DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 230
>
Auswahl (2294):   
 
Galerie: Suche » Hessen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Sonnenaufgang bei Maintal-Ost
geschrieben von: Benedikt Groh (386) am: 03.04.20, 09:26
Zwischen Frankfurt und Hanau gibt es nur wenige Stellen an denen man einen halbwegs freien Blick auf die Strecke hat und wenn doch, dann darf man motivlich wohl nicht unbedingt die höchsten Ansprüche stellen. So hatte ich bereits vor kurzem ein Bild von dieser Stelle gezeigt, zwei Wochen zuvor stand ich dort jedoch schon einmal mit etwas mehr Brennweite einige Meter weiter vorne. Wegen der Nähe zum Main war es stellenweise noch recht nebelig, hier schafften es jedoch bereits die ersten Sonnenstrahlen durch den morgendlichen Dunst.

Datum: 15.02.2020 Ort: Maintal-Dörnigheim [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Taunus-Express
geschrieben von: Yannick S. (648) am: 03.04.20, 16:43
Die Bahnstrecke von Frankfurt nach Limburg macht es dem Fotografen nicht einfach. Auf der einen Seite ist sie grundsätzlich erst einmal recht attraktiv, weil sie im Regionalverkehr beinahe ausschließlich von lokbespannten Wendezügen befahren wird, deren Lok am Südende hängt, auf der anderen Seite sind Fotostellen wirklich sehr rar gesät. Der Taunus ist eben doch ziemlich waldreich...

Bei Würges, südlich von Bad Camberg, gibt es dann aber doch mal einen freien Abschnitt auf dem man sich dann prima austoben kann.

Datum: 30.03.2020 Ort: Würges [info] Land: Hessen
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Blick ins Kinzigtal
geschrieben von: Benedikt Groh (386) am: 02.04.20, 09:19
Nachdem ich das Kinzigtal im letzten halben Jahr mehr aus der Fahrgastperspektive kennengelernt habe, war es an der Zeit die Blickrichtung einmal umzukehren. Das Kaiserwetter der letzten Tage bot dafür hervorragende Bedingungen und so fand sich ein Aussichtspunkt bei Aufenau, von welchem aus man einen weiten Blick in das Tal der Kinzig hat. Am gegenüberliegenden Hang sieht man bereits Wächtersbach, Ziel der aus Frankfurt kommenden RB 51. Weiter Richtung Fulda fahren jedoch die vielfach pro Stunde verkehrenden ICEs, für welche hier stellvertretend ein Exemplar der ersten Generation die Landschaft durchquert.

Datum: 01.04.2020 Ort: Aufenau [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Henkelzug
geschrieben von: joni2171 (18) am: 01.04.20, 23:09
Die Uhren stehen wieder auf Sommerzeit und so kommt auch der bekannte Henkelzug am Abend wieder im Sonnenlicht durch das Rhein-Main-Gebiet. Auch wenn die Rhein-Main-Bahn dabei recht gerade und eintönig verläuft, lässt sich doch das ein oder andere Motiv finden.

Am Abend des 31.03.20 zog die Bayernbahn 140 438 den DGS 59970 alias Henkelzug nahe Altheim an einem Bächlein entlang nach Langenfeld im Rheinland.

Datum: 31.03.2020 Ort: Altheim [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Bahn und Landschaft

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Relikte bei Messel II
geschrieben von: Benedikt Groh (386) am: 01.04.20, 00:23
Von der zuvor gezeigten Brücke bei Messel kann man natürlich ebenfalls gut fotografieren, wenn man schon mal da ist. Der Freischnitt verschafft nicht nur einen freien Blick auf die Strecke sondern förderte zudem ein altes Streckenwärterhäuschen samt selbstgebauten Stall zu Tage, welche jedoch sicher schon bessere Zeiten gesehen haben. Der Samstag war leider nicht unbedingt mit Verkehr gesegnet, umso mehr freute ich mich über den SETG Vectron mit seinen Knickkesseln.

Datum: 28.03.2020 Ort: Messel [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In letzter Sekunde
geschrieben von: Benedikt Groh (386) am: 31.03.20, 22:12
Auf dem Weg nach Dieburg bot sich ein kurzer Zwischenstopp an der Dreieichbahn an. Obwohl mehr oder wenig direkt vor der Haustür gelegen hatte ich diese in den letzten Jahren eher weniger besucht. Daher befand sich noch gar kein Bild von den inzwischen nicht mehr ganz so neuen PESA LINKs in meinem Archiv. Über die Triebwagen liest man ja nicht so viel Gutes, wenn man die Lokalpresse verfolgt, mir gefällt zumindest das Design.

Der Himmel sah eigentlich gut aus, ganz so wie schon in den letzten Tagen, tiefblau mit ein paar wenigen Wölkchen. Das sollte doch für einen schönen Hintergrund genügen. Wenn, ja wenn nur nicht die eine - nicht einmal besonders große - Wolke gerade im falschen Moment vor die Sonne gezogen wäre. Mit ein wenig Wind hätte sich die Sache ja schnell wieder erledigt, aber diese war in ihrer Position beinahe wie festbetoniert. Nur quälend langsam zog von Nordosten wieder das Licht heran, nach Plan müsste der Zug in Urberach bereits abgefahren sein. Kurz nachdem man schon die Motoren hörte lag die Strecke endlich wieder in der Sonne, aber es war eine ganz knappe Kiste.

Der Gegenzug ca. 10 Minuten später fuhr dann natürlich bei ausgeleuchtetem Vordergrund vorbei, jedoch hatte die Spraydosenpest derart zugeschlagen, das die verkehrsroten Flächen in der Minderheit waren.

Datum: 31.03.2020 Ort: Urberach [info] Land: Hessen
BR: 633 (PESA LINK 3tlg) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Der abendliche Henkelzug
geschrieben von: t_s_f (3) am: 30.03.20, 22:59
Seit der Zeitumstelltung lässt sich der nordwärts fahrende Henkelzug in Hessen relativ problemlos im Licht aufnehmen. Diesen Punkt konnte ich dann heute von meiner To-do-Liste streichen. Zu meiner Freude hing auch noch die sehr gepflegte 140 438 am Zug, welchen sie pünktlich durch Altheim in Hessen zog.

Zuletzt bearbeitet am 30.03.20, 23:02

Datum: 30.03.2020 Ort: Altheim [info] Land: Hessen
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Relikte bei Messel
geschrieben von: Benedikt Groh (386) am: 28.03.20, 20:58
Jeder kennt sie noch, die alten Brücken aus Stampfbeton. Einst allgegenwärtig, aber sie werden weniger und der Zahn der Zeit nagt sicherlich auch an ihnen. Viele Exemplare sind bereits vor oder kurz nach dem ersten Weltkrieg entstanden und für mich sind sie schon immer ein kleines aber feines Stück Eisenbahngeschichte gewesen, das einfach dazu gehört.

So gibt es an der Rhein-Main-Bahn bei Messel neben dem Urpferdchen auch eine beinahe fossile Fußgängerbrücke, die bisher alle Modernisierungen unbeschadet überstanden hat. Leider ist die Lage recht abgelegen: egal wo man parkt, es sind knappe 30 Minuten zu Fuß. Dies hat jedoch den Vorteil, dass die lokale Graffitiszene das Bauwerk größtenteils links liegen gelassen hat... Da die im Wald verlaufende Strecke zwischen Darmstadt-Kranichstein und Dieburg im letzten Jahr massiv freigeschnitten wurde - wohl nicht zuletzt wegen den Schäden nach dem Unwetter im August 2019 - ließ sich das Bauwerk aktuell gut im nachmittäglichen Märzlicht festhalten.

Zuletzt bearbeitet am 31.03.20, 21:04

Datum: 28.03.2020 Ort: Messel [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: VTG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Österreicher auf der Riedbahn
geschrieben von: 181 201 (57) am: 30.03.20, 20:40
Ein unbekannt gebliebenes 1116-Taurus Sandwich ist mit EC 112 von Klagenfurt nach Frankfurt/Main auf der Riedbahn bei Lampertheim unterwegs.
Dieser Zug wurde umgeleitet, da auf der Bergstraße Bauarbeiten stattfinden.

Datum: 30.03.2020 Ort: Lampertheim [info] Land: Hessen
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die Blaue mit der orangenen Schlange
geschrieben von: Benedikt Groh (386) am: 30.03.20, 07:25
Eigentlich galt das Interesse ja den im Fahrzeitenforum gemeldeten Delta 143ern (einen herzlichen Dank dafür an dieser Stelle). Diese waren für kurz nach halb drei in Frankfurt Ost angekündigt, daher suchte ich mir einen geeigneten Standort in der Nähe. Der Bahnhof Mainkur ist zwar sicher nicht das was man findet, wenn man im Lexikon den Begriff "spektakulär" aufschlägt. Aber Mittags steht das Licht recht günstig und der Standort auf der Brücke ist einfach zu erreichen, so dass dieser dank des kalten, aber sonnigen Tages etwas vor der Planzeit bezogen wurde. Der Ausblick geht übrigens direkt auf die Hochhäuser von Bischofsheim, die Erhebung im Hintergrund ist der Distelberg, ein Teil des Berger Rückens.

Und so überraschte mich um 12:40 (die Kamera-Uhr war im vorauseilenden Gehorsam immer noch auf Sommerzeit eingestellt) die PRESS 110 043 mit einer nagelneu aussehenden Schlange WASCOSA Containertragwagen. Gerade im rechten Moment, denn im Gegengleis zeigt das Ausfahrsignal für den kurze Zeit später folgenden RE 55 bereits Fahrt.

Datum: 25.03.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (2294):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 230
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.