DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Bad Gandersheim, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Bis zuletzt
geschrieben von: Johannes Poets (293) am: 06.11.19, 14:00
Die Lammetalbahn war eine Nebenbahn, die in Bad Gandersheim von der Strecke Kreiensen – Braunschweig abzweigte [www.drehscheibe-online.de] und über Altgandersheim, Lamspringe, Bodenburg und Bad Salzdetfurth in Groß Düngen die Bahnstrecke Goslar – Hildesheim erreichte. Der schienengebundene Personenverkehr zwischen Bad Gandersheim und Bodenburg endete am 27. September 1975. Die Einstellung des Güterverkehrs erfolgte schrittweise und begann im nördlichen Abschnitt: Zum Jahresbeginn 1982 die Teilstrecke zwischen Sehlem und Harbarnsen, am 2. Juni 1985 die zwischen Harbarnsen und Lamspringe und am 31. Mai 1987 schließlich der Abschnitt zwischen Bodenburg und Sehlem. Nur der nördlichste Abschnitt zwischen Groß Düngen und Bodenburg ist noch heute in Betrieb und dient überwiegend dem Touristen- und Pendlerverkehr.

Der Abschnitt von Bad Gandersheim nach Lamspringe dagegen wurde erst zum 29.05.1994 stillgelegt. Bis fast zuletzt wurden Altgandersheim und Lamspringe von Übergaben bedient. Heute verläuft auf diesem Streckenabschnitt der Skulpturenweg Lamspringe, ein asphaltierter Rad- und Wanderweg, der durch die Wiesen und Felder einer leicht hügeligen Landschaft führt und von 13 Skulpturen gesäumt ist. Sehenswert sind auch die beiden großen Natursteinviadukte von etwa 1900 im Stadtgebiet von Bad Gandersheim, die unter Denkmalschutz stehen.

Die Aufnahme zeigt die 212 067-3 vom Bw Göttingen mit einer Übergabe aus Altgandersheim auf dem Viadukt über der Hildesheimer Straße in Bad Gandersheim.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 01.11.1984 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Klassiker
geschrieben von: Johannes Poets (293) am: 26.09.19, 09:00
Als Anfang der 1980er Jahre zahlreiche Eisenbahnfreunde im Harzvorland den letzten Dieselvertretern der Baureihen 220 und 613 hinterherjagten, gab es ein Motiv, welches in keiner Sammlung fehlen durfte: die östliche Ausfahrt von Bad Gandersheim. Auch ich stand natürlich auf der Straßenbrücke, auf der die Bundesstraße 64 um das Stadtzentrum der Domstadt herumgeführt wird, um diesen Klassiker fotografisch festzuhalten.

Wir sehen im Vordergrund den N 6037 auf dem Weg von Kreiensen nach Braunschweig, der an diesem Tag aus den Fahrzeugen 613 605-5 + 913 010-5 + 613 607-1 gebildet wurde. Im Hintergrund grüßen links die Türme der Stiftskirche St. Anastasius und St. Innocentius, vor und in der alljährlich die Bad Gandersheimer Domfestspiele gefeiert werden. Rechts lugt das altehrwürdige Roswitha-Gymnasium hinter den Bäumen hervor. Ebenfalls zu erkennen ist am linken Bildrand der Abzweig der Lammetalbahn nach Lamspringe, die zum Zeitpunkt der Aufnahme noch von Loks der Baureihen 212 und 260 mit Übergaben befahren wurde.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 26.09.1983 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bad Gandersheim
geschrieben von: Gunar Kaune (342) am: 07.10.18, 19:18
Zu einem Haltepunkt zurückgebaut wurde bereits im vergangenen Jahr der Bahnhof Bad Gandersheim. Erhalten geblieben sind dabei zunächst Formsignale, dies allerdings nur noch mit Blocksignalfunktionauch und bis zur Umrüstung der Strecke Seesen-Kreiensen auf ESTW, die noch 2018 erfolgen soll.

Am Stellwerk vorbei fährt 648 260 in Richtung Kreiensen aus.

Datum: 01.10.2017 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Umbau von Formsignalen auf ESTW
geschrieben von: Vesko (488) am: 27.09.18, 21:32
Im nördlichen Harzvorland wurden 2018 einige Bahnhöfe von mechanischer auf ESTW-Signaltechnik umgerüstet, unter anderem Bad Gandersheim. Noch vor dem eigentlichen Umbau fand ich im Umfeld des Bahnhofs ein Formsignal am Boden. Einige Spinnnetze waren bereits sichtbar.

Datum: 04.05.2018 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
E 872
geschrieben von: Johannes Poets (293) am: 27.07.17, 20:00
Höhepunkte einer jeden Fototour im westlichen Harzvorland waren Anfang der 1980er Jahre die Einsätze der Lokomotiven der Baureihe 220 vom Bw Oldenburg und vom Bw Lübeck. Eine Stammleistung Oldenburger 220 war im Sommerfahrplan 1980 ab Kreiensen der E 872 Frankfurt (Main) – Braunschweig. Die späte Abfahrzeit um 20:51 Uhr in Kreiensen ermöglichte nur im Hochsommer Aufnahmen an der Strecke, zudem herrschte an vielen Streckenabschnitten Gegenlicht. Am Bk Schachtenbeck östlich von Bad Gandersheim jedoch reflektieren Lok und Wagen das Licht der bereits hinter den Hügeln des Leineberglandes untergegangenen Sonne.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 23.07.1980 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bundesbahnfeeling
geschrieben von: el-praesidente am: 06.06.12, 18:05
Wie heist es immer so schön? Die besten Züge fahren einem dann vor die Linse, wenn man nicht damit rechnet...ganz ohne Vormelder und Lokvorschau.

So auch am 08.Oktober 2011, als ich eher spontan nach Bad Gandersheim gefahren bin, wo kurz nach meiner Ankunft völlig überraschend 211 019 auftauchte, und nach kurzem Halt am Einfahrtsignal durch den Bahnhof gen Seesen brummte.
Anlass war eine private Geburtstagsfahrt des VEV von Vienenburg nach Bebra und retour.

Datum: 08.10.2011 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: UEF/ELV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (6):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.