DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (17):   
 
Galerie: Suche » Pünderich, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
An der schönen Mosel ...
geschrieben von: markushein75 (2) am: 29.08.19, 21:29
weilten wir am 25. Juli diesen Jahres. Natürlich durfte ein Besuch am Pündericher Hangviadukt nicht fehlen. Von der gegenüberliegenden Moselseite lassen sich schöne Panorama-Aufnahmen machen. Um kurz nach 10 Uhr passiert die RE 1 als Zug 4141 die Fotostelle in Richtung Koblenz Hbf, gebildet aus einem KISS-Triebwagen der CFL und einem Stadler Flirt von DB Regio. Der nächste Halt wird Bullay (DB) sein.
Leider fuhren die Züge aber wegen einer Leck geschlagenen Gas-Leitung zwei Tage lang nicht nach Koblenz, sodass wir unseren geplanten Besuch in Koblenz absagen mussten.
Zeitgleich passiert das Moselschiff "Theodor Heuss" von den Gebrüdern Kolb die Fotostelle. Leider ist das Wasser unruhig, da zuvor ein weiteres Schiff Richtung Trier durchfuhr.

Datum: 25.07.2019 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0429 (alle Stadler FLIRT 5-teilig) Fahrzeugeinsteller: DB Regio Süwex
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling am Viadukt
geschrieben von: Nils (434) am: 14.03.19, 19:17
Die ersten warmen Frühlingstage und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. So war es auch am 09.04.2011 am Pündericher Viadukt im Moseltal als eine stilreine "Reichsbahngarnitur" aus 143 und DBuz über das tolle Bauwerk rollte.

Über die kleine Stromleitung im Bild war ich damals auch nicht sonderlich erfreut. Ein anderer sicherer Standpunkt ließ sich jedoch nicht finden.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Datum: 09.04.2011 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Hoch"-zeit
geschrieben von: cgraaf (25) am: 28.09.17, 14:22
Nachdem meine Frau und ich uns am vergangenen 9. Juni verheiratet hatten, bracht unsere Hochzeitsreise uns für eine Woche an der Mosel. Zwischen alle romantische Stimmungen gab es auch noch ein wenig Zeit die Mosel und anliegende Strecke zu entdecken... Schon viele Jahre stand dabei ein hohes Standpunkt bei Pünderich - mit Marienburg! - auf der Wünschliste.

Eigentlich ist diese Stelle nur während die lange Tagen von Juni geeignet, denn sonst steht die Sonne schon zu tief um noch etwas vernünftig an zu leuchten. Daruber hinaus ist die Zeitpunkt sonnentechnisch ziemlich beschränkt für diese Standpunkt: zwischen etwa 17 und 19 Uhr. Trotzdem gelangten mir zwei Foto's der Erzbomber, wovon dieses Exemplar die letzte ist (die erste hat zwar weniger Schatten, leider auch kein Seitenbeleuchtung der Loks). Die Schatten haben schon fast die Gleise im Griff, verleihen aber auch zusätzliche Tiefen im Vorgrund. Noch einige Minuten, dann wird's Zeit für das Abendmahl... selbstverständlich mit Moselwein...

Datum: 14.06.2017 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moseltal-Panorama
geschrieben von: SeBB (100) am: 01.09.17, 15:21
Vom Aussichtsturm in luftiger Höhe über dem Prinzenkopf bot sich am Morgen des 23. August dieser Blick ins Moseltal.
Links liegt die Ortschaft Pünderich, die namensgebend für das bekannte Pündericher Hangviadukt rechts ist, auf dem gerade ein RE nach Mannheim und Luxemburg rollt. Im Hintergrund sieht man außerdem Reil.
[14mm · f/8]

Datum: 23.08.2017 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: LU-2300 Fahrzeugeinsteller: CFL
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Kontrastprogramm
geschrieben von: Frank H (250) am: 29.06.16, 22:25
Wie auf meinem vorherigen Galeriebild zu sehen war, wurde der Betrieb auf der Strecke Bullay – Traben-Trabach in der Regel mit einem einteiligen Schienenbus abgewickelt. Allenfalls für den Schülerverkehr wurden zwei, üblicherweise in Bullay stehende Beiwagen mitgeführt.

Ein regelrechtes Kontrastprogramm bot sich jedoch zur Weinfestzeit an der Mosel: von Ende August bis Ende Oktober waren noch weit in den achtziger Jahren Freitags und Sonntags sogar Sechsteiler im Einsatz, um den diese Feste besuchenden Massen Herr zu werden. Eigentlich ein sehr vernünftiges Angebot der Bundesbahn, dürfte es doch um die Fahrtüchtigkeit so manchen Besuchers auf dem Heimweg nicht immer zum Besten bestellt gewesen sein.

Selbstverständlich waren diese Betriebstage für einen Ausflug an die Mosel „gesetzt“, machte doch so eine Garnitur auf dem Pündericher Hangviadukt, hier zu sehen vor dem Prinzenkopftunnel, bedeutend mehr her als ein einzelner Motorwagen und krönte einen recht erfolgreichen Spätsommerfototag. Einzig die unvollständige Spiegelung war ein Tribut an die damals obligatorische Festbrennweite, denn etwas Himmel sollte schon mit aufs Bild.

Übrigens „erwachte“ in der Saison auch die 1985 stillgelegte Strecke von Wengerohr nach Bernkastel-Kues wieder kurzfristig zum Leben, ehe sie schließlich in einen Radweg verwandelt wurde.

Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Aufgrund der Perspektive, resultierend aus dem tieferen Standpunkt, wurde dem Nachschuss der Vorrang gegeben, um den Zug auf dem vorderen Gleis aufnehmen zu können.

Datum: 21.09.1986 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lilly on tour
geschrieben von: railpixel (405) am: 23.04.16, 15:44 Bild des Tages vom 27.11.18
Auf der Rückfahrt vom Treffen des Auswahlteams 2015 machten Christian M. und ich an der Mosel Station. Nett ausgedrückt war das Wetter wechselhaft, später in den Ardennen wurden wir sogar von einem heftigen Graupelschauer überrascht. Alles in allem erinnerte die Wetterlage schon sehr an den April, was mich dann auch veranlasst, dieses Bild heute zu zeigen.

Wenige Wolkenlücken und sonntäglich-spärlicher Güterzugverkehr schränkten die Fotomöglichkeiten deutlich ein. Christian kletterte irgendwo weit oberhalb des Pündericher Hangviadukts herum, während ich den altersgemäßen Fotopunkt in tieferer Lage nutzte. Die beste Beleuchtung gab es für einen unangemessen kurzen Zug: 650 131 „Lilly“ von Rhenus Veniro ist als VEN 87966 von Bullay nach Traben-Trarbach unterwegs.

Hinweis zum Bildaustausch: verbesserte Schärfung, wie in den Kommentaren vorgeschlagen.

Zuletzt bearbeitet am 01.05.16, 18:54

Datum: 22.11.2015 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Rhenus Veniro
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf dem Hang (2)
geschrieben von: cgraaf (25) am: 23.06.15, 11:36
Die Baureihe 181 und der Pündericher Hangviadukt gehören zu einander wie Bier und Wurst. Deshalb wollte ich, etwa drei Monate bevor die Verabschiedung dieser "Mosellok" noch einige Bilder haben mit eine IC-mit-181, rollend auf das imposante Bauwerk. Am 27. September kommt 181 212 "Saar" mit IC 133 auf den Photograf zugeschnelt, und nach einige Sekunden wird er hinter die Mauern der Prinzenkopftunnel verschwinden.
Eigentlich stand ich etwa zwei Meter zu tief für eine wirklich gutes Foto, aber ein noch höheres Standpunkt erwies sich als zu gefährlich. Notlösung war deshalb etwas früher auf den Auslöser zu drucken, um hinter das Geländer verschwindende Lichter zu vermeiden. Nachteil ist das der Zug noch etwas weiter weg ist, Vorteil ist wieder das im Bild mitgenommen Vorsignal.

Zweite Version mit Lokomotive etwas näher am Vorsignal (nach Wünsch des "Fototeams")

Datum: 27.09.2014 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Pünderich mal etwas anders
geschrieben von: Andreas T (302) am: 21.02.15, 21:06
Mit Bildern vom Pündericher Viadukt könnte man die "Galerie" sicherlich bis zum Platzen füllen. Deswegen hier mal eine Perspektive über den auf der anderen Moselseite gelegenen Ort Pünderich (mit Kirche) hinweg, welche sicherlich noch nicht so oft gezeigt wurde.
Auf dem Weg von Bullay und unterhalb der Marienburg entlang führt die Zufahrt zur Fähre nach Pünderich, welche sowohl von Touristen als auch von Winzern gerne zum Überqueren der Mosel genutzt wird. Von hier aus öffnet sich am 29.05.2012 im angenehmen Mai-Licht der Blick über den netten Weinort und die dortige Moselschleife auf das imposante Pündericher Viadukt. Dort ziehen zwei unbekannte 152er ihre endlos lange leere Fuhre talwärts Richtung Cochem/Koblenz, eine sicherlich leicht lösbare Aufgabe.



Zuletzt bearbeitet am 06.10.15, 19:37

Datum: 29.05.2012 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Als sich der Nebel lichtete
geschrieben von: Dennis Kraus (641) am: 23.11.14, 10:25
Der 04.10.2014 begann im Moseltal wie üblich zu dieser Jahreszeit mit dichtem Nebel. Doch schon in der Vormittagsstunden löste sich dieser immer mehr auf und so gab es für den IC 133 bereits Sonne auf dem Pündericher Hangviadukt. Der noch etwas verbliebene Dunst sorgte für eine interessante Lichtstimmung.

Datum: 04.10.2014 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Bald vorbei
geschrieben von: Nagercoil (41) am: 13.09.14, 11:11
Im Dezember endet der IC-Verkehr auf der Moselstrecke und die 181 wird sich von ihrer langjährigen Stammstrecke verabschieden. Im Mai dieses Jahres zieht die "Saar" ihren IC nach Luxembourg die Mosel entlang, wird nach Passage des Pündericher Hangviadukts aber gleich erst einmal das Flusstal durch den 500m langen Reilerhals-Tunnel verlassen.

Datum: 05.2014 Ort: Pünderich [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (17):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.