DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 29
>
Auswahl (289):   
 
Galerie von 215 082-9, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Umgeleiteter Hector auf der Natobahn
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 22.05.20, 15:16
Hin und wieder gibt es auf der eingleisigen Nebenbahn Nienburg - Minden, die als "Natobahn" bekannt ist, umgeleitete Güterzüge. Vom 09.05. bis zum 15.05. war Max Maulwurf im Bereich Münster am Bauen, was einige Güterzüge zwang, den Weg von Hamburg nach NRW über Verden - Nienburg - Minden - Bielefeld zu nehmen. Am 15.05.2020 fuhr ich in der früh mit dem ersten RE 78 nach Petershagen-Lahde, in der Hoffnung, dass der Bahnhof besetzt ist, damit das südliche Evsig mal umgesetzt werden konnte. Ich hatte Glück, der Bahnhof war besetzt und somit konnte es keinen "Klappschaden" geben. Nach einem Cargo EZ ohne Frontlicht hatte ich die Hoffnung fast schon aufgegeben, dass vor dem RE noch was kommt. Eine Sichtungsmeldung von Hectorrail im Hamburger Raum gegen 09:00 Uhr und der Umstand, dass der RE nach Bielefeld mit +2 ab Nienburg fuhr ließ mich noch hoffen. Tatsächlich hörte ich den Hector Zug dann gegen 11:30 Uhr in Windheim pfeifen. Knapp fünf Minuten später rauschte 241 006 "Calrissian" mit dem DGS 42705 Nässjö - Krefeld-Uerdingen mit etwa +45 an mir vorbei. Keine 20 Minuten später machte der Fdl Feierabend und das Spiegelei war geklappt, das war Glück!

Datum: 15.05.2020 Ort: Quetzen-Timpen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: SE-241 Fahrzeugeinsteller: Hectorrail
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Kompromissbehaftet - Willkommen im Ruhrpott!
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 19.05.20, 19:16
Der Ruhrpott bietet weniger klassische Motive, wo ein Zug durch die schöne Landschaft fährt. Eher wird das Bild von typischen Stadtkulissen, Industrie und oftmals den vielen Gleisen geprägt. Das alles perfekt in Szene zu setzen ist oftmals schwierig bis unmöglich. Irgendwas stört einfach immer, ob ein heruntergekommenes Umfeld, Baustellen oder viele Stromleitungen.

Gestern ging es nach drei Monaten endlich mal wieder etwas weiter weg. Trotz Maskenpflicht hatte ich genügend Lust, mal wieder weite Strecken mit dem Zug zurückzulegen. Ziel waren die 111er auf dem RE 4 in NRW. Ich hatte mir ein paar Fotostellen zwischen Mönchengladbach und Aachen herausgesucht, welche ich Nachmittags umsetzen wollte.

Bis Mönchengladbach verlief die Anreise problemlos, doch dann folgte eine Streckensperrung aufgrund einer Oberleitungsstörung... Ganz klasse. Da die Dauer der Sperrung vorerst auf sechs Stunden angesetzt war, musste ich umplanen. Es ging zurück nach Düsseldorf, da hatte ich ein bisschen was im Hinterkopf, wenngleich es motivlich kein großer Hit ist.

Nach einem Bild in Düsseldorf-Hamm ging es eine Station weiter, an den Haltepunkt Düsseldorf Völklinger Straße. Den nächsten Umlauf auf dem RE 4 sollte 111 111 bespannen, die wollte ich schon immer mal erwischen. Es kam zu einer ganz knappen Kiste. Um 16:24 Uhr fuhr der RE mit +2 in Düsseldorf Hbf ab und eine Minute später rollte ein 423 Doppel als S11 bei mir an den Bahnsteig und stand mir das Motiv zu. Auf den Ferngleisen näherte sich zudem noch ein LINT von hinten. Die S-Bahn rollte an, da schoss die 111 um die Ecke. Zeitgleich sauste der LINT vorbei und ich hielt einfach nur drauf. Der Windzug der ausfahrenden S-Bahn war noch spürbar und der LINT hatte knapp das Signal freigefahren. Die 111 war mit dem RE 10424 Dortmund Hbf - Mönchengladbach Hbf (wegen OL-Störung nicht weiter bis Aachen Hbf) und der VIAS 622 war als RB 56664 Grevenbroich - Düsseldorf Hbf unterwegs.

Bildmanipulation: Ein kleines Graffiti an der 111 und am Dosto entfernt.

Datum: 18.05.2020 Ort: Düsseldorf Völklinger Straße [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kleinbahnromantik im Riede
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 13.05.20, 21:03
Die Bremen-Thedinghauser Eisenbahn (BTE) ist eine schöne Nebenbahn in Niedersachsen, deren Oberbau noch "Kleinbahncharakter" hat. Neben dem saisonalen Museumsverkehr zwischen Leeste und Thedinghausen gibt es auch noch einen Kunden im Güterverkehr. Bei Bedarf wird Schröder Gas in Dibbersen mit Gaswagen bedient. Das wird dann mit der Übergabe ER 53672 Bremen Rbf - Kirchweyhe (Di + Fr) verknüpft.

Nachdem am 24.04.2020 der Schlüssel von der BTE in Leeste abgeholt wurde, brummt 294 955 mit vier Gaswagen durch den Ort Riede in Richtung Dibbersen. Die Lok ist eine der zehn 294er, die doppeltraktionsfähig sind. Somit ist jene 294 etwas besonderes, wenngleich sie sich äußerlich nicht von anderen "Schwestern" unterscheidet.

Nach dem Austausch von Wagen im Anschluss geht es zurück nach Kirchweyhe um dann den Rückweg nach Bremen Rbf anzutreten.

Datum: 24.04.2020 Ort: Riede [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenigstens ein bisschen "Allgäu-Feeling"
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 10.05.20, 16:49
Ich hatte mich dieses Jahr total auf ein paar Bilder der EC im Allgäu während der Löwenzahnblüte gefreut, doch Corona und der damit verbundene Ausfall der Züge machen eine Anreise für mich unattraktiv.
Um wenigstens etwas "Allgäu-Feeling" in der Heimat zu genießen, ging es die letzten Tage vermehrt nach Drakenburg. Dort blüht der Löwenzahn für Norddeutsche Verhältnisse beachtlich! Die gelben Blüten hatten sich jedoch Anfang Mai schon zu "Pusteblumen" gewandelt. Aber auch die weißen Blüten geben ein gutes Bild ab, sodass ich auf ein paar schicke Züge wartete. Der Verkehr war erstaunlich schwach, sodass ich schon etwas bedient war... Aber wie heißt es so schön: Das Beste kommt zum Schluss!
Den hübschen Schotterzug GP 68377 Wilhelmshaven JadeWeserPort - Bebra Rbf durfte unter Fahrdraht die schweizfähige 185 143 ziehen, die mir mit dem großen DB Keks an den Seiten gut gefällt. Die verbliebenen Wolken rundeten den Nachmittag dann ab.

Datum: 04.05.2020 Ort: Drakenburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Über 15 Brücken musst du fahr'n V
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 07.05.20, 15:46 Top 3 der Woche vom 17.05.20
So, nach einer Pause kann es heute wieder mit einem Bild der Brückenserie weitergehen, ich musste erst etwas Nachschub anfertigen ;-)
Ich bin ja nun eigentlich kein wirklicher Frühaufsteher (Südländer eben ;-)) aber für das Hobby und die Arbeit muss man eben auch mal früh raus. Die Hinfahrt der Liebenauer Übergabe stand diese Woche auf dem Zettel. Für ein Bild mit Sonne ist es noch zu früh, aber von der Schattenseite passt es derzeit ganz gut! Am Dienstag kam der Zug um 05:38 Uhr über die Weser gerumpelt, das Bild liegt noch unbearbeitet auf der Festplatte.
Heute sollte mal etwas mit der Weser probiert werden. Die geplante Stelle war katastrophal zu erreichen aber wir waren glücklicherweise rechtzeitig da und der Zug hatte auch nur -10. Über einen Elektrozaun mussten wir auf die Pferdewiese, wo die Pferde sich wohl über den frühen Besuch wunderten. Nachdem das Ufer an geeigneter Stelle erreicht war, mussten wir irgendwie noch näher ran. An den rutschigen Steinen direkt am Wasser gelangten wir dann endlich an gewünschte Perspektive. Eine kleine Zunge waren wir entlanggelaufen, sodass wir ringsherum von Wasser umgeben waren. Es ist wohl überflüssig zu erwähnen, dass man bis Kniehöhe durchnässt war und auch meine Jacke wurde "dank" der Dornen etwas beschädigt. Was hat man eigentlich für ein beklopptes Hobby?! ;-)
Nun war zumindest der Blick wunderschön und der Zug konnte alsbald kommen. Nach ca. zehn minütigen Warten rumpelte es und genau zum Sonnenaufgang tauchte der ER 53708 Seelze Rbf - Liebenau (Han) mit 296 049 an der Spitze bei uns auf. Beachtlich ist, dass anstelle eines "normalen" Kesselwagens ein Containertragwagen mit zwei Bertschi Tankcontainern zu Oxxynova nach Liebenau gebracht wird und somit mal etwas Abwechslung in den Verkehr bringt.

Datum: 07.05.2020 Ort: Nienburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 30 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rapsblüte an der BTE
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 06.05.20, 18:08
Der Bestand der V90 ist auch im Jahr 2020 noch erstaunlich hoch, wenn man bedenkt, dass die Loks etwa 50 Jahre auf dem Buckel haben. Leider gibt es bei den heutzutage eingesetzten Loks von DB Cargo wenige äußerliche Unterschiede. Bis auf das Logo stechen nur die altrote 290 371, sowie die 295er in Bremen, Osnabrück und Maschen heraus. Die Baureihe 295 war nach der Auslieferung der Gravitas bereits stark dezimiert aber die wenigen Loks halten sich noch wacker im Dienst. Mit Ausnahme der 295 059 haben alle 295er (noch) kein UVV Umlaufgitter, was eigentlich gefordert ist.
Am gestrigen Dienstag war das Wetter zwar recht wechselhaft, doch da eine 295 für die Übergabe Bremen - Kirchweyhe verplant war, wollten wir unser Glück versuchen. Nachdem in Kirchweyhe VTG bedient wurde, ging es für 295 052 als Rangierfahrt auf die Bremen-Thedinghauser Eisenbahn (BTE). Schröder Gas in Dibbersen bekommt bei Bedarf an Di & Fr Gaswagen zugestellt und gestern hatten wir, das Glück, dass zwei Wagen nach Dibbersen laufen sollten.
Das Wolkenlotto war stärker als gedacht und so wurde das erste Bild leider ein knapper Wolkenschaden (sehr knapp sogar...). Zügig ging es dann nach Dibbersen wo der Raps noch am blühen war. Der Sonnenstand war zwar nicht optimal aber die Freude war riesig, als die schmucke Fuhre in einer Wolkenlücke an uns vorbeirollte.

Bildmanipulation: Eine kleine Ecke eines gelben Containers im Bereich der rechten Lokfront wurde entfernt.

Datum: 05.05.2020 Ort: Dibbersen [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Darf es ein bisschen mehr russen?
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 04.05.20, 14:52
Ja, blödes Wortspiel mal wieder ;-)
Derzeit wünschen sich die Norddeutschen Fotografen mal wieder einen schönen Militärzug in der Heide, doch Corona macht einfach alles kaputt.
So kann man aber schön im Archiv stöbern und ein paar Bilder bearbeiten. Im Sommer 2019 konnte ich bei einer Fototour in der Heide ebenfalls dabei sein, ansonsten passte es zeitlich oder vom Wetter nie. Nachdem die Ausfahrt der 232 241 in Trauen dokumentiert wurde, sausten die Fotografen schnell nach Müden, um den Zug ein weiteres Mal aufzulauern.
Beim passieren des kleinen BÜ gab es dann noch diese schicke Rußfahne, die man so ja auch nicht täglich erlebt. Das ersetzte den fehlenden Wolkenhimmel dann ideal und das Bild des Tages war im Kasten ;-)
Kaum waren alle Bilder des Tages im Kasten verschwand die Sonne in einer Gewitterfront, die zum Abend hin dann kräftigen Regen brachte.

Datum: 07.06.2019 Ort: Müden [info] Land: Niedersachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Baumfotografie mit V90
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 02.05.20, 18:33
Etwas gespalten sind die Meinungen über Bäume im Vordergrund eines Bildes. Ich persönlich finde es oftmals bereichernd, gerade wenn die Bäume noch keine Blätter tragen. Bei Wolkenlosem Himmel füllen sie oftmals auch die Leere im Himmel ;-)

In den vergangenen Wochen rückte bei mir mehr und mehr die Übergabe nach Visselhövede in den Fokus, da diese stabil mit V90 lief. Planmäßig wird der ER 53671 Bremen Rbf - Visselhövede von einer Gravita bespannt und sobald auch nur eine Gravita in Bremen zur Verfügung steht, wird sie hier eingesetzt. Daher braucht man für ein Bild mit der "guten alten V90" schon etwas Glück. Dazu passt es ganz gut, dass an diversen 261/265ern derzeit HU anstehen. Am 22.04.2020 war es die Stammlok 294 839, die mal wieder in Richtung der Lüneburger Heide unterwegs war. Es war erstmal ihr letzter Einsatztag, am nächsten Tag rückte sie in Bremen in die Werkstatt ein.
Annähernd auf die Minute im Plan rauschte sie mit zwei Gaswagen und drei leeren Müllwagen (für Langwedel) durch den kleinen beschaulichen Ort Walle in Richtung Vissel.

Bildmanipulation: Ein paar Astspitzen des rechten Baumes wurden gekappt um nicht abgeschnitten werden zu müssen.

Zuletzt bearbeitet am 03.05.20, 15:23

Datum: 22.04.2020 Ort: Walle [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gleistor zur Pulverfabrik
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 28.04.20, 17:32
Vor ein paar Wochen zeigte ich bereits ein Motiv vom Anschlussgleis des ehemaligen Bahnhofs Liebenau zum Werk Oxxynova [www.drehscheibe-online.de]
Wirkliche Motive gibt es auf dem kurzen Stück - welches öffentlich und legal erreichbar ist - nicht. Die Betonbrücke ist da schon das Highlight. Was ich aber schon immer mal dokumentieren wollte, war die Ausfahrt aus dem Gleistor des Geländes der ehemaligen Pulverfabrik. Der (noch) nicht sanierte Oberbau mit platt gefahrenem Gleis inkl. kleinem Tannenwald ist schon kurios. Die Infrastukturgrenze liegt am "Bahnhof Liebenau" (heutzutage nur noch Anschlussstelle) und beim Zustand des Oberbaus merkt man genau, wo die Infrastukturgrenze liegt ;-)
Am 23.04.2020 war die Übergabe erneut Richtung Liebenau unterwegs. "Einer hin, einer weg" hieß es, sodass die Lok immerhin nicht Lz zurück kommt. Wir positionierten uns nahe des Gleistores zur ehemaligen Pulverfabrik. Weniger um dort ein Bild anzufertigen sondern um beim Erkennen des Zuges zur Fotostelle aufzubrechen. Ab 1939 wurde das riesige Gelände zur Pulverproduktion hergerichtet. Es entstanden knapp 400 Gebäude (!), darunter viele Bunker. Die Bahn spielte damals eine große Rolle und so liegen 42 Kilometer Gleise auf den etwa 12 Quadratkilometern. Auch wenn die Produktion schon lange nicht mehr stattfindet und die Gebäude leer stehen ist das Gelände hermetisch abgeriegelt. Heutzutage werden im Gelände Führungen angeboten, diese sind sehr zu empfehlen! [www.martinguse.de]
Bahnverkehr findet dort nur noch zum Chemiewerk Oxxynova statt, für Holzzüge bestünde auch noch die Möglichkeit, der letzte Holzzug ist jedoch schon über fünf Jahre her...

An jenem Donnerstag dauerte das Rangieren etc. im Werk erstaunlich lange, sodass in den Einschnitt am Gleistor tatsächlich mehr und mehr die Sonne herein schien. Es war zwar noch verschattet, aber vielleicht kommt die Übergabe ja nach 8 Uhr, dann sollte das doch passen... Die Schatten wanderten raus und da tauchte alsbald eine V90 auf und das Gleistor öffnete sich, Jackpot!
Die sehr saubere 294 769 rumpelte mit einem Wagen gemütlich an uns vorbei und ich hatte mein Wunschbild sogar mit Sonne - wenngleich das Licht natürlich sehr spitz war - im Kasten!
Die Weiche im Rücken der Fotografen wurde nach der Überfahrt von Lrf noch auf Schutz gestellt, danach setzte der ER 52709 Liebenau (Han) Seelze Rbf seine Fahrt fort.

Datum: 23.04.2020 Ort: Liebenau [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der V90 über die BTE
geschrieben von: 215 082-9 (289) am: 26.04.20, 18:22
Eine Übergabe welche schon lange auf meinem Zettel stand ist der ER 53672 Bremen Rbf - Kirchweyhe. Nur bei Bedarf werden bei Schröder Gas in Dibbersen Gaswagen zugestellt bzw. abgeholt. Ab Kirchweyhe verkehrt die Übergabe als Rangierfahrt auf der Bremen-Thedinghauser Eisenbahn, welche - abgesehen von saisonalem Museumsverkehr - keine Züge mehr zu sehen bekommt. Aufgrund der unregelmäßigen Bedienung habe ich es bis zum letzten Dienstag erst einmal versucht, damals erfolglos. Für den 21.04. bekam ich rechtzeitig Bescheid, dass vier Gaswagen in Dibbersen zugestellt werden sollten. Auf der Geraden bei Riede wurde ich dann an jenem Morgen auf der Suche nach einer netten Fotostelle fündig. Ab dann hieß es warten. Der Zug war zwar bereits um kurz nach sieben in Kirchweyhe doch das rangieren bei VTG dauert seine Zeit. Gegen 9 Uhr pfiff es dann in der Ferne und ein paar Minuten später rumpelte die Fuhre langsam an uns vorbei. Die V90 wirkt mit ihren vier Wagen zwischen den Bäumen erstaunlich mächtig ;-)
Trotz der recht schwierigen Bildgestaltung bin ich zufrieden mit dem Ergebnis.

Bildmanipulation: Eine Ecke der P-Tafel sowie ein Auto auf dem Weg wurden entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 27.04.20, 22:07

Datum: 21.04.2020 Ort: Riede [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (289):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 29
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.