DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 169
>
Auswahl (1684):   
 
Galerie: Suche » Nordrhein-Westfalen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Auf den letzten Metern im letzten Licht
geschrieben von: KBS443 (7) am: 28.03.20, 10:25
Auf den letzten Metern der Stichstrecke Erndtebrück-Bad Berleburg befand sich dieser 648er der HLB. Mit ganzen 0 Fahrgästen war er ausgelastet, nur die Zugebegleiterin saß in der ersten Klasse.

Im Hintergrund sieht man das Edertal, welchem die Strecke fast im ganzen Verlauf folgt.

Datum: 27.03.2020 Ort: Erndtebrück [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Vorfrühling im Edertal
geschrieben von: KBS443 (7) am: 27.03.20, 11:43
Die Eder plätschert vor sich hin, nur leise waren die Autos auf der Landstraße im Hintergrund wahrzunehmen. Für einen Freitagvormittag sehr wenig Verkehr. Auch die RB 93 verkehrt, aufgrund der aktuellen Situation, mit Taktlücken. Doch nach kurzem warten kündigte sie sich mit einem kurzen Pfiff für den Nächsten Feldwegübergang an. Kurz danch war das Bild im Kasten und es ging wieder nach Hause.

Zuletzt bearbeitet am 27.03.20, 11:51

Datum: 27.03.2020 Ort: Womelsdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Burg Klusenstein
geschrieben von: mavo (137) am: 26.03.20, 12:39
Die Burg Klusenstein wacht seit 1353 über das, an dieser Stelle sehr enge, Hönnetal und die 1912 eröffnete Hönnetalbahn. Historisch ist allerdings auch bereits der Einsatz der Lint Triebwagen die mitlerweile durch "Regio-Shark" abgelöst wurden. Interessant ist auch der Fotostandpunkt direkt am Eingang einer großen Karsthöhle.

Zuletzt bearbeitet am 26.03.20, 12:40

Datum: 14.10.2017 Ort: Binolen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regionale Bedeutung
geschrieben von: Johannes Poets (317) am: 18.03.20, 12:00
Die Bahnstrecke Holzminden – Scherfede, zuletzt unter der Nummer 249 im Kursbuch der Deutschen Bundebahn zu finden, verband bis 1984 Holzminden an der Strecke Altenbeken – Kreiensen mit Scherfede an der Oberen Ruhrtalbahn Schwerte – Warburg. Der wichtigste Ort an der ehemaligen Strecke ist die Stadt Beverungen. Seit 1954 hatte sie fast ausschließlich regionale Bedeutung, zuletzt wertete das Eilzugpaar E 2942/2943 Braunschweig – Holzminden – Köln und zurück die Strecke etwas auf.

In den letzten Jahren ihres Bestehens bewältigten den Regionalverkehr auf dieser Strecke Hildesheimer 515 und Braunschweiger 798. An einem frühlingshaften Märztag sehen wir den 515 512-2 als N 5993 Holzminden – Borgholz am Einfahrtvorsignal für den Bahnhof Beverungen. Im Hintergrund ist die mächtige Weserbrücke für die Sollingbahn Ottbergen – Northeim (Han) zu erkennen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Zuletzt bearbeitet am 21.03.20, 12:00

Datum: 18.03.1982 Ort: Beverungen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stichstreckenfahrt
geschrieben von: KBS443 (7) am: 16.03.20, 12:33
Nach der Stellensuche über den bekannten Internetkartenabieter wurde der neu gefundene Standpunkt bei Birkelbach Bahnhof aufgesucht. Nach einigem Suchen wurde der genaue Standpunkt für den erwünschten Blickwinkel gefunden.

648 154 der Landesbahn des Nachbarbundeslands konnte als RB 61815 bei leichter Schleierbewölkung auf seinem Weg nach Betzdorf (Sieg) kurz vor erreichen des ehemaligen Abzweigbahnhof Birkelbach, welcher heute nur noch ein Bedarfshaltepunkt ist, festgehalten werden.

Mehrere oben rechts ins Bild ragende Zweige wurden Digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.20, 21:12

Datum: 16.03.2020 Ort: Birkelbach Bhf. [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ein wenig Nostalgie
geschrieben von: joni2171 (16) am: 16.03.20, 19:20
Auch im Jahr 2020 sind bei der S-Bahn Köln noch Elektrotriebwagen der Baureihe 420 anzutreffen.

Am 12.03.20 war DB 420 484 ist mit einer Schwester auf der S12 von Hennef nach Horrem unterwegs und passierte dabei gerade Buisdorf. Kurze Zeit später eroberten die Schatten die Strecke.

Datum: 12.03.2020 Ort: Buisdorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Montanverkehr an Rhein und Ruhr (II)
geschrieben von: Kuhi (123) am: 10.03.20, 20:23
Stand Anfang 2010 sollte dieses der letzte Winter für die Baureihe 225 im Revier sein, die Ablösung in Form der neuen Baureihe 247 von EuroCargoRail stand zum damaligen Zeitpunkt schon im Werk Oberhausen in den Startlöchern.

Eine zuverlässige 225-Leistung bis zum Schluss war der Schmalbrammenzug CS 61303 Duisburg HKM – Hohenlimburg, mit welchem sich die beiden schwer arbeitenden 225 029 und 225 099 am 20. Januar bei beeindruckendem Getöse in die Verbindungskurve vom Güterbahnhof Langendreer hinauf zum Abzw. Stockumer Straße legen.

Heute wissen wir, die Einsätze der Oberhausener 247 liefen nicht so zuverlässig wie geplant, und so waren die 225er auch Ende 2010 noch unverzichtbar im Revier unterwegs.

Datum: 20.01.2010 Ort: Bochum-Langendreer [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gleich geht’s los
geschrieben von: Andreas Burow (225) am: 08.03.20, 16:54
Vor einer Weile hatte ich für die Galerie eine kleine Fotoserie aus dem Angertal zur Bundesbahnzeit aufbereitet. Damals dachte ich überhaupt nicht daran, dass ich vielleicht nochmal für ein mögliches 221. Galeriefoto ein Bild einer 221 gut brauchen könnte. Jetzt ist es tatsächlich passiert und ich begann verzweifelt in den Tiefen des Diaarchivs zu suchen.

Claus fragte seinerzeit in einem Kommentar, ob ich ein brauchbares Bild aus dem Bahnhof Velbert hätte. Eigentlich dachte ich, es gäbe keines. Nun aber entdeckte ich diese Aufnahme von 221 146. Um sie vorzeigbar zu machen, musste allerdings ein oben abgeschnittener Lichtmast im Hintergrund fallen. Mit dem sehr netten Lokführer hatte ich mich lange und ausgiebig unterhalten und dabei auch diverse Bilder angefertigt. Nun machte er sich bereit, die Motoren anzuschmeißen und seine Maschine vor einen der langen Stückgutzüge zu rangieren. Obwohl hier mal wieder, wie so oft bei meinen frühen Bahnbildern, sehr die Lok im Mittelpunkt steht und weniger das Drumherum, gefällt mir das Motiv ganz gut und ich möchte es deshalb gerne für die Galerie vorschlagen. Velbert ist heute übrigens von jeglichem Eisenbahnbetrieb „befreit“.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Datum: 20.08.1987 Ort: Velbert [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
111 an Rhein(, Wupper) und Ruhr
geschrieben von: Kuhi (123) am: 09.03.20, 20:09
Im Jahr 2013 war die Baureihe 111 noch unverzichtbar im Nahverkehr an Rhein und Ruhr. Einen Einsatzschwerpunkt bildeten fast durchgängig die Bespannung der Züge des als "Wupper-Express" bezeichneten RE 4 Dortmund - Wuppertal - Aachen, welche sich bis heute halten konnten und mittlerweile den letzten Einsatzschwerpunkt der Dortmunder Loks zwischen Rhein, Wupper und Ruhr darstellen, wenngleich die Einsätze sinngemäß in den letzten Zügen liegen. Spätestens zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020, wenn die Linie von National Express übernommen wird, kommen hier moderne Siemens Desiro HC zum Einsatz.

Am winterlichen 10. Februar 2013 folgt eine unerkannt gebliebene 111 mit ihrem Doppelstockpark unterhalb des Wittener Naherholungsgebiet "Hohenstein", mit dem auf der Höhe trohnenden "Bergerdenkmal", dem Lauf der Ruhr, linkerhand das Wasserkraftwerk Hohenstein.

Datum: 10.02.2013 Ort: Witten (Ruhr) [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Überraschung
geschrieben von: Toaster 480 (278) am: 03.03.20, 11:16
Im ca. 500 Kilometer von meiner Heimat entfernten Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen mitten im Ruhrpott hätte ich nun nicht erwartet, u.a. die Geschichte der Berliner S-Bahn präsentiert zu bekommen. So ist dort gleich am Anfang des großen Lokschuppens die preußische T12 74 1192 nebst Berliner Zielschildern aufgestellt, einer ihrer Scheinwerfer ist hier im Detail aufgenommen. Viele Jahre ist die Lok über die Berliner Stadtbahn gefahren, z.B. in Richtung Wannsee.

Datum: 01.03.2020 Ort: Bochum-Dahlhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Eisenbahnmuseum Bochum
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (1684):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 169
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.