DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 63
>
Auswahl (624):   
 
Galerie von Yannick S., nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Motivhimmel
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 18.10.19, 19:33
So wirklich gut im Licht fährt die frühnachmittägliche Rückfahrt des HLB 629 von Limburg nach Westerburg leider nirgendwo, ein paar seitliche Blicke lassen sich aber durchaus finden, um auch diese Zugleistung des letzten Mohikaners zu dokumentieren.

Datum: 27.08.2019 Ort: Berzhahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Marokkanisches Hinterland
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 11.10.19, 17:37
Das marokkanische Hinterland im Norden des Landes ist geprägt von der Landwirtschaft, kaum eine Fläche wird nicht für den Anbau von Irgendetwas verwendet. Leider fehlen dadurch ein wenig die größere Ortschaften, sodass sich der Eisenbahnverkehr auf der Strecke nach Tanger als ziemlich entspannt darstellt. Immerhin werden die Züge auf dieser Strecke noch zuverlässig von den älteren E-Loks der Oncf befördert, sodass wir uns zwar über den Japaner freuten, aber nicht sonderlich überrascht waren, über sein Auftreten.

Datum: 19.03.2019 Ort: Arbaoua, Marokko Land: Übersee: Afrika
BR: MA-E 1250 Fahrzeugeinsteller: ONCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Streiflicht im Nichts
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 04.10.19, 17:58
Nach dem Foto bei Minervino Murge galt es Gas zu geben, denn bei flotter Fahrweise war der abendliche Zug von Genzano nach Gravina durchaus noch zu erwischen. Tatsächlich lies sich auf das Navi die eine oder andere Minute herausfahren, nur um dann am erdachten Motiv an der Bahnhofsausfahrt von Genzano festzustellen, dass die Sonne in wenigen Minuten in einer Wolke versinken wird. Glücklicherweise kam aber wohl der Bus mit den Geisterfahrgästen, der Anschluss an den Geisterzug hat, einige Minuten zu früh an, was den Lokführer dazu veranlasste ebenfalls zu früh abzufahren; die entscheidenden Minuten früher!

Datum: 06.09.2019 Ort: Genzano di Lucania [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-M4 Fahrzeugeinsteller: Ferrovie Appulo Lucane (FAL)
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Rumänische Dorfbahnhofromantik
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 01.10.19, 21:42
In Rumänien kommen Freunde der klassischen Infrastruktur bis heute noch sehr flächendeckend auf ihre Kosten, beinahe jeder noch so kleine Dorfbahnhof wird noch mit mechanischer Stellwerkstechnik gesichert... mit dem dementsprechenden Personalbedarf über den man nüchtern betrachtet nur den Kopf schütteln kann. Und doch gibt es in dieser Anzahl von rumänischen Bahnhöfen doch diejenigen die einfach irgendwie noch etwas "besonderer" sind. So ein Bahnhof war für uns der, unterhalb des Ortes, auf der flachen Wiese gelegene Bahnhof von Romula an der Strecke von Piatra Olt nach Caracal. Das Schöne an dieser Strecke ist, dass dort nicht nur die Infrastruktur passt, sondern auch die Fahrzeuge, ist doch diese Region eine der letzten Malaxa Hochburgen des Landes. Ganz besonders freuten wir uns darüber, dass der Malaxa an diesem Morgen nicht nur sauber war, (was alles andere als selbstverständlich ist) sondern auch dazu noch einer der nur noch ganz wenigen "Bügelfalten" Malaxa war.

Zur Bildmanipulation, ein kleiner Rest einer Hilfschranke wurde unten rechts entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 02.10.19, 06:10

Datum: 27.09.2019 Ort: Romula [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-77 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wenn ich ein Vöglein wär´...
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 19.09.19, 10:24
Da ich nun einmal aber kein Vöglein bin, mich aber die Frage schon lange interessierte, ob man das Assenheimer Viadukt auch aus der Luft gut umsetzen kann, bin ich eines Morgens nach der Nachtschicht noch einmal schnell hingedüst und lies die Drohne mal steigen.

Datum: 14.05.2019 Ort: Assenheim [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der letzte Diesel-IC
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 16.09.19, 20:17
Ganz im Süden Italiens gibt es sozusagen als letzten Mohikaner noch eine IC-Linie von Reggio di Calabria nach Taranto, die bis heute mangels Fahrdraht auf aktuell noch weiten Strecken, mit einer Diesellok bespannt ist. Auch wenn die Strecke beinahe durchgehend direkt am Meer entlang führt, so ist die Strecke doch tückisch, denn die felsigen und damit landschaftlich reizvollen Abschnitte der Küste wechseln sich ständig mit aalglatten Abschnitten ab, die man überwiegend getrost auch unfotografiert lassen kann. Südlich des Ortes Africo, der durch Mafiageschäfte eine gewisse traurige Bekanntheit hat, ließ es sich bei sengender Schwüle leider nicht im Schatten auf den IC warten, aber dafür hatte man eine wahnsinnige Aussicht auf das türkise Meer.

Datum: 07.09.2019 Ort: Africo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Vorteil des roten Zuges
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 27.08.19, 19:14
Es war mal wieder einer dieser Momente an denen ich einfach nur glücklich war, dass man anno dazumal, als es darum ging in welcher Farbe die Regionalzüge herumfahren sollen, sich dazu entschieden hat sie rot zu lackieren. Was kommt diese Farbe doch gerade bei Landschaftsblicken zur Geltung...

Datum: 31.07.2019 Ort: Niederwetter [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die allerletzten Telegrafenmasten
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 24.08.19, 23:38
Wer hier in der Region noch nach Telegrafenmasten suchen will, der braucht einen extrem langen Atem, ich würde die Behauptung aufstellen, dass sich die verbliebenen Masten in Hessen und nähere Umgebung, zu der ich jetzt den Westerwald mal dreist dazu zähle, an 2-3 Händen abzählen lassen. Wenigstens eine kleine Ansammlung an Masten existiert noch rund um Enspel, wie ich gerade heute bei einem Kontrollbesuch erfreut feststellen konnte. Rechterhand die alte Schotterverladung ist heutzutage wohl Teil des Stöffelparks, die Gleise sind längst nicht mehr an die Bahn angeschlossen.

Datum: 24.08.2019 Ort: Enspel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tonbahn [4]
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 22.08.19, 20:10 Top 3 der Woche vom 01.09.19
Wenn man sowieso auf den Zug im Licht wartet, spricht ja eigentlich gar nichts dagegen auch den Zug aus dem Licht noch mitzunehmen, oder?

Datum: 03.07.2019 Ort: Meudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein besonderer Bahnhof
geschrieben von: Yannick S. (624) am: 19.08.19, 20:14
Schon geschichtlich gesehen ist Wega ein besonderer Bahnhof gewesen, war er doch sozusagen im Dreieck angelegt, sodass Züge von Korbach kommend sowohl nach Bad Wildungen, als auch direkt nach Fritzlar fahren konnten. Mit den durchgehenden Zügen von Korbach nach Bad Wildungen war im Jahre 1995 Schluss, bis 2001 gab es allerdings in den Sommermonaten einen Ausflugsverkehr zum Edersee, der die alte Strecke nach Korbach bis Bergheim-Giflitz nutze und dort auf die E.ON-Anschlussbahn abzweigte.
Trotz dieser Stilllegung blieb Wega ein Bahnhof, allerdings weiterhin mit einer Besonderheit; das mechanische Stellwerk wurde abgebaut und die beiden Einfahrweichen stattdessen auf Rückfallweichen umgebaut. Somit sind bis heute Zugkreuzungen in Wega möglich, wenn auch beim derzeitigen 2h-Takt davon kein Gebrauch gemacht wird. Dazu benötigt es dann schon einen zusätzlichen Zug, wie am 18.08.2019 ein Fotozug mit 218 003, der mangels Umsetzmöglichkeit in Bad Wildungen bereits in Wega enden musste und dabei alle Feinheiten des Zugleitbetriebs erleben konnte.

Datum: 18.08.2019 Ort: Wega [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (624):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 63
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.