DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Unterwegs im Rothaargebirge
   
geschrieben von CMH am: 23.07.19, 23:20 Top 3 der Woche vom 04.08.19
Aufrufe: 1500

Die Flüsse Sieg, Lahn und Eder haben in der dünn besiedelten Region des Rothaargebirges ihren Ursprung und bestimmen auf weiten Abschnitten den Verlauf der Bahnlinien. Die meisten Bahnstrecken konnten trotz des oftmals ländlichen Charakters die Stilllegungswellen vergangener Jahrzehnte überdauern und erfreuen sich heute wieder steigenden Fahrgastzahlen – so auch die Rothaar-Bahn.

Nebelschwaden steigen am Morgen des 13.7.2017 über der Eder empor und verleihen dem Rothaarkamm ein fast schon märchenhaft anmutendes Ambiente. Durch unzählige Schleifen schlängelt sich VT 501 der HLB zunächst von Erndtebrück hinauf nach Lützel und sodann hinab nach Hilchenbach. Das sind jeweils knapp 100 Höhenmeter im Aufstieg und 250 im Abstieg auf nur 18 Kilometern Strecke.

Etymologisch gesehen hat der Name „Rothaargebirge“ übrigens nichts mit roten Haaren zu tun, sondern kommt von „Rod-Hardt-Gebirge“, was „gerodetes Wald-Gebirge“ bedeutet. Im 19. und 20. Jahrhundert wurde dort verbreitet die Fichte als schnell nachwachsender und kälteliebender Baum angepflanzt, der ganz aktuell stark von der Kalamität durch Borkenkäfer bedroht ist. So wird sich das Erscheinungsbild der Landschaft wohl weiteren Veränderungen unterwerfen.

Datum: 13.07.2017 Ort: Lützel Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

EXIF-Daten:
Bildgröße: 806 x 1206 Pixel



geschrieben von: Gleis MA 11-12
Datum: 25.07.19, 14:34

Idyllisches Bild mit den Nebelschwaden, und der Hochstand ist für mich das Pünktchen auf dem "i" für eine ländliche Aufnahme. *

Gruß aus Mannheim
Rolf

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.19, 14:35


geschrieben von: railpixel
Datum: 25.07.19, 17:20

Zwar keine Sonne, dafür aber ein Galeriestern :).


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 25.07.19, 17:51

Hi Christian,

das Foto ist definitiv ein Knaller, nicht nur stimmungsmäßig sondern auch wegen der offenbar sehr durchdachten Bildgestaltung... Da bleiben wirklich keine Wünsche übrig (abgedroschene Floskel, aber hier trifft sie für mich voll und ganz zu ;))!

-> Stern :)

Viele Grüße
Julian


geschrieben von: delta_t
Datum: 25.07.19, 18:57

Sehr stimmungsvoll. *
Grüße
Gunnar


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 26.07.19, 01:18

Ich kann ich Julians Ausführungen nur begeistert zustimmen und füge einen weiteren

* und Gruß hinzu.

Rübezahl



geschrieben von: Benedikt Groh
Datum: 27.07.19, 08:58

Ein absolutes Highlight *
Gruß
Benedikt


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 27.07.19, 09:25

Hallo Christian,

ein sehr starkes Bild aus dem Rothaargebirge, wunderbar arrangiert *

Viele Grüße
Andreas


geschrieben von: mavo
Datum: 27.07.19, 09:55

Ein gelungenes Beispiel für die These: "Es kommt auf den Auslösezeitpunkt an"!
Bin bereits etliche male an diesem Ort vorbeigefahren, aber es war nie das richtige Licht für ein gutes Bild.
Du hast diesen seltenen Moment perfekt abgepasst!
Natürlich:*


geschrieben von: Vesko
Datum: 27.07.19, 11:06

sehr atmosphärisch! *


geschrieben von: CMH
Datum: 03.08.19, 07:50

Vielen Dank für Eure Kommentare. Die Bahnen im Rothaargebirge bieten vielfältige Möglichkeiten der motivlichen Umsetzung, wenn man sich nur auf moderne Fahrzeuge und Stundentakt einlässt.

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.