DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (11):   
 
Galerie: Suche » Berlin Alexanderplatz, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
"Berlin Alexanderplatz"
geschrieben von: Toaster 480 (260) am: 15.05.19, 21:25
- Alfred Döblins berühmter Roman aus dem Jahr 1929. Mit Todesjahr 1957 würde er ihn heute wohl nicht wiederkennen, dafür aber den U-Bahnhof der heutigen U5, der vermutlich parallel zum Roman entstanden ist. Als Umsteigebahnhof konzipiert und zunächst von der Linie E genutzt, kann man von hier bis heute nur in Richtung Friedrichsfelde, Kaulsdorf und Hönow gelangen. In naher Zukunft wird sich dies jedoch in westlicher Hinsicht ändern, wenn der Lückenschluss über die Touri-Meile "Unter den Linden" zur Stummellinie U55 vollbracht ist. Durch den Weiterbau ist die Kehranlage derzeit nicht nutzbar, wodurch beidgleisig Bahnsteigwenden erfolgen. Ebenfalls auf unbestimmte Zeit geschlossen ist der Waisentunnel - der Verbindung zur U8 und somit ins restliche Netz. Nunmehr hat die Bw Friedrichsfelde einen eigenen Fahrzeugpark exklusiv für die U5, es kommt jedoch aus verschiedenen Gründen regelmäßig vor, dass Triebwagen über die Straße quer durch Berlin getauscht werden - ein ungewöhnliches Phänomen. Zu sehen ist hier ein Zug der Baureihe H, nach über 20 Jahren immer noch der neueste Fahrzeugtyp im Berliner Großprofil und derzeit ohne konkreten Nachfolger. Dieser Zustand macht sich mittlerweile im Großprofilnetz deutlich bemerkbar, denn die wesentlich älteren Wagen fangen teilweise an regelrecht zu zerfallen - ähnlich wie Teile der Decke...

Datum: 26.04.2019 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eisernes Pendel
geschrieben von: Toaster 480 (260) am: 02.11.17, 17:16
Am 1. April 2017 leistete sich die DB einen besonderen "Aprilscherz". Gegen Nachmittag kam die Oberleitung in Höhe Berlin Rummelsburg runter, sodass kein einziger Regional- und Fernzug aus beiden Richtungen mehr über die Stadtbahn geleitet wurde. Dazu kam noch, dass die S-Bahn planmäßig wegen Bauarbeiten zwischen Alexanderplatz und Ostbahnhof unterbrochen war. Kurioserweise fuhr ein Zug unermüdlich seine Runden, der S-Bahn Ersatzzug zwischen Friedrichstraße und Ostbahnhof mit 143 306 und drei DR-Dosto, der aufgrund seines minimalen Laufweges von unter 10 Minuten trotz der Vollsperrung in Rummelsburg auf den Ferngleisen der Stadtbahn pendeln konnte und somit über Stunden der einzige Zug (inklusive S-Bahn) zwischen Alexanderplatz und Ostbahnhof war. Hier fährt er auf einer seiner etlichen Runden in den Bahnhof Alexanderplatz ein.

Datum: 01.04.2017 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
40 Jahre Tatra in Berlin
geschrieben von: Leon (393) am: 16.11.16, 23:01
Vom Jubiläum "40 Jahre Tatra" in Berlin am 18.09.16 sind ja bereits einige Aufnahmen in der Galerie enthalten. Anlässlich dieses Jubiläums kamen mehrere Tatra-Museumsfahrzeuge zum Einsatz, die bei ihren Rundkursen durch die nähere Umgebung ihren Ausgangspunkt am Alexanderplatz hatten. Um hier die größtmögliche "Gewinnchance" zu erzielen, hat sich der Fotograf für rund 90 Minuten am Alex niedergelassen, um die Vorbeifahrt der Fahrzeuge zu dokumentieren. Dabei wurde immer gezittert, ob die Passanten "mitspielten", denn oft genug kam quasi aus dem Nichts ein Radfahrer quer durchs Bild, oder eine Gruppe Fußgänger passierte etwas suboptimal die Szene; man mag sie ja nicht wegbrüllen. Anlässlich dieses Jubiläums gesellten sich alsbald mehrere Fotografen dazu, was die Neugier der unbeteiligten Passanten natürlich steigerte. Oft genug gingen dann einige Vorbeifahrten klassisch in die Hose, aber beim Museums-KT4D 219 481 hat alles gepasst! Der Tatra-Wagen wird in wenigen Augenblicken seinen Ausgangspunkt am Bahnhof Alexanderplatz erreicht haben, um alsbald den nächsten Rundkurs anzutreten.

Erneute Einstellung des Motivs mit anderem Fahrzeug und mehr Passanten im Bild.


Datum: 18.09.2016 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG/ DVN Berlin e.V.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
LichtEinfall
geschrieben von: SeBB (79) am: 09.09.16, 13:03
Die gläserne Verkleidung des Bahnhofs Berlin Alexanderplatz sorgt bei passendem Sonnenstand für interessante Licht- und Schattenspiele auf Zügen, Bahnsteigen und Gleisen. Zugleich bietet sie einen Blick nach draußen auf das hektische Treiben am Vorplatz des Fernsehturms.
[Manipulation: Colour Key auf rot]

Datum: 28.08.2014 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Großstadt-Normalität
geschrieben von: Toaster 480 (260) am: 24.04.15, 19:29
Zwischen dem Regional- und S-Bahnhof Alexanderplatz auf der linken Seite und dem "Cinestar Cubix" Kino auf der rechten Seite ist ein KT4D-Doppel in der Nachmittagssonne auf der M6 unterwegs zum S-Bahnhof Hackescher Markt. Großer Bahnhof, riesiges Kino und Straßenbahnen im Minutentakt...Normalität in der Großstadt.

Datum: 23.04.2015 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Alexanderplatz
geschrieben von: 614 078 (196) am: 04.02.15, 22:12
Der Alexanderplatz ist ein zentraler Verkehrsknoten im Berliner Osten. Während in den 1960er-Jahre die Straßenbahn entfernt wurde, verkehrte sie rund 30 Jahre später wieder dort.

Am 3. September 2014 war der Tatragelenkzug 6078 mit einem weiteren Geschwisterchen dort unterwegs.

Datum: 03.09.2014 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Washington, 17 Uhr und 10 Minuten
geschrieben von: 218 406-7 (26) am: 22.09.13, 16:43
...zeigt die Weltzeituhr "Urania" am Alexanderplatz. In der Bundeshauptstadt hingegen ist eine schon etwas fortgeschrittenere Stunde gegeben und das Berliner Nachtleben nimmt seinen Lauf. Der tagsüber überlaufene Platz wird nun etwas schwächer frequentiert - aber bis zum nächsten Morgengrauen kommt mindestens jede 20 Minuten eine Straßenbahn des Weges. Wagen 8009 der BVG ist hier auf der Linie M5 unterwegs zum Hackeschen Markt.
Das "Weltmodell" auf der Uhr und der Name dieses Supermarktes im Hintergrund assoziieren zwar miteinander gewissermaßen... Marketing ist das aber eher nicht.

Datum: 19.09.2013 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Urania - die Weltzeituhr
geschrieben von: railpixel (389) am: 28.05.13, 22:50
Berlin Alexanderplatz - ein klangvoller Name, nicht nur wegen des gleichnamigen Romans von Alfred Döblin von 1929. Zu dieser Zeit war er einer der verkehrsreichsten Plätze Europas - aber es sollte viele Jahre dauern, bis der Alex nach den Zerstörungen des zweiten Weltkriegs und der deutschen Teilung wieder zu einem Treffpunkt von Menschen und Verkehrsmitteln wurde.

BVG 8011, Typ Flexity, überquert den Platz als M 4 Falkenberg - Hackescher Markt. Rechts im Bild die 16 Tonnen schwere Urania-Weltzeituhr, ein Relikt aus der DDR-Zeit, das dort (vorab) zum 20. Jahrestag der DDR installiert wurde und das Ende der Umgestaltung des Platzes im Sinne der sozialistischen Moderne markiert.

zuletzt bearbeitet am 22.02.15, 17:22

Datum: 19.05.2013 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Fenster zu Berlin
geschrieben von: MathiasKBS729 (115) am: 25.05.13, 09:03 Top 3 der Woche vom 09.06.13
Am Bahnhof Berlin Alexanderplatz herrscht immer reges treiben, so wie auch am Abend des 24.Mai.2013. Wenn man dort fotografieren möchte, muss man sich einfach zu den Wartenden stellen und hoffen, dass einem niemand direkt ins Bild läuft, wenn die S-Bahn einfährt.
Bei normalen Lichtverhältnissen ist es immer schwierig mit den Persönlichkeitsrechten, deshalb kam mir diese abendliche Gegenlichtsituation gerade recht. Hier die S5 nach Strausberg Nord.

zuletzt bearbeitet am 25.05.13, 11:57

Datum: 24.05.2013 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: 481 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nächtliches Treiben auf Berlins Straßen
geschrieben von: Christian Bartels (282) am: 10.03.12, 01:45
Noch vor wenigen Jahren war so ein Unterfangen eigentlich völlig aussichtslos: Das nächtliche Treiben auf den Straßen einer Stadt so abzubilden, dass mehr als nur Lichtpunkte zu sehen sind, dabei aber auch nicht eine große Bewegungsunschärfe in Kauf genommen werden musste.
So wagte ich am Abend des 5.11.2011 hinter dem Bahnhof Berlin Alexanderplatz mal den Versuch, die vorbeifahrende Straßenbahn mit der Nummer 2383 der BVG mitsamt den Leuchtreklamen und des Straßenverkehrs abzulichten.

Daher soll das Bild einfach mal ein Versuchsballon sein. Wenn es überzeugen kann, ist es schön, wenn nicht, dann waren die Bedingungen vielleicht doch für den spontanen Entschluss, mal so ein Bild zu probieren, zu extrem.

Hinweis: Ein noch stärkeres Rauschunterdrücken würde massiv zu Laster der Bildqualität gehen.

Datum: 05.11.2011 Ort: Berlin Alexanderplatz [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:

Auswahl (11):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.