DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (12):   
 
Galerie: Suche » GB-class 68, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
London locohauled
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 19.08.18, 12:02
Die Chiltern Line von London Marylebone nach Birmingham ist die einzige Strecke auf der (diesel)lokbespannter Reisezugverkehr in der Metropole angeboten wird. Fünf „Mark III“-Wendezuggarnituren und acht Loks class 68 (008-015) werden von DRS in einem eigenen „Chiltern-Pool“ geführt, da bei diesen Loks auch eine kompatible Wendezugsteuerung eingebaut worden ist. Sechs Maschinen bekamen sogar das „two-tone-silver“ von Chiltern Railways, Zwei sind im herkömmlichen DRS-blau unterwegs.
Bei einem Kurztrip an die englische Südküste machte ich auf der Anreise einen Zwischenstop in Kings Sutton, der bekanntesten Fotostelle an der Strecke. In der nachmittäglichen „Rush Hour“ verlassen drei Züge innerhalb von einer Stunde die Hauptstadt und kommen im besten Licht hier vorbei. Der attraktivste Zug an diesem Abend war die zweite Leistung, CR 17.21 London Marylebone - Banbury, hier kam die Garnitur mit dem weiß beklebten Mittelteil zum Einsatz, gezogen von der silbernen class 68 012. Die Vossloh-Loks sind seit 2015 für Chiltern im Einsatz, davor stellte DB Schenker die Pferde in Form von class 67. Horst hat an dieser Stelle einen solchen Zug in der Galerie als Televariante angeboten: [www.drehscheibe-online.de]



Datum: 02.08.2018 Ort: Kings Sutton, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Chiltern Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sir John‘s monument on the hill
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 06.05.18, 12:57 Bild des Tages vom 17.04.20
Eine Aufnahme des morgendlichen „2C32“ auf dem Südast der Cumbrian Coast Line stand auf dem Wunschzettel der diesjährigen Frühjahrstour ganz oben, denn es halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass zum kleinen Fahrplanwechsel im Mai eben dieser nicht mehr lokbespannt bedient werden soll. Der Verkehr mit „locohauled trains“ beschränkt sich dann nur noch auf die Strecke zwischen Carlisle und Barrow-in-Furness. Erst seit dem Einsatz der class 68 an der Küste ergibt sich auch die Möglichkeit einen „Vorschuß“ zu machen, denn die bisher allein eingesetzten class 37 schoben hier, während die Züge mit den Vossloh-Loks vorne und hinten bespannt sind.
Pünktlich um halb Neun rumpelt der NT 5.15 Carlisle - Preston über Leven Viaduct, hier kann man an der gelben Stirnfront gut erkennen das die führende class 68 004 „Rapid“ dem Steuerwagen vorgespannt ist.
Auf dem 133 Meter hohen Hoad Hill steht das 1850 errichtete „Sir John Barrow Monument“ zu Ehren des in Ulverston geborenen Seefahrers, ein bekanntes Touristenziel an der Morecambe Bay



Datum: 11.04.2018 Ort: Plumpton Hall, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Cats in charge
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 14.04.18, 09:47 Bild des Tages vom 15.04.20
Seit Januar diesen Jahres wird einer der beiden lokbespannten Umläufe von Arriva Rail North mit class 68 gefahren, der zweite wird weiterhin mit class 37 bespannt, es ist also durchaus abwechslungsreicher an der Küste in Cumbria geworden. Die neuen Loks sind nicht kompatibel mit den Steuerwagen, so daß die Züge mit zwei Loks als „top & tail“ unterwegs sind. Als Bonus für den Fotografen ergeben sich so auch Motive mit einer Lokomotive am Südende.
Kurz vor Sonnenuntergang erreicht class 68 004 „Rapid“ mit NT 17.37 Carlisle - Barrow-in-Furness den Bahnhof von Ravenglass


Datum: 11.04.2018 Ort: Ravenglass, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Diesel in die City
geschrieben von: Meise (24) am: 04.11.17, 11:03
Die Chiltern Line läuft im Nordwesten von London ein Stück parallel zu zwei Strecken von London Underground. Auf der nicht elektrifizierten Strecke rollen die Züge des zur DB gehörenden Unternehmens The Chiltern Railway Company Ltd. von und zur Marylebone Station. Dabei handelt es sich überwiegend um Triebzüge, aber in bis zu fünf Umläufen werden lokbespannte Wendezüge eingesetzt. Seit einigen Jahren werden hier angemietete Loks der Class 68 von DRS eingesetzt. Dafür wurden insgesamt acht Maschinen mit der notwendigen Wendezugsteuerung nach AAR-Standard ausgerüstet und sechs davon tragen dazu die silberne Farbgebung von Chiltern Railways.

Im Stadtgebiet von London sind gute Fotomotive leider etwas rar gesät, gerade für die stadtauswärts ziehenden Loks, aber an der Neasden Junction ändert sich das kurz. Dank der Verzweigungen und der Flächen früherer Gleise wird das Bahngelände hier etwas weiter und mit dem Fußgängersteg einer Straßenbrücke hat man einen guten Standort zur Verfügung. Nachdem mich am Morgen die Wolken im Süden der Stadt mächtig geärgert hatten und auch bei der großen Zugdichte meist synchron zu den Zügen kamen, gab es jetzt die Wiedergutmachung. Jetzt bildeten sie einen attraktiven Bildhintergrund und bei vielen Zügen war eine Lücke zur Stelle. So gelang unter anderem diese Aufnahme der in den Farben von Chiltern Railways gestalteten 68 012 mit ihrem Zug nach Birmingham.


Datum: 15.08.2017 Ort: London Neasden Junction, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Chiltern Railways
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Northbound trunk service
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 17.09.17, 00:29
Für die drei im Norden liegenden AKW‘s, Hunterston und Torness in Schottland und Seaton-on-Tees bei Hartlepool an der englischen Nordseeküste, verkehren die „flask trains“ von Sellafield auf dem oberen Abschnitt der Cumbrian Coast Line in Richtung Carlisle und befahren daher auch den attraktiven Küstenabschnitt bei St Bees. Der Nordfahrer ist planmäßig allerdings sehr spät hier unterwegs und kann eigentlich nur im Sommer genommen werden, eine gute Viertelstunde nach der Abfahrt im Atomkomplex tauchen class 68 004 „Rapid“ und 68 025 „Superb“ mit DRS 19.31 Sellafield BNF - Carlisle Kingmoor am Strand von Coulderton auf.


Datum: 31.08.2017 Ort: Coulderton, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Unmistakable
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 19.03.17, 10:15 Bild des Tages vom 23.05.18
Es gibt Fotomotive die sind einfach unverkennbar und die Forth Bridge bei Edinburgh gehört mit Sicherheit dazu: Die schiere Größe und die einzigartige Form, die auffällige Stahlkonstruktion, sogar die rote Rostschutzfarbe entlockt jedem Bahnfan bei der Betrachtung eines Bildes ein bestätigendes „Kenn ich!“. Das gilt auch für die Blickrichtung fast in Gleisachse von der Bahnhofsbrücke in Dalmeny nur wenige hundert Meter vom südlichen Brückenkopf gelegen.
Seit vielen Jahren sind auf dem Fife Circle in der „rush-hour“ lokbespannte Garnituren im Einsatz, seit dem Betreiberwechsel von First zu Abellio vor gut zwei Jahren werden Diese von DRS-class 68 gezogen, gleichzeitig wurden Lok und Wagen in das aktuelle blaue „Saltire“-Design umlackiert. Am frühlingshaften 7. Mai 2015 bremst class 68 006 „Daring“ den ASC 7.35 Cardenden - Edinburgh an den Bahnsteig heran um weitere Pendler in die schottische Hauptstadt zu bringen


Datum: 07.05.2015 Ort: Dalmeny, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dieselsummer in Norfolk
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 18.12.16, 14:56 Bild des Tages vom 27.08.18
Aufgrund von akutem Fahrzeugmangel hatte Abellio in diesem Sommer eine zweite lokbespannte Garnitur auf den Strecken von Norwich nach Great Yarmouth und Lowestoft im Einsatz und bespannte Diese mit zwei class 68 von DRS. Die Drei-Wagengarnitur trug passenderweise die türkise Lackierung des ersten privaten Anbieters „Anglia Railways“ aus den neunziger Jahren.
Die vormittägliche Ausfahrt aus dem Bahnhof von Reedham gehört ebenfalls zu den Motivklassikern in den Broads, mit GA 10.05 Norwich - Lowestoft verläßt class 68 019 „Brutus“ lautstark wummernd den Bahnhof, sehr zur Freude der zahlreich mitfahrenden Soundfetischisten, die sogenannten „window-hanger“


Datum: 23.08.2016 Ort: Reedham, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Trainspotters choice
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 09.12.16, 19:20 Bild des Tages vom 19.08.18
Auf einer Wiese, nicht weit von hier, fand im Jahr 1746 auf dem Culloden Moor die entscheidende Schlacht zwischen den aufständischen Jakobiten und englischen Regierungstruppen statt und endete mit einem Sieg der weit nach Norden vorgerückten Engländer unter Führung des Herzogs von Cumberland. Die Schlacht bei Culloden war die letzte Schlacht auf dem Boden der britischen Inseln. Sie wird in Schottland bis heute vielfach als nationale Katastrophe wahrgenommen, wobei die Grausamkeiten Cumberlands und die folgende Zerstörung der alten Gesellschaftsordnung der Highlander gleichermaßen eine Rolle spielen, diese Niederlage bedeutete das Ende der traditionellen schottischen Kultur, des Clan-Systems und die Eingliederung des Landes in ein englisch dominiertes Großbritannien. „Culloden Battlefield“ und sein „Visitor Centre“ sind eines der Sehenswürdigkeiten hier oben in den Highlands.
Für den Eisenbahnfreund hält der Ort ebenfalls ein Highlight bereit, denn der 549 Meter lange und 39 Meter hohe Culloden Viaduct mit seinen 29 Bögen ist der längste Eisenbahnviadukt in Schottland und führt die Highland Mainline über den River Nairn. In einem günstigen Zeitfenster verkehrt der werktägliche Intermodal bereits am frühen Nachmittag wieder zurück nach Glasgow, denn einerseits bekommt der Zug noch ausreichend Seitenlicht, andererseits ist das Bauwerk schon angemessen beleuchtet.
Die neuen Vossloh-class 68 sind seit diesem Jahr Planbespannung vor den Intermodals nach Inverness und Aberdeen und haben die bisher eingesetzten class 66 verdrängt, am 20. August hatte class 68 024 „Centaur“ Dienst und bespannt den einige Minuten vor Plan fahrenden DRS 13.19 Inverness - Mossend


Datum: 20.08.2016 Ort: Culloden, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
They are spreading over the network
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 28.07.16, 22:34
Die neueste Diesellok auf britischen Staatsbahngleisen kommt mittlerweile schon ganz gut rum: Reisezüge zwischen London und Birmingham, Berufsverkehr auf dem Fife Circle nördlich von Edinburgh, „flask trains“ nach Sellafield, Containerzüge auf der West Coast Mainline und „Intermodals“ nach Inverness und Aberdeen gehören im Jahr 2016 zu den Planleistungen dieser 165 km/h schnellen und 3750 PS starken Bo-Bo-Maschine aus dem Hause Vossloh/Stadler, die im spanischen Valencia gebaut wird. Insgesamt fünfundzwanzig class 68 sind mittlerweile bei Direct Rail Services im Einsatz, weitere sieben sollen noch folgen. Dies wird sicherlich noch zu einer weiteren Typenbereinigung bei DRS führen, denn frei werdende class 66 „wildern“ mittlerweile erheblich in den Umläufen der Atomzüge, bis dahin eine Domäne der älteren Baureihen, wie class 20, class 37 und class 47. class 20 sind aktuell komplett abgestellt , class 47 im Einsatz ist reine Glücksache, sehr verläßlich sind noch class 37 und die remotorisierten class 57.
class 68 023 „Achilles“ war zum Aufnahmezeitpunkt erst seit sechs Wochen im Einsatz und bespannt den abendlichen „Intermodal“ DRS 18.20 Aberdeen Craiginches - Grangemouth bei Montrose und quert Rossie Viaduct, einen sechzehnbogigen Backsteinviadukt, zur besten Tagesrandlage

Datum: 20.05.2016 Ort: Montrose, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tyseley
geschrieben von: Horst Ebert (125) am: 04.06.16, 17:15
Der Bahnhof Tyseley wurde 1906 im Süden Birminghams an der Hauptstrecke der Great Western Railway von Paddington nach Birkenhead gebaut. Nach der "Nationalisation" von 1948, Beeching und der Elektrifizierung der West Coast Mainline wurden viele Verkehre von hier verlagert oder verschwanden. Dabei wurde auch einer der beiden Inselbahnsteige außer Betrieb genommen. Ab den 90er Jahren nahmen die Verkehre wieder zu, sowohl der lokale Verkehr im Großraum Birmingham als auch der Verkehr der Chiltern Line nach London Marylebone. Dort werden seit einigen Jahren unter dem Namen "Chiltern Mainline" teilweise lokbespannte Züge eingesetzt, deren Lok aber inzwischen keine Class 67 der DB-Konzernschwester mehr ist, sondern eine ebenfalls spanische Class 68 von DRS.
Hier durchfährt DRS 68008 "Avenger" in der DRS-Compass-Livery mit dem Chiltern-Zug 1K54 18.15 London Marylebone - Kidderminster den heute wieder viergleisigen Abzweigbahnhof in Great-Western-Farben.

Mehr Historisches zum Bahnhof bei [www.warwickshirerailways.com]

Zuletzt bearbeitet am 05.06.16, 23:59

Datum: 26.05.2016 Ort: Tyseley, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morning rush-hour
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 26.05.15, 20:00
Der Blick aus der Anglerperspektive auf die riesige Forth Railway Bridge verdeutlicht am Besten die gewaltigen Dimensionen dieses Bauwerks, das im Jahr 1890 eröffnet wurde. Der Zug, knapp 50 Meter über der Wasseroberfläche, ist winzig.
Mit dem Bau einer ersten Brücke über den Firth of Forth wurde 1879 begonnen, aber die bauartgleiche Brücke über den River Tay stürzte ein, der Bau hier wurde unterbrochen und neu begonnen, dieses Mal viel größer und stabiler, um den Fahrgästen das Vertrauen in die Konstruktion zurück zu geben, was offensichtlich gelang.
Im Hintergrund kann man die Forth Road Bridge erahnen, stilistisch sechzig Jahre jünger.
Das ist der Preis für einen fotogenen Wolkenhimmel. Für einen fast schattenfreien Blick auf das gesamte Bauwerk benötigten wie einen zweiten Anlauf sechs Tage nach unserem ersten Besuch und hatten an diesem Morgen das Glück, daß nur der interessanteste Zug "im Licht ging": class 68 006 "Daring" mit ASC 07.35 Cardenden - Edinburgh hat gleich das Südufer erreicht und wird im Bahnhof Dalmeny weitere Pendler aufnehmen

Datum: 13.05.2015 Ort: South Queensferry, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Locohauled on the Fife Circle
geschrieben von: hbmn158 (432) am: 16.05.15, 15:01
Seit einigen Jahren werden auf dem Fife Circle, nördlich von Edinburgh, in der "rush hour" lokbespannte Züge eingesetzt, nach Fahrplanjahr differierend, gab es mal ein oder zwei Umläufe. Mit dem Betreiberwechsel von First auf Abellio vor einigen Wochen änderte sich auch die eingesetzte Garnitur, Lok und Wagen werden jetzt von DRS gestellt, zum Einsatz kommt die neueste Diesellokbaureihe, eine class 68 von Vossloh. Über Sinn oder Unsinn eines solchen Umlaufs läßt sich wohl streiten, die Loks stehen ansonsten den ganzen Tag herum.
Die zweite Rückleistung ist sogar nur als Leerfahrt unterwegs, hier class 68 002 "Intrepid" in der originalen "compass livery" von DRS als ASC 18.24 Cardenden - Motherwell TMD über den Dächern von North Queensferry. Die benachbarte Forth Road Bridge verleiht hier Flügel und erlaubt einen Standpunkt auf Gleishöhe

Zuletzt bearbeitet am 16.05.15, 17:10

Datum: 07.05.2015 Ort: North Queensferry, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 68 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (12):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.