DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 696
>
Auswahl (34756):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Frühling am Behler See
geschrieben von: hamburgspotter am: 29.10.20, 15:01
Zwischen Malente und Preetz führt die KBS114 auf weiten Teilen entlang der Seen der Holsteinischen Schweiz. Hier sehen wir 648 342 auf der Fahrt nach Kiel kurz hinter Timmdorf. Am rechten Bildrand ist der Behler See zu erahnen, zur Linken sieht man den Baustoffhof von Behl.
Hinweis: Das Bild entstand von einem Privatgrundstück. Die Fotografen hatten vom Eigentümer die Erlaubnis zum Betreten.

Datum: 14.03.2020 Ort: Behl [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Ein Lynetter auf der HFHJ
geschrieben von: Leon (593) am: 28.10.20, 11:55
Eine Bahn, die bislang noch nicht in der Galerie vertreten ist, liegt im Norden der dänischen Insel Sjaelland: die Hilleroed-Frederiksvaerk-Hundested Jernbane, kurz HFHJ, auch Frederiksvaerkbanen genannt. Eigentlich kennt man diese Bahn nur wegen ihres Stahlzuges vom Stahlwerk im namengebenden "Frederiksvaerk", welcher früher mit zwei Nohab-Lokomotiven der Baureihe Mx bespannt wurde. Hauptsächlich für diese Verkehre hatte die HFHJ in den Jahren 1989/90 vier Lokomotiven dieser Baureihe von der DSB erworben.
Erste Lynetter erhielt die HFHJ zusammen mit der Lollandsbanen aus der ersten Lieferung von Uerdingen im Jahr 1965. Weitere Fahrzeuge kamen in den Jahren 1970 und 1984 hinzu. Die HFHJ hat bereits seit den 50er Jahren eng mit der Gribskovbanen (GDS) zusammengearbeitet, welche ebenfalls ihren Ausgangspunkt in Hilleroed hat. Insgesamt wurden somit 15 Trieb- und Steuerwagen sowie 9 Mittelwagen von Uerdingen bzw. Duewag/ Scandia an die HFHJ/ GDS ausgeliefert, wo sie bis zum Jahre 2007 im Norden von Sjaelland im Einsatz waren. Am 09.09.2002 sehen wir eine dreiteilige Lynetter-Garnitur vor typisch dänischer Kulisse mit Kirche und Windmühle bei Melby auf ihrem Weg von Hundested nach Hilleroed. Frederiksvaerk ist gleich erreicht.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 09.09.2002 Ort: Melby [info] Land: Europa: Dänemark
BR: DK-ML Fahrzeugeinsteller: HFHJ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Gelbe Zugkreuzung im Grünen
geschrieben von: CrazyBoyLP (31) am: 27.10.20, 21:24
Irgendwo im tiefsten Westerwald liegt der beschauliche Bahnhof Langenhahn. Er zeigt auch heute noch den Bundesbahnflair und wurde weitestgehend von Modernisierungen verschont. Zu einem richtigen Bahnhof auf der Nebenbahn gehören natürlich auch Zugkreuzungen, welche hier tagsüber alle zwei Stunden stattfinden. Und auch ein passendes Fahrzeug zum Bahnhof gibt es mit dem VT72 der HLB werktäglich zu sehen, was will man mehr?

Im Jahr 2019 hatte der VT72 eine planmäßige Kreuzung mit einem weiteren RB90, in diesem Fall einem ex-Vectus Lint 41. Inzwischen wurde diese Kreuzung nach Westerburg verlegt und man kann den VT72 nur noch alleine im Wald und Wiesen Bahnhof aufnehmen...

Mir ist bewusst, dass sich das Motiv bereits in der Galerie befindet, nicht jedoch mit einer Zugkreuzung, welche ich durchaus sehenswert finde.

Datum: 28.06.2020 Ort: Langenhahn [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Chateau de Grandson
geschrieben von: Detlef Klein (246) am: 27.10.20, 21:01
Das Chateau de Grandson am Lac de Neuchatel an der Strecke Biel - Lausanne gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Eisenbahnfotografen. Gerade passiert ein ICN der SBB den markanten Fotostandpunkt.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 27.10.20, 21:13

Datum: 28.08.2008 Ort: Grandson [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-RABDe 500 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ankunft in Engelsdorf
geschrieben von: Leon (593) am: 29.10.20, 18:42
Die vormittägliche Ausfahrt der E 94 mit ihrem berühmten Güterzug nach Dresden von der Brücke am Rangierbahnhof Leipzig-Engelsdorf hat vor einiger Zeit ihren Einzug in die Galerie erhalten. Der 19.05.90 war damals so ein typischer Mai-Matschtag. Er begann recht diesig mit den ersten Aufnahmen vor der Halle des Leipziger Hauptbahnhofes, und bereits am frühen Vormittag tauchten in Engelsdorf die ersten Quellwolken auf. Weitere Motive dieses Zuges auf der Muldebrücke von Wurzen klappten noch ganz gut bzw. wurden in Oschatz schon zum Vabanque-Spiel, aber danach war Feierabend mit der Sonne. Meine Unterlagen geben leider nicht mehr her, womit wir uns zwischendurch die Zeit vertrieben haben, aber wir haben dann der Rückfahrt des Eisenschweins von Dresden erneut am Einschnitt in Niederau aufgelauert, welche grandios in den Wolken unterging. Spannend war es immer, was ab Dresden für eine Garnitur am Haken der E 94 hing. Am dem Tag sollte es ein Kesselzug sein. Nun, auch ein weiteres Motiv an der Muldebrücke von Wurzen ging klassisch in die Hose; die Hetztour über die Landstraßen entpuppte sich fast als reines Benzinverkutschen. Dann, kurz vor Engelsdorf gab es das sprichwörtliche Licht am Ende des "Wolkentunnels". Wir stehen erneut auf der Brücke in Engelsdorf, und die Sonne hatte -wenn auch recht milchig- ein Einsehen mit uns und der 254 052, wie sie ihre ellenlange Fuhre von der Hauptstrecke von Dresden in die weitläufigen Anlagen des Rangierbahnhofes zerrt.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 19.05.1990 Ort: Leipzig Engelsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kathedralen des Industriezeitalters
geschrieben von: Julian en voyage (362) am: 29.10.20, 17:45
Kathedralen des Industriezeitalters - Dieser Beiname wird altehrwürdigen Bahnhofshallen gerne verliehen. In erster Linie gilt die Bezeichnung natürlich den Stationen in den europäischen Metropolen, die in der Belle Époque der Eisenbahn Ausgangspunkt vieler prestigeträchtiger Fernzüge waren. Man denke etwa an die Pariser Gare du Nord, den viktorianischen Prachtbau London St Pancras oder - nicht ganz so alt - den Mailänder Hauptbahnhof.

In Frankreich hingegen haben im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert auch zahlreiche weitaus weniger glamouröse Bahnhöfe in mittelgroßen Städten ihre stattliche Halle über den Bahnsteigen bekommen. Besonders auffällig ist dies im Bereich der ehemaligen Compagnie des Chemins de fer du Midi im Süden und Südwesten des Landes. So reiht sich auch die eiserne "Marquise" von Bayonne ein in die Reihe von ähnlichen Bauwerken in Orten wie Bédarieux, Mont-de-Marsan oder Lannemezan...

Seit 1857 sorgt sie dafür, dass die Fahrgäste vor den Unbilden des Wetters geschützt werden, die hier im französischen Baskenland von sengender Hitze bis hin zu starkem Regen, der von der Biskaya aus gegen den Westrand der Pyrenäen gedrückt wird, reichen können. Wäre es der menschlichen Kommunikation mächtig, könnte das zuletzt 2012 sanierte Bauwerk sicher von einer Unzahl verschiedener Züge und Reisender berichten, die sich in den letzten eineinhalb Jahrhunderten dort tummelten. Das neue Jahrtausend ist dabei sicher nicht das spannendste. So sucht man zum Beispiel Tages- und Nachtzüge auf die iberische Halbinsel heute vergebens und auch der Intercités de nuit nach Paris ist seit 2017 passé. Der verbliebene Fernverkehr beschränkt sich im Wesentlichen auf einige TGV.

Seit ein paar Jahren haben nach der Abstellung der Z2 und der Umstationierung der Z-TER in den Nordwesten die Régiolis-Triebwagen der Reihe Z 51500 das Zepter im Regionalverkehr rund um Bayonne übernommen. 2016 hingegen fuhren zwischen Bordeaux und Hendaye noch zwei langlaufende TER-Zugpaare mit lokbespannten Corail-Garnituren, die eine wohltuende Abwechslung darstellten. Mit einem jener Züge, dem TER 867233 (Bordeaux-St-Jean – Hendaye), fährt BB 7288 am 23. September 2016 unter der im Abendlicht leuchtenden, schweren Gleichstrom-Fahrleitung in den Bahnhof ein. Nach einem kurzen Zwischenhalt wird sie ihre Reise bis zur spanischen Grenze fortsetzen.

Datum: 23.09.2016 Ort: Bayonne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 7200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
N 6912
geschrieben von: Johannes Poets (392) am: 29.10.20, 10:00
Schwierig zu fotografieren war die Blockstelle 54 in der Nähe von Moringen im Verlauf der Sollingbahn Northeim – Bodenfelde. Sie lag an der Kreisstraße 425 auf einem kleinen Hügel und ich erinnere mich noch gut, daß an der Strecke alles zugewachsen war. So entschied ich mich für ein "Schotterfoto", um einmal mehr den bereits hier [www.drehscheibe-online.de] vorgestellten N 6912 Northeim – Paderborn zusammen mit dem Dienstgebäude auf ein Bild zu bekommen. Wieder war die bunte Garnitur 634 603-5 + 934 449-0 + 634 617-5 unterwegs.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)
Eine quer über die Gleise verlaufene Stromleitung wurde entfernt.

Datum: 31.10.1984 Ort: Moringen [info] Land: Niedersachsen
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Güterverkehr auf der Hohenlohebahn
geschrieben von: KBS 785 (2) am: 28.10.20, 22:20
Was auf dem Bild nach Herbst aussieht, ist in Wirklichkeit der zweite Frühling des Güterverkehrs auf der Hohenlohebahn.
Neben einzelnen Fahrten des Zementklinkers und Josera-Zügles fuhr von Mai bis Juli mehr oder weniger regelmäßig eine ER 20 mit Langschienen für die "SFS-Baustelle Stuttgart - Mannheim" über die Hohenlohebahn. Auch der Starkenberger war im Hochsommer dreimal pro Woche in beide Richtungen eine feste Größe. Und auch Stock mit GATX-Kesselwagen wählte des Öfteren sonntags die Route durch Hohenlohe.

So auch am Tag der Zeitumstellung, als 264 003 ihren DGS 99682 Nierstein - Sand (Niederbay) Hafen gerade noch rechtzeitig vor den sich anbahnenden Wolken über das Tullau Viadukt zog.

Datum: 25.10.2020 Ort: Tullau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: Stock
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Vorsperre Pirk
geschrieben von: Russpeter (186) am: 28.10.20, 20:38
Wegen Bauarbeiten an der Talsperre Pirk wurde der Wasserstand um einige Meter gesenkt. Dadurch konnte man die sonst kaum sichtbare Vorsperre in Szene setzen, im Hintergrund eine Vogtlandbahn auf der Strecke Plauen-Oelsnitz-Adorf-Cheb.

Datum: 30.10.2019 Ort: Pirk [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Ruhe vor dem Sturm "Sabine"
geschrieben von: mavo (150) am: 29.10.20, 14:13
Am 8. Februar 2020 zog der Sturm "Sabine" mit Windgeschwindigkeiten von über 170Km/H über den Brocken und blies die wenigen, weil der Bahnbetrieb eingestellt worden war, zu Fuß aufgestiegenen Wanderer aus den Stiefeln... Am Abend zuvor herrschte allerdings eine schöne "Inversionswetterlage" mit dichten Wolken bis kurz vor dem Gipfel. Den letzten Zug dieses Tages konnte ich daher kurz vor seinem Ziel an der dafür bekannten Fotostelle ablichten.

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 14:14

Datum: 07.02.2020 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der perfekte Durchblick
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (11) am: 29.10.20, 10:58
Aufgrund von Bauarbeiten in Augsburg war am 24. Oktober 2020 auf der Filstalbahn mit etwas weniger Zugverkehr zu rechnen. Auch das Wetter lud nicht unbedingt zum Fotografieren ein: Sonne und Wolken wechselten sich vormittags im Minutentakt ab, wobei Letztere doch die Oberhand hatten. Ich entschied mich daher, das eher unbekannte Motiv am Gegenhang des Mühltalfelsens am oberen Ende der Geislinger Steige zu suchen. Nach etwas weniger als einer Stunde hatte ich dann tatsächlich den perfekten Durchblick durch das herbstlich gefärbte Laub gefunden und auch die Sonne setzte sich mehr und mehr durch. Gegen 15:30 Uhr erklomm schließlich 151 016 der Bayerbahn mit ihrem DGS 95481 nach Vohburg die Alb.

Zwei kleinere Graffiti am ersten Wagen wurden entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 12:30

Datum: 24.10.2020 Ort: Amstetten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: BYB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Regenfront gerade noch entkommen
geschrieben von: Taigatrommel 1995 (93) am: 28.10.20, 19:47
sind diese beiden Nohabs von CLR, als sie mit einem schweren Holzzug aus Freiberg/Sachsen den Bahnhof Nabburg passieren. Das Jahr 2020 geht wahrscheinlich als "Holzjahr" in die Geschichte ein. Soviele Holztransporte wie dieses Jahr gab es selten zuvor auf der Eisenbahn. Viele nahmhafte EVU´s klinkten sich in die Verkehre mit ein, egal ob im In,-oder Ausland. Die Loks werden den Zug bis nach Plattling bringen, wo er der holzverarbeitenden Industrie zugeführt wird.

(2.Versuch, etwas heller, kräftigere Farben und Kontrast erhöht)

Zuletzt bearbeitet am 28.10.20, 19:51

Datum: 05.05.2020 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 227 (alle NOHAB-Rundnasen) Fahrzeugeinsteller: CLR
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstlicher Güterdampf mit der 99 5906-5
geschrieben von: Walter Brück (25) am: 27.10.20, 11:20
Unter dem Motto "Kleinbahnromantik im Selketal" veranstaltete die IG-HSB am Wochenende vom 17. bis 19. Oktober 2014 wieder einige herbstliche Sonderfahrten. Am Sonntag waren gleich zwei PmG's unterwegs, die sich mehrfach begegneten, so dass die Teilnehmer zwischen beiden Zügen hin und her wechseln konnten. Gleich zu Beginn der Fahrt am 19.10.2014 entstand dieses Bild mit der 99 5906-5 in sehr schönem Morgenlicht an einem Bahnübergang in Gernrode.


Datum: 19.10.2014 Ort: Gernrode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regiotram-Ersatzverkehr
geschrieben von: Klaus Fügener (26) am: 29.10.20, 13:49
2006 ist das letzte Einsatzjahr der BR 141, nur noch vier der Loks sind im aktiven Bestand.
Diese sind von Dezember 2005 bis Juni 2006 im Regiotram-Ersatzverkehr auf der Strecke "Kassel - Melsungen" im Einsatz.

141 400 ist eine der verbliebenen Maschinen und zieht am 7. April 2006 den kurzen und auch nur zweitklassigen Zug bei Guntershausen über die Fulda.


Datum: 07.04.2006 Ort: Guntershausen [info] Land: Hessen
BR: 141 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Marnheim im Planbetrieb (1983)
geschrieben von: Andreas T (347) am: 28.10.20, 19:19
Angeregt durch zwei schöne Galerie-Bilder aus den Jahren 2014 / 2011 [www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de] möchte ich ein älteres Planbetriebsbild aus Marnheim - gelegen an der früheren Hauptbahn von Worms nach Kaiserslautern und am früheren Anzweig Richtung Alzey/Mainz - für die Galerie vorschlagen. Zu sehen ist eine dreiteilige, von 515 546 geführte Akkugarnitur, welche am Nachmittag des 23.09.1983 im Bahnhof Marnheim zur Abfahrt nach Langmeil bereit steht.

Als ich dieses Bild gescannt habe, ist mir erstmals aufgefallen, dass mein (mittlerweile verstorbener) Vater auf dem Bahnsteig stehend zu sehen ist. Hintergrund war nämlich, dass einerseits meine Eltern unter keinen Umständen bereit waren, mir für diesen Tag ihr Familienauto auszuleihen, damit ich kurz vor Ende des Planbetriebs dort noch ein (letztes) Personenzugbild machen konnte. Nach der Schule war für mich nämlich eine Anreise von zu Hause nach Marnheim mit der Bahn zeitlich ausgeschlossen. Andererseits war es aber auch nicht so, dass mich meine Eltern insgesamt im Stich gelassen hätten. Ergebnis war letztlich, dass meine Eltern mich dankenswerterweise als "Familienausflug" mit dem Auto von der Schule abgeholt und mich nach Marnheim gefahren haben. Aber am Steuer saß natürlich die ganze Zeit mein Vater, selbst unter seiner Aufsicht hätte ich nicht ans Steuer gedurft .... Dieser Ausflug war übrigens die einzige "Fototour", die ich je mit meinen Eltern und deren Auto gemacht habe. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass ich beim "Bilderputzen" plötzlich meinen Vater auf diesem Bild entdeckt habe, wie er neugierig in meine Richtung schaut.

Schön, dass diese Strecke auch heute noch existiert und gelegentlich für Sonderfahrten genutzt wird.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 28.10.20, 19:32

Datum: 23.09.1983 Ort: Marnheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gasteinertal
geschrieben von: Dennis Kraus (682) am: 28.10.20, 18:39
1116 145 und 1144 205 ziehen gemeinsam einen sehenswerten Güterzug mit Kran durch das Gasteinertal den Tauern hinauf. Das Gasteinertal erstreckt sich über 40 Kilometer und beherbergt die drei Gemeinden Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein. Anschließend verschwindet die Bahnstrecke im 8371 Meter langen Tauerntunnel.
Am linken Bildrand wurde ein neben der Hütte abgestellter, weißer Heuballen, der angeschnitten war, digital entfernt.
2. Versuch: Frühere Auslösung und etwas nach rechts gedreht.

Datum: 01.10.2020 Ort: Bad Hofgastein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Echte Handarbeit
geschrieben von: Andreas Burow (282) am: 26.10.20, 17:27
Es war ein schöner Spätnachmittag im Bw Kornwestheim. Mutig machte ich mich auf den Weg zur Lokleitung. Ich hatte tatsächlich Glück und durfte hinein! An diesem Sonntag stand das Bahnbetriebswerk voll mit Güterzugloks. Leider stand keine einzige 193 frei im Licht, alle waren sie eingeparkt. Nur ein einziges Foto ist vorzeigbar. Es zeigt Details einer Jahrzehnte alten Lok, mit viel Geschichte, alle Beschriftungen von Hand gemalt.

Anmerkung zur Ausrichtung: man kann sich hier an vielen Linien orientieren. Ich habe mich dazu entschieden, praktisch den originalen Ausschnitt zu zeigen, an der Griffstange rechts orientiert. Jede weitere Drehung wäre mit einem Verschnitt und mit dem Verlust von Details verbunden, was ich schade fände.


Scan vom KB-Dia

Datum: 26.10.1980 Ort: Kornwestheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
REX am Pyhrn
geschrieben von: Steffen O. (606) am: 27.10.20, 21:51
Am frühen Morgen beschleunigt ein Alpenstaubsauger mit REX 3904 aus dem Bahnhof von Spital am Pyhrn. Über Windischgarsten geht es nun weiter bis nach Linz.

Datum: 13.08.2020 Ort: Spital am Pyhrn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Provincies van nederland
geschrieben von: Vinne (676) am: 27.10.20, 21:08
Zwölf Provinzen umfassen die Niederlande, dabei ist jede, obwohl das Land ja "nur flach und nass ist", einzigartig und mit ganz eigenem Charakter.
Von den Küstenprovinzen direkt an der Nordsee über die Anrainerprovinzen des Ijsselmeers, hin zu den Ländereien im Grenzgebiet zu Deutschland und Belgien.

Am Regierungssitz in Den Haag finden wir am Hofvijver, der den Binnenhof als Parlamentskomplex nach Nordwesten hin abschließt, alle die Provinzen wieder mit ihren eigenen Flaggen, die vom Design her zum Teil völlig konträr zu den bekannten Flaggen unserer deutschen Bundesländer sind - eine Internetrecherche lohnt sich.

Als dreizehnte Flagge weht dabei am Südende dieser illustren Reihe noch diejenige von Den Haag im verhältnismäßig schnöden Gelb-Grün.

Ungeachtet davon läuft an diesem frühen Montagmorgen der Touristen- und Alltagstrubel in der Innenstadt gerade erst an, sodass weder Fußgänger, noch Fahrradfahrer, noch Kraftfahrzeuge die Passage von Avenio 5028 als Linie 15 nach Nootdorp stören.

Der Standpunkt befindet sich auf einer Rückenlehne einer steinernen Bank, verdutzte Blicke sind also garantiert. Der Autodrehkran im Hintergrund wurde digital eingefahren.

Datum: 20.07.2020 Ort: Den Haag Buitenhof [info] Land: Europa: Niederlande
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: HTM
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weil der Bahnstrom nicht aus der Steckdose kommt
geschrieben von: SeBB (117) am: 26.10.20, 12:19
Weil der Bahnstrom nicht aus der Steckdose kommt, erlaube ich es mir, hier mal ein Bild mit einem Umspannwerk zu zeigen.
Ein RE 54 aus Frankfurt ist auf seinen letzten Kilometern bis Bamberg unterwegs und passiert das Umspannwerk Oberhaid sowie einen alten Mainarm.
Ein Stück einer Hochspannungsleitung im Himmel musste aber doch entfernt werden.

Zuletzt bearbeitet am 26.10.20, 12:19

Datum: 24.10.2020 Ort: Dörfleins [info] Land: Bayern
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst in Blaubeuren
geschrieben von: 797 505 (366) am: 28.10.20, 13:00
Zum Ende eines tristen und grauen Oktobers gibt es doch noch Sonne auf der süddeutschen Schwäbischen Alb. So kann am letzten Tag vor der Zeitumstellung quasi auf den allerletzten Drücker doch noch das lange geplante Motiv mit Herbststimmung umgesetzt werden.
Die Minuten bis zum Eintreffen des Radexpress-RE 22597 geführt von 218 436 sind dabei gar nicht tiefenentspannt. Genau über dem Blautal hält sich hartnäckig ortsstabil eine für den Herbst charakteristische sehr dunkle Quellewolke und sorgt für ein eigenwilliges Licht. Nur gut, dass die Sonne schon flach steht und zur Abfahrtszeit des Zuges in Blaubeuren um 15.29 Uhr voll unter der Wolke hervorschaut.

Das Motiv ist - u.A. von mir selbst - bereits in der Galerie vertreten. Im direkten Vergleich ist gut der Wandel des Rad-Express-Donautal anno 2020 zu erkennen. [www.drehscheibe-online.de] Mit dem "Verlust der Zulassung" der n-Wagen sind leider auch die letzten Gepäckwagen der DB Geschichte. Aber Klasse, dass es einen solchen Zug im Corona-Jahr überhaupt noch gibt!
Aufnahme vom Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 11:45

Datum: 24.10.2020 Ort: Blaubeuren [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Stahlfachwerk & Schattenspiele
geschrieben von: Benedikt Groh (415) am: 28.10.20, 17:48
Letztes Licht fällt durch die mächtigen Stahlträger der Deutschherrenbrücke, welche seit über einhundert Jahren den Main im Bereich der Weseler Werft überspannt, als vom Ostbahnhof her das dumpfe Rumpeln einen nahenden Güterzug ankündigt. Kurz darauf belebt 185 671 von Railpool mit ihrem Containerzug für einen Moment die Szenerie, bevor sie anschließend auf der bereits im Schatten liegenden Sachsenhäuser Rampe verschwindet.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.20, 19:35

Datum: 12.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ionisches Meer
geschrieben von: Amberger97 (372) am: 28.10.20, 20:43
In der Früh des 16.10.2020 zeigte sich das Ionische Meer sehr aufgewühlt. Immer wieder prallten die Wellen ans Ufer, teilweise bis auf Bahnhöhe. Dort verläuft die 472 Kilometer lange Strecke von Reggi di Calabria nach Taranto. Komplett befahren wird sie von zwei IC-Zugpaaren pro Tag. IC 564 ist davon der erste Zug, der Reggio di Calabria am Morgen verlässt.

Datum: 16.10.2020 Ort: Palizzi Marina [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Grünen gelegen
geschrieben von: 642 642-3 (30) am: 27.10.20, 18:21
Die Strecke Dorsten - Borken zeichnet sich unter anderem durch das Grün entlang der Strecke aus, so kann man dort viele Höfe, Bäume, Sträucher beobachten. Was schön fürs Auge ist macht das Fotografieren nicht unbedingt einfacher. Eine der wenigen Stellen für nordwärts fahrende Züge befindet sich zwischen Deuten und Rhade. Nachdem VT 643 361 den Coesfelder Zugteil in Dorsten "verloren" hat, ging es für ihn also alleine nach Borken.

Datum: 05.08.2020 Ort: Dorsten-Deuten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: NWB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Benneckensteiner Fotokurve im Winter
geschrieben von: mavo (150) am: 27.10.20, 13:55
An der bekannten "Fotokurve von Benneckenstein" stört im Sommer häufig die "Müllkippe mit Panzer-Militaristen Vergnügungspark" im Hintergrund.
Im Winter senkt sich gnädig eine Schneedecke und die Dampfwolke der Lok über diese Verwüstung und lässt auch ungestörte Fotos aus dieser Perspektive zu.
(Der Punkt am Himmel ist kein Sensordreck sondern ein Heißluftballon und wurde daher nicht entfernt)

Zuletzt bearbeitet am 29.10.20, 12:15

Datum: 22.01.2017 Ort: Benneckenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Nasse Füße für eine E 44
geschrieben von: Leon (593) am: 27.10.20, 09:02
Das Thema "Altbauelloks bei der DR" ist noch nicht ganz durch; ein paar Bilder liegen noch im Skat..;-) Sehr fotogen war früher der P 3498 von Lutherstadt Wittenberg nach Dessau, den wir bereits aus einer höheren Position in Lutherstadt gesehen haben. Hier haben wir uns am Nachmittag des 19.03.1988 nasse Füße geholt, als wir uns über die überfluteten Wiesen an den Elbe- und Muldeauen zwischen Roßlau und Dessau einen Pfad zum Fotostandpunkt suchen mussten. Ergiebige Regenfälle sowie die Schneeschmelze haben hier für ein eher versumpftes Biotop gesorgt, was uns aber dennoch nicht davon abhielt, an einer der zahlreichen Brücken südlich von Roßlau der einzigen Nachmittagsleistung ins Licht aufzulauern. Extrem langsam kam die 244 108 mit ihrer kurzen Bghw-Fuhre über die Brücke gepoltert und hinterließ drei zufriedene Gesichter, denen die nassen Socken danach völlig egal waren. Der Zug wurde zudem noch von einem wummenbespannten Güterzug verfolgt, der bereits vor längerer Zeit seinen Weg in die Galerie gefunden hat.

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 19.03.1988 Ort: Roßlau [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 144,145 (histor. E44) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Allez les bleus
geschrieben von: Münsteraner Jung (14) am: 25.10.20, 18:14
Das Museum Cite du Train in Mulhouse gehört für mich zu den besten seiner Art und ist nur ein Katzensprung von der deutschen Grenze entfernt.

Es wird einem anschaulich die glorreiche Historie ( zumindest was den Verkehr auf den Magistralen angeht ) der Grande Nation dargestellt.

Neben Rekordlokomotiven gibt es auch sehr viele andere hochinteressante Exponate.

Besonders hat es mir dieser Speisewagen der Compagnie Internationale des Wagons-Lits et de Grand Express angetan.

2. Versuch. Im ersten Versuch scheiterte das Foto knapp wegen einem blau weissen Rahmen. Das AT kam auf die sehr gute Idee die Farben des Rahmens dem Waggon besser anzupassen ( blau-beige ). Ich habe das probiert, war aber mit den Möglichkeiten den mir mein Bearbeitungsprogramm bot nicht so zufrieden. Deshalb jetzt komplett ohne Rahmen.

Zuletzt bearbeitet am 25.10.20, 18:14

Datum: 15.05.2010 Ort: Mulhouse, Cité du Train [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: CWL
Kategorie: Stillleben

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hollandpiercer-Vectron bei Waghäusel
geschrieben von: Kraichgauer (4) am: 25.10.20, 18:06
Am 22. September war die 193 525 von SBB Cargo mit einem P&O Ferrymasters-Containerzug von Rotterdam nach Novara Boschetto zwischen Waghäusel und Wiesental unterwegs. Die Lok wird auch als "Hollandpiercer" bezeichnet, da auf ihren Seiten verschiedene Motive aus der Niederlande zu sehen sind, wie z.B. die Silhouette von Rotterdam, Tulpenfelder oder einige Windmühlen.
Die beiden im Hintergrund zu sehenden Zuckersilos wurden im Oktober 2020 abgerissen und somit leider nicht mehr Teil dieses Motives.

Datum: 22.09.2020 Ort: Waghäusel [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SIEAG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ausfahrt eines Sonderzuges in Röbel
geschrieben von: Der Rollbahner (156) am: 25.10.20, 12:07
Die Plauer Straße führt von Röbel/Müritz nach Dambeck zur B 198 und bietet bzw. bot Ausgangs der Stadt einen erhöhten Fotostandort, mit Blick u.a. auf den Bahnübergang, der hinter den Schienen verlaufenden Straße “Am Bahnhof“, sowie den damaligen Gleisanlagen, die sich in der Breite fast bis zum Südgiebel des hinter der Lokomotive erkennbaren und im Jahre 2009 abgebrannten Speichers auffächerten und seinerzeit vom Eisenbahnverein “Hei Na Ganzlin“, mit dem Hauptziel der Veranstaltung regelmäßiger Sonderfahrten, betreut wurden.

Nun war aber der Personenverkehr nach Ganzlin bereits seit dem Jahre 1966 Geschichte, und Sonderfahrten beginnen selten am Abend, so dass der große Nachteil des verwendeten Standortes, wo die Sonne fast immer spitz oder gänzlich auf der vom Fotografen abgewandten Zugseite stand, regelmäßig zum Tragen kam.

So geschehen auch am Ostersamstag des Jahres 1996, als der gezeigte Sonderzug mit 52 8029 um 16:15 Uhr (inkl. einer seitlich sehr dunkel erscheinenden Dampflok) in Richtung Ganzlin abfuhr. Vielleicht stößt das Bild aufgrund seines geschichtlichen Wertes dennoch auf einiges Interesse unter den Freunden der Galerie.

Scan vom Fuji KB-Dia

Manipulation: Das Heck eines am BÜ vor dem Motorrad wartenden roten Autos wurde digital entfernt.

Datum: 06.04.1996 Ort: Röbel/Müritz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Hei Na Ganzlin mit RME
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Unterhalb des Ätnas
geschrieben von: Dennis Kraus (682) am: 27.10.20, 09:42
Südlich von Acireale hat man von einer Brücke einen wunderbaren Blick auf die Hauptstrecke Messina - Catania und dem 3323 Meter hohen Ätna. Er gilt als aktivster Vulkan Europas. Oft zeigt er sich in Wolken gehüllt, doch am Morgen des 08.10.2020 war er gut sichtbar.
Eigentlich warteten wir hier auf den Nachtzug aus Rom. Doch sehr zu unserer Freude kam vorher im ersten Licht noch völlig überraschend ein Güterzug mit E652 172.
Die Lok war fast komplett ohne Graffiti, was in Italien leider nicht selbstverständlich ist, nur am hinteren Teil musste ein kleiner Schriftzug digital entfernt werden.

Zuletzt bearbeitet am 28.10.20, 08:44

Datum: 08.10.2020 Ort: Acireale [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E652 Fahrzeugeinsteller: Mercitalia Rail
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der zug hinter dem haus
geschrieben von: Candiano (42) am: 24.10.20, 22:58
Die ruhige und ländliche monotonie des Polesine tieflandes wird von zwei triebwagen unterbrochen, die zwischen Chioggia und Rovigo verkehren und in wenigen minuten die zwischenstation Adria erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 26.10.20, 23:17

Datum: 08.10.2020 Ort: Cavanella Po [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn663 Fahrzeugeinsteller: Sistemi Territoriali (ST)
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst am BAR
geschrieben von: Leon (593) am: 26.10.20, 10:52
Beim BAR von "Landschaft" zu sprechen mag gewagt klingen, aber die lange Gerade zwischen dem "Schweineohr" und Diedersdorf eignet sich aus vielen Perspektiven für ein Foto, wie die Galerie zeigt. Inzwischen ist auch hier der Herbst eingekehrt, und die Laubfärbung sorgt für ein passendes Ambiente für einen der bekanntesten Güterzüge, die den südlichen BAR passieren: den KLV-Shuttle zwischen Rotterdam und Swardez bei Poznan. Dieser Zug ist schon mit diversen Bespannungen in die Galerie gewandert und besticht durch seine polnischen, britischen und niederländischen Sattelauflieger. Führendes EVU ist die LTE Logistic- and Transport GmbH, welche u.a. für diese Verbindung fünf Lokomotiven der Baureihe 186 mit verschiedenen Motiven und dem Schriftzug "attracktive forces" versehen hat. Wir sehen hier die 186 945, wie sie ihre farbenfrohe Fuhre entlang der Diedersdorfer Wiesen gen Osten befördert.

Datum: 24.10.2020 Ort: Diedersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: LTE
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Goldener Oktober im Weschnitztal
geschrieben von: Kuhi (136) am: 27.10.20, 14:50
Da der goldene Oktober 2020 nicht so Recht in Fahrt kommen will, nimmt man dankbar selbst die kleinsten Chancen auf ein paar Stunden Sonne wahr. Am (Vor)mittag des 25. Oktober war für Südhessen eine längere sonnige Wetterphase gemeldet, welche ich für ein paar Aufnahmen im mittlerweile bunten Weschnitztal nutzen wollte. Dass die sonnigen Abschnitte am Ende nicht annäherend den Progonsen entsprachen, muss wohl nicht weiter erwähnt werden. Dennoch sollte das vorhandene Wolkenloch reichen, um 622 042 auf seiner Fahrt zwischen Weinheim und Fürth (Odenw) im allseits bekannten Zotzenbach zu verewigen.

Auch wenn bereits viele Aufnahmen aus Zotzenbach in der Galerie vorhanden sind denke ich, dass diese Aufnahme eine gute Ergänzung zu den bereits bestehenden Aufnahmen bildet.

Info: Das Rollo im Führerstand wurde nachträglich etwas geöffnet.

Datum: 25.10.2020 Ort: Zotzenbach [info] Land: Hessen
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Auf dem Weg zur Rigi
geschrieben von: Rainer.Patzig (32) am: 25.10.20, 17:03
Die Rigi kann von Arth-Goldau und Vitznau mit der Zahnradbahn angefahren werden. Früher waren es zwei konkurrierende Gesellschaften. Heute betreibt die RIGI BAHNEN AG beide Strecken. Die Fahrzeuge sind durch ihre unterschiedliche Farbgebung leicht zuzuordnen. An der Parallelführung beider Gleise zwischen Rigi Staffel und dem Gipfel (Rigi Kulm) hat sich nichts geändert.

Hier fährt ein Triebwagen der Linie Arth Goldau - Rigi bergwärts und strebt seinem nächsten Halt Rigi Staffel entgegen.

Datum: 21.06.2020 Ort: Rigi Staffel [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-BDhe 4/4 Fahrzeugeinsteller: RIGI BAHNEN AG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der bunte Zug
geschrieben von: Johannes Poets (392) am: 26.10.20, 13:00
Ende Oktober 1984 organisierte der Verein Braunschweiger Verkehrsfreunde (VBV) eine Sonderfahrt auf der Ilmebahn. Zum Einsatz kamen die Dampflok "Hohenzollern 4531" zwischen Einbeck und Dassel [www.drehscheibe-online.de] sowie die V36 311 zwischen Einbeck und Salzderhelden. Der Wehrmachtsdiesel, der nach seiner Zeit bei Reichs- und Bundesbahn über 27 Jahre bei der Mindener Kreisbahn im Dienst stand, durcheilt hier bei schönstem Herbstwetter mit dem bekannten bunten Zug das Leinetal.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 28.10.1984 Ort: Salzderhelden [info] Land: Niedersachsen
BR: 236 (histor. V36) Fahrzeugeinsteller: VBV
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Am Weisenbacher Murgbogen
geschrieben von: claus_pusch (195) am: 26.10.20, 23:11
Am nördlichen Ortsrand von Weisenbach macht die Murg einen kleinen Schlenker und hat dadurch einen Prallhang geformt, an dem sowohl Straße als auch Eisenbahn Platz finden mussten. Hier passiert der aus zwei GT8-100D/2S-M gebildete S8-Zug 85514 Karlsruhe Tullastraße - Freudenstadt Hbf die felsige Stelle, über der das Weisenbacher Schützenhaus thront. Zu erkennen sind außerdem die beiden Wendelinus-Kirchen im Ort, links der Murg die ältere, die in Teilen aus dem 15. Jahrhundert stammt, und rechts die neuere aus dem 19. Jahrhundert.

Bildmanipulation: Die PKW-Kolonne hinter dem LKW wurde um 4 Fahrzeuge gekürzt. Ganz autofrei sollte die Szene dann aber auch nicht sein, das wäre angesichts des üblichen Verkehrs auf der B462 doch zu unrealistisch.

Datum: 21.09.2020 Ort: Weisenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 4XDE (sonstige deutsche Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: AVG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Abschiedstour in die Herbstidylle
geschrieben von: KBS720 (64) am: 26.10.20, 20:40
Den 25. Oktober 2020 verbrachten wir im schönen herbstlichen Allgäu. Nachdem der Wetterbericht für den Morgen einmal mehr komplett daneben lag, konnten die Fotografen zumindest gen Mittag wieder ihrem Hobby fröhnen.

Für den EuroCity 194 positionierten wir uns nahe Knechtenhofen und waren äußerst happy, daß die Mühldorfer ihr Sahnestückchen in Form der blitzeblank polierten 218 452 vor den EC gespannt hatten.

Datum: 25.10.2020 Ort: Knechtenhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erste und zweite Klasse
geschrieben von: NAch (751) am: 24.10.20, 14:26
Warten am Bahnhof - es bleibt oft Zeit für die kleinen Details.
Wartesäle waren früher selbstverständlich nach den (Wagen-)Klassen getrennt. Außerdem hatte jeder Bahnhof, der auf sich hielt, weitere Räumlichkeiten für hohe und höchste Herrschaften.
In Italien haben sich die Bezeichnungen der Wartesäle erhalten, jedenfalls fast, bei der ersten Klasse muss man die Schrift über der Zugangstür sinngemäß ergänzen. Genutzt wird dieser Wartesaal offensichtlich zum Unterstellen der Hebebühne für Rollstuhlfahrer.
Geschlossen ist er derzeit sowieso, ebenso der Saal für die zweite Klasse - Coronazeit, Maskenzeit.

Der Bahnhof war fast graffitifrei, die Kritzeleien wurden nun auch entfernt.

Perspektivisch überarbeitet

Datum: 12.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: ---
Kategorie: Menschen bei der Bahn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kreuzung in Hahn-Wehen (1983)
geschrieben von: Andreas T (347) am: 26.10.20, 17:52
Der Sommer des Jahres 1983 war der letzte mit Reisezügen auf der Aartalbahn zwischen Wiesbaden und Bad Schwalbach.
Der Sommer des Jahres 1983 war auch der erste, in in dem ich mit der von meinem großen Bruder übernommenen "Hercules MK 4 M", einem 4-Gang-Moped, dessen 2,9 PS eine Höchstgeschwindigkeit von immerhin 40 Km/h ermöglichten, meinen Aktionsradius wesentlich erweiterte. Sie brachte mich nach der Schule in "nur" einer Stunde über den Taunus an die Strecke und ermöglichte mir wenigstens ein paar Streckenbilder vor der Betriebseinstellung am 24.09.1983. Und nachdem ich verstanden hatte, dass nur alle zwei Tage ein 517 im Umlauf zu finden war, war die abendliche Zugkreuzung in Hahn-Wehen ein mir persönlich wichtiges Ziel. Wobei mir am 29.08.1983 sogar eine Kreuzung mit einem altroten 515 gelang.

Wir sehen von der Fußgängerbrücke den 517 008 als 5688 Richtung Limburg und den 515 623 als 5689 in Richtung Wiesbaden, die Ausfahrt ist sogar schon auf Hp2.

Das geradezu "moderne" Bahnhofsgebäude ist übrigens mittlerweile verschwunden, und der Museumsbetrieb auf der Aartalbahn hofft auf eine Wiederbelebung. Oder kommt doch noch - auf 1000mm-Spur - eine moderne Stadtbahn? Warten wir es ab ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 26.10.20, 17:54

Datum: 29.08.1983 Ort: Hahn-Wehen [info] Land: Hessen
BR: 517 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
628 und Formsignale
geschrieben von: bahnbilder_muenchen am: 25.10.20, 21:36
Das kann man aktuell noch auf der Traun-Alz-Bahn erleben. Die SOB hat allerdings verkündet, zum kleinen Fahrplanwechsel im Juni 2020 vermehrt auf LINT 27 Triebwagen zu setzen. Anfang Oktober 2020 war aber noch kein einziger LINT zwischen Mühldorf, Traunstein und Traunreut unterwegs und so konnte 628 688 bei der Einfahrt in den Bahnhof Hörpolding vor schöner Formsignalkulisse abgelichtet werden.

Datum: 04.10.2020 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Pause am Bahnübergang
geschrieben von: Voreifel-218er (25) am: 26.10.20, 18:02
Von Montag bis Freitag werden die Anschlüsse der Industriebetriebe entlang der Ennepetalbahn zweimal täglich von einer Hagener 294 bedient, was neben einigen touristischen Zügen die einzigen Zugfahrten auf der seit 1969 planmäßig personenverkehrsfreien Strecke darstellt.

Eigentlich hatte mein Plan vorgesehen, den morgendlichen Zug bereits am Endpunkt der Strecke, in Ennepetal-Altenvoerde, zu fotografieren. Da dieser aber auch eine Stunde nach Planzeit (Ankunft 9.26 h) noch nicht aufgetaucht war, beschlich mich der Verdacht, dass der Zug deutlich früher unterwegs sein und bereits vor meiner Ankunft die Rückfahrt angetreten haben könnte. Der zahlreichen zu bedienenden Anschlüsse wegen hielt ich es aber für möglich, ihn noch einholen zu können. So machte ich mich auf die Suche und hatte am Bü Hagener Straße dann endlich auch Erfolg: 294 584 stand mit ER 54255 sehr fotogen vor dem Übergang – das Personal hatte offenbar eine Pause eingelegt. Circa zehn Minuten nach dem Bild wurde die Fahrt dann in Richtung Hagen-Vorhalle fortgesetzt.

Datum: 22.09.2020 Ort: Gevelsberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Schwäbischer Herbst
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (11) am: 26.10.20, 10:53
Der Herbst 2020 entwickelte sich in Schwaben bisher nicht so golden wie erhofft. Für den 25. Oktober versprach die Wettervorhersage tatsächlich einen nahezu wolkenfreien Tag, sodass ich beschloss der (von mir leider etwas vernachlässigten) Schwäbischen-Alb-Bahn einen Besuch abzustatten. So positionierte ich mich nachmittags am bekannten Gleitschirm-Hang in Hütten, um die beiden NE 81 der SAB zu fotografieren, die gemütlich durchs Schmiechtal Richtung Münsingen zuckeln.

Das Bild wurde nach oben mit einer zweiten Aufnahme ergänzt.

Datum: 25.10.2020 Ort: Hütten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Bahn und Landschaft

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbstliches Sonnenlotto
geschrieben von: Gunar Kaune (390) am: 26.10.20, 19:06
Bekanntermaßen vermochte der bisherige Herbst eher weniger mit Sonne zu überzeugen. Als für den Südwesten allerdings zwei sonnige Tage vorhergesagt wurden, packte ich die Kamera ein und fuhr in Richtung Gäubahn und Donautal. Nun gut, der Herbst blieb sich treu und aus zwei sonnigen Tage wurden eher zwei Tage mit sonnigen Momenten. Zumindest am Felsen bei Mühlheim mit Blick auf das idyllische Altstadt hatte ich aber Glück und bei der Durchfahrt des RE nach Donaueschingen kam im passenden Moment die Sonne hervor.

Datum: 19.10.2020 Ort: Mühlheim an der Donau [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
An Tagen wie diesen
geschrieben von: Münsteraner Jung (14) am: 26.10.20, 19:43
Samstag, arbeitsfrei. Die Herbstbelaubung fliegt so langsam davon, vielleicht das letzte Wochenende an dem man sie genießen kann. Dem geneigten Eisenbahn- und Landschaftsfotograf juckt es in den Fingern, aber die Wettervorhersage verheisst nichts gutes.
Dichte Bewölkung, vielleicht mal ein bisschen Sonne zwischendurch, wenigstes nur geringe Schauerneigung und angenehme Temperaturen.

Also Fotorucksack gepackt und an die Strecke. Zunächst zwischen Hannover und Hameln in der Hoffnung auf Umleiter wegen einer Baustelle bei Bückeburg. Es ließ sich aber nur ein Umleiter blicken und die Wolkenlücken waren sehr spärlich. Es musste also eine andere Stelle mit mehr Verkehr her. Die Nord-Süd Strecke müßte doch geeignet sein !?

Gesagt, getan und auf den Weg gemacht um eine geignete Stelle zu finden. Die mir sehr gut bekannte Stelle in Alfeld-Limmer stand eigentlich nicht zur Debatte, da ich dort nicht unbedingt leuchtende Herbstfarben erwartete, aber bei der Vorbeifahrt sah das aus dem Auto gar nicht mal schlecht aus.

Jetzt mußte es nur noch mit der Sonne klappen. Betrieb war reichlich aber immer wurde das Wolkenlotto verloren. Bis sich dann bei Sonnenschein die Schranken schlossen, aber Mist, das Signal Richtung Hannover schaltete auf grün, falsche Richtung.

Glücklicherweise war es dann wenigstens eine schiebende 146 vor dem allgegenwärtigen Metronom. Es sollte dann auch die einzige Aufnahme heute bei gutem Licht bleiben.

2. Versuch etwas dunkler. Schon interessant zu sehen wie andere Leute die Bilder sehen. Ich dachte beim ersten Bild das es so am besten wäre, muß aber eingestehen das es dunkler viel besser aussieht. Ich habe dann noch etwas mit der Sättigung experimentiert um die Laubfärbung noch etwas zu mehr Geltung kommen zu lassen, habe das dann aber wieder verworfen obwohl ich mir nicht sicher war.


Datum: 24.10.2020 Ort: Alfeld [info] Land: Niedersachsen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: Metronom
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Diese Luftpumpe...
geschrieben von: NAch (751) am: 23.10.20, 22:53
Da steht die 03 0010 - in vollem Ornat.
Und dann klappt die Bremsprobe nicht. Heizer und Lokführer arbeiten an der Luftpumpe, der Wagenmeister schwingt seinen Hammer und geht schon mal zu den Wagen...

Der P 3929 nach Frankfurt/O fuhr aber pünktlich ab, es war jedoch schon sehr dunkel, die Sommerzeit war noch nicht eingeführt.

Scan vom Negativ

Datum: 02.05.1977 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Sonnenuntergang an der Eder II
geschrieben von: KBS443 (60) am: 25.10.20, 20:50
Eine MInute nach der vorherigen Auslösung, wurde der gleiche Triebwagen erneut abgelichtet.
Der Blick wandert diesmal jedoch in Richtung Frankenberg, die Eder hinauf. In der linken Bildhälfte ist der Ort Schmittlotheim zu erkennen, an dessen Haltepunkt die RB42 ihren nächsten Halt einlegen wird.
Zum Glück zogen am Abend noch einige Schleierwolken auf, die der Sonne eine Projektionsfläche für ihre güldenen Strahlen boten. Auch der sichelförmige Mond hat sich passend positioniert.

Datum: 20.09.2020 Ort: Kirchlotheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Grau, grauer, Gateway Gardens
geschrieben von: CrazyBoyLP (31) am: 23.10.20, 21:41
Der im Dezember 2019 neu eröffnete Haltepunkt Gateway Gardens im Frankfurter Flughafentunnel ist von grauem Betonflair gekennzeichnet. Er zeigt perfekt, wie man schnell schnell einen Verkehrshalt aus dem Boden stampft ohne auch nur im Ansatz auf das Design zu achten. Es ist wohl out, farbenfrohe Tunnelbahnhöfe zu bauen. Außerdem regnet es auch nach einem knappen Jahr noch mangels Überdachung rein und die Aufzüge funktionieren auch nicht. Und doch ist es im Hp am Tage durch die offene Decke ziemlich hell und irgendwo passt es zu einem modernem sterilen Bahnhof. Das Fahrgastaufkommen ist auch in der HVZ sehr überschaubar, daher kann man hier ziemlich ungestört knipsen - noch. Denn eine Etage drüber entsteht zur Zeit ein komplett neues Viertel.

Die einzige Abwechslung bezüglich der Farben bietet der Zugverkehr. Neben den durchfahrenden Vlexx, HLB und Süwex Triebwagen kann man hier vor allem 430er auf den S-Bahn Linien S8 und S9 antreffen. Zur HVZ verkehren die sogenannten ''Kelsterbach-Shuttles'' zwischen Frankfurt Hbf und Kelsterbach mit Doppeltraktionen aus modernisierten 425ern. Ein solches Shuttle fährt gerade pünktlich ein.

Datum: 22.09.2020 Ort: Frankfurt Gateway Gardens [info] Land: Hessen
BR: 425 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zug-Brücke
geschrieben von: railpixel (418) am: 25.10.20, 14:45
Zwischen Sliedrecht Baanhoek und Dordrecht Stadspolders überquert die MerwedeLingelijn die Wasserstraße Wantij. Am 15. November 2018 ist Arriva 502 „Baron van Verschuer“ als Stoptrein 36739 von Dordrecht nach Geldermalsen unterwegs.

Datum: 15.11.2018 Ort: Dordrecht [info] Land: Europa: Niederlande
BR: NL-GTW 2/8 Fahrzeugeinsteller: Arriva
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
 
Siziliens Mittelpunkt
geschrieben von: Amberger97 (372) am: 25.10.20, 21:16
Der Verkehr zwischen Catania, Caltanissetta und Palermo ist größtenteils in der Hand von Minuetti. Die meisten Leistungen sind Regionalzüge mit wenigen Halten zwischen den beiden größten Städten Siziliens, Palermo und Catania. Unterhalb der Stadt Enna führt der Streckenlauf mit einigen Tunneln und Kurven durch ein Tal. Pünktlich durchquert ein ALe 501 den geografischen Mittelpunkt Sizilien als Regionale 3807 nach Palermo.

Datum: 20.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einmal kurz die Füße hochlegen
geschrieben von: 215 082-9 (320) am: 25.10.20, 16:57
Im Frühjahr habe ich es endlich mal an die Ennepetalbahn geschafft, um die Werktägliche Cargo Übergabe aufzunehmen. Bestes Wetter und ein recht hoher Sonnenstand waren dafür von Nöten, am 26.05. war dies dann der Fall. Mit dem ICE ging es am Mittag Richtung NRW, wo erstmals in Gevelsberg Stellung bezogen wurde. Nachdem die Fuhre zwischen den Häusern geknipst wurde [www.drehscheibe-online.de] ging es in sehr zügigem Schritt nach Ennepetal Altenvoerde um dort noch etwas vom Rangiergeschäft aufzunehmen. Nachdem zwei E-Wagen zugestellt wurden, sollten die anderen vier wieder mitgenommen werden, um in einem nahen Anschluss gegen weitere E-Wagen getauscht zu werden. Herrlich, wie viele Anschlüsse es hier noch gibt!
Bevor das allerdings geschah, wurde die obligatorische Pause genutzt, um beim Penny einen Snack und Kaffee zu holen und sich ein bisschen zu erholen. Netterweise war der Rb in seiner Pause sehr bemüht, mir das Rangiergeschäft dort zu erläutern und meinte auch, dass die Züge sehr zuverlässig laufen.
Kurz darauf ging es als ER 54265 Ennepetal-Altenvoerde - Hagen-Vorhalle Einfahrgruppe zurück.
Der Bahnübergang wird leider nicht mehr gekurbelt, es sind aber auch nicht mehr alle Schrankenbäume vorhanden ;-)

Bildmanipulation: Einige größere Graffiti an Stellwerk, Schaltkasten und Hauswand entfernt.

Datum: 26.05.2020 Ort: Ennepetal-Altenvoerde [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (34756):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 696
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.