DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 63
>
Auswahl (628):   
 
Galerie: Suche » Deutsche Reichsbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Provisorium B1
geschrieben von: NAch (719) am: 17.09.19, 16:25
Eigentlich habe ich nur die spätabendliche Vollausleuchtung der Rauchkammer der 01 2207 vor dem D 1076 fotografiert.
Ich denke, das ist mir auch gelungen. Damit es aber so wird, war mein Standpunkt definiert, etwas weiter weg. Für den "Rest des Bildes" habe ich diesen typischen Anbau für dies Stellwerk (?) genommen. Das ausgemauerte Fachwerk war auch mal verputzt, dazu eine doppelte Ofenheizung. Die Versorgungsleitungen nach oben sind mit Holz oder Steinwolle oder auch gar nicht verkleidet. Und heute muss es als Titel dienen.

Scan vom Negativ

Datum: 28.05.1977 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Grobstaub
geschrieben von: NAch (719) am: 10.09.19, 14:13
Feinstaub ist das wahrlich nicht was da die 52 8038 da über die Obstwiesen verteilt.
Auch wenn der Heizer gerade nach uns schaut - wir hatten den Qualm nicht "bestellt".

Scan vom Dia

Datum: 27.06.1981 Ort: Pulsnitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
 
Winterliches Bautzen
geschrieben von: NAch (719) am: 08.09.19, 11:02
Winter?
Die Dampfentwicklung, das wunderschöne Abendlicht vor 16 Uhr, der lange Schatten von Dampf und Lok, das ist schon Winter - nur der Schnee fehlt.
Aber irgendetwas fehlt ja immer im Sozialismus.

Scan vom Dia, gemäß der zusammenfassenden Bitte von JN etwas heller neu eingestellt (der Gz rechts wird entweder wie hier durch mich getrennt oder durch einen sehr großen Lampenmast im Vordergrund)

Datum: 26.02.1981 Ort: Bautzen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Schotterzug nach Eilenburg
geschrieben von: Der Rollbahner (92) am: 04.09.19, 19:54
In den 1990er Jahren war der Personenverkehr auf der gut 20km langen Nebenbahn von Wurzen nach Eilenburg längst Geschichte. Die an der Strecke gelegenen Steinbrüche sorgten jedoch weiterhin für ein z.T. beachtliches Güteraufkommen in Richtung der damaligen Kreisstadt Eilenburg. So konnten die in Thallwitz vorhandenen Relikte aus besseren Eisenbahnzeiten, wie die Reste des ehemaligen Bahnsteigs und das in einfacher Holzbauweise errichtete Stationsgebäude, noch im Juli 1992 zusammen mit einem in voller Fahrt befindlichen Schotterzug auf Zelluloid gebannt werden.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 17.07.1992 Ort: Thallwitz [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Aus dunklem Tann
geschrieben von: NAch (719) am: 26.08.19, 22:47
Nein, der Zug kommt nicht aus dunklem Tann, mit einer leichten Variation stimmt es aber wieder. Er kommt gerade aus dem Tunnel gerollt und bremst für einen Fotohalt,
Der Heizer hat schon mal aufgelegt, die wollen bestimmt wieder viel Qualm haben.

Scan vom Negativ

Datum: 12.08.1978 Ort: Sebnitz [info] Land: Sachsen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Bahnsteig C, Gleis 7
geschrieben von: NAch (719) am: 27.08.19, 11:29
Ab Dresden hat die 01 2050 den D378 befördert und läuft soeben in die sonnendurchflutete Halle des Berliner Ostbahnhofes ein.
Postsäcke liegen auf den Karren bereit, ob für die nächste Leistung dieses Wagenparks? Eher nicht, die ersten Wagen sind Reisezugwagen.

Scan vom KB-Negativ

Datum: 22.05.1977 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hundert Meter
geschrieben von: NAch (719) am: 24.08.19, 23:39
Eine lange Gerade läuft über die Hügellandschaft, nur die parallele Telegrafenleitung betont etwas das Auf und Ab.
Die Lok hat den Hektometerstein 51,9 soeben erreicht, der volle Kilometer ist bei der Teleperspektive ganz nah.

Die Lok mit dem kleinen Spitzlicht - das muss die 52 8007 sein.

Scan vom HP 5 Negativ.


Datum: 27.06.1981 Ort: b Bautzen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Außerhalb
geschrieben von: NAch (719) am: 19.08.19, 18:10
Die Lok stand außerhalb der Halle des Dresdner Hauptbahnhofes.
Bei der Abfahrt des Personenzuges 3815 Dresden - Görlitz wird sie dann aber doch ganz schön "eingenebelt", die Reisegruppe am Bahnsteig bemerkt das nicht mal.

Scan vom Negativ

Datum: 11.08.1978 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gut, dass es lange Aufenthalte gibt...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 17.08.19, 20:06
Eigentlich waren wir ja nur auf der Durchreise. Ziel unserer Fahrt von Hamburg war Teterow. Mit dem Auto kann man unterwegs natürlich auch mal in Karow vorbei schauen, aber wir waren mitsamt unserer Fahrräder im Zug unterwegs! Es handelte sich um N 6671 Ludwigslust - Waren, einer von fünf Zügen zum nachmittäglichen "Karower Knoten", einem Treffen, an dem an diesem kultigen Nebenbahnknotenpunkt aus allen fünf Richtungen Züge eintrafen und nach ausreichender Umsteigezeit weiter bzw zurück fuhren. Nun hatten wir das Glück, dass N 6671 der Zug mit dem längsten Aufenthalt war. Er kam als erstes an und verließ den Bahnhof als letztes. Wir nutzten die Zeit sinnvoll und liefen mal zu den Einfahrsignalen raus. Dort gab es dieses Foto von N 7619 aus Wismar via Sternberg. Natürlich hätten wir hier auch noch auf die rote Ferkeltaxe aus Güstrow warten können. Wir taten es nicht; vielleicht hatten wir doch etwas Angst, dass N 6671 mit unseren Rädern, aber ohne uns weiterfährt... Die Ferkeltaxe gab es dann noch von der Bahnhofsbrücke von der Schattenseite, anschließend wurde unser Zug noch fotografiert. Im Fahrtenbuch ist vermerkt: "Zugführerin machte Panik, als ich 2 Min vor Abfahrt immer noch fotografierte"... Die Reise brachte uns über wunderschöne Strecken via Waren und Malchin weiter nach Teterow. (Negativscan)

Datum: 05.08.1992 Ort: Karow (Meckl) [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Extra geputzt?
geschrieben von: NAch (719) am: 13.08.19, 21:49
Sonderfahrt am Rennsteig, die Fans lauern auf die 94, Dampf im Schnee und das anfangs auch noch bei Sonne - was will man mehr?

Der normale Zugbetrieb muss aber auch noch laufen, der Eisenbahner an der Kurbel hat zuvor lautstark die Zugfahrt angekündigt: "Die Gleise freimachen."
Die 118 vor der hier typischen Wagengarnitur - meine Kamera war auf die Lok gerichtet, soweit hier zu sehen aber sonst keine.
Dabei war die Babelsbergerin nun wirklich sauber, ob meine Vermutung in der Überschrift stimmt?

Scan vom KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 13.08.19, 22:43

Datum: 18.02.1978 Ort: Schmiedefeld [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (628):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 63
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.