DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
In den ersten Sonnenstrahlen
   
geschrieben von Jens Naber am: 11.12.19, 20:54
Aufrufe: 1135

Nur den allerlängsten Tagen des Jahres oder bei entsprechender Verspätung bekam der Nachtzug Corail Lunéa 4883 auf der Ligne 4 noch etwas Licht ab. Der Zug verband die Côte d'Azur mit dem Nordosten Frankreichs und befuhr die französische Ostbahn zwischen Chalindrey und Belfort - dort natürlich befeuert mit einer der auf dieser Strecke damals noch allgegenwärtigen "nez cassé" der Reihe CC 72100. Anfang Juli 2015 waren die Tage gerade noch lang genug, damit der Zug bei pünktlichem Verkehren auf den letzten Kilometern der Strecke ein wenig Sonne abbekam. Nachdem die führende CC 72186 mit dem typischen auf- und abschwellenden Wummern des Pielstick-Motors bereits einige Minuten zuvor die Hoffnungen auf eine geringfügige Verspätung des Zuges zunichte gemacht hatte, eilte sie mit dem Intercité de Nuit und der an zweiter Stelle laufenden CC 72176 in voller Fahrt durch den verschlafenen Bahnhof von Champagney. Die beiden Loks werden noch bis Belfort am Zug bleiben, ab wo eine Sybic für die letzten Kilometer bis Strasbourg übernehmen wird.

Der Zug wurde, wie viele andere Nachtzugverbindungen in Frankreich auch, zwischenzeitlich eingestellt - die wenigen übrig gebliebenen Leistungen verbinden mittlerweile nur noch die Hauptstadt mit den französischen Alpen sowie dem Süden des Landes.

Manipulation: Ein kleiner Schatten auf der führenden Lok wurde digital entfernt.

Datum: 05.07.2015 Ort: Champagney Land: Europa: Frankreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) / FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/7.1, Datum/Uhrzeit: 05.07.2015 06:37:45, Brennweite: 26 mm, Bildgröße: 812 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.