DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 3068
>
Auswahl (30680):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Damals im Gesäuse
geschrieben von: ludger K (283) am: 13.09.19, 00:14
Gegen 13.38 Uhr trifft der „Schlafwagen“ 1046.22 der Zf Amstetten in Hieflau ein. Sogar Spantenwagen mit offenen Plattformen laufen im P 3512 mit – welch ein Reisegenuß im wildromantischen Ennstal! Wohlgemerkt: Für die 81 km seit Amstetten war der Zug über 2 Std. unterwegs! Die Reihe 1046 – wegen ihrer besonderen Laufruhe auch „Schlafwagen“ genannt – war ursprünglich als Gepäcktriebwagen der Reihe 4061 gebaut worden, weil sie aber vorwiegend als Lok zum Einsatz kam, drehte man die Ziffern einfach um. Schon bald nach dieser Aufnahme veränderte sich die Streckenpartie maßgeblich, die Talstraße wurde ausgebaut und teilweise neu trassiert, das Fachwerkhäuschen mußte weichen und zwischen Einfahrsignal und dem Hieflauer Tunnel (171,1 m) wurde entlang der Strecke ein unschönes Plateau aus Schotter aufgefüllt.

Zuletzt bearbeitet am 13.09.19, 00:20

Datum: 03.08.1980 Ort: Hieflau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1046 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Leicht herbstlich angehaucht
geschrieben von: JLW (349) am: 12.09.19, 20:46
Mit nach Süden abziehender Bewölkung und feinstem Abendlicht garniert traktioniert
die bei ITL Polska eingestellte 186 134 ihren Kesselwagenzug aus dem Elbtal hinauf.

Mit leichter Verwunderung wurde festgestellt, dass die schon aus Dampfzeiten bekannte Fotostelle
so recht breit dargestellt noch nicht in der Galerie vorhanden ist.






Datum: 12.09.2019 Ort: Gröbern [info] Land: Sachsen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Bunt wie der Alpengarten
geschrieben von: Vinne (562) am: 10.09.19, 21:40
Auf der Schynige Platte findet man auf 1967 m.ü.M. einen Alpengarten mit über 700 Pflanzenarten aus der Schweizer Bergwelt.

Als Zubringer dient weiterhin ausschließlich in den Sommermonaten die Schynige-Platte-Bahn auf 800 mm Spurweite, unterstützt von der Riggenbach'schen Leiterzahnstange. Selbige ist auf der gesamten Strecke eingebaut, sodass die Zahnradloks der Baureihe He 2/2 sowie die einzige verbliebene Dampflok H 2/3 keinen Adhäsionsantrieb besitzen.
Damit bedingt das System zwangsläufig deutlich kompliziertere Weichenkonstruktionen, die man in Form der Einfahrweiche des Bergbahnhofs im Bildvordergrund gut erkennen kann.

Ähnlich abwechslungsreich wie der Alpengarten präsentiert sich auch der Lokomotivpark der urigen Bahn. Während die Wagen entweder als brauner, offener Sommerwagen oder rot-beiger geschlossener Wagen daherkommen, ist die Farbpalette bei den Elloks deutlich breiter gefächert.

Neben unterschiedlichen Lampenanordnungen, im Wesentlichen zu unterscheiden in kleine feste Scheinwerfer oder aufgesetzte Laternen, weisen die Maschinen sechs verschiedene Farbgebungen auf, von denen durch He 2/2 62 "Alpenrose", 16 "Anemone" und 19 "Flühblume" auf dem gezeigten Bild gleich drei vertreten sind.

Bei der Talfahrt wird der Stromabnehmer nur zum Anfahren in der Endstation gehoben, mangels elektrischer Bremse oder Rückspeisefunktion der Loks wird er zum Verschleißschutz kurz nach der Abfahrt wieder eingezogen.

Datum: 14.07.2019 Ort: Schynige Platte [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He 2/2 Fahrzeugeinsteller: Schynige Platte Bahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Beienheimer Zeitzeugen
geschrieben von: CMH (164) am: 11.09.19, 17:49
Auch wenn hier augenscheinlich schon einige Stelleinheiten entbehrlich geworden sind, so ist die Hebelbank zu Beienheim ein begrüßenswerter Zeitzeuge, der verdeutlicht, wie es in vielen kleineren Bahnhöfen in früheren Jahrzehnten einmal ausgesehen hat. Diesem Idyll mitunter opportun erscheint 212 133, die – 55 Jahre nach ihrer Indienststellung – als rüstige Rentnerin ein ebenso gutes Zeitzeugnis ablegt. Als sie in den 1980er Jahren beim Bw Darmstadt beheimatet war, wird sie sicherlich bereits das eine oder andere Mal in die Wetterau gelangt sein. Der Fotostandpunkt in den heiligen Hallen des Empfangsgebäudes durfte mit Genehmigung betreten werden.

Zuletzt bearbeitet am 11.09.19, 17:50

Datum: 09.2018 Ort: Beienheim [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: NFG Bahnservice
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokparade
geschrieben von: NAch (718) am: 11.09.19, 00:37
Abendstimmung im Bw Dillingen, bestens ausgeleuchtet schauen die fünf Fünfziger in die Abendsonne.

Bild ist aus zwei Negativscans zusammengesetzt.

Datum: 17.05.1975 Ort: Dillingen [info] Land: Saarland
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schliersee 1990
geschrieben von: Andreas T (214) am: 10.09.19, 20:25
Mit einer Abgasfahne, welche heutzutage schon fast unanständig erscheint, schiebt am 29.07.1990 218 393 ihren Eilzug E 3536 aus dem Kopfbahnhof Schliersee mit seiner markanten Westausfahrt heraus Richtung München.
Warum ich den winkenden Herrn rechts so hart am Bildrand stehen habe? Weil ich beim Fotografieren dachte, ich hätte ihn ganz aus dem Bild herausbekommen. Damals hatte man eher den Eindruck, dass Menschen im Bild stören. Aber die Zeiten ändern sich halt, und jetzt ist er in das Bild hineingetreten.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Datum: 29.07.1990 Ort: Schliersee [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Türnitz von oben
geschrieben von: Leon (364) am: 11.09.19, 19:02
Türnitz liegt innerhalb des Netzes an Nebenbahnen in der Gegend südlich von St. Pölten am Endpunkt einer Strecke von Freiland. In Freiland teilt sich die Strecke von Traisen in den Ast nach Türnitz sowie in die Strecke nach St. Aegyd im Neuwalde, früher bis Kernhof. Oberhalb des Bahnhofes von Türnitz bietet ein Felsen in den Vormittagsstunden eine gute Sicht auf den Bahnhof und den Ort sowie auf die umliegenden Berge. Hat man die Kletterpartie überwunden, wird man anschließend mit diesem Motiv belohnt. Der Verkehr nach Türnitz wurde zu Beginn der 90er Jahre ausschließlich mit den St. Pöltner Triebwagen der Reihen 5046/ 5146 abgewickelt. Der 5046.211 steht am 27.08.1993 als R 6763 zur Abfahrt nach Freiland bereit. Heute ist die Strecke bis Freiland abgebaut, und die Trasse wird teilweise als Radweg benutzt.

Scan vom Fuji-Velvia 6x6-Dia

Datum: 27.08.1993 Ort: Türnitz [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5046 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gliding into Victoria
geschrieben von: hbmn158 (389) am: 11.09.19, 17:21
Die Einfahrgleise nach London Victoria werden überragt von der wohl bekanntesten Industrieruine in der Metropole: Battersea Power Station. Das ehemalige Kohlekraftwerk am Themseufer, dessen Block B im Jahr 1983 abgeschaltet wurde, läßt sich aus verschiedenen Perspektiven als Kulisse für den Zugverkehr in London nutzen. Es handelt sich um eines der größten Ziegelgebäude der Welt und steht natürlich unter Denkmalschutz. Seit der Stilllegung des Kraftwerks hat es zahlreiche Vorschläge und Pläne zur Weiterverwendung gegeben, es wurde viel Geld versenkt, es gab spektakuläre Pleiten, der verwegenste Plan war in den Bauch des Ziegelkomplexes das neue Stadion des Fußballclubs Chelsea F.C. hinein zu setzen. Im Jahr 2012 hat schließlich ein malaysisches Konsortium ein überzeugendes Konzept vorgelegt und läßt hier innerhalb und außerhalb der historischen Hülle einen neuen Komplex aus Büros und Wohnungen entstehen. Im Kaufpreis enthalten ist eine 100 Millionen GBP-Beteiligung an den Kosten für die Verlängerung der Northern Line und des Bahnhofs Battersea Power Station terminal. 75% des neu entstehenden Wohnraums wurde innerhalb von vier Tagen (!) verkauft. Auch in der Musikszene kennt man die vier Schornsteine, die Superband ,Pink Floyd‘ hat sie 1977 auf dem Plattencover ihres Albums „Animals“ verewigt.
Hier haben wir im letzten Jahr einen ganzen Nachmittag bei sehr wechselhaften Lichtverhältnissen verbracht, aber am Ende ist nur ein brauchbares Bild der Bahnhofsperspektive dabei heraus gekommen (siehe [www.drehscheibe-online.de]. Daher führte jetzt noch einmal der Weg zur Ebury Bridge für die andere Perspektive: Southeastern class 466 042 mit einem „all Stations“ aus Gillingham (Kent) und Southern class 377 617 aus Sutton erreichen parallel den Terminus nach überqueren der Themse. Die Triebwagenhalle an der Grosvenor Bank ist faktisch leer, alle Züge unterwegs, es ist „Rush Hour“ im Stromschienenland


Datum: 19.08.2019 Ort: London Pimlico, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class466 Fahrzeugeinsteller: Southeastern
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Hafen liegt auf der Sonnenseite Hamburgs
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 11.09.19, 23:49
Vom "Tower Alte Süderelbe" fällt der Blick auf die Anlagen des Hafenbahnhofs Alte Süderelbe. Eine 295 ist gerade dabei, einen ausgesetzten Schadwagen ins Schadwagengleis umzusetzen, während ihre Schwester der Baureihe 290 einen Containerzug zur Ausfahrt bereitgestellt hat. Daneben warten ein Metrans Zug mit einer tschechischen 386, ein Boxxpress mit einer 193 und ein HSL Kesselwagenzug mit einer 187 auf ihre Abfahrt. Auf dem ganz hinteren Gleis fährt gerade ein mit der "Hans Albers"-Lok bespannter Containerzug nordwärts in Richtung der Hafenbahnhöfe Dradenau oder Altenwerder Ost.
Während der Verkehr im Hamburger Westhafen eindeutig von Containern dominiert wird, sorgt die Firma Bominflot am Tankweg noch für den einen oder anderen Kesselwagenzug.
An diesem Nachmittag bildete die Elbe stundenlang die Wolkengrenze. Der Hamburger Süden hatte fast durchgängig klaren Sonnenschein, während über der Stadt die schwarze, wirklich schon bedrohlich wirkende Wolkenwand hing. Das erlaubte natürlich spannende Aufnahmen.
Leider ist der Fotopunkt nicht öffentlich zugänglich und verschlossen.

Datum: 10.09.2019 Ort: Hamburg Altenwerder [info] Land: Hamburg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Perfekte Fotowolken
geschrieben von: Vinne (562) am: 11.09.19, 21:41
Nachdem der Vormittag des Fotozugprogramms mit 218 003 rund um den Vogelsberg eher trüb-grau als fotografisch erquickend war, gab Petrus am Nachmittag alles, um die Stimmung der Teilnehmer noch aufzuhellen.

Nach einigen schön ausgeleuchteten Motiven stand der Fotografentross am Einfahrvorsignal von Grünberg bereit, an dem sich der schön zusammengestellte Nahgüterzug dann auch wie gewünscht in Szene setzen ließ.

Wieso das Überwachungssignal an dieser Stelle links vom Gleis aufgestellt ist, erschloss sich vor Ort nicht.

In Zeiten zunehmender ESTW-Technik und damit Überwachungssignalen mit Ruhelicht sollte man vielleicht zukünftig auch die blinkenden Bauformen aus Bundesbahnzeiten nicht zu sehr vernachlässigen, die "DR-Signale" sind inzwischen auch in Westdeutschland längst keine Seltenheit mehr.

Datum: 28.04.2019 Ort: Grünberg [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: T4T
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Auswahl (30680):  
 
Seiten:
<
1 .. 3 4 6 7 .. 3068
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.