DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Ein Loblied auf die kurze LüP
   
geschrieben von claus_pusch am: 03.05.21, 21:04
Aufrufe: 491

Für das Erlebnis 'Eisenbahn' ohne Zweifel prägend sind lange Wagenschlangen, die über die Gleise gleiten, und der Sound zahlloser vorbeirollender Achsen, aber manchmal hat es auch Vorteile, wenn es nur kurze Züge gibt, wie zum Beispiel bei diesem Motiv, das schon mit einer zweiteiligen RegioShuttle-Garnitur nicht mehr so gut umsetzbar gewesen wäre. Wir befinden uns in Ernstmühl, einem kleinen Ort im Nagoldtal, der zu Hirsau gehört und mit Hirsau 1975 zu Calw eingemeindet wurde. 650 301 passiert die Ortschaft als RB 17919 auf dem Weg von Pforzheim nach Horb.

Datum: 23.04.2021 Ort: Ernstmühl Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 650D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 23.04.2021 11:09:09, Brennweite: 19 mm, Bildgröße: 891 x 1280 Pixel



geschrieben von: Amberger97
Datum: 04.05.21, 14:35

Die geringe Länge der Regioshuttle ist wirklich oft von Vorteil, so wie hier.*


geschrieben von: Walter Brück
Datum: 04.05.21, 21:05

Hallo Claus, der kurze Treibwagen passt sehr schön in die Szenerie. Auch die kräftigen, warmen Farben gefallen.

Viele Grüße und *
Walter

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.