DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Altrotes Schmuckstück verlässt Herzberg
   
geschrieben von 797 505 am: 08.11.19, 22:39
Aufrufe: 1274

Die ausklingenden Einsätze der Baureihe 515 zogen uns in den Pfingstferien 1989 mit dem Tramper-Ticket in das westliche Harzvorland. Die am 18. Mai am Stellwerk in Herzberg abgestellte 216 168 blieb uns dabei nicht verborgen. Dem Stellwerker wurde über einige Gleise hinweg gewinkt, um dann lautstark mit ihm zu kommunizieren. Bis zur Abfahrtszeit der feinen altroten Braunschweigerin mit einem Güterzug gen Westen sollte es gar nicht mehr so lange hin sein.
So entstand vor nunmehr über dreißig Jahren das Pendant zu Leons Spätherbstbild „Ausfahrt Herzberg“ [www.drehscheibe-online.de] .

So, jetzt habe ich auch noch einen kleinen Beitrag zum aktuellen "216-Hype" geleistet ;-)

Datum: 18.05.1989 Ort: Herzberg Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Nikon, Modell: Nikon COOLSCAN V ED, Bildgröße: 843 x 1280 Pixel



geschrieben von: postenkoenig
Datum: 09.11.19, 23:29

Jetzt noch eine 44 vor dem Zug....na gut, einen Stern gibt es auch so


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 09.11.19, 23:47

Kali und Zement aus der DDR! (?) Auf dieser Ost-West-Achse rollte der Güterverkehr in langen Zügen entlang des Harzes und übers Weserbergland nach Altenbeken. Bis nach der Wende!
Ein prächtiges Motiv, in dem der Harz gut rüberkommt !! Und über qualmende Schornsteine regte sich noch niemand auf ...

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Andreas T
Datum: 10.11.19, 09:25

Super! Und was für Farben! Klasse*


geschrieben von: Sören
Datum: 10.11.19, 10:17

Jost, vielen Dank für dieses klasse Bild - zum Glück hat es der "216-Hype" an die Oberfläche gezogen. :-)
Hier stimmt einfach alles. Die tolle Lok, der Zug, die Telegrafenmasten, der Bildaufbau... *
Für den damals 3-jährigen Beitragsschreiber ist die 216 DIE Lok der Kindheit, wenn auch nur in 1:87 mit beidseitigem Spitzenlicht.
In Wirklichkeit gab es dafür noch 215/218 zu bestaunen, leider aber (zumindest in der Erinnerung) nicht mehr in altrot.

Grüße
Sören


geschrieben von: Frank H
Datum: 10.11.19, 20:07

Hi Jost!

Schön, dass Du Dich ebenfalls am V 160 - Revival beteiligst! Eine wirklich mehr als gelungene Aufnahme, noch dazu super gescannt!

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Leon
Datum: 10.11.19, 21:30

Na, endlich...!:-) Auf das Bild warte ich seit deinem Kommentar zu meiner damaligen Aufnahme..! Da hat man den Blick mit allen Baureihen, die damals so fuhren, und dann kommt einer daher und toppt alles mit altrot! Der ultimative Bringer von dieser Brücke. Gut, dann lass ich dieser Aufnahme den Vortritt vor meiner 212-DT mit Güterzug in ozeanblau-beige...hab extra gewartet. Nicht umsonst..!:-) Und Stern...


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 11.11.19, 10:17

Der qualmende Schornstein ist die "Krönung"!*

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.