DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6
>
Auswahl (59):   
 
Galerie: Suche » 672 (DWA LVT/S), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bilderbuchherbst im Unstruttal
geschrieben von: Gunar Kaune (342) am: 10.10.19, 19:24
Ein Herbsttag vom Feinsten war der 21. Oktober 2012 im Unstruttal. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen leuchteten die Bäume und in allen Farben und auch die Weinreben legten bereits ihr Grün ab. Den Bahnhof von Freyburg - Heimat der Rotkäppchen-Sektkellerei - gerade verlassen haben 672 915 und 672 902 auf ihrer Fahrt nach Naumburg, während auf den Hängen über der Stadt das Schloss Neuenburg grüßt. Das Stellwerk des Bahnhofs war damals allerdings schon deutlich am Zuwachsen und die beiden kurzen Triebwagen passten gerade so in die Lücke zwischen Gebüsch und Mast - wie es dort heute aussieht, entzieht sich leider meiner Kenntnis...

Datum: 21.10.2012 Ort: Freyburg (Unstrut) [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Burgenlandbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kreuzung in Nebra
geschrieben von: Detlef Klein (201) am: 01.10.19, 22:25
Der Fund der etwa 4000 Jahre alten Himmelsscheibe von Nebra ist heute sicher bekannter als der alte Wasserturm beim Bahnhof der Stadt. Zu sehen sind zwei LVT der Burgenlandbahn, einer als Sondertriebwagen für die Verkehrsfreunde Stuttgart, gekoppelt mit RB 37932 nach Artern beim Kreuzungshalt in Nebra.

Scan vom Kodak-Dia

Datum: 30.05.2002 Ort: Nebra [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Burgenlandbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Im Morgensonnenstrahle
geschrieben von: Der Rollbahner (100) am: 15.09.19, 12:38
Es ist so still, die Prignitz liegt im warmen Morgensonnenstrahle ..., möchte der Wanderer frei nach Theodor Storm ausrufen, wenn bei heiterem blauen Himmel Schmetterlinge und Vögel, Feld wie Wald, erst allmählich zu neuem Leben erwachen und außer gedämpften Naturlauten kaum ein Geräusch zu hören ist.

Kein störendes Geräusch? Das liegt ganz im Ohr des Zaungastes! Ein der Faszination des Schienenstranges erlegener Ausflügler wird geradezu nach dem Rumpeln, Knattern und Pfeifen einer gleisgebundenen Dieselkarosse lechzen, wenn der Fahrplan die baldige Begegnung verheißt.

Hier ist es Zug Nr. 62008 nach Pritzwalk, der dem Fremden den Gruß und die Sicherheit einer jederzeit wieder einnehmbaren Zivilisation übermittelt.

Aber zuvor locken Wanderstab und Aussicht auf ein zünftiges Frühstück im nächsten Weiler.

Zweiter Versuch: Sensorfleck entfernt und den rechten Bildrand nachgeschärft. Die „Leere“ der Prignitz soll bewusst gezeigt werden und das „Wunder“ verdeutlichen, dass diese Nebenbahn (KBS 209.73) auch heute noch planmäßig befahren wird.

Datum: 31.08.2019 Ort: Rosenwinkel [info] Land: Brandenburg
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonderverkehr zum Winzerfest in Freyburg (Unstrut)
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (786) am: 08.09.19, 06:40
Der normale Personenverkehr war schon zum Fahrplanwechsel 2010/2011 auf dem
Abschnitt Naumburg Ost–Teuchern eingestellt worden, doch das Winzerfest am
8. und 9. September 2012 brachte nochmals Verkehr auf die Strecke. Triebwagen
der Burgenlandbahn pendelten zwischen Zeitz und Naumburg Ost dort bestand
Anschluss an die Züge zum Winzerfest. 672 913 und 672 902 als RB 34947 sind
hier bei Stößen in Richtung Zeitz unterwegs.

Datum: 08.09.2012 Ort: Stößen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Burgenlandbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Sicherungstechnik als Staffage
geschrieben von: Der Rollbahner (100) am: 01.09.19, 11:07
Noch vor wenigen Sekunden ist der Zug 62018 nach Pritzwalk mit einem durchdringenden Pfiff über den Bahnübergang gerattert. Das wäre an sich nichts Besonderes, wenn nicht die daneben stehenden Insignien der guten alten Eisenbahn stumm und bewegungslos geblieben wären. Kein Läuten begleitete das Ereignis, die Schranken verharrten in der Vertikalen, kein Signalflügel wurde gezogen. Schwere Zeiten für Schienen- und Straßenverkehr oder (hoffentlich) nur für Eisenbahnfreunde?

Ich nehme meine Beobachtungen zum Anlass, allzeit gute Fahrt zu wünschen!

Datum: 31.08.2019 Ort: Wutike [info] Land: Brandenburg
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In der einsamen Prignitz bei Heidelberg
geschrieben von: Der Rollbahner (100) am: 25.08.19, 17:11
Die Prignitz, das ist im Kern ein dünn besiedeltes, von Wäldern, Brachen und landwirtschaftlicher Nutzung geprägtes Flachland im Nordwesten von Brandenburg.

Trotz geringer Einwohnerzahlen wird in dieser Region die (normalerweise im ländlichen Raum betriebswirtschaftlich fast ständig als chronisch-defizitär berechnete) Eisenbahn von Bürgern und weitsichtigen Politikern offensichtlich gefördert. Im Ergebnis soll es Personenverkehr auf der KBS 209.73, zwischen Pritzwalk und Neustadt (Dosse), wohl noch mindestens bis zum Jahre 2025 geben. Und Zug 62025, welcher hier an einem Samstag Nachmittag zwischen Bölzke und Blumenthal (Mark) bei Heidelberg unterwegs ist, scheint dem ersten Eindruck nach so schlecht besetzt denn auch gar nicht zu sein …

Datum: 24.08.2019 Ort: Heidelberg (Gemeinde Groß Pankow) [info] Land: Brandenburg
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwischen Weisin und Zahren
geschrieben von: Der Rollbahner (100) am: 17.08.19, 21:36
Ein kleiner Feldweg verbindet die Orte Weisin und Zahren und führt, unweit der Eldestadt Lübz, durch eine sanfte Hügellandschaft, wo sich landwirtschaftlich genutzte Flächen mit kleineren Gehölzen und einigen Seen abwechseln. An der Kreuzung mit der Mecklenburger Südbahn lassen sich ein paar typische Elemente dieses landschaftlichen Charakters gut beobachten. Wie schön, wenn sich dann auch noch im Rahmen des Saisonverkehrs 2019, welcher auf dieser Strecke zwischen Parchim und Malchow durchgeführt wurde, ein Zug nähert! Auf dem Bild ist es VT 504 001 der Hanseatischen Eisenbahn, welcher vor wenigen Minuten den Bahnhof Passow verlassen hat und in Kürze die Ortschaft Gallin erreichen wird.

Zuletzt bearbeitet am 25.08.19, 15:58

Datum: 03.08.2019 Ort: Passow-Weisin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Neulich in Hoppenrade
geschrieben von: Leon (409) am: 09.08.19, 18:50
Über die Sonderverkehre der Hanseatischen Eisenbahn anlässlich der Landesgartenschau in Wittstock wurde ja in der Galerie jüngst schon berichtet. Die Hanseatische Eisenbahn hat hierzu an einigen Donnerstagen und Samstagen einen Pendelverkehr auf der Strecke von Parchim über Karow nach Malchow sowie von Güstrow über Karow nach Meyenburg eingerichtet. Eingesetzt wurden am 03.08.19 zwei LVT/S. An einem Donnerstag im Juli war u.a. ein einteiliger LINT im Eeinsatz.
Den Bahnhof Hoppenrade hatten wir kürzlich in der Galerie als historisches Foto mit einer Güstrower Wumme zu sehen. Dem gegenübergestellt war eine Aufnahme aus dem April dieses Jahres mit dem berühmten Malchower Holzzug. Wie die Szenerie im Sommer aussieht, zeigt dieses Bild: ein LVT/S von HANS hat soeben den Bahnhof von Hoppenrade erreicht und wird nach kurzem Aufenthalt in Richtung Karow und Meyenburg weiterfahren. Der Fahrdienstleiter hat von sich aus dankenswerter Weise seinen vor dem Gebäude geparkten PKW beiseite gefahren und wird gleich den Triebwagen bis Ganzlin auf der parallelen Straße begleiten, um in den einzelnen Bahnhöfen die Fahrstraßen zu stellen, Sgnale zu bedienen sowie Bahnübergänge zu sichern. Nächster Halt ist Krakow am See, in dem eine größere Zahl von Reisenden in den Triebwagen zusteigen wird...
Letzte Betriebstage der Sonderverkehre von HANS sind am 15. und 17.08.19...;-)

Datum: 03.08.2019 Ort: Hoppenrade [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Neulich in Ganzlin
geschrieben von: Leon (409) am: 06.08.19, 18:52
Eine Bahnhofseinfahrt in Mecklenburg-Vorpommern. Aufgeschüttete, grasbewachsene Bahnsteige. Alte Laternen mit Resten einer Telegrafenleitung. Spannwerke. Eine alte Fabrik mit Vogelnest auf dem längst erloschenen Schlot. Im Hintergrund stehen die Ausfahrsignale, welche viel zu selten aktiviert werden. Hinter dem Rücken des Fotografen befindet sich ein denkmalgeschütztes Bahnhofsgebäude, welches seinen Zenit leider längst überschritten hat. Zur linken liegen Gleise, die schon lange kein Zug mehr befahren hat. Wir stehen in Ganzlin, an der Mecklenburgischen Südbahn...

Es ist der 03.08.19. Ein kleiner LVT/S der Hanseatischen Eisenbahn erhält Einfahrt in den Bahnhof. Der Triebwagen ist brechend voll; die meisten Fahrgäste sind Eisenbahnfreunde, die den Sonderverkehr anlässlich der Landesgartenschau in Wittstock genutzt haben, um noch einmal diese herrliche mecklenburgische Strecke zu bereisen. Zwei LVT/S waren an diesem Tag unterwegs; einer zwischen Parchim und Malchow, mit Anschluss an den Planzug von HANS nach Waren, der andere fuhr von Güstrow bis runter nach Meyenburg, ebenfalls mit Anschluss nach Pritzwalk. Beide Züge trafen sich am Vormittag in Karow. Einen derartigen Auflauf an Fotografen hat selbst der legendäre Holzzug nach Malchow noch nicht losgelöst...;-)

Der LVT/S brauchte für die paar Kilometer von Karow bis Ganzlin über eine halbe Stunde. Nicht, weil er langsam war oder der Gleiszustand keine größere Geschwindigkeit zuließ. Nein, der Triebwagen wartete vor dem Einfahrsignal, bis der Fahrdienstleiter mit dem PKW, der den Zug auf der Straße die ganze Zeit begleitet hatte, zunächst die Signale in Hoppenrade stellte, dann die Sicherung des Bahnübergangs in Krakow am See übernahm, dann über Karow hinaus bis Ganzlin fuhr, dort den Bahnhof aufschloss, die Einfahrt stellte, den Bahnübergang sicherte und wartete, bis der Zug aus Meyenburg wieder zurückkam, um das Procedere in die Gegenrichtung zu wiederholen - und zwischendurch immer wieder den Blick auf den Fahrplanaushang werfend, wann mit dem Triebwagen genau zu rechnen sei..! Der Fahrdienstleiter nahm´s vergnügt - lasst euch mal seinen Job auf der Zunge zergehen..!;-)
Letzte Chance für die Sonderverkehre: Samstag, der 17.08.19. In Karow werden vermutlich Platzkarten an der Signalgruppe am Bahnsteigende verkauft...:-)

Datum: 03.08.2019 Ort: Ganzlin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Planverkehr verschmäht Bahnhofstorso
geschrieben von: Der Rollbahner (100) am: 05.08.19, 06:52
Jahrzehntelang bot die Infrastruktur des Bahnhofs Malchow zahlreiche Gelegenheiten zum Fotografieren einer scheinbar heilen Eisenbahnwelt. Jetzt, wo der Bahnhof des Großteils seiner Infrastruktur, einschließlich der Formsignale, beraubt wurde und das alte Bahnhofsgebäude nur noch wie ein trauriger Schatten seiner selbst an den verbliebenen Gleisen steht, wirkt es fast so, als ob selbst RB 62070 aus Waren nicht mehr anhalten möchte, sondern in Gestalt von LVT-S 672 920 verschämt an den verlassenen Bahnsteigen vorbei bis zum neuen, südlich von den alten Anlagen errichteten, Haltepunkt schleicht.

Die gute Nachricht ist, dass auch im Sommer 2019 weiterhin planmäßiger Personenverkehr zwischen Waren und Malchow stattfindet.

Datum: 03.08.2019 Ort: Malchow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: Hanseatische Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (59):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.