DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (5):   
 
Galerie: Suche » Niederheimbach, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Wenn sich der Nebel lichtet …
geschrieben von: Frank H (238) am: 20.02.20, 18:58 Top 3 der Woche vom 01.03.20
Für meinen Galerievorschlag Nr. 235 habe ich mal ein Bild einer 103 mit der gleichnamigen Ordnungsnummer herausgesucht:

Diese Lok gehörte zu den letzten aktiven Vertreterinnen der für mich elegantesten Ellok der Deutschen Bundesbahn und auch der späteren DB AG und befuhr zu meiner Freude bis vor nicht allzu langer Zeit regelmäßig die nahe Rheinstrecke.

Bevor die Maschine jedoch einige Jahre das bekannte Zugpaar IC 118 / 119 bespannte, kam sie des Öfteren vor dem AKE Rheingold zum Einsatz. Am Morgen des 14.4.2012 eilt der TEE 8 durch das schon sonnige Niederheimbach, während ein wenig weiter nördlich noch dichte Nebelschwaden das Rheintal füllen. Dabei passiert der Zug auch eine der örtlichen Fähren, die aus dem Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ nicht wegzudenken sind.

Die Niederheimbacher Fähre nutze ich übrigens am liebsten, da ist man sich auch nicht zu fein, nochmal ein paar Meter zurückzufahren, wenn man kurz nach dem Ablegen die Auffahrt erst erreicht hat! Das nenne ich echte Kundennähe! :)

Die 103 235 ist dagegen heute leider nicht mehr aktiv und steht im DB – Museum Koblenz – Lützel, hat aber dankenswerter Weise einen Teil ihrer Technik der E 03 001 gespendet und ihr damit eine neue HU ermöglicht.


Anmerkung zur Bildgestaltung und zum Standort:

Ich habe lange damit gehadert, dass der mittige Mast das Bild quasi in zwei Teile spaltet und sich der Zug als Hauptmotiv fast nur in der linken Hälfte befindet. Den Rhein aber weiter abzuschneiden oder die Kamera mehr nach links zu schwenken, kam für mich aufgrund der fotogenen Nebelwolken auch nicht infrage, somit blieb nur diese Perspektive. Benedikt hat bereits eine sehr dynamische Variante mit mehr Tele an dieser Stelle gezeigt, die das Mastproblem elegant umgeht, musste aber bei seinem Blickwinkel den Rhein ausblenden (aber dennoch eine geniale Anregung ;) ).

Eine Position weiter hinten und somit etwas weiter von dem Mastpaar entfernt ist nicht legal umsetzbar, ich stand auf einer ausreichenden Verbreiterung des Dammes (ehemalige Rampe?), auf der „richtigen“ Seite des Geländers, und daher ungefährdet.


Datum: 14.04.2012 Ort: Niederheimbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 21 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Niederheimbach
geschrieben von: Benedikt Groh (380) am: 02.08.18, 16:46
Nachdem die Fahrt zum Ochsenturm in Oberwesel kurz vor dem Ziel abgebrochen werden musste (die Sonne brauchte noch ein wenig Zeit um die letzten Nebelreste im hinteren Mittelrheintal aufzulösen) postierte ich mich kurzerhand in Niederheimbach. Der Weg die Böschung hinauf gleicht zwar dank der vielen Hundehalter des Ortes einem Minenfeld und im Nachhinein waren kurze Hosen angesichts einiger trotz Hitze nicht verdörrter Brennnesseln vielleicht auch nicht die beste Wahl, aber erst einmal oben angekommen ließ sich die Zeit in den schlagartig anziehenden Temperaturen ganz gut damit verbringen den Turm der Kirche Mariä Himmelfahrt mastfrei zu bekommen.

EC 115 verkehrte an diesem Morgen wenig attraktiv mit Steuerwagen voraus und auch die nachfolgende Regionalbahn wurde nur aus dokumentarischen Gründen bildlich festgehalten, aber im nächsten Blockabstand folgte die für DB Cargo Nederland fahrende 186 340 mit einer langen Schlange leerer Autotransportwagen.

Datum: 02.08.2018 Ort: Niederheimbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerliches Rheintal
geschrieben von: Kronberg Süd (169) am: 03.12.13, 15:51
An einem heißen Sommernachmittag diesen Jahres durchfuhr der RE 4288 ( Frankfurt Hbf - Koblenz ) geführt von 143 216 das Städtchen Niederheimbach und ließ den dort vorhandenen Bahnhof neben dem wunderschönen Rhein hinter sich.

Datum: 17.06.2013 Ort: Niederheimbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgennebel in Niederheimbach
geschrieben von: CC6507 (218) am: 15.09.12, 16:53
Ursprünglich sollte ein klassisches Sonnenbild des EN420 bei Boppard entstehen, doch von Norden herunterdrückende Wolken sowie recht zäher Nebel in Rheintal machten diese Pläne zunichte. Bei der Durchfahrt Niederheimbach bot sich dann die Gelegenheit mit Rheinblick im nebelverhangenen Gegenlicht.

Datum: 02.09.2012 Ort: Niederheimbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Mittelrhein
geschrieben von: bahn2001 (107) am: 20.06.10, 22:43
Noch ein Versuch: Diesmal mit der Autofähre \"Kaub\" auf dem Wasser.

Der Schatten von der rechts liegenden Stützmauer ragt im Hochsommer zum Glück nur leicht ins Motiv.

zuletzt bearbeitet am 10.09.13, 15:39

Datum: 16.06.2010 Ort: Niederheimbach [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.