DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 41 42 44 45 .. 3153
>
Auswahl (31524):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Übergabe im Alsenztal
geschrieben von: Frank H (222) am: 24.10.19, 19:52
Für meinen Galerievorschlag Nr. 212 greife ich – mal wieder – in die V 100 – Kiste und zeige – mal wieder – ein Bild aus dem Alsenztal, passend auch zur herbstlichen Jahreszeit.

Eine relativ stattliche Übergabe hat die erst wenige Monate zuvor aus Gießen nach Kaiserslautern umbeheimatete 212 109 am Haken, als sie am 4. November 1988 das südliche Einfahrsignal von Dielkirchen passiert.

Ich weiß noch, dass ich damals mit der gewählten Fotostelle im Hang nicht ganz hundertprozentig zufrieden war, kam mir der Bewuchs doch recht dicht und unvorteilhaft vor. Heute finde ich den noch in voller Frucht stehenden Birnbaum sehr bereichernd. Ich glaube allerdings kaum, dass sich noch jemand die Mühe der Birnenernte gemacht hat – schade drum …

Die 212 109 hat uns übrigens nach einem Jahr in der Pfalz leider wieder verlassen, Mühldorf und Hof wurden die letzten Stationen ihres ersten Loklebens, welches sie bemerkenswerterweise ohne jeden Farbwechsel im traditionellen altrot vollendete. Nach einem Umbau im Jahr 2013 ist noch heute, allerdings in orange und kaum mehr wiederzuerkennen, als Lok 18 der BBL – Logistik aktiv (Quelle: [www.V100.de].


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 04.11.1988 Ort: Dielkirchen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei Ladies auf Tour
geschrieben von: der Potsdamer (16) am: 24.10.19, 18:57
Im Jahr 2017 wurden verstärkt Güterzüge mit der Baureihe 143 bespannt. Eine (fast) tägliche Leistung war die Relation Seddin - Ziltendorf. So konnte jene Leistung in Diedersdorf aufgenommen werden.

Ein ähnliches Bild ist bereits in der Galarie vorhanden, jedoch mit etwas anderem Bildausschnitt.

Datum: 08.04.2017 Ort: Diedersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Kandertalviadukt
geschrieben von: Detlef Klein (201) am: 22.10.19, 21:47
Das Kandertalviadukt ist ein vielfotografiertes Sujet an der Lötschbergnordrampe. Zumindest war es dies bis zur Inbetriebnahme des Basistunnels. Eine Re 460 schiebt ihren EC unterhalb der Tellenburg in Richtung Frutigen. Die Strom- oder Telefonleitungen habe ich den Hauseigentümern gelassen. Durch etwas Hervortreten wären die Leitungen sicherlich vermeidbar gewesen. Ich wollte aber den Privatgrund nicht betreten.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 25.08.2001 Ort: Frutigen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Re 460 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der letzte 105Na in Szczecin
geschrieben von: DB 399 101-5 (69) am: 22.10.19, 15:34
Einst prägten die Einheitsfahrzeuge des Typs 105Na/805Na von Konstal alle polnischen Straßenbahnbetriebe. Vor wenigen Jahren noch allgegenwärtig, sind die klassischen Konstal 105Na auch in Szczecin inzwischen eine absolute Randerscheinung. Als einziges, annähernd im Auslieferungszustand verkehrendes Gespann, mit rustikal scheppender Doppeltür in der Mitte und der klobigen schwarzen Scheinwerfereinfassung an der Front, stand am 15. Oktober der Zug aus 105Na 762 und 763 im Einsatz und konnte auf der Linie 5 in Richtung Krzekowo, in der prächtig herbstlichen Allee zwischen den Haltestellen Wernyhory und Żołnierska aufgenommen werden.

Mögen die Fahrzeuge auch etwas grobschlächtig daherkommen, die Mitfahrt gestaltete sich dank der extrem weichen Federung auf den verschlissenen Gleisen immer überraschend komfortabel. So zeigten die Fahrer bei vielen Betrieben auch kein Erbarmen mit den Einheitswagen und jagten sie mit 50 Sachen über ausgefahrene Gleise in die Plattensiedlungen und Vororte hinaus. Hätte man nach solchen Touren beispielsweise mit einer Tatra oder deutschen Gelenkwagen einen Orthopäden aufsuchen müssen, wurde man in den Konstal 105Na vom rytmischen Schwanken und Nicken höchstens Seekrank...

Schon bald dürfte die Ära dieses polnischen Einheitswagen in Szczecin vorüber sein, die verschiedenen Modernisierungsvarianten werden aber wohl noch einige Jahre das Stadtbild prägen.

Zuletzt bearbeitet am 22.10.19, 15:35

Datum: 15.10.2019 Ort: Szczecin [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Tramwaje Szczecińskie
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Salzburg-Tiroler-Bahn...(1)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (785) am: 24.10.19, 07:58
... verläuft zwischen Salzburg und Bruck an der Großglocknerstraße
überwiegend im Tal der Salzach. Diese wird im Bereich Taxenbach-Hög-
moos angestaut, was vielfältige Motive für die direkt am Ufer entlang
führemde Bahnstrecke ermöglicht. 1116 134 mit dem EC 164 "Transalpin",
auf dem Weg von Graz nach Zürich.

Zuletzt bearbeitet am 25.10.19, 06:14

Datum: 21.09.2019 Ort: Taxenbach-Högmoos [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Am Stellwerk W3
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 23.10.19, 20:41
Nach der Wende erweiterte sich mein Fotorevier schlagartig um ein ganzes Land. Es kamen Reisen nach Thüringen, Mecklenburg oder Sachsen-Anhalt hinzu, und auch wenn natürlich - zumindest bei mir - viel Dampfhunger gestillt werden wollte, der gewöhnliche Planbetrieb und die Infrastruktur änderte sich viel nachhaltiger, so schnell konnte man gar nicht überall sein ...
Im April 1991 endete der Fototag im Bahnhof Haldensleben, ein bekanntes Motiv und ein Klassiker in den achtziger Jahren mit Oebisfelder 41. Uns erfreute seinerzeit 119 093 mit einer komplett grünen Garnitur als P 6454 (Magdeburg Hbf - Oebisfelde). Die Umzeichnung der DR-Fahrzeuge in ein gemeinsames Nummernsystem sollte erst 1992 erfolgen, die meisten Lokomotiven tauschten ihre Lokschilder gegen Klebeziffern.
Der Bahnhof Haldensleben ist auch heute noch ein lohnendes Fotoziel, die ganz große Modernisierungswelle ist bisher vorbei geschwappt.

Scan vom KB-Dia, Fuji Sensia 100


Zuletzt bearbeitet am 24.10.19, 07:29

Datum: 13.04.1991 Ort: Haldensleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wüstenteichen
geschrieben von: Jan vdBk (586) am: 23.10.19, 20:00
Im Oktober sind die Schatten schon ganz schön lang und sorgen für ein kontrastreiches Licht- und Schattenspiel in der Straße Wüstenteichen, quasi in den Hinterhöfen von Wernigerode. Zug 8935 der HSB (Harzer Schmalspurbahnen) wurde in letzter Zeit meist mit einer V100 bespannt - so auch an diesem schönen Oktobertag im Jahr 2018. Bis Hasserode geht es noch mitten durch das Stadtgebiet. Erst danach geht es in die finsteren Harzer Berge.

Datum: 05.10.2018 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Sagenumwobene Fußabdrücke
geschrieben von: Johannes Poets (293) am: 24.10.19, 15:30
Die kleine Siedlung im Selketal verdankt ihre Entstehung dem Bergbau und der Errichtung einer Eisenhütte im Jahre 1646. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Mägdesprung zu einem bedeutenden Industriestandort. 1855 lebten in Mägdesprung 217 Menschen. 1972 wurde die Eisenhütte zum VEB Gas- und Heizgerätewerk Mägdesprung. Nach der Deutschen Wiedervereinigung mußte die Herstellung von Gaskochern aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt werden. Der größte Teil des alten Hüttengeländes bietet heute das Bild einer Industriebrache, die Einwohnerzahl ist auf ca. 50 zurückgegangen.

Der Name "Mägdesprung" leitet sich ab von zwei sagenumwobenen riesigen Fußabdrücken. Diese soll das Riesenmädchen Amala bei ihrem Sprung über das Selketal in einem Felsen in der Nähe des Ortes hinterlassen haben. Die Sage vom "Mägdesprung" über das Selketal wurde u. a. von den Brüdern Grimm und Ludwig Bechstein aufgezeichnet.

Bei schönstem Herbstwetter war am 23. Oktober 1983 die 99 5902-4 mit dem P 69716 von Gernrode nach Harzgerode unterwegs.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 23.10.1983 Ort: Mägdesprung [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Begrüßung unter Kollegen
geschrieben von: Vesko (488) am: 21.10.19, 23:04
Der Eurocity nach Zürich ist bereitgestellt, auch das Zugpersonal kommt und tritt den Dienst an.

Datum: 14.10.2019 Ort: München Hbf [info] Land: Bayern
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Lichtblick
geschrieben von: Benedikt Groh (371) am: 22.10.19, 18:50
Wie bereits an anderer Stelle kurz erwähnt traf die Vorhersage für den 12. Oktober dann doch nicht ganz so wie gewünscht ein. Neben abschnittsweise blauem Himmel zogen auch immer wieder etliche Schleierwolken durch, die sich gegen Abend zunehmend verdichteten. So war ich am Ende des Tages ganz froh, als sich für einen kurzen Moment noch mal die Sonne durchsetzen konnte, gerade als sich ein 612er von Oberstaufen aus auf seinen Weg nach Lindau machte.

Datum: 12.10.2019 Ort: Oberthalhofen [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (31524):  
 
Seiten:
<
1 .. 41 42 44 45 .. 3153
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.