DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Am Saaleufer bei Ziegenrück
   
geschrieben von Leon am: 20.01.20, 12:28
Aufrufe: 1506

Vor kurzem wurde in die Galerie ein Bild vom Saaleviadukt in Ziegenrück aufgenommen. Dieses Viadukt ließ sich auch in die Gegenrichtung umsetzen, und aus dieser Richtung ist bereits ein weiteres Bild in der Galerie enthalten. Zur blattlosen Zeit hat man vom Saaleufer das Viadukt fast in vollständiger Länge auf dem Bild; man muss nur aufpassen, dass man sich keine nassen Füße holt, denn man steht direkt auf einem schrägen Hang oberhalb des Wassers. Hier lässt sich das Viadukt zusammen mit dem Wehr und der kleinen Staustufe umsetzen, jedoch leider nicht mit einer Spiegelung. Weiter zurück kann man leider nicht, ohne dass störende Äste im Bild sind.
Der 09.03.1996 war ein recht diesiger und farbloser Märztag. Der einzige Farbklecks ist die 219 178 mit ihrer RB 15105, welche damals noch aus einer Garnitur in DR-Farben bestand, bevor auch hier, wie bereits bei weiteren Aufnahmen zu sehen war, die ungeliebten Sanitärfarben Einzug hielten.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 09.03.1996 Ort: Ziegenrück Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 1251 x 1280 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 20.01.20, 21:18

Eine herrliche Szene aus Ziegenrück !!!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: JLW
Datum: 20.01.20, 21:35

Eine Spiegelung war ohne nass zu werden möglich, ist archiviert und digital aufgearbeitet.




geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 21.01.20, 03:41

Die Musterung des Flusses aufgrund des Wehrs ist schon klasse, und die Brücke zur kahlen Jahreszeit natürlich topp zu sehen. Gefällt!
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Frank H
Datum: 21.01.20, 20:20

Die perfekte Jahreszeit für dieses Motiv, und ein herrlicher Bildaufbau!

* und viele Grüße,

Frank

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.