DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3212
>
Auswahl (32111):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Raureif in Poggelow
geschrieben von: Leon (455) am: 16.02.20, 15:22
Es gibt Tage, die man bezüglich ihrer Wetterphänomene nie wieder vergisst. Hierzu gehört für mich der 30. Dezember 1995. Frisch gefallener Schnee, verbunden mit extremer Feuchtigkeit und Kälte, haben zu einem Wintermärchen in Mecklenburg-Vorpommern geführt, welches ich in dieser Form seitdem nie wieder erlebt habe. Die Tagestemperatur hat an dem Tag die "Minus-zehn-Grad-Marke" nicht überschritten, und der Raureif hielt sich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Man hat zwar nur sechs Sonnenstunden, aber das war uns -auch einen Tag vor Silvester- eine Tagestour wert! Ziel der Tour waren die beiden zur alsbaldigen Stilllegung vorgesehenen Strecken von Malchin nach Dargun sowie von Teterow nach Gnoien. Auf letztgenannter Strecke befindet sich der Bahnhof von Poggelow, der in ähnlicher Form bereits seinen Einzug in die Galerie gefunden hat. Wir sehen hier den gleichen Zug, wahrscheinlich mit der gleichen Bahnhofsaufsicht in gleicher Position, die Hand an der Schrankenkurbel.
Die weitere Verfolgung des Zuges war ein Genuss: wer die Strecke noch kennt, kann sich an die endlose Langsamfahrstrecke vor Teterow erinnern, die es ermöglichte, den Zug auch trotz eisglatter Fahrbahn noch mehrmals zu erwischen!;-)
Der Rest des Tages wurde mit allem ausgefüllt, was auf den Schienen zwischen Teterow und Malchin unterwegs war. Fast schon als Beifang entpuppten sich Bilder von 628, welche damals den Reisezugverkehr auf der Hauptstrecke zwischen Güstrow und Neubrandenburg eingesetzt wurden. Und mal ehrlich: wer fuzzt schon sanitärfarbene "Pappkisten", wenn er bordeauxrote V 100 (Ost) haben kann..? :-) Aber das ist ein Fall für spätere Galerieeinstellungen...

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 30.12.1995 Ort: Poggelow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
La reine de l'est
geschrieben von: Jens Naber (395) am: 16.02.20, 14:57
In den Jahren 2017 und 2018 feierten die BB 15000 mit einem Wochenend-IC ein knapp zweijähriges Comeback auf ihrer langjährigen Stammstrecke, der Ligne 1 Strasbourg - Paris. Zwar standen Aufwand und Ertrag bei Touren zu diesem Zug selten in einem adäquaten Verhältnis, aber das zeitlos elegante Design der Maschinen lockte doch immer wieder zu einem Sprung über die Grenze. Mit dem Intercité 1002 ist die "Königin des Ostens" am 30. September 2018 auf dem Weg in die französische Hauptstadt und hat bei Schwindratzheim erst einen Bruchteil der knapp 500 Kilometer langen Fahrt hinter sich gebracht. Für die Bespannung sorgte an diesem Septemberabend die im edlen livrée "grand confort" gehaltene BB 15008, die unseren Standort unter dem typischen Pfeifen dieser Baureihe auf die Minute pünktlich passierte.

Datum: 30.09.2018 Ort: Schwindratzheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Warmes Licht
geschrieben von: Johannes Poets (308) am: 16.02.20, 12:30
Das Motiv mit dem Baggersee bei Klein Schneen konnte ich bereits mehrfach in der Galerie veröffentlichen [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de]. Der Reiz dieser Fotostelle lag für mich zum einen an deren vielfältigen Variationsmöglichkeiten, zum anderen an der dichten Zugfolge auf der Nord-Süd-Strecke.

Im warmen Licht der tiefstehenden Sonne am kalten 21. Februar 1982 sehen wir die 110 363-9 vom Bw Hamburg 1 mit dem aus vier yl- und einem BDm-Wagen gebildeten E 3217 Kiel – Kassel zwischen Göttingen und Friedland (Han) bei Klein Schneen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 21.02.1982 Ort: Klein Schneen [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausfahrt durch einen Schatten
geschrieben von: Der Rollbahner (111) am: 16.02.20, 16:20
Die östliche Ausfahrt des Bahnhofs Wittstock/Dosse wird dominiert von einem mächtigen Wasserturm, dessen langen Schatten gerade RB 16783 nach Neustrelitz-Süd durchfährt.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zweiter Versuch: Einen späteren Auslöser gibt es nicht, da ich auch im Jahre 1998 noch keine Kamera mit automatischem Filmtransport besessen habe. Ansonsten bin ich den Hinweisen des AWT und insbesondere von Jost (vielen Dank dafür!) gefolgt und habe das Bild, unter Aufhellung der Schattenbereiche, farblich neu bearbeitet.

Datum: 01.02.1998 Ort: Wittstock/Dosse [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Arroyo de las Piedras
geschrieben von: Amberger97 (319) am: 16.02.20, 11:48
Über den Arroyo de las Piedras wurde für die Hochgeschwindigkeitsstrecke Córdoba–Málaga eine auffällige Brücke gebaut. Mit bis zu 300 km/h können hier Patos, Velaros oder andere spanische Schnellzüge das Tal überqueren. Zu sehen ist eine Pato-Einheit Richtung Madrid. Diese Baureihe macht den Hauptanteil auf dieser Strecke aus.

Datum: 16.10.2017 Ort: Las Mellizas [info] Land: Europa: Spanien
BR: ES-112 Fahrzeugeinsteller: Renfe
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Alpen-Express
geschrieben von: Dennis Kraus (615) am: 16.02.20, 11:37
Während des Winters verkehrt jedes Wochenende der "Alpen-Express" von Den Haag nach Bludenz (mit Zugteil nach Bischofshofen). Dieses Jahr übernimmt SBB Cargo die Traktion, in der Regel kommt eine 193 zum Einsatz. So auch am 15.02.2020, als 193 518 mit DRV 1389 bei Braz langsam bergab Richtung dem nur noch wenige Kilometer entfernten Ziel Bludenz rollt.

Datum: 15.02.2020 Ort: Braz [info] Land: Europa: Österreich
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Rheingold unter Schloss Stolzenfels
geschrieben von: Frank H (234) am: 16.02.20, 11:36
Ich weiß, glaubt man dem Nibelungenlied, so liegt das sagenumwobene Rheingold in der Nähe von Worms, wo es Hagen von Tronje in den Fluten versenkt hat.

Gelegentlich zeigt sich „der“ Rheingold aber auch bedeutend nördlicher, so wie hier unterhalb des Schlosses Stolzenfels nahe bei Koblenz.

1242 bis 1249 als Burg erbaut und im pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört, wurde die Ruine durch den späteren preußischen König Friedrich Wilhelm IV. zwischen 1836 und 1842 als klassizistisches Schloss neu errichtet. Der sich so völlig von den anderen Rheinburgen unterscheidende Stil war sicher eine Folge der damals gepflegten, überschwänglichen Rheinromantik.

Für uns Eisenbahnfotografen bietet das Schloss eine herrliche Kulisse für Züge der linken Rheinstrecke, erst recht, wenn sich solch ein Edelgefährt wie der Rheingold die Ehre gibt. Passend zum Anlass lässt es der Fluss auch golden glitzern …

__________________________________________________

Die harten Kontraste zwischen fast weißem Schloss und Häusern, Reflexionen und den noch unbelaubten, dunklen Hängen haben mich bei der Bearbeitung ziemlich gefordert. Durch mehrere selektive Schritte hoffe ich, einen authentischen und harmonischen Eindruck hinbekommen zu haben.


Datum: 25.03.2017 Ort: Kapellen Stolzenfels [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick über Telgárt
geschrieben von: 41 1185 (215) am: 16.02.20, 08:12
Am Wochenende 08./09.02.2020 ließ eine Gruppe von Dampflokfreunden die 556.036 aus Vrútky, beschildert als 556.053, im Raum Telgárt mit einem Kesselwagenzug verkehren. Bei wunderbarem Winterwetter und frisch gefallenem Schnee war es eine Freude die schöne Lok zu erleben und zu fotografieren/filmen, hier oberhalb von Telgárt.

Zuletzt bearbeitet am 16.02.20, 14:15

Datum: 08.02.2020 Ort: Telgárt [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-556 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf der Natobahn wird wieder geflirtet
geschrieben von: 215 082-9 (236) am: 15.02.20, 19:17
Ja, es hat eine Weile gedauert aber endlich findet auf der Natobahn mal wieder planmäßiger Personenverkehr statt. Von Mitte Oktober bis Mitte Dezember fuhr der RE78 zwischen Nienburg und Minden im SEV, da die Trassen auf der Natobahn für Umleiter freigehalten wurden. Danach kam der Verkehr aber mangels Streik und Fahrzeugmangel nicht ins Rollen. Im Februar läuft der Verkehr aber wieder rund, weshalb nun endlich mal Experimente in Estorf versucht werden sollten. Nachdem ich letzte Woche den Versuch am Esig versemmelt hatte, sollte die Umsetzung heute präzisiert werden. Pünktlich sauste 429 532 (ET 4.22) als RE 52280 Nienburg (Weser) - Bielefeld Hbf durchs Estorfer Scheunenviertel, wo ich den Zug abpasste.

Datum: 15.02.2020 Ort: Estorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 0429 (alle Stadler FLIRT 5-teilig) Fahrzeugeinsteller: Keolis
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Herbst ist der neue Winter
geschrieben von: Vinne (606) am: 15.02.20, 15:14
So richtig winterlich scheint es nicht mehr zu werden, der nächste Sturm steht uns ja schon wieder ins Haus.

Zur Januarmitte konnte man in Südholstein bereits sehr entspannt in dünner Jacke in der Landschaft auf den lokalen Zugverkehr warten, der sich für einen Sonntag im Nordabschnitt der AKN im Zweistundentakt abspielt.

So war eine gezielte Anfahrt geplant, die nach einem kurzen Fußmarsch über einen Feldweg und Grünstreifen zwischen zwei Ackerflächen dann an das gezeigte Motiv bei Nützen führte.

Während 622 152 gemütlich auf den Halt im kleinen Dorf zusteuert vermittelt die Umgebung mit laublosen Bäumen und Stoppelfeld deutlich mehr Herbstflair als das Verlangen, gleich einen Schneemann zu bauen.

Datum: 19.01.2020 Ort: Nützen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (32111):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3212
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.