DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Mit der 111 durch Badisch Sibirien
   
geschrieben von Jens Naber am: 16.09.19, 20:24
Aufrufe: 939

In greifbare Nähe gerückt ist mittlerweile das Ende der lokbespannten Garnituren auf der Frankenbahn, die vor allem aufgrund ihrer fotogenen Streckenführung durch die Weinberge zwischen Bietigheim und Heilbronn bekannt sein dürfte. Doch auch im nördlichen Abschnitt finden sich zahlreiche Motive, wenngleich das Angebot auf der Schiene hier deutlich dünner ist. Kommt dann noch das nur schwer im Voraus planbare Lotteriespiel mit den Lokstellungen hinzu, kann es auf diesem Abschnitt schnell anstrengend werden. Am 25. Februar 2018 war der RE 19061 von Würzburg nach Stuttgart jedoch zum Glück mit der erhofften Südlok unterwegs. Mit vier Doppelstockwagen am Haken eilt die Stuttgarter 111 174 zur Mittagszeit durch "Badisch Sibirien", das an diesem Februartag mit ganztags deutlichen Minusgraden seinem Namen alle Ehre machte.

Datum: 25.02.2018 Ort: Sennfeld Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 7D, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 25.02.2018 13:36:48, Brennweite: 35 mm, Bildgröße: 877 x 1280 Pixel



geschrieben von: Nils
Datum: 17.09.19, 14:57

Schönes Motiv! Die Strecke hatte ich auch noch auf dem Zettel, werde es aber zum Planwechsel nicht mehr schaffen. Zum einen ist die Strecke nicht so abfotografiert, zum anderen sind die Haltepunkte ja teilweise völlig unmodernisiert. Dazu ein paar 111 - das gefällt! Wenn ich jedoch lese, dass die Strecke schnell anstrengend wird, ist es bei meiner langen Anreise vielleicht besser sich einfach über die Bilder anderer zu erfreuen :-) *

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.19, 18:39


geschrieben von: 797 505
Datum: 17.09.19, 15:16

Uii, da war ich vor ca. 30 Jahren auch mal. Sofort wiedererkannt. War ein Sonntag und auf der Fototour haben wir auf dem Dorffest in Sennfeld eine "Rote" gefuttert.
Damals ist aber keine so feine Aufnahme entstanden. Der Winter und das Verkehrsrot sind auf alle Fälle förderlich für das Motiv! *
jost


geschrieben von: 215 082-9
Datum: 17.09.19, 16:51

Tolles Motiv! Das steht jetzt auch ganz oben auf meiner Liste ;-)

* und Gruß
Pau


geschrieben von: Frank H
Datum: 17.09.19, 21:08

Gefällt mir auch Top!

Ich habe mich gleich an das Motiv in Wagners "Die DB heute" erinnert, ein Bild anno 1979, mit einerm kurzen Ng und einer 193 - Doppeltraktion! Und es waren keine Vectron ;)

* und viele Grüße,

Frank


geschrieben von: Leon
Datum: 17.09.19, 22:03

Genua, Frank; ich wollte es gerade schreiben: Sennfeld mit der "wahren" 193! Ich staune, dass dieses Motiv immer noch umsetzbar ist. Und ich hoffe, einer der älteren Semester stellt den Vergleichsblick mit 193 oder 118 ein..;-) Moi, je regrette..ich hab´s nicht..:-(

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.