DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>
Auswahl (102):   
 
Galerie: Suche » 228 (V180), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit der dicken Babelsbergerin über den Rennsteig
geschrieben von: Leon (509) am: 22.05.20, 21:22
Im Frühjahr 1995 führten uns mehrere Fototouren nach Thüringen. Ziel war es, die Einsätze der Baureihe 228 vor den Personenzügen über den Rennsteig einzufangen. Hier verrichtete damals noch eine recht ansehnliche Anzahl dieser formschönen Maschinen ihren Dienst, sowohl vor Dosto-Garnituren als auch vor Zügen mit allem, was damals so an Reisezugwagen vorhanden war. Man sah sie vor Bghw-Garnituren, vor Halberstädtern - aber in erster Linie vor recht kurzen Garnituren mit Doppelstockwagen. Am Vormittag des 04.05.1995 kommt uns die noch mit einem Lokschild versehene 228 767 mit dem N 14717 nördlich von Schleusingerneundorf entgegen. Schleusingen ist bald erreicht.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Zuletzt bearbeitet am 22.05.20, 21:23

Datum: 04.05.1995 Ort: Schleusingerneundorf [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nicht nur die Wurst...
geschrieben von: Leon (509) am: 21.05.20, 19:13
..hat zwei Enden, sondern auch dieser Personenzug..;-) Ich nehme mal einen Kommentar zu meinem letzten Bild vom Viadukt in Angelroda volley, in dem ein nachmittäglicher Zug von Arnstadt nach Ilmenau erwähnt wurde, welcher wohl regelmäßig mit zwei Lokomotiven der Baureihe 228 bespannt wurde und aus drei Bghw-Wagen bestand. Mir war damals gar nicht bewusst, dass es sich hier um eine planmäßige Bespannung mit zwei Lokomotiven gehandelt hat, aber beim Stöbern durch den 6x6-Bestand ist mir dieser Zug in Erinnerung geblieben. Wir sehen hier also den N 14735, wie er mit der 228 801 an der Spitze und einer weiteren, unbekannten 228 am Zugende über das Viadukt von Angelroda rumpelt - und wirklich so man gerade draufpasst..;-) Ein Dankeschön dem Kommentator für den Hinweis zum Zug..! :-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 22.04.1995 Ort: Angelroda [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Über den Dächern von Angelroda
geschrieben von: Leon (509) am: 16.05.20, 16:58
Verlassen wir kurz die Strecke von Arnstadt nach Saalfeld und kommen zu einer nicht minder reizvollen Strecke: hinter Plaue zweigt von der Strecke von Arnstadt nach Suhl eine der wohl bekanntesten Strecken Thüringens ab: die Nebenbahn über Ilmenau und den Rennsteig nach Schleusingen. Zahllose Fotografen dürften dort bis Mitte der 90er Jahre den Steilstreckeneinsatz der Baureihe 118/228 bewundert haben, welche hier mit ihren recht kurzen Garnituren über den Hauptkamm des Thüringer Waldes zogen. Waren anfangs noch die ursprünglichen grünen und kurzen Doppelstock-Gliederzüge anzutreffen, so gab es zum Ende der Einsätze der Baureihe 228 einen Mischmasch aus braunen oder mintfarbenen Doppelstock-Einzelwagen sowie Wagengarnituren aus Bghw-Wagen oder Halberstädtern.
Bevor der eigentliche Steilstreckenabschnitt begann, wartete vor Ilmenau bereits ein erstes Motiv-Highlight dieser Strecke in Form des Viaduktes oberhalb der Ortschaft Angelroda auf. Dieses Viadukt landete pro Fototour regelmäßig als erstes auf dem Film, weil sich insbesondere in den Morgenstunden von einem Hang gegenüber der Ortschaft recht brauchbare Aufnahmen anfertigen ließen. Die Personenzüge wurden recht häufig dort fotografiert, aber kaum beachtet wurde ein morgendlicher Güterzug von Arnstadt nach Ilmenau, welcher werktags ebenfalls mit einer "Babelsberger Dicken" über das Viadukt befördert wurde. Leider kam optisch an diesem Tag nicht das sauberste Exemplar dieser Baureihe vor dem Zug zum Einsatz, und eine braune Güterzuggarnitur hebt sich vor dem Hintergrund auch weniger ab als eine mintfarbene Dosto-Garnitur - aber Aufnahmen von diesem Zug waren selten. Daher möchte ich diese fast genau 25 Jahre alte Vorbeifahrt einem gewöhnlichen Personenzug vorziehen - weitere Motive aus dem Thüringer Wald mit Personenzügen werden folgen..;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 04.05.1995 Ort: Angelroda [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holz aus dem Harz
geschrieben von: Leon (509) am: 25.04.20, 13:23
Von dem Holzzug mit der fotogenen Babelsberger "Dicken" ist ja vor kurzem ein Bild aus Hattorf in die Galerie aufgenommen worden. Vorher fand an diesem Tag in den späten Mittagsstunden ein sehr umfangreiches Rangiergeschäft im Bahnhof von Herzberg am Harz statt: der Holzzug war auf die beiden Ladegleise verteilt und musste zu einem Zug zusammengestellt werden. Wir sehen hier, wie die 118 den ersten Teil des Zuges in das Durchfahrgleis in Richtung Northeim drückt, um anschließend den zweiten Teil des Zuges aus dem Anschluss zu ziehen und hinter den ersten Teil zu kuppeln. Mit Lokumlauf hatte man dazu ausreichend Zeit, denn gleichzeitig fiel wegen einer Baumaßnahme im Bahnhof von Bad Sachsa jeder zweite Regionalzug auf der KBS 357 zwischen Herzberg und Nordhausen aus bzw. fuhr im SEV.
Es war schon etwas besonderes, nach Jahren mal wieder den Sound einer 118 genießen zu können, wie sie im Rahmen ihres Rangiergeschäftes immer wieder unter der Brücke hindurchzog - beobachtet von mehreren Fotografen, die artig den gebotenen Sicherheitsabstand einhielten. Aber auf dieser Brücke ist genug Platz!
Wir sehen im Hintergrund oberhalb des Ortes das Welfenschloss von Herzberg, dessen Turm sich zur Zeit einigen Renovierungsarbeiten unterzieht, aber bald wieder im neuen Glanz erstrahlen wird.
So, und nach dem Rangiergehobel ging es flugs weiter ins nahe Hattorf zum Rapsfeld..! ;-)

Datum: 15.04.2020 Ort: Herzberg am Harz [info] Land: Niedersachsen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine Fuhre Holz aus dem Harz
geschrieben von: Leon (509) am: 19.04.20, 20:30
Die Holzindustrie im Harz sorgt regelmäßig für ein Aufkommen von Holzzügen zum Abtransport der Baumstämme. Ob in Herzberg/ Harz, Rottleberode oder Münchehof - überall wird derzeit im Harz Holz verladen. Einen besonderen Einsatz gab es über Ostern in Herzberg zu bewundern: Kurz vor den Feiertagen befuhr die 118 719 des EBS mit einem leeren Holzzug die sonst -bis auf den Scharzfelder Dolomitzug- kaum vom Güterverkehr befahrene Südharzstrecke von Nordhausen über Ellrich bis nach Herzberg. Hier wurden die leeren Wagen zur Beladung in den Anschluss gedrückt, und die Lok stand tagelang recht fotogen gegenüber von dem südlichen Stellwerk des Bahnhofs abgestellt. Am Osterdienstag begann das Ladegeschäft und zog sich bis zum Mittag des 15.04.20 hin. Die beladenen Holzwagen wurden zu einem ellenlangen Zug zusammengestellt, und los ging es - jedoch nicht über die Osterhagener Rampe, denn die hätte der 118 wahrscheinlich zu viel abverlangt. Es ging hinunter ins Leinetal bis Northeim, um dann über Eichenberg wieder in Richtung Nordhausen abzubiegen.
Der Vorteil dieses Umweges war für die Fotografen eine Fahrt in Richtung Sonne. Hinter Herzberg fand sich kurz vor Hattorf ein blühendes Rapsfeld, welches als Motiv herhalten sollte. Eigentlich habe ich mit einem akustischen Ohrenschmaus gerechnet, aber die Strecke muss hier im Gefälle verlaufen, denn der Zug kam fast lautlos um die Ecke und rauschte an den Betrachtern vorbei.
Gruß an die getroffenen Fotografen aus der Region und ein Dankeschön an die Disziplin bei der Einhaltung des derzeit notwendigen Abstandes! :-) Danach ging es wieder zurück in die eigene Ferienwohnung, die sich nach über 45 Jahren mal einiger Schönheitsreparaturen unterziehen musste.

Datum: 15.04.2020 Ort: Hattorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Im Himmelreich, westwärts
geschrieben von: Leon (509) am: 13.02.20, 13:19
Vor kurzem wurde in der Galerie ein bis dato fast unbekannter Blick vom "Himmelreich" auf den Ort Ellrich im Südharz vorgestellt. Im Bildtext wurde erwähnt, dass das "Himmelreich" -ein Gipsmassiv östlich von Walkenried- bislang nur für den Blick in westliche Richtung aufgesucht wurde. So auch am 03.05.1995. An diesem Tag führte mich eine eintägige Fototour in den Südharz und in die Goldene Aue, mit dem Ziel, den Einsatz der formschönen "Babelsberger Dicken" vor den Regionalexpress-Zügen von Nordhausen nach Altenbeken zu dokumentieren. Das Bw Nordhausen hat hierzu ein knappes Dutzend Lokomotiven dieser Baureihe erhalten - und man muss anerkennen, dass sich die Loks damals in einem bemerkenswert guten Pflegezustand befanden. Fast jede "Dicke" strahlte wie aus dem Ei gepellt, und ihre Lackierung passte sogar irgendwie zum ungeliebten Sanitärdesign der Garnituren.
Dreh- und Angelpunkt des Vormittages dieser Tour war der Ausblick von den Itel-Klippen. Nach 20minütigem Fußmarsch war der Fotopunkt erreicht, und wir sehen hinunter auf den Itelteich sowie die Strecke zwischen Walkenried und Ellrich. Im Hintergrund erhebt sich der Südharz, und rechts ist der Turm auf dem Ravensberg bei Bad Sachsa zu erkennen. Der Zug ist von hier schon von weitem auszumachen; man könnte fast meinen, dass das typische Dröhnen der 228 bereits seit der Abfahrt in Walkenried zu hören ist. Die Felsen unterhalb von uns reflektieren den Schall zusätzlich, und in wenigen Augenblicken wird der Zug in den Walkenrieder Tunnel einfahren und somit die Landesgrenze von Niedersachsen nach Thüringen überqueren. Nächster Halt ist Ellrich.
Der Rest des Tages wurde an weiteren Motivklassikern im Südharz verbracht, wobei einige Aufnahmen dieses Tages bereits ihren Weg in die Galerie gefunden haben. Zum Nachmittag ging es dann in Richtung Sondershausen, da der Umlaufplan der "Dicken" auch einige Leistungen in diese Richtung parat hatte.

Der Blick auf den Itelteich ist bereits in der Galerie enthalten, jedoch zu einem deutlich späteren Zeitpunkt und zu einer anderen Jahreszeit. Man sieht, wie sich hier im Laufe der Jahre die Vegetation geändert hat. Der Blick ist heute in dieser Form nicht mehr umsetzbar, weil er leider sowohl unten an der Strecke als auch durch Büsche unterhalb des Betrachters zugewachsen ist. Zur blattlosen Zeit könnte höchstens der Blickwinkel der weiteren Aufnahme noch darstellbar sein.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 03.05.1995 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heinersdorfer Fototheater
geschrieben von: Andreas Burow (249) am: 21.01.20, 20:19
Vom Einsatz der Baureihe 228 auf der Sormitztalbahn haben inzwischen schon einige Bilder in die Galerie Einzug gehalten. Noch nicht vertreten ist diese herrliche Garnitur, die leider nur an meinem ersten Besuchstag zum Einsatz kam. Ob tatsächlich ein Steuerwagenmangel der Grund dafür war, wurde seinerzeit eifrig diskutiert. Dieser Zug wirkte wie ein Wunsch, der zur Realität worden war. Wie auch immer, die erhöhten Plätze im Heinersdorfer Fototheater waren prall gefüllt, als sich 228 791 mit RB 15148 die Ehre gab. Nach dem Auftritt waren im Publikum auch nur glückliche und zufriedene Gesichter zu sehen.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 19.10.1997 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Erinnerung bleibt
geschrieben von: H.M. (14) am: 18.01.20, 12:08
Das Verkehrsprojekt "Deutsche Einheit Nr.5", was den Ausbau der Strecke Helmstedt - Magdeburg - Berlin beinhaltete, war zum Zeitpunkt der Aufnahme im Brandenburger Hauptbahnhof bereits im vollem Gange. Der Hausbahnsteig wurde gerade neu gebaut, der ebenfalls durch den Zug nicht sichtbare Mittelbahnsteig seines Bahnsteigdaches beraubt und die Fußgängerbrücke über die Gleise in Richtung Bahnbetriebswerk war abgebaut.

228 695 + 228 703 mit dem P5583 von Brandenburg Hbf nach Potsdam Stadt beschleunigen ihren Doppelstockzug aus dem Bahnhof in Richtung Götz.


Datum: 24.09.1994 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Heute: Thür. Klöße!
geschrieben von: Andreas Burow (249) am: 12.01.20, 19:31
Hockeroda ist ein Ort der Vereinigung. Hier fließt die Sormitz in die Loquitz, die Bundesstraße 90 trifft auf die Bundesstraße 85 und die Somitztalbahn hat Anschluss an die Frankenwaldbahn. An solchen Orten der Vereinigung finden sich häufig Ansiedlungen und natürlich auch Gasthöfe. Eine aktuelle Bekanntmachung eines solchen Gasthofs war Auslöser für dieses Foto. Zugegeben, viel Motiv bietet dieses Bild nicht. Dafür aber schönes Licht, eine ordentliche Portion Fahrzeugkult und eine Kombination aus Zug und Schild, die wir ganz witzig fanden. Wir sehen die ziemlich verranzte 228 767 vor einem passenden Doppelstocksteuerwagen als RB 15193 auf ihrem Weg nach Lobenstein.

BM: ein störender Lampenmast wurde aus dem Bild genommen.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 22.10.1997 Ort: Hockeroda [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Viadukt vor Wurzbach
geschrieben von: Leon (509) am: 08.01.20, 18:20
Soeben wurde das kleine Viadukt südlich von Lobenstein mit einer "Babelsberger Dicken" in die Galerie aufgenommen. Nur einen Tag vor dem Entstehungsdatum der Aufnahme gelang dieses Foto mit der selben Lok auf dem Viadukt kurz vor Wurzbach. Wir stehen auf einem Hang unterhalb des Viaduktes, welches zusehends zuwächst, aber damals noch diesen Blick auf die Lok sowie einen halben Wagen zugelassen hat. Die 228 749 zieht ein beige-ockerfarbenes Exemplar eines Dosto als RB 15148 über das Viadukt und wird in wenigen Augenblicken den Bahnhof Wurzbach erreichen.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme lag ein kleiner Schleier vor der Sonne, wodurch dem Bild die letzte Brillanz fehlt. Da das Motiv in der Galerie bislang fehlt und das Thüringer Oberland gerade Mode ist, hab ich versucht, das Beste aus dem Scan herauszuholen, ohne die Sache zu verfremden. Möge die Herbststimmung, verbunden mit der Bespannung des Zuges, für einen Einzug in die Galerie ausreichen. Kann ja keiner ahnen, dass das V180-Spektakel sieben Jahre später noch einmal losgeht - dann aber mit deutlich zugewachsenem Viadukt..;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 21.10.1997 Ort: Wurzbach [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (102):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 11
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.