DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 720
>
Auswahl (35987):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Winterliches Hunsrück-Panorama (Pfalzfeld 1983)
geschrieben von: Andreas T (383) am: 06.03.21, 10:37
Am 19. Februar 1983, im letzten Winter vor der Einstellung des Reisezugverkehrs zwischen Emmelshausen und Simmern, knatterte pfeifend eine vierteilige Schienenbusgarnitur, gebildet aus dem von Kindergartenkindern bemalten 798 542 sowie 998 899, 798 538 und 998 620, als N 6881 vor der Ortskulisse von Norath entlang, auf dem Weg nach Pfalzfeld und weiter nach Simmern.

Immer wenn ich dieses Bild sehe, weiß ich, warum diese Bahnlinie keine Chance gegen die wunderbar ausgebaute Straßen-Infrastruktur im Hunsrück besaß und mittlerweile einem Radweg gewichen ist.

Standort für dieses Motiv war damals übrigens ein Hügel südlich des Bahnhofs Pfalzfeld. Es ist also über die Gleise von Pfalzfeld hinweg auf die gegenüberliegende Talseite entstanden - volle Breitseite und mit 210mm-Teleobjektiv. Mit meinem Bruder hatten wir diesen Tag zu einer Tour in den verschneiten Hunsrück nutzen können. Bei der damaligen mäßigen Zugdichte an Samstagen wäre das mit der Bahn praktisch nicht zu schaffen gewesen, man wäre samstagabends um 16.00 Uhr in Simmern "gestrandet" ....

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zweiteinstellung, wunschgemäß mit weniger "Flusen" und mehr "Sonne"

Datum: 19.02.1983 Ort: Pfalzfeld [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Dreigurtbrücke – der zweite Versuch
geschrieben von: railpixel (429) am: 05.03.21, 23:12
Lange her, dass ich zuletzt an der Rurbrücke in Düren war. Dabei ist diese Fotostelle gerade für die kurzen Tage gut geeignet, wenn man nicht mit Hochlicht zu kämpfen hat. Außerdem ist es einer der Plätze, die noch nicht durch eine Lärmschutzwand unbrauchbar geworden sind. Mit meinen bisherigen Bildern von dort war ich nicht ganz zufrieden. Das stimmungsvolle Foto von Thomas wurde hier kontrovers diskutiert, aber der Ansatz, die Brücke zum Hauptbestandteil des Bildes zu machen statt nur zum Beiwerk, schien mir genau richtig.

Das hier gezeigte Bild ist von diesen Überlegungen inspiriert (übrigens ein schöner Nutzen der Galerie, sie lebt von Bildern und Kommentaren): Am späten Nachmittag fällt das Licht so weit in die Brücke hinein, dass eine Lok oder ein Triebkopf beinahe schattenfrei ist. Allerdings ist das Zeitfenster kurz, denn dann nimmt auch das Seitenlicht rapide ab. Am 28. Februar 2021 kamen die schönen Güterzüge leider zu unpassender Zeit, aber immerhin erlaubte 406 584-3 „Forbach Lorraine“ als ICE 14 Frankfurt am Main – Brüssel die Umsetzung meines Plans.

Ohne zwei kleine Manipulationen bin ich dann aber leider doch nicht ausgekommen. Ein beschmierter Schaltkasten musste weichen (er würde durch einen weiter vorfahrenden Zug verdeckt), und das Ende der Lärmschutzwand rechts ist so krass grün, dass ich es entsättigt habe.

Datum: 28.02.2021 Ort: Düren [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Orientrot auf der Geislinger Steige
geschrieben von: kbs790.6 (33) am: 05.03.21, 23:17
Die Geislinger Steige fast geschafft hatten am letzten Februartag 2021 die gerade leihweise in Ulmer Plänen fahrende orientrote 218 319 von Railsystems im Bunde mit der zum letzten Fahrplanwechsel aus Mühldorf nach Ulm gekommenen 218 423. Kurz vor Amstetten passierte das Doppel unter kernigem 218-Sound die zufriedenen Fotografen, zahlreiche andere Hobbykollegen erwarteten den IC 119 an diesem Tag ebenfalls entlang der Strecke.

Manipulation: Ein ungeschickt ins Bild fahrendes Auto wurde digital etwas beschleunigt. Zudem weiß der geübte Radfahrer auch ohne Schilder, dass auf den meisten Radwegen kein Winterdienst besteht und wie man starke Steigungen auch ohne Absteigen hinunter kommt ;-)

Datum: 28.02.2021 Ort: Amstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: Railsystems
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Szenenwechsel
geschrieben von: Toaster 480 (324) am: 05.03.21, 18:25
Nach der "Überdosis" an gelben Berliner Tatras in den letzten zwei Wochen wollte ich nach längerer Zeit mal wieder in unserer Nachbarstadt bei den grün-weißen Vertretern der KT4D-Baureihe vorbeischauen. Im Gegensatz zur Bundeshauptstadt ist diese Art in der Landeshauptstadt von Brandenburg noch nicht so stark gefährdet, einige Fahrzeuge wurden vor wenigen Jahren noch einmal aufgefrischt und sind an Werktagen auf mehreren Linien mit planmäßigen Kursen vertreten, die im Internet gefiltert abgerufen werden können. So kann man sich gemütlich seine Fotostellen zurechtplanen und muss nur auf das Mitspiel von Wetter und Verkehrsteilnehmern hoffen. Vor der Kulisse des imposanten Rathauses passte alles, so sind hier die Traktion 149+249 auf der Linie 92 (Bornstedt, Kirschallee -> Bisamkiez) und dahinter ein Mercedes-Benz Citaro 2 Solobus auf der linie 603 (Höhenstraße -> Platz der Einheit/West) zu sehen. Links oben zwischen den Wolken kann man sogar ein Flugzeug beim Vorbeifliegen beobachten.
Den überklebten Logos zufolge scheint das Kürzel "ViP" nicht mehr verwendet zu werden, der Fahrzeugeinsteller nennt sich jetzt schlicht "Verkehrsbetrieb Stadtwerke Potsdam" mit einer bunten "Kamerablende" als Markenzeichen.

Datum: 05.03.2021 Ort: Potsdam Rathaus [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Verkehrsbetrieb Stadtwerke Potsdam
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Zwischen zwei Bahnhöfe
geschrieben von: rene (745) am: 06.03.21, 17:45
Zwischen zwei Bahnhöfe befand sich die PKP 5 370 007 am 5. März 2021 als ich dieses Bild in Berlin Wuhlheide machte.
Links ist der Bahnhof für die Parkeisenbahn wo hoffentlich bald wieder Züge abfahren werden. Rechts befindet sich der S-Bahnhof wo die Züge weiterhin in 10 Minuten Takt anhalten (aktuell allerdings mit deutlich weniger Fahrgäste als normalerweise).
Die 5 370 007 hält hier logischerweise nicht. Nächster Halt auf dem Weg nach Krakow Glowny ist Frankfurt (Oder).

Datum: 05.03.2021 Ort: Berlin Wuhlheide [info] Land: Berlin
BR: 183 (Siemens ES64U4) Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
AS 1448 im Streiflicht ...
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (242) am: 06.03.21, 14:08
... des 05.03.2021. Der morgendliche Blick auf die Wetter App meines Smartphones hatte ultimativen Charakter: Entweder heute noch an die Marschbahn, oder zumindest die nächsten acht Tage überhaupt nicht - nur Regen und teilweise sogar Schnee wurden prognostiziert. Es folgte ein etwas verspäteter Aufbruch, der dann aber doch noch durch einige Fotos bei gutem Licht belohnt wurde. Der Tag wurde auf dem Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog beendet, wobei dieses Foto des vorletzten Sylt Shuttles nach Niebüll gelang.

Datum: 05.03.2021 Ort: Friedrich-Wilhelm-Lübke-Koog [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Berliner Vorstadt
geschrieben von: Toaster 480 (324) am: 06.03.21, 11:40
Einer der spannendsten Abschnitte im Potsdamer Straßenbahnnetz ist die Strecke zur Glienicker Brücke durch die Berliner Vorstadt. Dort verkehrt die Linie 93 im 20-Minutentakt, die an Werktagen sogar 1-2 planmäßige Tatra-Kurse aufweist.
Hierzu gibt es viel zu erzählen, beginnen wir mit der betrieblich Besonderheit: Potsdam besitzt ausschließlich Einrichter-Fahrzeuge, die im Hintergrund zu sehene Station ist jedoch eine Stumpfendstelle. Für die Lösung dieses Problems gibt es auf Höhe meines Foto-Standorts ein Wendedreieck mit einem kurzen Ausziehgleis. Dort enden die Fahrten aus der Innenstadt kommend und es geht rückwärts per provisorischem Fahrhebel ein Stück die Berliner Straße entlang, wo die Fahrgäste in Richtung Innenstadt eingesammelt werden. Kurze Zeit später geht es dann normal vorwärts mit der Rückfahrt los. Für KT4D-Fans eine interessante Gelegenheit im normalen Betriebsalltag und auf öffentlichem Straßenland Rückwärtsfahrten zu beobachten. Eine weitere Besonderheit ist der Berliner BVG-Haltestellenmast an der Station im Hintergrund. Dieser steht dort für die BVG-Linie 316, die vom Bahnhof Berlin-Wannsee und über die Glienicker Brücke kommend auf Höhe meiner Foto-Position endet. Schwer erkennbar ist das Modul mit einem "roten H", das einen Zwangshalt der Busse fordert - vermutlich im Zusammenhang mit den Rückwärtsfahrten der Straßenbahn.
Nun zur Umgebung: unmittelbar am rechten Bildrand beginnt die Glienicker Brücke aus dem Jahr 1907, die als Ort der deutsch-deutschen Teilung bzw. als Schauplatz für Agenten-Austausche Berühmtheit erlangte. Noch heute verläuft die Grenze zwischen Berlin und Brandenburg unmittelbar in Brückenmitte. Interessant ist dabei auch, wie weit das Potsdamer Straßenbahnnetz an die Berliner Stadtgrenze herankommt: "Auf der neuen Brücke waren beim Bau beidseitig in Fahrbahnrandlage bereits Schienen und Oberleitungen für eine Verlängerung der Potsdamer Straßenbahn nach Klein Glienicke und zum Bahnhof Wannsee errichtet worden. Die Pläne wurden bis zum Ende des Ersten Weltkriegs verfolgt und die Schienen bei der Fahrbahnsanierung 1934 entfernt." (Wikipedia).
Eine Verlängerung der Linie 93 in Richtung Berlin-Wannsee steht auch heute nicht mehr zur Debatte, aus eigener Erfahrung reicht die Linie 316 im 40-Minutentakt (!) mit Solobussen vollkommen aus, die Schnellstraße durch die Waldgebiete zu bedienen. Lediglich an sonnigen Wochenende in der aktuellen Zeit müssen hier Gelenkbusse und Verstärkerfahrten ran. :-)
Der Übertritt des Potsdamer Straßenbahnnetzes nach Berlin wird heute maximal als Verlängerung der Linie 96 ab Campus Jungfernsee im Zuge der Buslinie 638 nach Berlin-Spandau über Krampnitz in ferner Zukunft diskutiert.

Die Tatra KT4D Traktion 148+248 ist hier als Linie 93 von der Glienicker Brücke nach Bahnhof Rehbrücke unterwegs. Zum Thema passend ist ebenfalls interessant, dass alle heute in Potsdam noch im Einsatz befindlichen KT4D bis 1989 in Berlin unterwegs waren. Die beiden Wagen trugen in Berlin die Nummern 219 541 und 219 540.

Zuletzt bearbeitet am 06.03.21, 11:59

Datum: 05.03.2021 Ort: Potsdam Berliner Vorstadt [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Verkehrsbetrieb Stadtwerke Potsdam
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Eine Flachlandstrecke...
geschrieben von: ODEG (26) am: 06.03.21, 18:58
...wie sie im Buche steht ist die Strecke (Leipzig-)Halle - Magdeburg. Schon in der Eisenbahnfrühzeit - im Jahre 1840 - eröffnet, verbindet sie die wichtigsten Zentren des mitteldeutschen Raums. Bereits weit vor dem zweiten Weltkrieg wurde die Elektrifizierung der Strecke beendet, was für ihre Bedeutung in der damaligen Zeit spricht. Auch in der DDR war sie 1958 eine der ersten, die wieder vollständig elektrisch befahrbar war. Diese Möglichkeiten werden heute kräftig genutzt, rollt doch neben stündlichen Regionalzügen und erheblichem Güterverkehr auch wieder Fernverkehr über die Strecke. Bedient wird in erster Linie die Relation Dresden - Leipzig - Magdeburg - Hannover - Norddeich, wenn auch oft nur auf Teilstrecken. Als Fahrzeugmaterial dienen dazu IC2-Garnituren, wie hier eine zu sehen ist, wie sie durch das ebene Land gen Norden eilt und das winzige Dörfchen Örtchen passiert.
Der frühe Auslösezeitpunkt wurde gewählt, um den Schatten gut unterzubringen. Fotostandort ist das Bahnsteigende.

Zuletzt bearbeitet am 06.03.21, 19:04

Datum: 14.05.2018 Ort: Sachsendorf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mein Wunschmotiv
geschrieben von: Yannick S. (719) am: 06.03.21, 21:15
Schon häufiger habe ich den recht raren Zügen auf der Strecke von Bad Hersfeld, über Niederaula nach Breitenbach aufgelauert und dabei so ziemlich jeden Meter Strecke umgegraben. Ein Motiv brannte mir aber quasi seit Anfang an unter den Nägeln; der Blick bei Niederjossa auf Oberjossa. Im März 2020 erwischte ich dort zwar mal einen Zug, doch war dieser leider zu spät unterwegs [www.drehscheibe-online.de], sodass ich noch einmal eine optimierte Form zeigen möchte.

Es war der reinste Krimi am Vormittag des 04. Februar. Nach den Fotos bei Nidderau-Eichen am "Damm" düste ich schleunigst nach Nordhessen, um dort den HLG Holzzug noch zu erwischen. Nach meinen Berechnungen könnte es knapp werden... kaum an der Stelle angekommen dröhnte es auch. Doch was war das? irgendwo muss der Zug ewig rumgestanden haben, denn er kam nicht wie erwartet aus Breitenbach, sondern war noch auf dem Weg nach Breitenbach! Ich fuhr mal rüber nach Breitenbach, um mir die Rangiererei anzuschauen. Doch irgendwie war die anders als sonst, zumal man mit zwei Loks gekommen war. leider war das Wetter auch nicht dolle, sodass die 30min in Breitenbach kein einziger Sonnenstrahl die Szenerie beleuchtete. Irgendwann war ich dann der Meinung, dass man hier scheinbar nur einen halben Zug stehen lassen will und die andere Hälfte wieder leer mitnimmt. Warum auch immer...
Trotz der deutlichen Überzahl an Wolken fuhr ich also fix rüber nach Niederjossa und stellte mich hin. Schon bald kam tatsächlich irgendwoher die Sonne hervor, wenn doch nur der Zug käme... ZUG KOMMT!!!!

Des Rätsels Lösung war, dass man die eine Hälfte der Wagen in Breitenbach beladen lassen würde und die andere Hälfte in Niederjossa. Dass dort wieder geladen wird ist aber auch neu, aber leider völlig unfotogen.

Datum: 04.02.2021 Ort: Niederjossa [info] Land: Hessen
BR: 272,273 (alle G2000-Varianten) Fahrzeugeinsteller: HLG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Nebelwalze rollt heran
geschrieben von: Yannick S. (719) am: 05.03.21, 20:09
Den ganzen Tag über gab es auf der Schwäbischen Alb keine einzige Wolke und auch nicht einen einzelnen Nebelschleier. Ganz anders sah das im nahen Donautal aus, dort hing den ganzen Tag die Suppe, die dann zum späten Nachmittag auch langsam das Tal der Schmiech hinauf zog. Aber im Endeffekt nicht schnell genug um den Zug der Schwäbischen Albbahn auf seiner Fahrt zurück nach Münsingen zu verdunkeln.

Datum: 26.11.2020 Ort: Hütten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ganze Arbeit!
geschrieben von: hbmn158 (464) am: 05.03.21, 17:20
Nach langen Jahren wurde von mir vor einigen Tagen am Nachmittag mal wieder das Motiv Syke aufgesucht und festgestellt, daß die Stelle am Morgen für Nordfahrer durchaus noch geht. Ein guter Grund einmal auch zu Sonnenaufgang da zu sein. Zu meiner Überraschung war hier gerade „Motivpflege“ im Gange und so konnten auch Südfahrer ohne störende Bäume erlegt werden. Im Vordergrund lagen noch die restlichen bereits zersägten Baumstämme herum, während im Bildhintergrund deutlich hörbar ausgeholzt wurde.
Anfang März werden die Tage langsam länger, so daß am Morgen auch wieder die ECs in die Schweiz erlegt werden können. Beide sind reinrassige SBB-Garnituren und bringen somit Abwechslung in den Fernverkehr auf der Rollbahn. Der Erste ist im Raum Bremen deutlich vor den Hühnern unterwegs, aber der der Zweite, EC 9 von Hamburg-Altona nach Zürich HB, fährt zur besten Tagesrandlage, Zuglok ist 101 008.


Datum: 05.03.2021 Ort: Gessel [info] Land: Niedersachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein neues Weltwunder?
geschrieben von: Amberger97 (398) am: 06.03.21, 18:47
Nein, nicht die Alzbrücke in Trostberg ist gemeint, sondern der Triebwagen auf ihr. Zwar kamen bereits ab und zu LINT 27 bei der SOB zum Einsatz, doch am heutigen 06.03.2021 schaffte man eine Premiere: Das vor neun Monaten, im Juni 2020, eigentlich zu beginnende Flügelkonzept mit Trennung der Regionalbahnen in Hörpolding hat gestartet. So hat 640 011 bereits am späten Vormittag als erster Zug einen anderen Triebwagen in Hörpolding stehen lassen und konnte danach seine Fahrt nach Mühldorf fortsetzten, während der Andere nach Traunreut abbog.
Vier Stunden später war wieder 640 011 an der Reihe mit der Regionalbahn nach Mühldorf. Im Stadtgebiet von Trostberg überquert er gerade die Alz, kurz darauf den Alzkanal.

Zuletzt bearbeitet am 06.03.21, 22:53

Datum: 06.03.2021 Ort: Trostberg [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Sechs Mal zwei Achsen auf der vorletzten Meile
geschrieben von: Hannes Ortlieb (424) am: 06.03.21, 16:50
Den genauen Grund dieser kurzfristigen und kostenlosen Fotozugaktion im Ries im März 2008 weiß ich schon gar nicht mehr, es mag der Fristablauf der E69 03 des Bayerischen Eisenbahnmuseums in Nördlingen gewesen sein. Schwarzkopff in Wassertrüdingen erhielt notwendige Stoffe für die Produktion noch von der Bundesmonopolverwaltung für Branntwein (BfB), die hierfür einen charakteristischen Wagenpark aus grünen Zweiachsern unterhielt. Diese Verkehre waren wenige Jahre danach mit dem Wegfall des Monopols Geschichte. Nach Donauwörth waren die Wagen wohl mit einem anderen Trägerzug gelangt und konnten so auf der vorletzten elekrifizierten Meile von dort nach Nördlingen mit der kultigen zweiachsigen E-Lok traktioniert werden, bevor es ab Nördlingen nach Wassertrüdingen wieder mit Diesel weiterging. Während es weiter westlich im Ries sogar noch eine geschlossene Schneedecke gab, war zwischen Donauwörth und Wörnitzstein schon vorfrühlingshaftes Feeling und dank dunkler Wolken gab es theatrale Beleuchtung für die modellbahngerechte Fuhre. Im Hintergrund ist die Stahlfachwerkbrücke der Hauptstrecke Treuchtlingen - Donauwörth zu sehen.

Datum: 22.03.2008 Ort: Wörnitzstein [info] Land: Bayern
BR: 169 (histor. E69) Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am „historischen“ Abzweig
geschrieben von: Frank H (287) am: 05.03.21, 20:22
Benedikt hat kürzlich ein sehr schönes Bild von der linken Rheinstrecke zwischen Bingen – Kempten und Gaulsheim gezeigt [www.drehscheibe-online.de], auf dem im Hintergrund der Abzweig der Rheinhessenbahn über Gensingen – Horrweiler und Alzey nach Worms zu sehen ist.

Im vergangenen April habe ich ebenfalls an dieser Stelle fotografiert und neben dem Betrieb auf der Hauptbahn auch den 622 041 auf der Alzeyer Strecke mitgenommen. Das Gleis dieser Linie führt einige Kilometer parallel zur Rheinschiene, ehe es an einer „historischen Stelle“ diese verlässt:

Wir sehen im Hintergrund nicht nur die rechtrheinisch hoch über Rüdesheim stehende „Wacht am Rhein“, das zwischen 1877 und 1883 errichtete Niederwalddenkmal, sondern auch den wuchtigen Brückenkopf der im zweiten Weltkrieg gesprengten Hindenburgbrücke. Der Koloss wächst mehr und mehr zu und liegt seit Jahrzehnten im Dornröschenschlaf. Ihn wird aber niemand mehr aufwecken, selbst die seit ewigen Zeiten diskutierte neue Rheinbrücke dürfte, wenn sie denn je kommt, nicht mehr auf das Bauwerk oder gar die noch im Fluss stehenden Pfeiler zurückgreifen.

Wer sich für die umfangreichen Schienenwege im Zusammenhang mit der Hindenburgbrücke interessiert, dem sei ein Blick auf die linke, obere Ecke der am Ende des fünften Teils von Günter T in seiner Beitragsserie über die Strecke Bingen – Alzey gezeigten Karte aus dem Jahr 1939 empfohlen – ein Fest für Eisenbahnarchäologen! Und wie gerne hätte ich mal ein Bild an der „Blockstelle Rochusberg“ gemacht …


Datum: 25.04.2020 Ort: Bingen-Kempten [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Magistrale für Europa
geschrieben von: Amberger97 (398) am: 05.03.21, 16:56
Man sieht es dem Bahnhof Garching an der Alz noch nicht an, doch er liegt an der sogenannten "Magistrale für Europa", dem TEN-V Projekt 17. Hierbei sieht die EU einen Hochgeschwindigkeitsschienentrasse von Paris nach Budapest und Bratislava vor. Beim zum Projekt gehörenden Teil im südöstlichen Deutschland hat man viel vor sich. Eingleisige Strecken ohne Elektrifizierung, lange Zugfolgeabschnitte und teilweise Sicherungstechnik aus dem 19. Jahrhundert sorgen aktuell für geringe Kapazitäten und niedrigere Geschwindigkeiten.
In Garching ist nach wie vor alles beim Alten und der Freilassinger Müllzug darf wie fast jeden Tag nachmittags durch den Bahnhof fahren.

Datum: 12.02.2021 Ort: Garching an der Alz [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Alte Sicherungstechnik in Balduinstein (2015)
geschrieben von: Andreas T (383) am: 05.03.21, 13:40
Als dieses Bild am 04.06.2015 in Balduinstein an der Lahn entstand, gab es dort noch alte Bahnübergänge, Fernmelde- sowie Signaltechnik und auch das bekannte "Zwergsignal" am Hausbahnsteig war noch in Betrieb. Aber die Vorboten der neuen Technik waren bereits allgegenwärtig: Die neuen Lichtsignale waren bereits errichtet (aber ausgekreuzt), die Kabelkanäle waren gebaut und die rot-weißen Baustellenabsperrungen und sonstigen Baustelleneinrichtungen ließen sich nicht mehr vollständig durch die Wahl des Blickwinkels aus dem Bild heraushalten.

Bei "Kaiser*innenwetter" (muss man das jetzt so schreiben?) begegnet uns 643 539 + 643 039 als RB 12610 auf dem Weg nach Koblenz. Schön, dass es hier an der Lahn auch heute wenigstens noch ein paar rote DB-Fahrzeuge im Planeinsatz gibt. Auch wenn ich durchaus mit den überwiegend dort verkehrenden gelben Triebwagen gut leben kann, freue ich mich doch immer wieder diese "traditionelle" Farbgebung.



Zuletzt bearbeitet am 06.03.21, 11:56

Datum: 04.06.2015 Ort: Balduinstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Die Olsenbande stellt die Weichen.
geschrieben von: Dirk Wenzel (16) am: 05.03.21, 04:32
Ich kann mir nicht helfen, aber für mich ist das ob seiner Statur Kjeld Jensen dort vor dem Schrankenposten mit der Signalflagge in der Hand.
Auf der Rückfahrt von Wolsztyn nach zuheeme habe ich unter anderem in Żagań einen Zwischenstopp auf der Suche
nach Fotoobjekten gemacht.
Glück gehabt – ein pociąg towarowy mit ST43-05 stand abfahrbereit in Richtung Węgliniec.
Jetzt galt es offensichtlich nur, den Gegenzug abzuwarten.
Gewartet habe ich lange... und Gegenzüge gab es keine…
Plötzlich setzte sich dann glücklicherweise doch noch der Kudder mit seinem Zug in Bewegung.

Und Kjeld waltete seines Amtes…


Zuletzt bearbeitet am 05.03.21, 08:11

Datum: 13.05.2005 Ort: Żagań [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf der 17...
geschrieben von: AntiViruz28 (40) am: 04.03.21, 17:06
...gibt es mittlerweile ja zwei Ganztagskurse. Einer von diesen Kursen wurde am vergangenen Dienstag von Wagen 727 bestückt. Hier ist besagter Wagen kurz vor Louisa Bahnhof zu sehen. Er wird gleich durch den Frankfurter Stadtwald nach Neu-Isenburg Stadtgrenze fahren und dabei nur noch Halt an der Oberschweinstiege machen.

Datum: 02.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Geballte Power
geschrieben von: Acela (12) am: 03.03.21, 22:39
Zwei Kohlezüge liefern sich im Powder River Basin ein Wettrennen gen Süden.

Info für die Mods: Ungeschnittene Version des Bildes, das gestern wegen ungünstigem Schnitt abgelehnt wurde.

Datum: 03.05.2016 Ort: Douglas, Wyoming, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Güterzug im Abendlicht
geschrieben von: 181 201 (65) am: 03.03.21, 17:32
187 154 ist mit einem kurzen Güterzug an der Riedbahn bei Lampertheim in Richtung Mannheim unterwegs.

-Zug weiter vorfahren gelassen und ein bisschen zugeschnitten-

Datum: 01.03.2021 Ort: Lampertheim [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Im Altenburger Land...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (884) am: 05.03.21, 12:40
...genauer gesagt zwischen Lehndorf und Mockern ist hier die IntEgro 155 048 mit einem
Kesselwagenzug von Hof nach Wilhelmshaven unterwegs, 140 046 der Press läuft nur als
Wagenlok mit.

Datum: 21.02.2021 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: IntEgro
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Genau passend
geschrieben von: Dennis Kraus (730) am: 05.03.21, 15:06
Genau die richtige Länge hat ein RegioShuttle für eine kleine Brücke über die Mindel bei Hausen an der Strecke Mindelheim - Günzburg. Diese Bahnlinie findet bei Fotografen eher wenig Beachtung, bietet aber auch ein paar nette Motive, u.a. dank einer noch vorhandenen Telegrafenleitung.

Datum: 28.02.2021 Ort: Hausen [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altmühltal von oben
geschrieben von: SeBB (132) am: 05.03.21, 12:03
Das Altmühltal wird ja gerne als durchfotografiert angesehen, der Blick auf Hagenacker von einem Hang aus wurde hier in der Galerie aber noch nicht präsentiert. Vor 4 Jahren, im Frühjahr 2017, war auf dieser Strecke noch ausschließlich die Baureihe 111 im Nahverkehr unterwegs, wahlweise mit reinen Doppelstockzügen oder den so genannten Kamel-Garnituren mit einem n-Steuerwagen. Ein Regionalzug Richtung Ingolstadt hat gerade den Esslingerberg-Tunnel durchfahren und erreicht als nächsten Halt Dollnstein.

Datum: 02.03.2017 Ort: Hagenacker [info] Land: Bayern
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Endlich wieder Güterzüge!
geschrieben von: Vinne (723) am: 04.03.21, 18:26
An sich genießt die Bahnstrecke Halle - Vienenburg auf den meisten ihrer Abschnitt regelmäßigen Güterverkehr, eigentlich sogar auf allen, denn von Halle bis nach Halberstadt verkehrt mindestens der BUNA-Pendel von und nach Blankenburg und nach Ilsenburg kommen die Stahlzüge der VPS aus Salzgitter.

Nun, da ist nun aber dieses "Loch" rund um Wernigerode, wo außer den silbernen RE 4-LINTen eigentlich nix los ist. Beziehungsweise war! Denn seit dem Fahrplanwechsel wuppt die VPS für die Salzgitter Stahl den benötigten Kalk in Eigenregie durch den Vorharz. Zum Einsatz kommen die HVLE-Leih-Tiger rund um V 330.3 (250 011) und - das ist eigentlich das beste - die alten Kalkkübelwagen aus DR-Zeiten.

Und so ließ sich im verhältnismäßig unspektakulären Abschnitt zwischen Heudeber-Danstedt und Ströbeck dann der Leerzug DGS 95331 zwischen Feldern, Baumreihen und DDR-Plattenwegen festhalten.



Datum: 21.02.2021 Ort: Schachdorf Ströbeck [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
HLB-Farbtupfer unter Wolkenkulisse
geschrieben von: KBS443 (85) am: 02.03.21, 18:37
Wie fast jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr Güterzugumleiter aus dem Mittelrheintal, welche über Sieg-, Dillstrecke und Main-Weser-Bahn geführt werden.
Am letzten Samstag war das sehr klare Wetter in Kombination mit Quellwolken natürlich ein guter Grund der Dillstrecke einen Besuch abzustatten. Zwischen Edingen und Katzenfurt wurde nach Motiven gesucht, eher zufällig entdeckte ich diesen Durchblick an einem kleinen Bach.
Die Notwendigkeit sehr Weitwinklig zu fotografieren war mit solch einer Wolkenkulisse natürlich kein Nachteil. Ein Nachteil war es jedoch, dass selbst bei Umleitungsverkehr kein wirklich hohes Verkehrsaufkommen herrscht. Bis die Schatten nach eineinhalb Stunden die Gleise erreichten liesen sich sogar zwei Güterzüge blicken, beim einen war das Licht aus, beim anderen der falsche Stromabnehmer oben. Wenigstens sind die Nahverkehrszüge farblich ansprechend, wie dieser von der HLB betriebene Flirt.

Zuletzt bearbeitet am 02.03.21, 19:50

Datum: 27.02.2021 Ort: Katzenfurt [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Winter im Wattenmeer
geschrieben von: Bw Husum (72) am: 04.03.21, 21:18
Es ist kalt und windig. Der nächste Schneeschauer, von Westen kommend, hat den Fotografen bereits erreicht. Schon länger beobachtet er den gelben Punkt in der Ferne, der langsam immer näher kommt. Es ist die Arbeitslok des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) auf dem Heimweg von der Hallig Nordstrandischmoor zum Festland. Für den heutigen Tag ist draußen nichts mehr zu tun, es bleiben Wartungs- und Pflegearbeiten in der warmen Halle.

Datum: 18.02.2021 Ort: Lüttmoorsiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 3XX (sonstige Kleinloks) Fahrzeugeinsteller: LKN
Kategorie: Stimmungen mit Zug

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Stellwerk von Groß Behnitz
geschrieben von: Leon (662) am: 04.03.21, 20:10
Vor kurzem wurde ja ein Bild von der Havelbrücke von Rathenow in die Galerie aufgenommen. Bleiben wir noch eine Weile auf der "Stammbahn"; neben der Magistrale eine der interessantesten Hauptstrecken, die es für uns nach der Wende fotografisch zu entdecken galt.
Den Ort Groß Behnitz, südwestlich von Nauen gelegen, dürften die Wenigsten unter uns kennen. Aber er präsentierte sich Anfang der 90er Jahre noch mit einem stattlichen Empfangsgebäude, Formsignalen, einem Stellwerk sowie Kurbelschranken. Am frühen Morgen des 21.04.1992 hat die 202 533 mit ihrer rein grünen Wagengarnitur den Bahnhof als P 9407 nach Berlin-Charlottenburg soeben verlassen.
Das Bahnhofsgebäude steht heute noch und wird privat genutzt. Dort, wo der Fotograf stand, liegt heute die Trasse der SFS Berlin-Wolfsburg-Hannover. Das Stellwerk ist längst Geschichte, und in Groß Behnitz halten längst keine Züge mehr.

Scan vom Fuji RDP 100

Datum: 21.04.1992 Ort: Groß Behnitz [info] Land: Brandenburg
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Finnentrop Ff
geschrieben von: kalkzugmenden (7) am: 02.03.21, 12:08
Seit 1990 ist das Reiterstellwerk Finnentrop Ff aus dem Jahr 1928 bereits Baudenkmal. Die elektromechanische Technik wurde im Sommer 2002 vom ESTW Finnentrop abgelöst. Am 10.02.01 war alles noch vorhanden und in Betrieb, als 112 162 mit IR 2415 (Düsseldorf - Frankfurt/M) pünktlich an den Bahnsteig heranrollt. Planmäßig läuft 112 140 als Steuerwagenersatz am Zugschluss mit.
Nur neun Jahre gab es die Interregio-Linie 22 (Münster - Frankfurt/M) auf der Ruhr-Sieg-Strecke. Auch die Verlegung der nördlichen Endstation nach Düsseldorf im Jahre 1999 brachte nicht genügend Fahrgastaufkommen für den Erhalt des Fernverkehrs im Lennetal.

Scan vom Fuji-Velvia KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 05.03.21, 11:07

Datum: 10.02.2001 Ort: Finnentrop [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geheul auf der Wäternbrücke
geschrieben von: Jan vdBk (678) am: 04.03.21, 19:25
Bei dem Bildtitel könnte man sagen, dass die 146 doch eigentlich gar nicht so heult wie z.B. die 152. Das Geheule kam allerdings auch gar nicht von der Lok, die den IC 2433 eilig an der Szene vorbei zog, sondern von einem kleinen Kind, das auf der Brücke mit dem Fahrrad hingeplumpst war und lautstark auf sich aufmerksam machte. Die Mutter hatte mittlerweile schon eine Handvoll Passanten weitergeschickt: Nein der Kleinen geht es gut, bitte gehn sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen! Das im Geiste gerufene "Bitte gehn sie weiter" von uns an die Mutter und die Kinder war hingegen wirkungslos, aber zum Glück ist die Radwegbrücke ein Stück tiefer gelegt, so dass man jetzt nicht so die neongrünen Fahrradhelme im Fahrwerk der Lok hatte. Darauf, dass die Brücke bei einer Zugdurchfahrt mal frei von Passanten wäre, brauchten wir eh nicht zu hoffen, denn ganz Verden war an diesem herrlichen Sonntagnachmittag auf den Beinen, und da man ja eh nicht besseres tun konnte, lief und fuhr man halt den neuen Radweg durch die Allerwiesen - parallel zur ebenfalls neuen Bahntrasse. Während man auf der neuen Allerbrücke aufgrund ihrer Träger kaum Züge fotografieren kann, ist die Wäternbrücke bei Wahnebergen in dieser Hinsicht noch ganz erträglich geworden.

Datum: 21.02.2021 Ort: Wahnebergen [info] Land: Niedersachsen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
EC-Spiegelung im Schwarzensee (2015)
geschrieben von: Andreas T (383) am: 04.03.21, 17:31
Auch wenn es bereits ein Bild des Schwarzensees, gelegen zwischen dem baden-württembergischen Wangen und dem bayerischen Hergatz, in unserer Galerie gibt [www.drehscheibe-online.de] , möchte ich zusätzlich dieses Bild aus dem Jahr 2015 vorschlagen. Weil dieses Bild nämlich deutlich später im Jahr entstanden ist, stellen sich einerseits die Lichtverhältnisse anders dar. Vor allem ergibt sich aus der hier vorgeschlagenen Perspektive mit anderem Standort und fast doppelter Brennweite nicht nur der Blick auf die Ortschaft Schwarzenberg und den Kirchturm der dortigen Pfarrkirche, sondern auch eine passable Spiegelung der beiden Loks auf der Wasseroberfläche.

Zu sehen sind am 25.09.2015 in Doppeltraktion 218 430 und eine weitere, unbekannte 218 als EC 192 auf dem Weg Richtung Lindau.

Bildmanipulation: Auf der Wise zwischen Gleis und See wurden ein paar störende Heuballen, welche in weiße Folie eingeschweißt waren, elektronisch zur Seite gerollt.

Zuletzt bearbeitet am 04.03.21, 17:38

Datum: 25.09.2015 Ort: Hergatz [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Umbau beginnt
geschrieben von: Dennis Kraus (730) am: 04.03.21, 13:39
Die Bauarbeiten an der fränkischen Saalebahn für das ESTW haben in den drei Bahnhöfen Gräfendorf, Hammelburg und Elfershausen-Trimberg bereits begonnen. Während bei meinem ersten Besuch an der Strecke am 13.02.2021 die Welt noch weitgehend in Ordnung war, sah es am 02.03.2021 leider schon anders aus. In allen drei Bahnhöfen waren überall schon Baustellen. Einzig in Hammelburg der Blick zu den westlichen Ausfahrsignalen war noch fast unberührt. VT 016 der EIB erreicht gerade den Ort.
Ganz ohne Bauarbeiten im Bild war aber auch diese Umsetzung nicht mehr möglich, im Hintergrund hinter den Gleisen auf Höhe der Signale arbeitete ein Minibagger, dieser und die dazugehörigen Arbeiter wurden digital entfernt.


Datum: 02.03.2021 Ort: Hammelburg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Arvada
geschrieben von: Acela (12) am: 04.03.21, 09:25
Arvada ist eine kleine Siedlung in Wyoming mit 43 Einwohnern. Durch die Lage an der nordwestlichen Abfuhrstrecke des PRB gibts es hier aber umfangreichen Betrieb. BNSF #9312 schiebt einen leeren Kohlezug in Richtung Gillette nach.

Datum: 09.05.2016 Ort: Arvada, Wyoming, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-EMD SD70ACe Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Kläglicher Rest
geschrieben von: Johannes Poets (442) am: 04.03.21, 09:00
Die mit Kopfsteinpflaster befestigte fünf Kilometer lange Straße zwischen Minsleben und Heudeber war einst gesäumt von unzähligen Apfel- und Birnbäumen [www.drehscheibe-online.de]. Heute stehen hier nur noch vereinzelt ein paar Bäume. Der klägliche Rest dieser einstigen Allee bildet den Vordergrund für die Aufnahme der 250 011-4 (V330.3) mit dem DGS 95331 Salzgitter-Hütte Süd – Blankenburg Nord. Gemächlich rollt der Zug zwischen Wernigerode und Halberstadt dem Lauf der Holtemme folgend. Während auf den Hängen des Brockenmassivs noch der Schnee liegt, singen im Harzvorland bereits die Lerchen im Himmel über den Äckern.

Datum: 03.03.2021 Ort: Heudeber [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 250 (Bombardier DE-AC33C Blue Tiger) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
In der Ferne das Niederwalddenkmal
geschrieben von: Benedikt Groh (430) am: 04.03.21, 08:58
Während sich die Temperaturen zuletzt wieder einem für Februar gewöhnlichen Wert angenähert hatten, war der Sonnenschein zum Glück geblieben. So wurde ein kleiner Ausflug an den Rhein nach Bingen unternommen, wo der zweite Zwischenstopp des Tages im Ortsteil Gaulsheim eingelegt wurde. Den Standort auf der Brücke der Mainzer Straße hatte ich zuvor noch nicht ausprobiert und so war der Blick, bei welchem man nicht nur auf den Eingang zum Mittelrheintal mit der Germania, sondern auch auf einige Reste der Zufahrt zur alten Hindenburgbrücke schaut, eine angenehme Überraschung. Die Kräne/Krane im Hintergrund gehören nicht zu einem Neubaugebiet sondern sind Teil des Umschlagplatzes für Kies und Sand im Binger Hafen. Neben der Strecke nach Mainz, auf der die an BLS Cargo vermietete 193 496 mit einem LKW-Walter-Zug unterwegs ist, sieht man zudem auch das links aus dem Bild laufende Gleis der Rheinhessenbahn nach Worms.

Datum: 28.02.2021 Ort: Bingen Gaulsheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: BLS
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lahntalbahn
geschrieben von: Philosoph (490) am: 04.03.21, 06:34
Auch wenn sich die Lahntalbahn an vielen Orten zu Spiegelbildern anbietet, sind diese aufgrund der zahlreichen Wassersportler auf der Lahn eher selten möglich. Der windstille 25.02.2021 bot sich daher förmlich an, einmal einige Fotostellen diesbezüglich zu testen, da auf Grund der Jahreszeit und besonderen Umstände mit Wassersportlern nicht zu rechnen war. Einige der zu testenden Fotostellen liegen zwischen den Ortschaften Runkel und Villmar. Der Plan wäre auch fast aufgegangen, wenn sich nicht zwei um eine Entendame streitende Erpel die perfekte Spiegelung verhindert hätten. Ein unbekannter 648 der HLB hat auf dem Weg nach Wetzlar soeben den Bahnhof Runkel verlassen.

Datum: 25.02.2021 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das Salz in der Suppe
geschrieben von: Steffen O. (629) am: 03.03.21, 21:40
Der Bahnstrecke Hanau - Aschaffenburg ist nicht gerade gespickt mit hochkarätigen Motiven und wird daher, trotz einem abwechslungsreichen Bahnbetrieb und der Lage in unmittelbarer Nähe zum Main, eher selten von Fotografen aufgesucht. Auch dieses Teilstück bei Karlstein fällt bei konventionellen Lichtverhältnissen in die Kategorie "ein freies Stück Eisenbahn". Ein abziehendes Wolkenband brachte jedoch am 12.04.2020 das notwendige Salz in die Suppe und sorgte für einen dramatischen Himmel über der Szenerie. Während es über Rhein-Main bereits wieder aufgeklart war, hielten sich die Wolken noch zwischen dem Spessart und der Mainebene.

Datum: 12.04.2020 Ort: Karlstein [info] Land: Bayern
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die maximale Lok der hvle in Berlin
geschrieben von: Leon (662) am: 03.03.21, 19:22
Aufgrund einer baustellenbedingten Streckensperrung des westlichen BAR werden derzeit zahlreiche Güterzüge durch Berlin umgeleitet, was insbesondere der Wetzlarer Bahn über Wannsee und dem westlichen und nördlichen Innenring ein wenig Abwechslung verschafft. Insbesondere nehmen viele Kesselzüge von und nach Stendell statt des gewohnten Weges über den BAR den direkten Weg über Pankow, Gesundbrunnen und Grunewald. Grund genug, sich diesen Verkehr mal etwas genauer anzuschauen. Da heute von Südwesten der Sahara-Schlonz bereits vor den Toren der Hauptstadt lag, ging es nach Berlin-Jungfernheide zur Sickingenbrücke, die parallel zum Innenring den Charlottenburger Verbindungskanal überspannt. Hier gingen neben weiteren Güterzügen auch zwei Kesselzüge ins Netz, aber am interessantesten fand ich die Vorbeifahrt der hvle-Maxima mit ihrer Schüttgutfuhre in westliche Richtung.
Das Motiv wurde im Rahmen der Uferbefestigung deutlich freier geschnitten, und somit sind Fotos auch von einer etwas weiteren Entfernung machbar, wodurch bei ruhigem Wasser auch eine Spiegelung dabei herausspringt.

Datum: 03.03.2021 Ort: Berlin Sickingenbrücke [info] Land: Berlin
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: hvle
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Doppelrot am Weststellwerk von Simmern (1988)
geschrieben von: Andreas T (383) am: 03.03.21, 15:42
Nachdem mein Kumpel Frank H vor vier Jahren ein Bild des östlichen Stellwerks von Simmern mit Formsignalen und einer altroten V 100 gezeigt hat [www.drehscheibe-online.de] , scheint mir die Zeit reif zu sein, endlich auch das westliche Stellwerk in der Galerie zu präsentieren. Zu sehen sind die beiden rangierenden altroten 212 109 und 212 113, auf Höhe des - da schon leerstehenden - westlichen Stellwerks und vor dem links erkennbaren Hintergrund des früheren Bahnbetriebswerkes, mit Ringlokschuppen, Drehscheibe und Verwaltungsgebäuden.
Auch nachdem am 01.06.1984 der planmäßige Reisezugverkehr in die Hunsrück-Kreisstadt Simmern geendet hatte, herrschte dort noch viele Jahre lang reger Güterverkehr, auch auf den Strecken nach Lingerhahn und Richtung Morbach. Regelmäßig waren zwei oder manchmal sogar drei V 100 zum Rangierdienst unterwegs, kamen dazu morgens gemeinsam (z.B. mit Doppeltraktion und Nachschub) von Bingerbrück in den Hunsrück und kehrten in zwei getrennten Güterzügen abends zurück an den Rhein. Herrlich.

Dazu noch eine kurze Anekdote: Eigentlich hätte ich am 28.07.1988 überhaupt keine Zeit für eine Fototour gehabt, weil eine Familienfeier meines Bruders an sich meine Anwesenheit zu Hause erforderte. Aber dann wies mich mein Kumpel Frank H unmissverständlich auf die Einmaligkeit der Gelegenheit hin, dass gleich zwei altrote V 100 nach Simmern kommen würden. Kompromiss mit Frank und meiner Familie war letztlich. dass ich jedenfalls nachmittags bis zum Kaffee wieder zu Hause sein musste.
Rechtzeitig wieder zurückgekehrt traf ich als Gast auf der Feier Knut Sch., der mir - leicht grinsend - erzählte, dass er am Vormittag an der Nahe den Güterzug nach Simmern mit zwei altroten 212 fotografiert hatte. Ihr hättet sein Gesicht sehen sollen, als ich ihm - genauso grinsend - eröffnete, dass Frank und ich die beiden Loks uns in Simmern vor das Stellwerk hatten fahren lassen und dort erfolgreich abgelichtet haben ....

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 03.03.21, 15:47

Datum: 28.07.1988 Ort: Simmern [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heiligenstatt
geschrieben von: Dennis Kraus (730) am: 03.03.21, 18:13
Der Blick auf die Kirche von Heiligenstatt ist ein bekanntes Motiv an der Strecke von Mühldorf nach Burghausen. Schon länger hatte ich die Idee hier mal das Hochstativ einzusetzen, am 25.02.2021 wurde das dann in die Realität umgesetzt. 077 024 kam mit einem Gaskesselzug vorbei.

Datum: 25.02.2021 Ort: Heiligenstatt [info] Land: Bayern
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Streiflicht ein offenes Geheimnis
geschrieben von: Sören (120) am: 03.03.21, 21:20
In den Jahren 2018/19 war ES 64 U2-018 bei Flixtrain im Einsatz. Hierzu wurde großflächig ein weißer Schriftzug auf schwarzem Grund angebracht, der nach Ende des Mieteinsatzes wieder entfernt wurde. Manchmal, wenn man im richtigen Winkel zur Lok steht, kommt dieser Teil des Lebenslaufes wieder zum Vorschein.
Aktuell ist die Lok im abellio-Ersatzverkehr für TRI im Stuttgarter Netz im Einsatz. Mein Ziel war es, den entfernten Flixtrain-Schriftzug im Streiflicht wieder sichtbar zu machen. Beim dritten Versuch sollte es tatsächlich klappen - hier kommt es auf den richtigen Blickwinkel an.

Datum: 02.03.2021 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE Dispolok
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Barbarossastadt Gelnhausen
geschrieben von: Andreas Burow (293) am: 03.03.21, 19:12
Im Tal der Kinzig gelegen ist die Stadt Gelnhausen. Im Jahr 1170 nahm Kaiser Friedrich I (Barbarossa) die Stadtgründung vor, auch wurde dort eine Kaiserpfalz errichtet. Daher rührt Gelnhausens Beiname „Barbarossastadt“. Später stieg die Stadt zur Reichsstadt auf und unterstand damit direkt dem Kaiser. Trotzdem nahm ihre Bedeutung stark und stetig ab. Der Bau der Kinzigtalbahn (früher Bebraer Bahn genannt) sorgte ab 1867 für einen wirtschaftlichen Aufschwung. Heute ist Gelnhausen eine Kreisstadt mit gut 20.000 Einwohnern. Wahrzeichen der Stadt ist die Marienkirche, deren Bau im dreizehnten Jahrhundert begonnen wurde. Deutlich sichtbar überragt der prächtige Kirchenbau alle übrigen Gebäude.

Die Inspiration für dieses Motiv entstand bei einem vorherigen Termin ohne Eisenbahnbezug in der Gegend. Mir fiel auf, dass am Vormittag vom Gegenhang aus süd-ostlicher Richtung eigentlich ein guter Ausblick in das Kinzigtal auf Bahnstrecke und Stadt möglich sein müsste. An einem klaren Novembertag sollte das näher ausgelotet werden. Lange lief ich auf dem Hang hin und her, mussten doch die Autobahn A66, ein Gewerbegebiet und eine Hochspannungsleitung irgendwie aus dem Motiv ausgeblendet werden. Wie man sieht, konnte tatsächlich ein brauchbarer Standpunkt aufgespürt werden. Eine Einschränkung blieb jedoch, denn der störende Bewuchs entlang der Bahnstrecke lässt nicht viele freie Abschnitte übrig. Zum Glück kommen die Züge manchmal fast im Minutentakt, so dass jede Menge Experimente möglich waren.

Sehr schön in die Lücken gepasst hat von der Zuglänge her dieser mit zwei Loks der Baureihe 101 bespannte IC. Eigentlich war in der Fahrplanlage gar kein IC zu erwarten gewesen, so dass es sich vielleicht um einen ICE-Ersatz gehandelt hatte. Dem Fotografen war es natürlich recht.


Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Datum: 07.11.2020 Ort: Gelnhausen [info] Land: Hessen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der 5-Signale-Blick von Gräfendorf
geschrieben von: Benedikt Groh (430) am: 03.03.21, 19:14
Für die Liebhaber mechanischer Stellwerkstechnik gilt es von einem richtigen Kleinod Abschied zu nehmen, wird doch nun auch die fränkische Saaletalbahn mit einem ESTW beglückt. Die Bagger sind schon da und es wird fleißig gebuddelt, so dass sich das kürzlich von Yannick gezeigte Motiv der nordöstlichen Ausfahrsignale aktuell nur noch mit einigen geschmacklosen Plastikbauzäunen umsetzen lässt. An der Einfahrt aus Richtung Gemünden war die Welt jedoch noch in Ordnung, so dass ich die Kombination aus Saharastaub und Gegenlicht für einen geballten Blick auf die alte Leit- und Sicherungstechnik genutzt habe.

Zuletzt bearbeitet am 03.03.21, 20:51

Datum: 25.02.2021 Ort: Gräfendorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
"Bitte Vorsicht an Gleis 7, ein Zug fährt durch!"
geschrieben von: Marschbahner98 (34) am: 28.02.21, 21:01
Was mag wohl im nächsten Moment "um die Ecke" kommen? Ist es ein Güterzug, eine besondere Lok oder nur ein normaler ICE?

Während die wartenden Fahrgäste auf dem Bahnsteig erschrocken bereits einen Schritt zurück treten, krame ich, ebenfalls wartend, die Kamera heraus und halte einfach diesen Moment fest.

Es ist ein 411, welcher nach seiner Ankunft aus Hamburg-Altona, leer von Berlin Südkreuz nach Berlin-Rummelsburg abräumt. Im nächsten Moment rauscht der Zug mit einem kräftigen Windstoß durch Berlin Gesundbrunnen und erfreut die Fahrgäste, welche sich hier an diesem tristen Februartag einen windgeschützten Standort gesuch haben.

Datum: 27.02.2021 Ort: Berlin Gesundbrunnen [info] Land: Berlin
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterfranken-Shuttle
geschrieben von: Amberger97 (398) am: 03.03.21, 17:39
Unter dem Markennamen Unterfranken-Shuttle betreibt die Erfurter Bahn das Liniennetz Kissinger Stern. Die eingesetzten Regioshuttle verfügen über einen entsprechenden Aufkleber am Fahrzeug, die über ihr Einsatzgebiet informieren. Im Tal der Fränkischen Saale werden die Leistungen größtenteils von Gemünden über Bad Kissingen nach Schweinfurt Stadt durchgebunden. Auch auf RB 80678 nach Gemünden trifft dies zu, gebildet aus 650 416 und 421.

Datum: 02.03.2021 Ort: Schonderfeld [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die gelbe Gefahr
geschrieben von: Yannick S. (719) am: 03.03.21, 16:34
Bei den Kollegen auf dem Stellwerk nicht besonders gerne gesehen sind Messzüge, denn die sind im Nachhinein meistens mit Arbeit verbunden. Den Fotografen freut eine solche Abwechslung natürlich, gerade dann wenn der über 50 Jahre alte Oldie aus Uerdingen unterwegs ist, so wie am 01.03. in der Wetterau.

Das Gleis im Vordergrund ist die stillgelegte Strecke nach Wölfersheim, der Standort war abgesprochen.

Datum: 01.03.2021 Ort: Hungen [info] Land: Hessen
BR: 7XX (Bahndienstfahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Fotobäume
geschrieben von: SeBB (132) am: 03.03.21, 10:57
Auf einem Feld bei Strullendorf stehen zwei Bäume, die geradezu danach schreien, als Vordergrund für ein klassisches Eisenbahnfoto zu dienen. Gerade noch rechtzeitig, bevor die Schatten des nahen Waldes die Bäume erreichten, fuhr ein ICE 1 Richtung München vorbei.

Datum: 28.02.2021 Ort: Strullendorf [info] Land: Bayern
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ordentlich Verspätung...
geschrieben von: rene (745) am: 03.03.21, 14:44
hatte die Lila Laude Lok 193 488 als sie am 22. Februar mit einem Containerzug von Frankfurt (Oder nach Rheinhausen fuhr.
Diese Verspätung machte es aber möglich in der Verbindungskurve Potsdam Wildpark West - Werder (Havel) ein Bild mit Licht im Rücken machen zu können - normalerweise wäre der Zug noch vor Sonnenaufgang an dieser Stelle vorbei gekommen.

Aus der Luft kann man sonst noch den Außenring und die Strecke Potsdam - Brandenburg entdecken als auch Golm (links im Hintergrund).
Rechts im Hintergrund sind noch das neue Palais in Park Sanssouci zu sehen als auch der 11 Kilometer entfernte Fernmeldeturm Schäferberg in Berlin Wannsee.

Hinweis - ja, der Masten ganz links am Bildrand steht tatsächlich so schief.. ist also keine Verzerrung :-)

Datum: 22.02.2021 Ort: Golm [info] Land: Brandenburg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Laude
Kategorie: Drohne
Optionen:
 
Filstal
geschrieben von: 181 201 (65) am: 02.03.21, 16:40
218 423 und 218 319 sind mit IC 118 von Innsbruck nach Dortmund bei Ebersbach im Filstal unterwegs.

Hinweis: Es wurde links neben der Lok ein störendes Auto entfernt!

-Farben wurden überarbeitet-

Datum: 25.02.2021 Ort: Ebersbach (Fils) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Wüstenstimmung in Franken
geschrieben von: SeBB (132) am: 02.03.21, 12:59
Ende Februar 2021 gelangte eine ordentliche Ladung Staub aus der Sahara nach Mitteleuropa, was dazu führte, dass die Sonne oft nur noch diffus vom Himmel schien. Morgens und abends ließ sich zusätzlich das physikalische Phänomen beobachten, dass die kurzwelligen, blauen Anteile des Lichts auf dem Weg durch die staubige Atmosphäre abgelenkt wurden und nur noch die langwelligen, rötlichen Anteile am Boden ankamen.
Diese spezielle Wetterlage nutzte ich, um ein paar Gegenlichtbilder zu machen. Bei Oberhaid reicht der Blick über das Maintal bis zu den Ausläufern des Steigerwalds, auf der Strecke von Bamberg nach Würzburg ist der RE 54 nach Frankfurt (Main) unterwegs.

Datum: 24.02.2021 Ort: Oberhaid [info] Land: Bayern
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Rande der norddeutschen Tiefebene...
geschrieben von: Hannes Ortlieb (424) am: 02.03.21, 22:38
...taucht 1016 004 am Morgen des 25. Aprils 2009 gleich in einen der ersten Tunnel in Form des Riesbergtunnels auf dem Laufweg des IC 2083 auf seinem Weg nach Berchtesgaden, dem noch viele weitere im Verlauf der Schnellfahrstrecke bis Würzburg folgen werden.

Datum: 25.04.2009 Ort: Netze [info] Land: Niedersachsen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (35987):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 720
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.