DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Am Hallmarkt
   
geschrieben von Johannes Poets am: 15.09.19, 15:00
Aufrufe: 802

Die viertürmige Marktkirche Unser Lieben Frauen in Halle an der Saale bildet den Hintergrund dieser Aufnahme einer „Zugkreuzung“ an der Haltestelle Hallmarkt.

Wir sehen zwei MGT-K (Niederflur-Gelenktriebwagen von Bombardier), die auf der Linie 2 zwischen den Haltestellen Südstadt und Soltauer Straße werktags alle 15 Minuten verkehren.

Halle an der Saale hat das größte Straßenbahnnetz in Sachsen-Anhalt. Es geht auf die 1882 eröffnete Pferdebahn zurück, die 1891 elektrifiziert wurde. Es ist damit das erste vollständig elektrifizierte Straßenbahnnetz Deutschlands.

Zuletzt bearbeitet am 17.09.19, 10:44

Datum: 12.09.2019 Ort: Halle (Saale) Land: Sachsen-Anhalt
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: HAVAG
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D700, Belichtungszeit: 1/500 sec, Blende: F/13.0, Datum/Uhrzeit: 12.09.2019 15:16:23, Brennweite: 48 mm, Bildgröße: 1280 x 912 Pixel



geschrieben von: Bernd Thielbeer
Datum: 16.09.19, 21:24

Das sind MGTK, keine MGT6D.


geschrieben von: Bernhard Martin
Datum: 17.09.19, 03:01

Und die MGT-K wurden von Bombardier (nicht DUEWAG bzw. Siemens) entwickelt und gebaut. (Auch die Halleschen MGT6D wurden von DWA bzw. Bombardier unter DUEWAG-Lizenz gebaut.)

Noch eine andere Korrektur: Die MGT-K-Doppeltraktionen fahren auch am Wochenende auf der SL 2.


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 17.09.19, 10:47

Der Begleittext wurde überarbeitet, vielen Dank für die sachdienlichen Hinweise!

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.