DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (3):   
 
Galerie: Suche » ---, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
DB Netz
geschrieben von: barnie (91) am: 16.11.19, 22:06
Ab September 2020 soll der Bahnhof Neukieritzsch komplett saniert werden. Bis dahin "patiniert" die Infrastruktur fröhlich vor sich hin. Hinweistafeln im aktuellen corporate designe auf bröcklenden Wänden, dazu ein Nahrungsbeschaffungsnetz eines Krabbeltieres.

Verfremdung: Umwandlung in s/w

Datum: 16.11.2019 Ort: Neukieritzsch [info] Land: Sachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonnenaufgang...
geschrieben von: ODEG (14) am: 15.07.18, 19:49
...über der Neiße. Es ist Samstag, ein kalter Februarmorgen in Forst/Lausitz. Wie eine Mahnung ragt ein Telegrafenmast, seiner Aufgabe beraubt, von der alten Forster Neißebrücke.
Seit 1872 überspannt die Brücke im Zuge der Verbindung Cottbus - Sorau/Żary den Fluss. Und dieser Fluss hat sich eingegraben in die deutsche Geschichte, hat Bedeutung weit über die Region hinaus gewonnen, als neue Grenze seit 1945. Beinahe entgegengesetzt ist die Entwicklung der Stadt verlaufen. Einst geschäftiges Industriezentrum, "Manchester an der Neiße", versinkt sie spätestens seit 1989 in Bedeutungslosigkeit.
Auch die Bahnstrecke selbst hat ihre einstige Bedeutung verloren. Die Brücke wird noch von 2 täglichen Personenzugpaaren und je nach Wochentag einer einstelligen Anzahl Güterzügen befahren. Doch mit der Eröffnung der Ausbaustrecke Hoyerswerda - Horka werden auch diese in Zukunft fast alle den neuen, elektrifizierten Weg nach Polen nehmen, und die Forster Strecke wird die nächste Umdrehung in ihrer Abwärtsspirale machen. Der Telegrafenmast wird das sicherlich noch erleben...

Datum: 06.02.2016 Ort: Forst [info] Land: Brandenburg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgens in Magdeburg-Neustadt...
geschrieben von: ODEG (14) am: 30.05.18, 20:58
...sind nicht viele Leute unterwegs, außer es kommt gerade ein Zug an. Seit Jahren wird um das Empfangsgebäude und den integrierten Bahnsteigzugang gestritten, denn eigentlich wurde das Gebäude verkauft. Doch die Zuwegung zu den Bahnsteigen durch das Gebäude machte einige Pläne des neuen Eigentümers zu nichte. Und die DB sieht sich bis dato außer Stande, eine alternative Zuwegung zu schaffen.
Sicher ist, dass diese, wenn sie irgendwann mal kommt, längst nicht so viel Stimmung haben wird wie die bestehende Situation. Denn auch im jetzigen sanierungsbedürftigen Zustand hinterlässt die Anlage mit ihren schönen Fenstern und kunstvollen Fliesen einen deutlich besseren Eindruck als eine sterile, zugige Betonröhre, wie man sie vielhundertfach in vielen deutschen Bahnhöfen vorfindet.

Datum: 05.04.2017 Ort: Magdeburg-Neustadt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (3):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.