DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Ein kalabrischer Wintertag
   
geschrieben von Voreifel-218er am: 22.01.20, 18:48
Aufrufe: 1065

Entlang der ionischen Küste führt eine eingleisige Eisenbahnstrecke von Tarent an der Innenseite des „Absatzes“ bis Reggio di Calabria in der „Stiefelspitze“ Italiens. Neben verschiedenen Triebwagenbaureihen, welche den Regionalverkehr auf den meisten Abschnitten übernehmen, gibt es auch (wieder) zwei durchgehende Zugpaare, die aus je zwei IC-Wagen und einer Lokomotive der Baureihe D445 gebildet werden und der Strecke bei Eisenbahnfreunden internationale Bekanntheit einbrachten.

Nachdem ich zuvor immer wieder Bilder dieser Züge gesehen hatte, veranlassten mich die guten Wetteraussichten für Anfang Januar, dieser recht armen und wenig touristischen Region im äußersten Süden des italienischen Festlands einen Besuch abzustatten. Oberhalb eines Tunnels wurde bei Palizzi Marina Stellung bezogen und mit Blick auf das sich entlang der Küstenlinie schlängelnde Gleis auf den frühnachmittäglichen Starzug der Strecke gewartet. Dieser tauchte dann mit reichlich Verspätung in Form von D445 1126 auf, welche sich mit ihren zwei Wagen als IC 558 unterhalb des Fotografen in die Kurve legte.


Ein Agavenblatt, das der Lok gefährlich nah kam, wurde digital zurückgeschnitten.

Datum: 08.01.2020 Ort: Palizzi Marina Land: Europa: Italien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/9.0, Datum/Uhrzeit: 08.01.2020 14:20:34, Brennweite: 35 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Nils
Datum: 23.01.20, 10:56

Das herrlich klare Licht kommt hier wunderbar, dazu das schöne Motiv. Die Vegetation peppt das Bild ordentlich auf! *


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 23.01.20, 11:07

Hi Yannick,

eine makellose Umsetzung des klassischen Jonica-Motivs zeigst du hier, die - wie Nils schon geschrieben hat - ungemein vom schönen Licht der tief stehenden Wintersonne profitiert. Auch die leichte Brandung macht sich gut. Gerne mehr von deinem Trip!

-> Stern :)

Viele Grüße
Julian


geschrieben von: Toaster 480
Datum: 23.01.20, 18:51

Einfach top. :-)


geschrieben von: bsbw
Datum: 23.01.20, 21:17

Einwandfrei! Bislang glaubte ich immer, da wäre für meinen Geschmack in dieser Ecke nichts dabei. Aber dieses Bild in dieser Jahreszeit gefällt mir mehr als außerordentlich gut. Tolle Farben und toller Bildaufbau.

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.