DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (134):   
 
Galerie: Suche » ZSSK, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Die Telgart Strecke 2020
geschrieben von: postenkoenig (34) am: 02.03.20, 18:01
Am Abend des 8.2.20 lauschten Wir oberhalb des Tunnelportals von Besnik der Bergfahrt von 556.036 aus Telgart. Langsam wurden die Auspuffschläge immer lauter, 15 Kesselwagen zogen am Zughaken. Dampf und Sonne verschmolzen zu einer Einheit, die Kälte wurde vergessen. Eisenbahnerlebnisse pur, auch 2020 noch möglich. Links neben dem Tunnelportal wurde der Schnee etwas erhöht.

Zuletzt bearbeitet am 04.03.20, 16:39

Datum: 08.02.2020 Ort: Telgárt [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-556 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Schiebedienst
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 03.03.20, 15:26
Die slowkischen Loks der Baureihe 183 sind mittlerweile leider schon eher selten geworden. Die größte Chance auf Einsätze bieten die Schiebeleistungen zwischen Spisska Nova Ves und Strba. Am 09.02.2020 hatte eine 183 die Aufgabe einen Holzzug nachzuschieben und wurde vor der Kulisse der Hohen Tatra bei Letanovce bildlich festgehalten.

Datum: 09.02.2020 Ort: Letanovce [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-183 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn der Tag so beginnt ...
geschrieben von: 41 1185 (219) am: 22.02.20, 14:23
... hat sich auch eine zweitägige Anfahrt gelohnt. In der Nacht war das Thermometer auf minus 10 Grad gefallen und auch den ganzen Tag über blieb die Temperatur unterhalb des Gefrierpunktes - beste Vorraussetzungen für eine sehenswerte Dampfentwicklung. Unterhalb von Burg Liptsch (L'upčiansky hrad) in Slovenská l'upča beschleunigt 556.036, beschildert als 556.053 einen Kesselwagenzug, organisiert von Dampflokfreunden aus Deutschland und Tschechien.

Datum: 08.02.2020 Ort: Slovenská l'upča [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-556 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick über Telgárt
geschrieben von: 41 1185 (219) am: 16.02.20, 08:12
Am Wochenende 08./09.02.2020 ließ eine Gruppe von Dampflokfreunden die 556.036 aus Vrútky, beschildert als 556.053, im Raum Telgárt mit einem Kesselwagenzug verkehren. Bei wunderbarem Winterwetter und frisch gefallenem Schnee war es eine Freude die schöne Lok zu erleben und zu fotografieren/filmen, hier oberhalb von Telgárt.

Zuletzt bearbeitet am 16.02.20, 14:15

Datum: 08.02.2020 Ort: Telgárt [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-556 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alles wie gewünscht
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 13.02.20, 18:14
Am letzten Wochenende unternahm ich mit einem Bekannten eine dreitägige Reise in die Slowakei. Hauptziel war die Hohe Tatra rund um Strba, davon zeigte ich bereits ein Bild. Am Freitag, unserem Anreisetag, war das Wetter noch sehr schlecht angekündigt, nur in einem kleinen Eck südöstlich von Zvolen versprach der Wetterbericht am Nachmittag etwas Sonne. Dort verläuft die KBS 160, eine zum Teil zweigleisige Dieselstrecke, auf der auch einige lokbespannte Personenzüge verkehren.
Als wir gegen Mittag in Zvolen waren, zeigten sich tatsächlich größere blaue Lücken am Himmel. Nachdem wir zunächst direkt einige Kilometer nach Zvolen einen mit Brille bespannten Zug bei Sonne bekamen, fuhren wir weiter zum Haltepunkt Pila und erwarteten OS 6219 (Zvolen - Filakovo). Mittlerweile hatten sich die Wolken hinter unserem Rücken komplett aufgelöst. Dafür sorgten zwei andere Sachen für Anspannung: Der Gegenzug hatte einige Minuten Verspätung und kam fast zur Planzeit unseres Zuges, verschwand dann aber doch noch rechtzeitig. Zudem fuhr auch noch ein Auto kurz vor Ankunft des Zuges fast bis zum Bahnsteig und stand uns voll im Bild, der Fahrer fuhr nach heftigen Winken von uns aber zum Glück wieder aus dem Bild hinaus. Zu unserer Freude kam der Zug dann mit der komplett roten 754 054 und zwei unbeschmierten Wagen hinter der Lok. Sehr zufrieden machten wir uns danach auf die Suche für ein neues Motiv.

Datum: 07.02.2020 Ort: Pila [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-754 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Winter in der Hohen Tatra
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 11.02.20, 19:06
Obwohl es in den Tagen zuvor öfter geschneit hatte, lag erstaunlich wenig Schnee am 08.02.2020 rund um Strba, das auf über 800 Meter liegt. Aber immerhin war die Landschaft weiß eingezuckert und die Berge im Hintergrund zeigten sich auch tiefverschneit, so dass die ersten Winterbilder 2020 angefertigt werden konnten.
Als sich die Schatten weit genug aus dem Gleis zurückgezogen hatten, rollte 383 101 mit RR 767 (Trencin - Kosice) langsam bergab Richtung Poprad.

Datum: 08.02.2020 Ort: Strba [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-383 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Dobrú noc"
geschrieben von: aw1975 (20) am: 02.12.19, 19:21
"Dobrú noc" - "Gute Nacht" wünscht der Schlafwagenschaffner, das Bett ist bereit, gemütlich und warm ist es im Abteil, einmal "Single" von Žilina nach Cheb, die Beleuchtung im Abteil ist gelöscht, nur die Leselampe ob Bett 22 verbreitet ein angenehmes Licht... Umziehen, vielleicht noch einen Schlummertrunk geniessen, unter die Bettdecke schlüpfen, dem Fahrgeräusch lauschen, sich langsam in den Schlaf, in das Land der Träume wiegen lassen...

Eine Fahrt im Schlafwagen, eine besondere Form des Reisens...

Und in diesem Fall eine spezielle Fahrt, zum letzten Mal hat am 12.12.2014 der R 440 "Excelsior" um 18.08h Košice verlassen, um die Reisenden quer durch die Slowakei und Tschechien nach Cheb zu bringen.


Datum: 12.12.2014 Ort: Žilina [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am See in Krpel'any
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 18.11.19, 19:42
Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um am Stausee in Krpel'any zu fotografieren. Die Bäume leuchten in allen Farben und - wenn der Wind mitspielt - in der Seeoberfläche lassen sich schöne Spiegelungen realisieren. Klar, dass das See deshalb auf meiner Oktobertour in die Slowakei ganz oben auf der Wunschliste stand. Zwar war der Güterverkehr wegen Bauarbeiten eher mäßig, aber auf den Fernverkehr war Verlass. Mein besonderes Augenmerk galt natürlich den IC, die noch planmäßig mit den "Gorillas" der Reihe 350 bespannt sind. Und ich hatte Glück, mit der 350 007 hing am IC 522 sogar eine der "Macejko"-Loks, die noch Werbung für die Eishockey-WM tragen, die im Frühjahr 2019 in der Slowakei stattgefunden hat.

Zuletzt bearbeitet am 20.11.19, 19:33

Datum: 25.10.2019 Ort: Krpel'any [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cestovné lístky, prosím...
geschrieben von: aw1975 (20) am: 05.11.19, 14:14
Cestovné lístky, prosím... Mit diesen Worten werden in der Slowakei die Reisenden aufgefordert, die Fahrausweise zu zeigen. Nachdem heute viele als Antwort nur noch ein Smartphone zeigen, war vor 5 Jahren die Fahrkarte in Papierform noch der Normalfall, für die Entwertung genügte die Lochzange. Die Zeiten ändern sich...

Datum: 17.03.2014 Ort: Utekáč [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sommergewitter in Žabokreky nad Nitrou
geschrieben von: aw1975 (20) am: 01.07.19, 23:22
Mit dem Personenzug von Partizánske nach Žabokreky nad Nitrou, bereits beim Aussteigen eine gewittrige Stimmung, den Bahnhof möchte ich mir anschauen, die Sicherungsanlagen, aus einer fernen, eigentlich längst vergangenen Zeit, Ausfahrsignale sind keine vorhanden, dafür blüht der Mohn im Gleis und eine sonntägliche Ruhe herrscht. Beim Kauf der Fahrkarte für die Rückfahrt nach Partizánske ist der Kontakt zum Fahrdienstleiter schnell hergestellt - sprachliche Hürden hin- oder her! Auf die Durchfahrt des nachmittäglichen Schnellzuges von Prievidza nach Bratislava freue ich mich, möchte einfach die Betriebsabwicklung geniessen, beobachten, wie der Fahrdienstleiter mit dem Befehlsstab den Durchfahrauftrag erteilt und vielleicht ein Foto davon machen. Und dann? Was für ein Gewitterregen geht nieder, ein Platzregen, wie aus Kübeln giesst es, die Einfahrt steht, der Zug nähert sich, der Fahrdienstleiter kommt nach draussen, erteilt den Durchfahrauftrag, der Lokführer quittiert mit einem kurzen Pfiff und beschleunigt seinen Zug... Das war es - das Erlebnis "Durchfahrt des Schnellzuges in Žabokreky nad Nitrou"... Nein, nicht ganz, ein letztes Foto vom Zug, dem Stellwerk II nähert er sich, auch dort - schwach zu erkennen - steht der Wärter (oder sind es zwei Personen) um die Durchfahrt zu überwachen, der Zug setzt seine Fahrt fort, aus dem Gewitter hinaus, in, dem Himmel nach, schöneres Wetter! Der Spuk ist vorbei, die sonntägliche Ruhe kehrt wieder ein, tropfnass bin ich, schnell, hinein in die Fahrdienstleitung, dort gibt es für mich etwas zum Aufwärmen, für Gäste hat der Fahrdienstleiter eine Flasche mit einem Getränk bereit, ein wichtiger Bestandteil davon ist Wachholder, ich denke, jeder Kenner der Slowakei weiss, was ich meine! Bald lässt der Regen nach und ich kann meine Rückfahrt antreten, ohne noch einmal durchnässt zu werden. Aber hat das eine Rolle gespielt? Nein, die Erlebnisse, die Begegnungen, die waren entscheidend!

(2. Variante mit engerem Beschnitt und angepasster Ausrichtung)

Datum: 31.05.2009 Ort: Žabokreky nad Nitrou [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Graffitis verschwinden in der Abendsonne...
geschrieben von: aw1975 (20) am: 23.06.19, 01:05
Häufig waren zu dieser Zeit die zusätzlichen am Freitag von Bratislava aus und am Sonntag gegen Abend nach Bratislava verkehrenden Züge aus dem letzten Aufgebot an Wagen formiert. Oft alte 8er-Abteilwagen, meist grosszügig mit Graffitis verziert, dafür gut, sehr gut besetzt, vor allem mit Studenten. Das war auch am 10.09.2010 nicht anders, der R 1520 von Prievidza führte das erwartete Rollmaterial! Weit bin ich nicht mitgefahren, nur eine Station, von Partizánske bis Veľké Bielice. Dort stand der Zug planmässig ein paar Minuten, eine Kreuzung musste abgewartet werden. Irgendwann war es soweit, der Gegenzug war eingetroffen, die "Signalista" im Stellwerk 2 hatte die Handweiche umgestellt und verschlossen, die Fahrdienstleiterin erteilte den Abfahrbefehl und der Zug konnte seine Fahrt beobachtet von einem Pärchen auf der Rampe fortsetzen. Ja, und in der goldenen Abendsonne verschwanden die Graffitis wie von Geisterhand... Und der Fotograf verschwand auch, zum Abendessen, idealerweise in ein Gasthaus nahe beim Stellwerk 2. Und zu später Stunde fuhr er dann für ein paar Cent zurück nach Partizánske ins Hotel!


Datum: 10.09.2010 Ort: Veľké Bielice [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
EuroNight anders herum
geschrieben von: JLW (355) am: 21.06.19, 15:10
Der Breitspurzug hatte sich durch seine sehr gemächliche Fahrt gerade aus dem Sichtfeld (was an diesem Tag mehr als gut war) entfernt, als sich der eigentliche Anlass unserer Anwesenheit näherte, der an diesem Tag umgeleitete EN 443 (Prag - Humenne).

Durch das Kopfmachen in Michalany war der Autotransportwagen ausnahmsweise direkt hinter der führenden 757 022.
Regulär würde der Zug auf dem ganz hinteren Gleis direkt von Kosice einfliegen.

Datum: 28.04.2016 Ort: Trebisov [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Von Margecany nach Banská Bystrica
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 22.06.19, 15:22
Die nicht elektrifizierte Bahnstrecke von Banská Bystrica nach Margecany gehört sicherlich zu den landschaftlich interessantesten Strecken der Slowakei. Leider hält sich das Zugangebot in Grenzen, doch immerhin kann man dort auch noch lokbespannte Züge erleben. 754 055 hatte am 13.05.2018 die Aufgabe den vormittäglichen REX 1780 von Margecany nach Banská Bystrica zu befördern und wurde in der Nähe des Haltepunkts Vernár aufgenommen.

Datum: 13.05.2018 Ort: Vernár [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-754 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zurück von der Tunnelmessfahrt
geschrieben von: JLW (355) am: 13.06.19, 18:40
Pures Glück war an diesem Tag ganz früh von einer Messfahrt zum und in den Tunnel zwischen Medzilaborce und Lupkow, also zwischen der Slowakei und Polen, erfahren zu haben.
Offensichtlich wollte man in der "Zentrale" für die anstehenden grenzüberschreitenden Fahrten der polnischen Triebwagen ganz sicher gehen.

Die zügige Rückfahrt nach Humenne gestaltete sich bei sehr wechselhafter Bewölkung trotzdem mehr als glücklich, so wie hier hinter Radvan, als sich die Schatten schon oben links näherten.

Dieser wahre Messwagen-Oldtimer wurde nicht von einer einheimischen Bardotka geführt, aber die 751 109 aus der Hauptstadt sah auch sehr "planpatiniert" aus.

Datum: 26.04.2016 Ort: Radvan [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-751 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Drei Minuten nach 5
geschrieben von: JLW (355) am: 26.05.19, 18:27
Vier Minuten nach dem R 600 stand genau vom gleichen Standpunkt aus gesehen aus der Gegenrichtung der nicht so lange RR 761 von Poprad nach Kosice an.

Die sanfte Ausnebelung des Flüsschens hatte dort sogar für einen leichten Reifansatz auf den Wiesen gesorgt und das in Juni!

Datum: 02.06.2017 Ort: Teplicka nad Hornadom [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-363 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Minute vor 5
geschrieben von: JLW (355) am: 24.05.19, 20:52
Optimismus bei ersten Sonnenstrahlen sollte man immer haben und den Allerwertesten bei Zeiten aus den Federn heben...

Neunzehn Minuten nach Sonnenaufgang erreichte das Licht die Strecke und zwei Minuten später
erschien der um vier Uhr in Kosice gestartete R 600 "Mila Sedita" nach Bratislava.

Datum: 02.06.2017 Ort: Markusovce [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-361 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgenstund hat Gold im Mund
geschrieben von: Adlerauge-97 (18) am: 13.05.19, 16:14
Einen Tag vorher eroierte ich an der Fotostelle, dass hier genau frühs in der Gleisachse die Sonne aufgehen muss.
Im System geschaut, um 5.50 fährt ab Moldava nad Bodvou der R810 nach Bratislava hl.st., Sonnenaufgang 5.45! Das sollte doch passen!

Um genau 6.00 Uhr rollte der R810 mit der 757 012 an den Fotografen vorbei in Richtung Plešivec.

Datum: 19.04.2019 Ort: Turňa nad Bodvou [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rot-weißes Wunderland
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 02.05.19, 18:55
Lange Züge mit 10 oder mehr Wagen in einer attraktiven rot-weißen Farbgebung – in der Slowakei nichts ungewöhnliches, sondern zwischen Bratislava nach Košice sogar völlig normal. Und auch die passenden Fotostellen für diese Züge gibt es, weite Kurven und lange Geraden mit viel Landschaft zur Garnitur. Sicher zu den Highlights zählt der Blick auf Bahn und Waagtal bei Nezbudská Lúčka, mit der Burgruine von Strečno und den Bergen der Großen Fatra im Hintergrund. Mit dem ersten Schnellzug des Tages ist 350 007 in Richtung Bratislava unterwegs, der Zug nutzt die maximal mögliche Länge von 13 Wagen voll aus und wird mit Reisenden und Pendlern in die Hauptstadt spätestens ab dem nächsten halt in Žilina sicher gut belegt sein.

Zuletzt bearbeitet am 08.05.19, 19:09

Datum: 21.05.2018 Ort: Nezbudská Lúčka [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nase in den Wind
geschrieben von: aw1975 (20) am: 12.04.19, 14:58 Top 3 der Woche vom 21.04.19
Am offenen Fenster, die Nase in den Wind strecken... Das macht nicht nur "Eisenbahnfans" Spass, auch dieser Hund scheint es sichtlich zu geniessen!



Datum: 20.04.2011 Ort: Strecke Plešivec-Zvolen [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 20 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Haarscharf an Ungarn vorbei
geschrieben von: Nil (156) am: 07.04.19, 17:21
Nur knapp an Ungarn ist er vorbei geschrammt, der R813 auf seiner Fahrt von Bratislava nach Kosice. Er nimmt nicht den üblichen Weg "oben rum" über die Hauptstrecke sondern er fährt über Zvolen und Roznava "unten rum". Die Strecke ist von Zvolen bis Kosice nicht elektrifiziert, so übernimmt da eine Brille der Reihe 75X. Hier ist es die 757 010. Unten rum geht es dann auch einmal nur knapp an Ungarn vorbei. Hier bei Lenartovce muss die Weiche richtig gestellt sein, damit der Zug nach Norden entlang der Grenze fahren kann. Wenn die Weiche gerade aus gestellt wäre, würde der Zug sofort in Ungarn landen. Alles was hier im Bild zu sehen ist hinter dem Zug, ist bereits Ungarn, (Banvere).
Wir standen am Bahnübergang beim aufgelassenen Haltepunkt Abovce und warteten im allerletzten Büchsenlicht auf den Schnellzug. Der dann zum Glück mehr oder weniger pünktlich auftauchte.

Manipulation: Eine kleine orange Stange die beim dritten Wagen im Schotterbett stand und bis ins Drehgestell lampte entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 07.04.19, 17:22

Datum: 23.03.2019 Ort: Abovce, Slowakei [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Abendlicht
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 04.04.19, 02:29
383 107 rollte im Abendlicht des 13.05.2018 mit R 612 (Kosice-Bratislava) bei Turany in Richtung der slowakischen Hauptstadt. Die slowakischen Vectrons haben mittlerweile viele Leistungen im hochwertigen Personenverkehr von älteren Baureihen übernommen.

Datum: 13.05.2018 Ort: Turany [info] Land: Europa: Slowakei
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Telgártska slučka
geschrieben von: Dennis G. (132) am: 22.11.18, 23:23 Top 3 der Woche vom 02.12.18 Bild des Tages vom 19.10.19
Die Bahnstrecke Margecany - Červená Skala verläuft quer durch das Slowakische Erzgebirge. Die Trassierung ist anspruchsvoll, schließlich beinhaltet sie den mit 957m höchsten Punkt des slowakischen Normalspurnetzes. Dieser Scheitelpunkt liegt im Besník-Tunnel zwischen Telgárt und Vernár.

Nur etwa 2 km weiter westlich geht es für den morgendlichen REX 1780 mit dem Namen "Kráľova hoľa" bereits wieder steil bergab. Der Zug gehört zu den letzten verbliebenen zwei Zugpaaren auf diesem Streckenabschnitt. Der Name stammt vom nahe gelegenen "Königsberg", dessen Flanke sich am linken Bildrand in den Wolken versteckt.

Um den Höhenunterschied zu überwinden wurde bei Telgárt eine 2,3 km lange, spiralförmige Schleife angelegt, die "Telgártska slučka". Nachdem der Zug den Viadukt überquert hat, geht es in einem Bogen um den Hügel herum und durch einen Kehrtunnel weiter nach unten. 31m unterhalb des Viadukts erreicht die Strecke wieder das Tageslicht. Direkt am Tunnelportal liegt der Haltepunkt Telgárt penzión. Nach einem kurzen Halt geht es weiter talwärts.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.19, 21:29

Datum: 04.10.2017 Ort: Telgárt [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-750 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 25 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
In vielen Ländern
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 09.10.18, 09:47 Bild des Tages vom 10.05.20
Mittlerweile sind die Siemens-Lokomotiven des Typs "Vectron" in vielen Ländern heimisch, dazu zählt auch die Slowakei. Dort sind sie vor vielen hochwertigen Personenzügen im Einsatz.
383 103 wurde am 13.05.2018 bei Strba vor R 605 (Bratislava - Kosice) aufgenommen.

Datum: 13.05.2018 Ort: Strba [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-383 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Planmässiger Retro
geschrieben von: 541 001 (87) am: 07.08.18, 17:06
In der Slowakei gibt es eine lange Tradition, einige Loks im Originalzustand beizuhalten. 263.005 ist eine der ehemaligen Serie S499.2, die noch in den originalen Fahren unterwegs ist. Am Abend des 20.07.2018 überquert sie die Váh-Brücke hinter dem Bahnhof Sala mit einem Regio in die Hauptstadt.

Der zweite Wagen wurde in die digitale Waschanlage geschickt.

Datum: 20.07.2018 Ort: Sala [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-263 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bergauf nach Poprad
geschrieben von: lokomotive 88 (15) am: 02.06.18, 16:56
Nicht nur der Güterverkehr muss die Steigungen der Tatra-Rampen bewältigen, auch der Personenverkehr. Genauso abwechslungsreich wieder Güterverkehr ist, auch der Personenverkehr ist abwechslungsreich. Hier beschleunigt die 362 001 Ihren Os 7825 vom Haltepunkt Gánovce ,welcher noch im Hintergrund ist, um in wenigen Minuten Poprad Tatry zu erreichen. Gebildet wird dieser Zug planmäßig mit Ungarischen Wagons, und mit etwas Glück ist der Gepäckwagen hinter der Lokomotive eingestellt.

2.Einstellung, späterer Auslösezeitpunkt


Datum: 12.05.2018 Ort: Gánovce [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-363 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Am frühen Morgen bei Strba
geschrieben von: Dennis Kraus (642) am: 18.05.18, 11:26
183 025 konnte am 11.05.2018 bereits kurz nach 6 Uhr morgens mit einem Güterzug bei Strba angetroffen werden.
Die Loks der Reihe 183 sind eher selten führend anzutreffen, in der Regel werden die Güterzüge in der Hohen Tatra von den Doppelloks der Reihe 131 gezogen, die 183 unterstützen meist am Zugschluss.


Datum: 11.05.2018 Ort: Strba [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-183 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Retrobrille im Nirgendwo
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (84) am: 26.03.18, 18:14 Bild des Tages vom 04.03.19
Die Fotostelle bei Čremošné ist so eine Stelle welche - wenn man mal nicht mit dem Auto unterwegs ist - ein wenig schwierig zu erreichen ist, da sie völlig im "Nirgendwo" liegt. Die Aussicht auf eine "Retrobrille" veranlassten mich dennoch die gut acht Kilometer vom nächst entfernten Bahnhof in die Berge hoch zu spazieren. So gelang um kurz nach zwölf ein Bild von 754 054 mit R 946 ("Strečno"), welcher von Zvolen os.st nach Žilina verkehrt. Der Hintergrund wurde wegen unschöner Wolkenbildung digital getauscht.

Zuletzt bearbeitet am 27.11.18, 18:31

Datum: 24.03.2018 Ort: Čremošné [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-754 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
754 069 auf dem Stadtviadukt von Handlová
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (84) am: 18.02.18, 18:47
In der Bergbaustadt Handlová macht die Bahnstrecke Prievidza nákl.st. - Horná Štubňa eine 180°-Kurve durch das Tal. Hierzu ist auch ein Viadukt am Ortsrand notwendig.
Nachdem ich den zuvor entgegenkommenden Güterzug ein Stück weiter in Richtung Prievidza aufgenommen hatte, ging es äußerst zügig zur Fotostelle auf einen Weg zwischen einigen Schrebergärten oberhalb der besagten Brücke. Und kurze Zeit später kam dann auch schon der erhoffte Zug mit 754 069 und Os 5606 Horná Štubňa – Prievidza.

Datum: 02.10.2017 Ort: Handlová [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-754 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Holztransport im slowakischen Erzgebirge
geschrieben von: Dennis G. (132) am: 18.02.18, 02:10
Nachdem ich am Vortag einen Güterzug auf der Strecke Plešivec – Muráň gesichtet hatte, hoffte ich, dass dieser auch am nächsten Tag fahren würde. Auf dem Satellitenbild meinte ich bei Revúca eine Verlademöglichkeit erkannt zu haben und navigierte erstmal dorthin.

Bei meiner Ankunft stand dort tatsächlich ein Güterzug im Bahnhof. Die Bardotka 751 125-6 blubberte ruhig im Leerlauf vor sich hin, sodass ich mir erstmal einen Überblick über die Lage verschaffen konnte. In den folgenden Minuten konnte ich zunächst beobachten, wie Baumstämme auf die bereitstehenden Wagen verladen wurden. Schließlich wurde die Lok auf die andere Seite des Zuges umgesetzt. Sie rangierte noch ein paar leere Wagen ins Ladegleis und stellte den beladenen Holzzug vor dem Empfangsgebäude bereit. Anschließend verschwand das Personal in selbigem. Doch nach weiteren 20 Minuten war der ersehnte Moment gekommen. Der Zug setzte sich langsam in Richtung Plešivec in Bewegung.

Bei der gemütlichen Geschwindigkeit war es anschließend kein Problem, ihm auf der parallelen Straße zu folgen und noch mehrmals abzupassen. In Lubeník gab es noch einen längeren Aufenthalt, aber nach ca. 1,5 Stunden war dann schließlich der Zielbahnhof erreicht.

Datum: 04.10.2017 Ort: Revúca [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-751 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bunt gemischt durchs slowakische Hinterland
geschrieben von: Jan-Felix Tillmann (84) am: 10.11.17, 18:34
736 009 ("ZSSKC"), 736 006 ("ZSSKC"), 751 033 ("ZSSKC") und 751 192 ("ZSSKC") bespannten am 02.10.2017 den Pn 68321 von Prievidza nákl.st. nach Horná Štubňa. Auf dem Bild hat der Zug gerade Ráztočno verlassen und befindet sich bereits kurz vor Handlová, wo er mit dem entgegenkommenden Regio kreuzen wird.

Zuletzt bearbeitet am 10.11.17, 18:35

Datum: 02.10.2017 Ort: Handlová [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-736 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tatrablick
geschrieben von: Dennis G. (132) am: 07.11.17, 00:30
Die leicht verdreckte 361 130-8 zog am 2. Oktober den R 606 von Kosice nach Bratislava.
Die Lok ist eine von 21 Maschinen mit der Bezeichnung 361.1, welche in den letzten Jahren im Zuge einer Modernisierung der Baureihe 163 entstanden. Dabei wurde unter anderem die Höchstgeschwindigkeit von 120 auf 160 km/h angehoben.
Die Lokomotiven ab der Nummer 120 wurden außerdem mit ETCS ausgerüstet.

Der Zug hat soeben den Haltepunkt der am südlichen Rand der Hohen Tatra gelegenen Ortschaft Važec passiert.
Beim Blick auf die großzügigen Quertragwerke und die leere Fläche im Vordergrund fällt auf, dass dort einst mehr als nur ein Haltepunkt gewesen sein muss. Rückbau ist offenbar nicht nur in Deutschland ein Thema.

Datum: 02.10.2017 Ort: Važec [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-361 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Inaktives Hornvieh
geschrieben von: JLW (355) am: 22.10.17, 22:00
Die üblichen verdächtigen Stellen zwischen dem Bahnhof und der Haltestelle Strba standen bei unserer Herbsttour fast nicht zur Debatte. Die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt, im Hintergrund zu haben, war aber immer reizvoll.

Der Haltepunkt Vazec stand mehr im Mittelpunkt fast ausschließlich für Westfahrer, so auch für den R 610 (Kosice - Bratislava),
welchen die "Banane" oder auch "Gorilla" 350 013 trotz eingleisigem Betrieb zwischen Svit und Strba mit nur wenigen Minuten Verspätung an uns vorbei brachte.

War der Ziegenbock links unten ohne Zugbetrieb wenigstens gelegentlich unterwegs (im Umkreis seiner Anpflockung), träumt der Herr hier einfach so vor sich hin.

Über die Neigung der beiden Fahrleitungsmasten sollte man eher schweigen, und das sind noch harmlose Fälle. Da haben wir ganz andere Schrägstellungen erlebt!

Zuletzt bearbeitet am 22.10.17, 22:07

Datum: 17.10.2017 Ort: Vazec [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Kleines Baguette, großer Baum und eine Himbeere
geschrieben von: Der Bimmelbahner (109) am: 25.07.17, 15:47
Ob es wohl für die wartenden Reisenden in Zohor ein gratis Baguette oder einen Reisegutschein für den rückkehrenden Leerzug von ZSSK Kundenbindung gab? ;-) Mit mehr als einer halben Stunde Verspätung taucht jedenfalls endlich 813 038 mit dem letzten Personenzug des Tages (Os 2314) auf der westlichsten Bahnstrecke der Slowakei nach Záhorská Ves auf. Nachdem der liebevoll Baguette (Bageta) genannte Triebwagen die markante Baumreihe unterquert hat, wird er gleich den kanalisierten Bachlauf der Himbeere (Malina) kreuzen. Rechts unter dem Baum ist der verfallene Schrankenposten an der Straße nach Láb zu erkennen, wo die heutige Automatikschranke den Zug rechtzeitig ankündigte.

Datum: 15.06.2017 Ort: Zohor [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-813 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Berta am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen
geschrieben von: Der Bimmelbahner (109) am: 16.07.17, 10:25
Um die Übergabe nach Rohožník zu fotografieren, muss man zeitig aufstehen. Bereits kurz nach 6 Uhr wird der Ausgangsbahnhof Zohor an der Hauptbahn von Bratislava nach Kuty verlassen. Im sonst recht platten Land der westlichen Slowakei musste die Kirche von Zohor als Landmarke und Bildbereicherung herhalten. Zufällig oblag die Traktionierungen am Fototag einer 'Berta' (oder 'Bardotka') und nicht dem sonst üblichen Transistor. Mit wenig Last kullert Mn 87811 am Fotografen vorbei.

Farbliche Überarbeitung mit weniger Helligkeit

Datum: 15.06.2017 Ort: Zohor [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-751 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Wirkt der Hugo schon?
geschrieben von: 528177 (58) am: 24.04.17, 18:02
Wirkt der Hugo schon? Man mag es glauben, aber nicht das alkoholische Getränk ist schuld, dass wir 350 004 im Retro-Lack doppelt sehen. Die Lok die von Eisenbahnfreunden Hugo genannt wird, passiert soeben einen Stausee nahe des Örtchens Krpeľany und zeigt sich in dieser Spiegelung doppelt. Ihr Zug, der R 608 "Spisan", weist eine beachtliche Länge von 14 Wagen auf und hat rund die Hälfte der Strecke zwischen Kosice und Bratislava bereits hinter sich gelassen.

Datum: 27.03.2017 Ort: Krpeľany [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rot und Weiß in Pezinok
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 20.02.17, 18:56
Rot und Weiß, das sind in Pezinok nicht nur die Farben der vorbeifahrenden Züge. Der Ort am Rande der Kleinen Karpaten liegt inmitten des größten Weinanbaugebiets der Slowakei und hier werden einige der besten Tropfen des Landes gekeltert.

Während sich einige Arbeiterinnen an diesem warmen Spätsommermorgen zu einer kurzen Pause neben der Strecke versammelt haben, bringt 350 001 alias ES 499.0001 einen Schnellzug von Bratislava nach Košice. Die Lok ist der „Ur-Gorilla“ und war im Jahr 1974 die erste Lok dieser Baureihe bei der ČSD.

Datum: 10.09.2016 Ort: Pezinok [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Slowakischer Klassiker
geschrieben von: Gunar Kaune (368) am: 30.11.16, 19:18 Bild des Tages vom 04.09.18
Zu den fotogensten Güterzügen der Slowakei gehört der Pn 68321, der werktäglich von Nováky nach Horná Štubňa verkehrt und Fracht von einer ganzen Reihe von Industriebetrieben mitführt. Während er oftmals sehr lang ist und in Doppeltraktion gefahren werden muss, war er an diesem Tag eher kurz, dafür aber modellbahnmäßig ideal zusammengestellt, und 751 035 war für die Beförderung ausreichend. Zusammen mit einigen einheimischen und englischen Eisenbahnfreunden erwartete ich den Zug in der idyllischen Landschaft von Ráztočno, die wohl auch Vorbild für eine Modellbahnplatte sein könnte.

Datum: 13.09.2016 Ort: Ráztočno [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-751 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kalsa - auf jeder Streckenkarte zu finden
geschrieben von: JLW (355) am: 20.07.16, 04:30
Erster Haltepunkt nach der Zusammenführung der beiden Strecken von Trebisov und Michalany nach Kosice ist Kalsa.

Das abseits des Ortes gelegene Empfangsgebäude wurde nach der Einführung der neuen Signal- und Sicherungstechnik geräumt und verfällt, die alte verrostete Fußgängerbrücke hingegen ist intakt und dabei völlig ungraffitisiert geblieben. Die eigenartige Beleuchtung mit den mittig gehängten Lampen ist zwar an den Treppen nicht mehr vorhanden, am Querlauf aber sehr wohl.

Aus dem Tal, wo die Zusammenführung bei Slivnik erfolgt, steigt in gemächlicher Fahrt ein Vollkesselzug, der in Trebisov von Diesel auf Elloks umgespannt wurde, mit Zug- und Schublok (je eine Doppellok der BR 131) hinauf zum Haltepunkt.

Links der Lok ist noch ein kleines Stück der Breitspurstrecke zu sehen, die von der Ukraine kommend die Normalspurstrecke zu großen Teilen begleitet. Sie dient zum Transport des Eisenerzes, welches in Velka Ida südlich von Kosice verhüttet wird.

Zuletzt bearbeitet am 21.07.16, 05:01

Datum: 26.04.2016 Ort: Kalsa [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-131 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Hoch lebe der Raps, hock lebe Luca
geschrieben von: 541 001 (87) am: 01.05.16, 18:28
Zwischen blühenden Rapsfelden schlängelt 861.029 ("Luca") als Os 5116 kurz vor der Haltestelle Andach in Richtung Leopoldov entgegen.

Als Hinweis für Freunden der Lokbespannten Altbauzügen muss erwähnt werden, dass der Zug Mo-Fr (Infolge der geringen Zahl verfügbaren 861ern) oft mit 736.1 & 3 Reisezugwagen (samt Graffiti) gefahren wird.

Zuletzt bearbeitet am 01.05.16, 18:32

Datum: 30.04.2016 Ort: Andac [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-861 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
233 Kilometer im Vier-Stunden-Takt
geschrieben von: JLW (355) am: 29.04.16, 21:41
Die Städte Zvolen und Kosice sind über die Kursbuchstrecke 160 eisenbahntechnisch verbunden.

In dreieinhalb Stunden ist dies zu bewerkstelligen unter Zuhilfenahme der Zvolener "Brillenschlangen".

Schnellzug R 933 "Gemeran" hat ein wenig Verspätung in Krivan.

Datum: 29.04.2016 Ort: Krivan [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Burgblick in Hrachoviste
geschrieben von: Dampffuzzi (166) am: 15.04.16, 21:53
811 019-3 ist zusammen mit 3 weiteren Trieb- und Beiwagen am 22.02.16 bei Hrachovište/Slowakei unterwegs in Richtung Stara Tura. Im Hintergrund sieht man die Burg von Čachtice.

Datum: 22.02.2016 Ort: Hrachovište [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-811 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Verladearbeiten
geschrieben von: IR454 (15) am: 12.02.16, 13:07
Am Bahnhof Stakčín verladen ganze sechs Mitarbeiter eines örtlichen Sägewerkes händisch frisches Schnittholz vom werkseigenen Praga V3S in einen dafür bereitstehenden "Emil".
Solche Szenen im Jahr 2016 dürften wohl in Europa absoluten Seltenheitswert haben...

Datum: 04.02.2016 Ort: Stakčín [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Güterwagen Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gorilla in den Bergen
geschrieben von: Wustermarker (22) am: 04.11.15, 00:49
Die Mehrsystembaureihe 350 der Slokwakischen Staatsbahn tragen den Spitznamen "Gorilla".
Hier ist die 350 019-6 als "Berggorilla" im Gebirge, der Malá Fatra bei Strečno mit einem Schnellzug auf der Ost-West Hauptmagistrale unterwegs.


Datum: 08.06.2013 Ort: Strečno [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kirche von Dolná Štubňa
geschrieben von: Wustermarker (22) am: 20.10.15, 20:37
Der Slowakische Schnellzug Zr 1851 (Zilina-Zvolen) hat Turcianske Teplice hinter sich gelassen und fährt noch ein paar Kilometer auf der zweigleisigen Dieselstrecke zwischen Vrútky und Horná Štubňa, bevor der Zug Richtung Banska Bystrica abbiegt.
Dabei lässt er die Kirche von Dolná Štubňa links liegen.


Datum: 26.06.2015 Ort: Dolná Štubňa [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Vom Affenfelsen bis zur Mala Fatra
geschrieben von: JLW (355) am: 19.10.15, 18:50
Von einer Aufschüttung oberhalb der Abzweigstelle Dolna Stubna bietet sich dieser Blick über die Ebene Richtung Norden bis zur zirka 50 Kilometer entfernt beginnenden Mala Fatra.

Über einige Weichen fädelt der Eilzug Zr 1849 mit den wegen Bauarbeiten normalen 15 Minuten Verspätung aus der zweigleisigen Strecke aus und wird dem entgegenkommenden Reisezug genau diese Zeit aufbürden.

Diese Abzweigstelle weist eine Besonderheit auf, die bei Google Maps gut zu erkennen ist: Hinter dem Stellwerk zweigt nach rechts ins Nichts, also ins Feld ein Betriebsbahnhof ab, der es ermöglicht, Züge, die von Süden her kommen, dort Kopfmachen zu lassen. (Selbst beobachtet mit einem Bauzug)

Zuletzt bearbeitet am 15.09.16, 20:25

Datum: 28.09.2015 Ort: Horna Stubna [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dolná Štubňa odbočka
geschrieben von: Wustermarker (22) am: 17.10.15, 17:35
Am 26. Juni 2015 legt sich die modernisierte Slowakische "Taucherbrille" 757 019-5 mit Ihrem Zr1848 aus Zvolen ordentlich in die Kurve und passiert in wenigen Augenblicken den Abzweig Dolná Štubňa odbočka bei Horna Stubna.

Datum: 26.06.2015 Ort: Horna Stubna [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heile Eisenbahnwelt mit milder Kuchengabe
geschrieben von: JLW (355) am: 15.10.15, 18:30
Auf der Strecke Humenne - Medzilaborce verkehrt werktäglich ein Rangierzugpaar, welches hauptsächlich dem Bereitstellen von leeren und Einsammeln von mit Holz beladenen Eaos bzw. diversen Rungenwagentypen dient. Dienstags und donnerstags wird nur bis Radvan bedient. Diese beiden Fahrplanlagen auf der Rücktour bieten eben dann auch abwechslungsreiche Sonnenstände.

Die Bahnhöfe sind durchweg mit Fahrdienstleitern und Weichenstellern besetzt, die Telegrafenleitung ist nicht nur Staffage. Die drei Rangierer fahren auf der Lok mit. Da es Gruppenausfahrtssignale gibt, wird jede Ausfahrt entsprechend auch "abgekellt".

Eben an einem Donnerstag biegt Mn 81252 mit 752 026 auf die Minute plan um 11.39 Uhr auf das Hausgleis ein und wird später zwei weitere Wagen vom Ladegleis abziehen.

Vorher aber gab es von der netten Fahrdienstleiterin für alle sechs Ankommenden, also auch für uns zwei Fotografen je ein Stück tollen Apfelkuchen.
Da war´n wir aber freudig überrascht. Das sind die Momente, die man so schnell nicht vergisst und die man gemeinsam erleben durfte: "Weißte noch damals in Koskovce mit dem Kuchen..."

Zuletzt bearbeitet am 17.10.15, 10:08

Datum: 01.10.2015 Ort: Koskovce [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-752 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Komárno, Endstation!
geschrieben von: 541 001 (87) am: 27.06.15, 17:11
Zu den Hauptverkehrszeiten sind die Os-Züge Bratislava-Nové Zámky und Nové Zámky-Komárno durchgebunden. Zu diesem Anlass kommen nebst die neuen CityElefant Tws, noch immer lokbespannte Züge nach Komárno, wie am Os4625, der mit 263.012 gerade den Bahnhof Komárno erreicht, zuvor überquert aber noch die imposante Váh-Brücke.

Datum: 26.06.2015 Ort: Komárno [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-263 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
An der Hron-Quelle
geschrieben von: JLW (355) am: 22.05.15, 18:09
298 Kilometer von hier unterhalb des Königsberges bis zur Mündung in die Donau hat das Wasser des Hron noch zu fließen.

Nur von Mlynky bis Telgart befördert die Ersatzlok 751 204 für die ausgefallene 751 131 ihre vier grünen Schnellzugwagen anlässlich eines von der slowakischen Eisenbahn-Internetplattform "Vlaky.net" organisierten Fototages. Interessant ist der Aufstieg der Telegrafenleitung oberhalb des Tunnels.



Zuletzt bearbeitet am 22.05.15, 20:02

Datum: 09.05.2015 Ort: Telgart [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-751 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwischen zwei Regenschauern
geschrieben von: JLW (355) am: 15.05.15, 22:00
...bringt diese Doppelbespannung von 813ern die Pendler von Rajec und den nachfolgend im Tale liegenden Ortschaften zur Arbeit in die Stadt Zilina.

Den Tag über wird aber nur einzeln in 2-Stundentakt gependelt bis zum Nachmittag, dann gibt es auch wieder solch einen Doppler.

Datum: 13.05.2015 Ort: Porubka [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-813 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (134):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.