DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Blockstelle 101
   
geschrieben von Leon am: 24.01.20, 17:13
Aufrufe: 1121

Da, wo heute die ICEs mit Vmax über die Schnellfahrstrecke von Berlin nach Hannover hinwegfegen, lag früher eine eingleisige Hauptbahn, welche mit zahlreichen interessanten Bahnhöfen und Blockstellen aufwarten konnte. Nicht nur auf der etwas südlicher gelegenen Magistrale mit seinen bekannten Blockstellen in Belicke, Kemnitz, Parey und Altenplatow kam man auf seine fotografischen Kosten, sondern auch auf der Strecke von Wustermark über Rathenow und Stendal nach Oebisfelde reihte sich ein Motiv nach dem anderen. Der Zugverkehr war nicht minder interessant: vor den Schnell- und Eilzügen sah man Ludmillen, den Nahverkehr teilten sich U-Boote, V 100 und Ferkeltaxen, und im Güterverkehr kamen neben "Russen" auch Stendaler "Wummen" bis nach Wustermark und sogar weiter bis nach Ketzin.
Die Elbe bei Hämerten und die Havel bei Rathenow wurden mit sehenswerten und teils riesigen Brücken überquert, und erinnert sei an monströse Bahnhofsbauten, wie z.B. in Rathenow, gleich mit danebenstehendem Wasserturm.
Eine der vielen Blockstellen fand sich bei Jävenitz. Hier passiert eine LVT-Einheit das Gebäude, in Form des 171 007, noch mit Beiwagen, Panoramascheibe und Alu-Zierleiste.

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 10.05.1991 Ort: Jävenitz Land: Sachsen-Anhalt
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 834 x 1280 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 27.01.20, 09:45

Welch Idyll !!!

* und Gruß

Rübezahl

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.