DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>
Auswahl (396):   
 
Galerie von Jens Naber, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Die Ruhe vor dem Sturm
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 25.02.20, 19:40
Morgens um kurz nach acht herrscht auch an sonnigen Wochenendtagen am Bodensee noch eine wunderbare Ruhe: Die Übernachtungsgäste sitzen aller Wahrscheinlichkeit nach noch am Frühstücksbuffet und die Tagesausflügler haben zu dieser Uhrzeit ihre Anreise meist erst begonnen. Relativ entspannt dürfte es daher auch im morgendlichen RE 4212 von Lindau nach Stuttgart zugehen, den die Ulmer 218 436 pünktlich über die Bodenseegürtelbahn befördert. Im etwa zeitgleich in Stuttgart startenden Gegenzug wird dagegen der Kampf um die an Sommerwochenenden auch mit vier Doppelstockwagen häufig sehr knapp bemessenen Sitzplätze in vollem Gange sein. Von diversen Fahrten mit diesem Zug im Rahmen von Tagestouren an die Südbahn mit dem "Schülerferienticket" vor einigen Jahren ist mir das noch lebhaft in Erinnerung, umso mehr genoss ich an diesem Maitag auch die "Ruhe vor dem Sturm". Mittlerweile hängt hier die Oberleitung und die Aufnahme des elektrischen Betriebes rückt immer näher.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.20, 20:18

Datum: 27.05.2017 Ort: Kressbronn [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
La reine de l'est
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 16.02.20, 14:57
In den Jahren 2017 und 2018 feierten die BB 15000 mit einem Wochenend-IC ein knapp zweijähriges Comeback auf ihrer langjährigen Stammstrecke, der Ligne 1 Strasbourg - Paris. Zwar standen Aufwand und Ertrag bei Touren zu diesem Zug selten in einem adäquaten Verhältnis, aber das zeitlos elegante Design der Maschinen lockte doch immer wieder zu einem Sprung über die Grenze. Mit dem Intercité 1002 ist die "Königin des Ostens" am 30. September 2018 auf dem Weg in die französische Hauptstadt und hat bei Schwindratzheim erst einen Bruchteil der knapp 500 Kilometer langen Fahrt hinter sich gebracht. Für die Bespannung sorgte an diesem Septemberabend die im edlen livrée "grand confort" gehaltene BB 15008, die unseren Standort unter dem typischen Pfeifen dieser Baureihe auf die Minute pünktlich passierte.

Datum: 30.09.2018 Ort: Schwindratzheim [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 15000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Fuße des Aspromonte
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 02.02.20, 16:15
Da Italien bzw. insbesondere Kalabrien derzeit wohl sehr "in" ist, springe ich auch mal noch auf diesen Zug auf :-)

Zu einer zweifelhaften Bekanntheit hat es der reizlose Badeort Africo Nuovo gebracht, eigentlich landschaftlich wunderschön zwischen Aspromonte und Ionischem Meer gelegen. Doch statt pulsierendem Tourismus, der in dieser sonnenverwöhnten aber strukturschwachen Gegend sicherlich eine gute Chance hätte, regieren Trostlosigkeit, Arbeitslosigkeit und eine deutlich erhöhte Sterblichkeitsrate durch Krebs in der kleinen Ortschaft. Der Grund hierfür dürfte in den Aktiviäten der kalabrischen ’Ndrangheta zu finden sein, die hier seit den 80er-Jahren eine nicht mehr nachvollziehbare Menge an Giftmüll an Land und durch das gezielte Versenken von Schiffen auch im Meer entsorgt hat. Von diesem düsteren Hintergrund unbeeindruckt, eilt der Regionale 3663 auf seiner rund zweieinhalbstündigen Fahrt von Catanzaro Lido nach Reggio di Calabria über die "Ferrovia Jonica" - an diesem Donnerstagmorgen zum Glück aus einem Fiat-Triebwagen gebildet. Die betagten Triebwagen teilen sich hier die Umläufe mit den moderneren ATR 220 "Swing", wobei wohl keine festen Umlaufpläne bestehen dürften, zumindest war für uns kein solcher erkennbar ;)

Noch lässt sich hier der Dieselbetrieb beobachten, die Elektrifzierung ist mittlerweile aber beschlossene Sache und insbesondere im nördlichen Streckenabschnitt bereits im vollen Gange.

Datum: 18.04.2019 Ort: Africo Nuovo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Auf dem Weg in die Hauptstadt
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 25.01.20, 14:37
Noch gibt es in Rumänien eine vergleichsweise hohe Anzahl an Nachtzugverbindungen, deren Wege meist quer durch das Land verlaufen. Auch der abendliche Schnellzug 1742 hat am 01. September 2016 noch eine lange Strecke vor sich: Im Nachtsprung führt seine Reise von Satu Mare, ganz im Nordwesten des Landes, bis in die Hauptstadt Bukarest. Für die Strecke benötigt der Zug planmäßig 13 Stunden, wobei die hohe Verspätungsanfälligkeit sicherlich häufig noch für längeren Schlaf sorgen dürfte. Bei Curtuiseni ist das hektische Treiben der Großstadt, die der nächste Zug am nächsten Morgen erreichen wird, noch weit entfernt; in gemächlicher Fahrt schaukelt er hier durch das ländliche Rumänien.

Datum: 01.09.2016 Ort: Curtuiseni [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-65 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Der passende Zug
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 19.01.20, 14:57
Es gibt viele verschiedene Blickwinkel aus den Dackenheimer Weinbergen auf die Bahnstrecke Freinsheim - Grünstadt, die meisten lassen sich auch gut mit den hier planmäßig verkehrenden LINT umsetzen. Manche Vegetationslücken sind für die Triebwagen jedoch zu klein, sodass der Messschienenbus am 20. Juli 2017 ein willkommener "Lückenfüller" war. Auf seiner Fahrt nach Grünstadt rollt der 726 002 durch das Rebenmeer der "Deutschen Toskana", im Hintergrund liegt Freinsheim.

Zuletzt bearbeitet am 19.01.20, 16:52

Datum: 20.07.2017 Ort: Dackenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 724,725,726 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Oldtimer um den Ätna
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 12.01.20, 12:30
Im März 2017 waren die letzten RALn64 noch im regelmäßigen Einsatz auf der Circumetnea, rund zwei Jahre später kam für die formschönen Triebwagen leider das Einsatzende. Mit dem typisch kernigen Sound rumpelt der RALn64 02 als Treno 30 Randazzo - Catania Borgo an einem sonnigen Märznachmittag durch einen ehemaligen Haltepunkt bei Passo Zingarro. Als kleinen Bonus führte der Triebwagen an diesem Tag noch einen Reisezugwagen mit. Da er unmittelbar zuvor in der gleichen Komposition bergwärts unterwegs war, tippten wir auf einen Schülerzug, nach dieser Pendelfahrt verschwand der Beiwagen für den restlichen Tag jedenfalls wieder.

Datum: 24.03.2017 Ort: Passo Zingaro [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-RALn64 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
In den ersten Sonnenstrahlen
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 11.12.19, 20:54
Nur den allerlängsten Tagen des Jahres oder bei entsprechender Verspätung bekam der Nachtzug Corail Lunéa 4883 auf der Ligne 4 noch etwas Licht ab. Der Zug verband die Côte d'Azur mit dem Nordosten Frankreichs und befuhr die französische Ostbahn zwischen Chalindrey und Belfort - dort natürlich befeuert mit einer der auf dieser Strecke damals noch allgegenwärtigen "nez cassé" der Reihe CC 72100. Anfang Juli 2015 waren die Tage gerade noch lang genug, damit der Zug bei pünktlichem Verkehren auf den letzten Kilometern der Strecke ein wenig Sonne abbekam. Nachdem die führende CC 72186 mit dem typischen auf- und abschwellenden Wummern des Pielstick-Motors bereits einige Minuten zuvor die Hoffnungen auf eine geringfügige Verspätung des Zuges zunichte gemacht hatte, eilte sie mit dem Intercité de Nuit und der an zweiter Stelle laufenden CC 72176 in voller Fahrt durch den verschlafenen Bahnhof von Champagney. Die beiden Loks werden noch bis Belfort am Zug bleiben, ab wo eine Sybic für die letzten Kilometer bis Strasbourg übernehmen wird.

Der Zug wurde, wie viele andere Nachtzugverbindungen in Frankreich auch, zwischenzeitlich eingestellt - die wenigen übrig gebliebenen Leistungen verbinden mittlerweile nur noch die Hauptstadt mit den französischen Alpen sowie dem Süden des Landes.

Manipulation: Ein kleiner Schatten auf der führenden Lok wurde digital entfernt.

Datum: 05.07.2015 Ort: Champagney [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Schwanengesang bei der Westfrankenbahn
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 01.12.19, 17:44
Zum bevorstehenden Fahrplanwechsel endet der Einsatz der Baureihe 628 bei der Westfrankenbahn, die dort über viele Jahre für den Bahnverkehr zuständig waren und dabei teilweise beachtliche Wege zurücklegten: Wo sonst fand man im Jahr 2019 in Deutschland noch tägliche Einsätze dieser Fahrzeuge auf einer über drei Stunden langen RE-Linie? Mitte August setzte auch bei mir endlich die "Torschlusspanik" ein, sodass mehrere Ausflüge an Main, Tauber und ins Madonnenland folgten. Auftakt für eine frühherbstliche Tour durch das sonnenverwöhnte Maintal bildete am 21. September 2019 der RE 23383 nach Crailsheim (die Zielanzeige ist falsch), der sogar mit einem der beiden mintgrünen 628 als führender Triebwagen unterwegs war. Für die notwendigen Fahrradkapazitäten sorgte der an zweiter Stelle mitlaufende 628 229, der im Innenraum um einige Sitzplätze zugunsten von Fahrradstellplätzen beraubt wurde.

Datum: 21.09.2019 Ort: Collenberg [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zulaufstrecke ins Allgäu
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 17.11.19, 20:56
Viel ist von der herrlichen Allgäuer Landschaft, durch die der ALX 84142 nach Lindau bzw. Oberstdorf am 09. April 2017 im weiteren Verlauf fahren wird, südlich von Buchloe noch nicht zu sehen. Hier geht es noch in flotter Fahrt gen Süden, erst später beginnt die kurvenreiche Trassierung durch die sanfte Hügellandschaft. Zwei passend stehende Bäume bilden an diesem Vorfrühlingstag den Rahmen für den Regionalzug, der von einer der üblichen 223er nach dem Zwischenhalt wieder auf Touren gebracht wird.

Datum: 09.04.2017 Ort: Buchloe [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blumiger Haltepunkt
geschrieben von: Jens Naber (396) am: 03.11.19, 15:20
Hübsch hergerichtet präsentierte sich der kleine Haltepunkt von Muhlbach-sur-Munster am 19. Juli 2016, als der morgendliche TER 31515 von Metzeral nach Colmar einen kurzen Zwischenstop einlegt. Die Strecke verläuft durch das Vallée de Munster und bietet ein, für französische Verhältnisse, fast schon sensationelles Verkehrsangebot: Zwar ist abends bereits um 19:00 Uhr Feierabend und auch einen Taktfahrplan sucht man natürlich vergebens, dennoch verbinden an Werktagen stolze 16 Zugpaare die drittgrößte Stadt im Elsass mit dem ländlichen geprägten Umland. Durchaus bemerkenswert, wenn man sich das Angebot auf manch anderer französischen (Neben-) Strecke anschaut.

Datum: 19.07.2016 Ort: Muhlbach-sur-Munster [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (396):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.