DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4
>
Auswahl (37):   
 
Galerie: Suche » Sandaoling Coal Mining, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Klassiker im Gegenlicht
geschrieben von: qj7141 (144) am: 14.01.20, 13:18
Sandaoling Grubenpanorama im abendlichen Gegenlicht.

Die Sonne mit ins Bild zu nehmen, wie eigentlich erhofft, ging nicht, dafür war sie noch zu kräftig.

Jetzt auch schon wieder über ein Jahr her...



Datum: 10.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Feuerwerk zum Jahreswechsel
geschrieben von: qj7141 (144) am: 30.12.19, 14:21
Mit diesem kleinen Feuerwerk aus dem Schornstein der nächtlich bergwärts aus der Grube stürmernden JS wünsche ich allen Juroren und Besuchern der DSO-Galerie einen guten Rutsch und alles Gute für 2020.


Datum: 09.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ein weiterer Abend in der Grube
geschrieben von: qj7141 (144) am: 19.12.19, 14:05
Ein vielversprechender Beginn...

Klappt ja fast mit dem Sonnenuntergang.

Sandaoling Coal Mining, Hami, Xinjiang, China, 9.1.2019, 18:09 Uhr

Datum: 09.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Durch die Wüste
geschrieben von: qj7141 (144) am: 05.12.19, 13:48
Durch die Stewinwüste der Gobi bei Hami führt die Strecke von Sandaoling Nanzhan zu den Tiefbauminen von ErJing (= Mine 2) und YiJing (= Mine 1).
Die platte Ebene ist so flach nicht, es ist in der Tat eine "schiefe Ebene" hin zum TianShan und der Leerzug mit 13 Wagen und nur ca. 280 Tonnen Last fordert die altersschwache JS hier bereits bis aufs Äußerste. Mehr als Schritttempo ist nicht drin. Die Steigung dürfte irgendwo bei 20 Promille liegen, der desolate Zustand einer der letzten JS der Einsatzstelle Nanzhan tut sein übriges.
Es ist Mittag, Hitzeflimmern über dem schwarzen Steinwüstenboden, die Lufttemperatur erreicht trotzdem nur knapp 0°C.

Bild vom letzten Januar 14:45 Uhr, dieser jetzige Winter ist die allerletzte Chance...

Datum: 09.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Industrial Steam
geschrieben von: qj7141 (144) am: 20.11.19, 14:48
oder schlicht Deutsch: Industriedampf.

Immer im Schatten des Staatsbahn-Haupt- und Nebenstreckendampfes, gibt es heute leider nichts mehr anderes, echtes.
Zum Glück erlebt er aber in Sandaoling im äußersten Nordwesten Chinas gerade die letzte Blüte und verabschiedet sich mit Stil bald für immer.

Nach einem kurzen, klaren Morgen in der verbotenen Zone an der Verladung hatte ich mich für den zweiten Bergfahrer des Tages auf den erhöhten Standpunkt eines Abraumberges zurückgezogen. Derr Aufenthalt hier wird immerhin geduldet.
Kurz darauf drehte der Wind und blies den Smog der in der Tiefe brennenden Kohleflöze in meine Richtung, allerdings stellte er auch den Dampf und Qualm des anfahrenden Kohlezugs herrlich hunderte Meter weit hoch in den Himmel auf.

Datum: 09.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenstern
geschrieben von: qj7141 (144) am: 26.08.19, 14:42
Sonnenaufgang in Dongbolizhan.

Ein Kohleleerzug beim morgendlichen Umsetzen 10 Minuten nach Sonnenaufgang.

9:38 Uhr Morgens, -15°C.



Datum: 08.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Blaue Stunde in Dongboli
geschrieben von: qj7141 (144) am: 22.08.19, 01:01
Am frühen Morgen, noch deutlich vor Sonnenaufgang treffen sich zwei Kohleleerzüge zum Schichtwechsel im Betriebsbahnhof der Opencast Mine Division der Sandaoling Coal Mining, Dongboli.
Der zweite weiter hinten stehende Zug schlämmt gerade ab, die vom Natriumdampf angestrahlte Dampfwolke ergibt einen netten Hintergrund für den weiter vorne stehenden Zug.
Es herrschen rund -15°C.


Datum: 08.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dampf im Natriumdampf
geschrieben von: qj7141 (144) am: 13.08.19, 15:48 Top 3 der Woche vom 25.08.19
Der vierte Morgen begann noch in tiefer Nacht in Dongbolizhan.
Ein Zug war bereits zum morgendlichen Schichtwechsel eingetroffen, der leichte Wind stand richtig und trieb den Dampf genau über mich hinweg.
Der ganze Bahnhof wird von 2 riesigen Masten mit starken Natriumdampfstrahlern in monochromes, orangenes Licht getaucht.

Es herrschten wieder etwa -16°C.

Dongbolizhan, Sandaoling Coal Mining, Hami, Xinjiang, China, 8.1.2019, 8:10 Uhr

Datum: 08.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Cream, Get on Top
geschrieben von: qj7141 (144) am: 10.08.19, 15:31
Ausfahrt eines beladenes Kohlenzuges aus dem Steinkohletagebau von Sandaoling, hier bei der sogenannten "82 Station", dem Bahnhof 82, wobei die Zahl dafür steht, dass wir uns hier 82 Meter tief unter dem normalen Erdniveau der Sandaoling-Ebene befinden.

Ich werde jetzt 3 Bilder hintereinander einstellen, die innerhalb eineinviertel Stunden von dieser Position aus entstanden sind, nur um zu zeigen, was auch heute noch im regulären Dampfeinsatz möglich ist.

Der berühmte Blue Loader, der blaue Ladeturm im Tagebau liegt etwa 1,5 Kilometer hinter dem Zug, bis zum Scheitelpunkt bei Kengkouzhan geht es ab hier rund 3,5 Kilometer weit bergauf, mit einer mehr oder weniger kontinuielichen Stegung von angeblich etwa 13 Promille. Das Zuggewicht der 13-Wagen-Züge liegt bei maximal etwa 1000-1100 Tonnen. Das ist für die Baureihe JS im Grenzlastbereich, vor allem in den zum Teil engen Kurven kurz vor Kengkou. Normalerweise wird während der etwa 10-15 minütigen Bergfahrt nicht gefeuert, vor Abfahrt am Loader wird aufgelegt, dann geht es los, Die Steuerung bleibt während der gesamten Bergfahrt voll ausgelegt und eer Regler liegt üblicherweise am Anschlag. In der Ebene der 82 Sation wird Schwung für die folgende Steigung geholt, hier werden im Idealfall 70 - 80 km/h erreicht, die in der Folge auf eine Beharrungsgeschwindigkeit von 20-25 km/h absinken. Falls der Zug nicht liegenbleibt, was bei Problemen mit Lok, oder Wagen hin und wieder vorkommt.

Der nächste, kommende Winter ist der Letzte, und ich kann jedem nur raten hinzufahren solange es noch geht! Ich schaff´s nicht mehr aber ich hoffe hier noch viele Bilder vom letzten echten Dampfwinter zu sehen...


Sandaoling Coal Mining, Hami, Xinjaing, China, 82 Station, 7.1.2019, ca. 18:01 Uhr

Datum: 07.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Fire in the Sky am Bahnhof "82"
geschrieben von: qj7141 (144) am: 12.08.19, 14:42 Top 3 der Woche vom 25.08.19
Hier das dritte Bild der "82" Station"-Serie, kurz nach 19 Uhr und damit nur etwas über eine Stunde später als der erste gezeigte Abendzug:
[www.drehscheibe-online.de]
verlässt die JS, die 40 Minuten zuvor ihren Leerzug zur Kohleverladung gedrückt hat:
[www.drehscheibe-online.de]
mit ihrem beladenen Kohlezug die Grube von Sandaoling.

Wie immer bei der Durchfahrt durch Station "82" mit voll ausgelegter Steuerung und offenem Regler.
Wenn dazu noch geschürt wird (Die Kohle der Loks entspricht eher Blumenerde) steht einem kleinen Feuerwerk nichts mehr im Wege.

Ich hätte das ganze gerne eine halbe Stunde später bei einsetzender Dunkelheit gehabt, aber so, nur kurz nach Sundown ist´s auch irgendwie spektakulär und vor allem noch nie gesehen...




Datum: 07.01.2019 Ort: Sandaoling, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-JS Fahrzeugeinsteller: Sandaoling Coal Mining
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (37):   
 
Seiten: 2 3 4
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.