DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 235 236 238 239 .. 3257
>
Auswahl (32561):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Helft Unfälle verhüten
geschrieben von: NAch (729) am: 05.08.19, 08:34
Der Text ist ja richtig, aber wer nimmt das Schild noch war, wenn es schon seit Jahr und Tag hier steht?

Die Besucher im Bw bestimmt, und Fotografen auch, wenn auch nur als Bildelement.
Der Eisenbahner auf dem Weg zur Lok schaut jedenfalls nicht auf seinen Weg.

Scan vom KB-Negativ



Datum: 30.03.1974 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Am Steilhang entlang
geschrieben von: 294-762 (218) am: 07.08.19, 10:22
Gerade so beleutete die Morgensonne den komplett sauberen BV2640 welcher am 1104.2017 von 44.134 bespannt wurde. Hier hat er soeben das Örtchen Tserovo durchrollt und ist jetzt neben der steilen Felswand.

Datum: 11.04.2017 Ort: Tserovo [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-44 Fahrzeugeinsteller: BDZ
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht des Tages...
geschrieben von: CrazyBoyLP (15) am: 06.08.19, 17:57
...kommt 247 908 "Anne", die neue beim RDC Autozug, mit einem solchen durch Klanxbüll gen Westerland.

Eine Bü-Störung sorgte für ordentlich wusel im Fahrplan. Während der RE6 und die ICs halbwegs pünktlich waren, kam ASZ 28952 mit +75 des Weges. Viel mehr hätte es auch nicht sein dürfen, denn nur Augenblicke später zog das Gewitter vor die Sonne und es fing an zu schütten. Somit war dieses Bild das letzte des Tages und krönte einen wettertechnisch extremen Glückstag, waren doch nur wenige sonnige Momente vorhergesagt.

Mir ist bewusst, dass dieses Motiv schon in der Galerie zu finden ist, allerdings mit Wumme bei blauen Himmel und eben nicht bei Weltuntergangsstimmung und Vectron DE.

Datum: 31.07.2019 Ort: Klanxbüll [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: RDC
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Da muss der Gast selbst arbeiten
geschrieben von: Vinne (615) am: 06.08.19, 17:52
Im Jahre 2019 besticht die Marschbahn für uns Fotografen auch weiterhin durch ihren interessanten Fahrzeugeinsatz, welcher weiterhin ausreichend "Ersatz" für das eigentlich vorgesehene Material auf die Piste bringt.

Während vor knapp zwei Jahren noch der Wagenpark der Regionalzüge das Problem war und bunteste Lösungen forderte, zicken inzwischen ja die "Quattros" der Baureihe 245 in gewohnter "Zuverlässigkeit", was zumindest einigermaßen durch die Anmietung diverser 218 kompensiert wurde.
Selbige setzen beim Fernverkehr die 245.0 vor den SyltShuttle-Leistungen frei, die dann ihre türkis-blauen Schwestermaschinen vor den RE-Leistungen zwischen Sand- und Elbestrand ersetzen.

Dummerweise sind auch die altehrwürdigen Bundesbahnloks nicht mehr frei vom Zahn der Zeit, sodass auch der Fernverkehr vor den IC-Leistungen schon längst nicht mehr ein auskömmliches Doppel garantieren kann.

So durfte sich auch die "Gastlok" 218 834 alleine vor IC 2375 "Wattenmeer" beweisen, den sie akustisch weit vernehmbar die Rampe zur Hochbrücke Hochdonn hochasten musste (drei Mal hoch!), ehe der Zug dann den stählernen Laufsteg der Strecke befuhr.

Datum: 17.04.2019 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Auf der „Gebirgsbahn des Weinviertels“
geschrieben von: ludger K (304) am: 06.08.19, 00:40
Auf der Fahrt von Korneuburg nach Mistelbach durcheilt der 5044.17 eines frühen Morgens vor exakt 39 Jahren die idyllische Station Naglern-Simonsfeld. Anlaß für einen Halt hat er hier nicht. Die Hausfrau hat die Wäsche rausgehängt, die Kinder sind offenbar noch klein. Der reguläre Personenverkehr endete 1988, nur gelegentlich kann man hier noch einzelne Nostalgie- oder Güterzüge erleben. Das Gebäude existiert noch, nur etwas schlichter, und die Spielgeräte auf dem Bahnsteig lassen darauf schließen, daß die Kinder vielleicht inzwischen selber Nachwuchs haben.

Datum: 07.08.1980 Ort: Naglern-Smonsfeld [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5044 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit der GR 12 hinauf zur Mina Escondida
geschrieben von: Nil (156) am: 05.08.19, 23:26
Die FCAB betreibt um Antofagasta ein Netz an Eisenbahnlinien die hauptsächlich für den Transport von Schwefelsäure und Kupferplatten dient - also den Kupferminen zudient. Eine eher unbekannte Strecke (aber was ist da schon so richtig bekannt?) führt von La Negra nach Osten hinauf zur Mina Escondida. Sie folgt im letzten Abschnitt ab Palestina der "alten" Socompa Strecke welche einst Chile mit Argentinien verband.

Wobei ... was heisst "einst". Seit kurzem ist die Strecke über die Grenze wieder in Betrieb, wie man so liest. Nebst der FCAB welche die Minen versorgt spielt seit kurzem auch Ferronor wieder mit. Etwa einmal wöchentlich verkehrt ein Zug von Baquedano über die alte Nord-Süd Strecke bis Palestina und dann ebenfalls in Richtung Minen. Was da oben genau verladen wird ist schwierig heraus zu finden (Salz?) und es gibt auch Gerüchte wonach Ferronor selten über den Pass bis nach Argentinien fährt. Dies aber nur um der Politik zu beweisen wie wichtig die Linie ist und man da tatsächlich fahren kann. In einigen (Chilenischen) Medienberichten ist die Rede davon, dass die Züge dann von Argentinien bis nach Iquique fahren - was aber aufgrund des Streckenzustands ausgeschlossen ist. Ja ... eigentlich ist es noch nicht lange her als über den Socompa Pass tatsächlich richtige Züge der Ferronor bis Argentinien fuhren - mit Flüssiggas. Eine Verladeanlage ist in Baquedano vorhanden und auch Wagen stehen genug rum. Aber ein Unfall in Argentinien und daraus folgende Rechtsstreitigkeiten haben dem Verkehr wieder ein Ende gesetzt. Aber es sollen wieder Züge rollen in naher Zukunft, natürlich auch bis Iquique. Dies ist eine von so vielen Absichtserklärungen in Südamerika ... wie war das z.B. mit der Neubaustrecke von Los Andes nach Argentinien? Ach, lassen wir das Thema besser :-).

Aber hier sehen wir einen klassischen "Minenzug" der FCAB mitten im Steigungsabschnitt hinauf zur Mina Escondida. Die Strecke ist, wie eigentlich alle im Norden Chiles, mit viel Gemütlichkeit erlebbar. Der Zug braucht vom Startpunkt am Meer bis hinauf zur Mine eine Ewigkeit. Nur schon im hintersten Abschnitt von Augusta Victoria bis zur Mine - ca. 20km Luflinie - brauchte dieser Zug unanständige 6.5 Stunden! Gut, wegen einer Kreuzung und zwei Zügen vor ihm die nicht schnell waren ging es nicht so flott wie es hätten gehen können. Aber es ist schon lustig den Zug am Vormittag zu verfolgen und ihn dann am Abend, keine 10km nach dem letzten Bild am Mittag, nochmal in voller Fahrt zu sehen. Die Schichten für die Lokführer würden den hiesigen Lokführergewerkschaften bestimmt nicht gefallen.

Nett auch in der Ecke: Aufgrund des Streckenzustands bzw. der geringen Achslast kann die FCAB nur mit einem kleinen Teil des Lokparks zur Mina Esondida hinauf fahren. Die neuen EMD GT46AC (welche auch bei Perurail und bei Ferronor im Einsatz sind) z.B. sind mit ihren 20 Tonnen Achslast zu schwer. Auch die "Spinnenloks" aus Neufundland haben wir nicht gesehen. Dafür ganz viele von den schönen EMD GR12 dieseln, die man sonst eher selten sieht bei der FCAB. Klein, aber mächtig diese Loks!

Datum: 10.07.2019 Ort: mina escandido Land: Übersee: Südamerika
BR: CL-GR12 Fahrzeugeinsteller: FCAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In einer Zeit vor dem LBT
geschrieben von: Detlef Klein (217) am: 05.08.19, 21:49
Ein Eurocity ist am 25. August 2001 auf dem Kanderviadukt Richtung Lötschberg unterwegs.
(Einem LKW-Anhänger wurde elektrisch die Plane entfernt)

Scan vom Kodak-Dia


Datum: 25.08.2001 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Durchblick auf Burg Frankenstein
geschrieben von: Vesko (491) am: 05.08.19, 21:27 Top 3 der Woche vom 18.08.19
Die Ruine Frankenstein ist ein markanter Punkt an der Haupstrecke Mannheim - Saarbrücken im Pfälzer Wald. Die Bahnlinie unterquert die Erhebung mithilfe eines Tunnels. Oben hat man eine schöne Aussicht und es bietet sich unter anderem dieser Durchblick.

Datum: 05.08.2019 Ort: Frankenstein (Pfalz) [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 0429 (alle Stadler FLIRT 5-teilig) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 16 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schienenbus mit Kühen
geschrieben von: MS Baden (4) am: 05.08.19, 21:13
Wie noch im Jahre 1993, kam am 14: Juli 2019 die Schienenbusgarnitur 798 706 + 998 840 + 798 776 auf der Lokalbahn Traunstein - Waging im Rahmen einer Fotoveranstaltung zum Einsatz. Bei Kirchhalling gelang es Jens Peter Schmidt, eine typisch bayerische Idylle mit Kühen am Weidezaun und der dreiteiligen Schienenbusgarnitur der Passauer Eisenbahnfreunde in Szene zu setzen.

Datum: 14.07.2019 Ort: Kirchhalling [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Passauer Eisenbahnfreunde
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erntezeit
geschrieben von: Sören (107) am: 05.08.19, 21:00
Seit dem kleinen Fahrplanwechsel sind die Fotomöglichkeiten durch das vermehrte Vorkommen der Baureihe 147 nochmals deutlich gestiegen. Im Plan der Baureihe 111 konnte am 21. Juli 2019 die 147 003 mit RE 19070 Stuttgart Hbf - Lauda in Lauffen fotografiert werden.
Lauffen ist nicht nur für guten Wein bekannt, sondern auch für seine Kartoffeln - und so ergeben sich auch mal unverhoffte Motive. Als Kulisse für den genannten Zug diente mir neben teilweise abgeernteten Feldern diese Kartoffelvollerntemaschine, die fotogen auf einem Feld stand und förmlich nach einer Umsetzung verlangte.

Datum: 21.07.2019 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (32561):  
 
Seiten:
<
1 .. 235 236 238 239 .. 3257
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.