DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Blick ins Sormitztal bei Leutenberg
   
geschrieben von Leon am: 22.01.20, 18:06
Aufrufe: 1499

#Thüringer Oberland..! Man könnte meinen, das Thema ist durch, aber immer wieder finden sich noch Motive aus dieser Gegend, die gezeigt werden wollen! Die neueste Einstellung mit der 228 und den beiden grünen "Halberstädtern" hat mich bewogen, noch einmal das Archiv auf links zu drehen, und herausgekommen ist dieser Blick auf die Ortschaft Leutenberg. Hier waren im März 1996 noch Reste des Winters zu sehen, und das Weiße da im Vordergrund ist nicht etwa Gips, sondern Schnee (sic!). Vielleicht können wir mit solchen oder ähnlichen Aufnahmen unseren Kindern...ach, lassen wir das; irgendwann wird es auch in diesem Winter noch Schnee geben! :-) Unbeirrt der weißen Pracht zieht unten im Sormitztal ein U-Boot seine Regionalbahn 15157 in Richtung Wurzbach. An Steuerwagen war damals noch nicht zu denken, d.h. der Zug wird dort Kopf machen und das Sormitztal verlassen, um auf das Hochplateau bei Oberlemnitz zu gelangen. Die Kurve, die der Zug auf dem Bild befährt, war bereits zu dem Babelsberger "Dicken-Revival" im Herbst 1997 restlos zugewachsen.
Über dem Ort Leutenberg thront das Schloss Friedensburg aus dem 16. Jahrhundert, früher Burg Leutenberg genannt. Es wurde Anfang der 90er Jahre umfassend saniert und seitdem als dermatologisches Fachkrankenhaus genutzt.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 09.03.1996 Ort: Leutenberg Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 1130 x 1280 Pixel



geschrieben von: Andi=Ravensburg
Datum: 23.01.20, 07:56

Grüß dich,

wieder ein schönes Bild einer Gegend die mir bestens aus 15 Jahren Familien Urlaub bekannt ist. Leider war Ich dort nie fototechnisch unterwegs, weiß aber wie toll es dort sein kann :-)

Von mir jedenfalls einen Stern!

Grüße Andi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.20, 08:28


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 23.01.20, 09:08

Sehr feine Streckenaufnahme mit allem, was so dazu gehört !!!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Michael Sperl
Datum: 23.01.20, 09:40

Was für ein Wahnsinnsmotiv. Und als Krönung ein "gotisches Dach" hinter der Lok. *


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 23.01.20, 22:05

Ein starkes Motiv, dem man schon ansehen kann, dass es bald zugewachsen sein wird. Zum Glück warst Du rechtzeitig dort :-)

Viele Grüße
Andreas

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.