlagen oder zu anderen Jahres- oder Tageszeiten immer wieder zu versuchen. So nutzte ich den schönen Frühlingsabend, um mich, angeregt durch Jens Nabers Winteraufnahme, auf einem etwas entfernteren Hügel zu postieren und RB69 13353 Weinheim-Fürth vor Odenwald-Kulisse abzulichten.

Datum: 21.04.2020 Ort: Zotzenbach [info] Land: Hessen
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Ein Märzmorgen im Innerstetal
geschrieben von: Vinne (635) am: 15.05.20, 15:38
Noch vor Sonnenaufgang sattelte ich in der niedersächsischen Landeshauptstadt die Pferde, um in Richtung Innerstetal zu starten. Dort sollte die Übergabe nach Derneburg auf der Agenda stehen, die dort ab den ersten Märztagen ausreichend Beleuchtung erfahren sollte.
Als ich über die A7 die bekannte Steigung hinter Hildesheim befuhr, beglückte mich der herrliche Sonnenaufgang über der Bördelandschaft. Minuten später war die Laune jedoch wieder im Keller, denn das Innerstetal zeigte sich, wie befürchtet, vollständig nebelverhangen.

Nichtsdestoweniger postierte ich mich östlich von Hockeln in Sichtweite zum bekannten "Laumann-Posten" und hatte das Glück, dass bereits mit dem ERIXX nach Bad Harzburg die Nebelpampe unter der steigenden Sonne zusammenfiel.

Nun war herrlich klarstes Märzmorgenlicht vorhanden und wie gewünscht kam weniger Minuten nach der errechneten Abfahrtszeit in Groß Düngen in der Ferne 261 068 mit ER 53745 auf mich zu.

Datum: 14.03.2020 Ort: Hockeln [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
’s Gromme Elsass
geschrieben von: Julian en voyage (349) am: 15.05.20, 21:57
L'Alsace - ’s Elsass. So steht es zweisprachig auf den Corail-Wagen der ostfranzösischen Region, neben französisch auch in der elsässischen Mundart. Ein untrügliches Zeichen für das starke Gefühl einer kulturellen Eigenständigkeit gegenüber dem Pariser Zentralstaat.

Noch einmal etwas Spezielles ist dabei ’s Gromme Elsass, also das "Krumme Elsass" (oder auf französisch l'Alsace bossue). So lautet die (semi-offizielle) Bezeichnung des Landstrichs am westlichen Rand der Vogesen, der eigentlich geografisch bereits Teil des Plateau lorrain ist. Obwohl auch traditionell eher Lothringen zugehörig, erbaten die Bewohner der ehemaligen Grafschaften Saarwerden und Lützelstein (= La Petite-Pierre) nach der Revolution 1794 mit Erfolg den Anschluss an das Elsass. Der Religion wegen! Die einstigen Fürsten von Nassau-Saarbrücken und die pfälzischen Wittelsbacher hatten nämlich im 16. Jahrhundert (wie auch weite Teile des Elsasses) den Protestantismus eingeführt. Da wollte man mit dem überwiegend katholischen Lothringen nicht in einen Topf geschmissen werden...

Aus der sich daraus ergebenden "krummen" oder "buckligen" Grenzziehung zu Lothringen in diesem Gebiet soll sich auch der ungewöhnliche Name ableiten. Oder ganz einfach aus dem hügeligen Charakter der Landschaft... Da ist man sich, wie so oft, mal wieder nicht ganz einig.

Durchfahren wird ’s Gromme Elsass seit 1895 von der Eisenbahnstrecke Mommenheim - Sarreguemines, in der alten Nomenklatur der SNCF-Region Est die «Ligne 9». Bis 2015 hatte diese in Fankreisen wegen der im Berufsverkehr eingesetzten Corail-Züge mit überwiegend blauen (ja, damals war der Lack auch wirklich noch blauer als ein Jahrzehnt später...;)) Straßburger 67400ern einen gewissen Kultstatus.

Blicken wir also zurück auf den Sommer 2011! Am Abend des 10. August 2011 hatte die BB 67571 mit TER 830936 (Krimmeri-Meinau - Sarreguemines) die Vogesen mittels des Tunnel de Puberg durchquert und war im Krummen Elsass angekommen, als in der Ortsdurchfahrt von Tieffenbach der Verschluss meiner Kamera klickte. Neben der klassischen S-Kurve von Frohmuhl eine meiner Lieblingsstellen an der «Ligne 9». Ach ja, die größere der beiden sichtbaren Kirchen ist übrigens katholisch... Aber in heutigen Zeiten kräht (zum Glück) kein Hahn mehr danach!

PS: Eine Straßenlaterne am Bahndamm, die bis in den Fahrwerksbereich der Lok reichte, habe ich digital entfernt.

Datum: 10.08.2011 Ort: Tieffenbach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 67400 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Leerzug über Epfenhofen
geschrieben von: Moritz-182 (29) am: 15.05.20, 19:27
Ein echter Geheimtipp ist der Leerzug der Sauschwänzlebahn vor Betriebsbeginn von Fützen nach Blumberg. In den Randmonaten der Saison ist die Dampfentwicklung hier optimal. In den Sommermonaten herrscht um diese Zeit immerhin noch kein so schlimmes Hochlicht - und im Anschluss an die morgendliche Fotosession kann der Fotograf direkt eine Runde ab Blumberg oder Weizen mitfahren.
Inzwischen fährt die Lok morgens im Regelfall alleine zu Berg um ihre Wagengarnitur in Blumberg abzuholen. 2010 war das noch anders: Hier überquert die Lok 86 333 des damaligen Vereins Wutachtalbahn e.V. (heute Dampflokfreunde Schwarzwald-Baar) das Epfenhofener Viadukt. Die Wagen sind dabei noch ungeheizt und deshalb angelaufen.

Datum: 11.09.2010 Ort: Epfenhofen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: WTB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (33363):  
 
Seiten:
<
1 2 3 5 6 .. 668
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.