DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 428
>
Auswahl (4274):   
 
Galerie: Suche » Bayern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
LEG im Raps
geschrieben von: Dennis Kraus (639) am: 22.05.20, 12:33
Am letzten Sonntag verkehrten nachmittags/abends gleich zwei Kesselzüge der LEG über die KBS 855 von Hof Richtung Regensburg. Der zweite Zug ließ sich etwas Zeit und wurde erst um 19.10 Uhr ab Hof gemeldet. Um die Zeit ist es in dieser Gegend eher schwierig mit Stellen für Südfahrer, doch bei Escheldorf gibt es einen lichtmäßig passenden Abschnitt und dort gab es sogar Raps im Vordergrund. Es wurde spannend, ob das Licht noch reicht, denn die Schatten wurden immer länger und länger. Über dem Raps im Vordergrund hatten sich schon einige Schatten ausgebreitet, auch am Gleis wurde ein Baumschatten langsam bedrohlich. Um kurz nach 20 Uhr rollte der Zug mit 132 068 und 232 238 dann endlich an den Fotografen vorbei und das Licht passte gerade noch.

Datum: 17.05.2020 Ort: Escheldorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Würstchenverkäufer packt ein
geschrieben von: 797 505 (357) am: 21.05.20, 22:41
Am Bahnübergang (nur für Fußgänger und Radfahrer) am nördlichen Ende des Lindauer Bodenseedamms hat ein Würstchenverkäufer im Sommer seinen mobilen Stand platziert. Für die teils länger an den Schranken wartenden Radler und Fußgänger gibt es dort Stärkung und Flüssigkeit. Und eben dieser Händler packt bei meinen Besuchen im Juni/Juli 2019 pünktlich mit dem EC 197 zusammen und verlässt den Standort um halb neun.
Für die Fahrgäste ergibt sich ein letzter Blick im Gegenlicht auf den See. Noch beschleunigen die beiden 218er nur gemächlich, es sind noch einige Weichen zu passieren. Bald darauf geht es hingegen - gut hörbar - unter dem Bismarck Denkmal und durch die Bodolzer Obstgärten mit deutlich mehr Leistung bergwärts in das Allgäu.

Mehrere Fahrten an den See brauchte es für dieses Bild. Zu gerne ziehen weit westlich des Bodensees abends nach acht Uhr Wolken auf (vmtl. über dem Schwarzwald). Eben genau dort wo zur EC-Zeit die Sonne steht.
Aktuell sind die überspannenden Masten drahtlos und nur über den Reutiner Gleisen hängen an neuen Masten die Leitungen.

Aufnahme vom Hochstativ. Bild rechts etwas mit einer zweiten Aufnahme ergänzt.

Datum: 17.07.2019 Ort: Lindau [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verkehrswege Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (261) am: 21.05.20, 20:31
Die Region rund um den Frankenwald / Thüringer Wald bzw. Rennsteig ist bislang von Autobahnen und Schnellstraßen verschont geblieben. Lediglich die Bundesstraße 85 schlängelt sich durch das Gebiet. Das wiederum hat natürlich Vor- und Nachteile. Die Natur blieb zwar weitestgehend unberührt, aber dafür kommt man nur recht langsam voran, denn sobald ein Lkw auftaucht braucht man viel Zeit und Geduld. Neben der Bundesstraße verläuft auch die Frankenwaldbahn. Diese ist zugleich eine Hauptstrecke zwischen München und Berlin. Seit Inbetriebnahme der Neubaustrecke Ebensfeld - Erfurt verlor die Frankenwaldbahn ihre Bedeutung im Fernverkehr. Mittlerweile sind hauptsächlich Güterzüge und Nahverkehrszüge hier anzutreffen. Lediglich ein letztes IC-Zugpaar am Tag und eines in der Nacht verkehren hier noch planmäßig.

Am 21.05.2020 sollte das sonnige Wetter genutzt werden. Zwischen Ludwigsstadt und Steinbach am Wald wartete ich auf Züge gen Kronach / Süden. Trotz des Feiertages waren einige Güterzüge unterwegs. So auch der bekannte Cronos-Containerzug (für Ortskundige), der von 189 056 DB Cargo über die Frankenwald-Nordrampe gezogen wurde.
Somit entstand dieser typische Frankenwald-Blick aus dem Wald heraus auf Schiene und Straße.

Datum: 21.05.2020 Ort: Steinbach am Wald [info] Land: Bayern
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Licht ins Dunkel
geschrieben von: Alex2604 (5) am: 20.05.20, 16:45
Bei unserem Allgäubesuch am 5.1.2020 zog es am Nachmittag weitestgehend zu. Trotz der steigenden Hoffnungslosigkeit auf ein weiteres Sonnenbild positionierten wir uns in der Hoffnung auf ein Wolkenloch in Mellatz. Obwohl die Wolkendecke entgegen unseren realistischen Erwartungen immer löchriger wurde, wurden wir bei den Vorbeifahten eines Alex und einer Baureihe 218 mit EuroCity noch nicht mit der erwünschten Sonne beschert. Unsere letzte Chance war der RE3290 nach Lindau. Wir konnten unseren Augen kaum glauben, als kurz vor der Durchfahrt des Zuges die Sonne tatsächlich in ein relativ großes Wolkenloch zog, welches uns dieses Bild, kurz vor Sonnenuntergang, ermöglichte.

3 weitere Fotografen an einer ca 100 Meter weiteren Stelle wurden nachträglich digital entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 21.05.20, 11:28

Datum: 05.01.2020 Ort: Mellatz [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Neues Fahrzeug auf der Traun-Alz-Bahn
geschrieben von: Amberger97 (332) am: 17.05.20, 21:56
Wenige Wochen bevor die S-Bahn Chiemgau den Betrieb aufnimmt und die Metropolregion Traun-Alz teilweise im 20-Minuten-Takt bedient wird, schickte die SOB ihre 640 auf das Netz. 640 014 durfte den ganzen Sonntag zwischen Traunstein und Traunreut pendeln und fährt bei dieser Aufnahme in Hörpolding ein. Ab Sommerfahrplanwechsel gibt, wie bereits erwähnt, mehr Züge auf dieser Nebenbahn, allerdings nur am Wochenende. Man kann dann neu zweistündlich von Traunstein nach Mühldorf fahren. Die Leistungen verkehren mit Flügelung in Hörpolding, in die Gegenrichtung geht es über Traunreut. Insgesamt führt das zu einer deutlichen Aufwertung des Verkehrsangebots im Chiemgau.

Das Foto entstand entgegen der Exif-Daten am 17.05.2020 um 18.37 Uhr.

Zuletzt bearbeitet am 20.05.20, 20:20

Datum: 17.05.2020 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eisenbahn im Berchtesgadener Land
geschrieben von: Amberger97 (332) am: 19.05.20, 19:56
Mit fünf Flirt ist die Berchtesgadener Land Bahn auf der Strecke von Freilassing nach Berchtesgaden als S4 der S-Bahn Salzburg zu finden. Zudem gibt es Leistungen nach Straßwalchen zum Kilometerausgleich mit der ÖBB.
Am 18.05.2020 ist 427 134, getauft auf die Stadt Freilassing, als 84063 in die der Region und dem Landkreis namensgebenden Stadt unterwegs. Im Hintergrund zu sehen ist Salzburg, erkennen kann man unter anderem die Hohensalzburg und den Flughafen-Tower. Dahinter ragt der 1287 Meter hohe Gaisberg nach oben.

Aufnahme mit Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 19.05.20, 19:58

Datum: 18.05.2020 Ort: Hammerau [info] Land: Bayern
BR: 0427 (alle Stadler FLIRT 3-teilig) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Henkel im Maintal
geschrieben von: 181 201 (56) am: 16.05.20, 14:56
151 073 ist mit dem Henkelzug von Gunzenhausen nach Langenfeld unterwegs.
Aufgenommen am 07.05.2020 im Maintal bei Harrbach.

Ein Dankeschön geht an Jens Naber der mir geholfen hat, das Bild zu bearbeiten!
Die Überreste der Stromleitung wurden entfernt, sowie die Farbe angepasst!

Hinweis: Es wurde im Himmelbereich eine störende Stromleitung entfernt!

Zuletzt bearbeitet am 16.05.20, 15:00

Datum: 07.05.2020 Ort: Harrbach [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
EZ 51716
geschrieben von: Dennis Kraus (639) am: 16.05.20, 15:24
Während der EZ 51716 bis zum Herbst letzten Jahres noch von Nürnberg über Schwandorf nach Hof und weiter nach Senftenberg fuhr, davon sind auch einige Bilder in der Galerie, fährt er dieses Jahr, nachdem die Strecke aufwendig saniert wurde, direkt von Nürnberg nach Weiden und dann weiter nordwärts.
Zügig rollt der Zug am 13.05.2020 mit 233 219 den kleinen Ort Röthenbach in der Oberpfalz.
Aufnahme mit Hochstativ.

Datum: 13.05.2020 Ort: Röthenbach [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Planbetrieb in Lichtenfels (1980)
geschrieben von: Andreas T (301) am: 12.05.20, 19:43
Meine erste eigenständige mehrtägige Fototour führte mich vor vierzig Jahren im April 1980 nach Lichtenfels, einem wahren "Eldorado" für Fans von Altbau-Elektrolokomotiven. Fast der ganze Nahverkehr zwischen Lichtenfels und Neustadt (bei Coburg) wurde mit 144ern und Umbauwagen erbracht, ab und zu kamen 118er mit Eilzügen von/nach München und 194er standen für den Güterzugverkehr Richtung DDR bereit. Die nicht elektrifizierte Strecke Richtung Hof sorgte für 614er und 218er. Und überall standen Formsignale. Was hätte ich da alles technisch gut fotografieren können, wenn ich statt einer Festbrennweiten-Olympus 35 RC mit 42mm-Objektiv schon damals meine erst im Sommer 1980 erworbene Spiegelreflexkamera mit Teleobjektiv besessen hätte ...

Aber egal, so schlecht war meine Kamera dann doch nicht, und die leichte optische Verzerrung des Weitwinkel-Objektivs seht Ihr mir bei dem vorgeschlagenen Bild hoffentlich nach.

Zu sehen ist am 14.04.1980 144 066 beim Umsetzen (als N 7013) und 118 055 als E 3009 auf dem Weg von Coburg nach München, außerdem ganz rechts ein unbekannter 614 hinter einer 140.
Die 118 ist übrigens nicht abgebügelt. Anders als die 144 - die nur ein Schleifstück pro Stromabnehmer besaß und deswegen immer mit beiden Bügeln am Fahrdraht fuhr, war das bei den moderneren Doppelschleifstücken der 118 nicht erforderlich, so dass hier regelmäßig nur der hintere, hier nicht sichtbare Stromabnehmer am Fahrdraht war.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 13.05.20, 13:31

Datum: 14.04.1980 Ort: Lichtenfels [info] Land: Bayern
BR: 144,145 (histor. E44) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auch im Allgäu wurde geraucht…
geschrieben von: Frank H (249) am: 14.05.20, 18:38
Nachdem Andreas T vor ein paar Wochen ein herrliches Bild einer 218 – Doppeltraktion, die sich das Rauchen alles andere als abgewöhnt hatten, aus dem Mühldorfer Dieselparadies gezeigt hatte [www.drehscheibe-online.de], erinnerte ich gleich an eine ähnliche Szene aus dem Jahr 1993 in Immenstadt:

218 416 und 218 467 haben fast auf den Tag genau vor 27 Jahren den IC 724 aus Oberstdorf gebracht, den Wagenpark umfahren und geben nun scheinbar alles an Feinstaub, was möglich ist, den schmucken Zug gen Norden zu beschleunigen.

Abgesehen davon, dass die Formsignale in Immenstadt heute ebenso verschwunden sind wie der an linken Bildrand gerade noch sichtbare, orange Elektrogepäckkarren, handelt es sich um eine der wenigen Aufnahmen in meiner Sammlung, die eine lupenreine IC – Garnitur in den „Produktfarben“ von 1987 zeigen. Auch wenn sie für mich natürlich nicht an rot-beige heranreicht, gefällt mir diese Variante um ein Vielfaches besser als das heutige, einfallslose Weiß des Fernverkehrs. Demzufolge habe ich mich auch sehr gefreut, als ich im letzten Jahr erstmals die SSP - 628 von Autozug Sylt in einer zumindest ähnlichen Farbgebung aufnehmen durfte.

Die 218 in beige-türkis hingegen war in diesen Jahren ein leidiges Übel, und ich hätte in der Tat nicht geglaubt, dass mir die heute in dieser Lackierung vorhanden Maschinen bei privaten EVU doch einmal so gut gefallen würden. Die Zeiten ändern sich eben, und wir uns mit ihnen …


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 13.05.1993 Ort: Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4274):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 428
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.