DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Rheingold unter Schloss Stolzenfels
   
geschrieben von Frank H am: 16.02.20, 11:36
Aufrufe: 1151

Ich weiß, glaubt man dem Nibelungenlied, so liegt das sagenumwobene Rheingold in der Nähe von Worms, wo es Hagen von Tronje in den Fluten versenkt hat.

Gelegentlich zeigt sich „der“ Rheingold aber auch bedeutend nördlicher, so wie hier unterhalb des Schlosses Stolzenfels nahe bei Koblenz.

1242 bis 1249 als Burg erbaut und im pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört, wurde die Ruine durch den späteren preußischen König Friedrich Wilhelm IV. zwischen 1836 und 1842 als klassizistisches Schloss neu errichtet. Der sich so völlig von den anderen Rheinburgen unterscheidende Stil war sicher eine Folge der damals gepflegten, überschwänglichen Rheinromantik.

Für uns Eisenbahnfotografen bietet das Schloss eine herrliche Kulisse für Züge der linken Rheinstrecke, erst recht, wenn sich solch ein Edelgefährt wie der Rheingold die Ehre gibt. Passend zum Anlass lässt es der Fluss auch golden glitzern …

__________________________________________________

Die harten Kontraste zwischen fast weißem Schloss und Häusern, Reflexionen und den noch unbelaubten, dunklen Hängen haben mich bei der Bearbeitung ziemlich gefordert. Durch mehrere selektive Schritte hoffe ich, einen authentischen und harmonischen Eindruck hinbekommen zu haben.


Datum: 25.03.2017 Ort: Kapellen Stolzenfels Land: Rheinland-Pfalz
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: TRI
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: RICOH IMAGING COMPANY, LTD., Modell: PENTAX K-1, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/5.6, Datum/Uhrzeit: 25.03.2017 07:42:30, Brennweite: 48 mm, Bildgröße: 860 x 1280 Pixel



geschrieben von: railpixel
Datum: 16.02.20, 16:33

Vielleicht findet man das Gold ja bei der versunkenen Dampflok, die bislang vergeblich gesucht wird :). Ein sehr gelungenes Foto!


geschrieben von: Andreas T
Datum: 16.02.20, 21:35

Eine kreative Lösung, dieses kaum umsetzbare Motiv zu meistern Klasse.*


geschrieben von: Leon
Datum: 17.02.20, 06:50

Sehr beeindruckend..! Da hat sich die Mühe mit dem Scan gelohnt! *


geschrieben von: wirsberg
Datum: 17.02.20, 17:53

Ein Bild voller "Romantik": Schloss, rot-beiger Edelzug mit ebensolcher Lok, Rhein.
Den Aufwand bei der Bearbeitung sehe ich dem Bild nicht an. So soll es sein, oder nicht?

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.