DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Ein Güterzug im Rothaargebirge
   
geschrieben von Yannick S. am: 22.01.20, 20:26 Top 3 der Woche vom 02.02.20
Aufrufe: 1469

Prinzipiell ist ein Güterzug auf der Strecke von Kreuztal nach Erndtebrück nichts ungewöhnliches, werden doch die Erndtebrücker Eisenwerke planmäßig sogar zwei Mal von Mo-Fr bedient. Dummerweise allerdings einmal extrem früh und einmal ziemlich spät und gerade morgens fährt man meistens viel zu früh zurück. Lediglich im Hochsommer könnte das mit Sonne gehen, wenn der Zug denn fährt... und das ist inzwischen eher die Ausnahme. Wenn man in der Woche von planmäßig 10 Fahrten auf tatsächlich 1-2 gefahrene Fahrten kommt, ist das schon eine gute Woche. Warum dort nicht mehr viel los ist liegt natürlich auch an DB Cargo, denn dort hat man es vor einigen Jahren geschafft die Holzverladung im Erndtebrücker Bahnhof kaputt zu rechnen, trotz einer täglichen Übergabe!

Dann geschah aber das im Jahre 2019/2020 schier unglaubliche. Aufgrund des Borkenkäfers geschädigtes Holz türmte sich inzwischen zu riesigen Bergen und man besann sich der Eisenbahn. Nicht allerdings als ab und an fahrender Ganzzug, was ja auch schon beachtlich genug wäre, nein man entschied sich dazu das Holz im Einzelwagenverkehr an Di+Do abzufahren! Damit das Ganze natürlich nicht zu gülden in die Geschichte der Eisenbahn eingeht, schafft es DB Cargo natürlich auch diese Verkehre ich nenne es mal zumindest etwas unlogisch anzugehen. Zur Erinnerung, man hat täglich Mo-Fr morgens und abends eine bezahlte Trasse nach Erndtebrück und trotzdem bestellt man bei Cargo für jeden Verkehrstag zwei Sonderzüge. Sehr spannend daran ist nun aber, dass man auch diese Sonderzüge mit einer sehr frühen Abfahrt bestellt, man aber in der Regel deutlich später abfährt. So bestand am gestrigen Dienstag die Chance die Rückfahrt tatsächlich bei Tageslicht zu erwischen.

Zum Sonnenaufgang erreichte ich Lützel und musste dann doch noch knappe 2 Stunden in der herrlichen Sonne warten bis dann um kurz nach 10 die ex HFM D2, die jetzt der KSW gehört, mit zwei beladenen Holzwagen um die Ecke kam.

Wegen mir dürfen diese Verkehre noch einige Zeit laufen, aber da muss man sich wohl überraschen lassen, die lange das Ganze im Endeffekt laufen wird.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.20, 07:26

Datum: 21.01.2020 Ort: Lützel Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: KSW
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark III, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 21.01.2020 10:23:18, Brennweite: 91 mm, Bildgröße: 843 x 1279 Pixel



geschrieben von: CMH
Datum: 23.01.20, 06:43

Traumhaft schön *


geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 23.01.20, 08:17

Tolles Foto. Manfühlt die Kälte.

* und Grüße Rainer


geschrieben von: Marschbahner98
Datum: 23.01.20, 09:03

Ein tolles Zusammenspiel aus Licht und Schatten! *
Grüße
Julian


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 23.01.20, 09:06

Prächtig getroffene Winterszene !!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 23.01.20, 11:09

Gude Yannick,

mal wieder eine tolle Nebenbahn-Güterzug-Aufnahme von dir, die - in diesem Winter ja alles andere als selbstverständlich - auch ganz ohne Schnee richtig jahreszeittypisch wirkt!

-> Stern :)

Viele Grüße
Julian


geschrieben von: Steffen O.
Datum: 23.01.20, 11:25

Wunder eingefangen mit der Raureifstimmung!

VG Steffen


geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 23.01.20, 18:20

Tolle Rauhreifstimmung!
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Gleis MA 11-12
Datum: 24.01.20, 00:01

Eine perfekt gezuckerte Landschaft. Wie auf der Modellbahn. Stern.

Gruß aus Mannheim
Rolf


geschrieben von: mavo
Datum: 24.01.20, 09:47

Auf solche Motive warten wir in diesem Winter! *


geschrieben von: wirsberg
Datum: 24.01.20, 18:49

Göttlich! So ein Glücksfall!


geschrieben von: Vesko
Datum: 24.01.20, 21:11

Ich schließe mich den begeisterten Vorrednern an! *


geschrieben von: 797 505
Datum: 25.01.20, 10:06

Raureif und Zug perfekt in Szene gesetzt ... *


geschrieben von: Leon
Datum: 25.01.20, 13:22

Ein Bild wie gemalt. Da hält man beim Betrachten gerne etwas länger inne. *

Gruß, Olli

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.