DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Parade der Sechsachser
   
geschrieben von Andreas Burow am: 19.03.19, 22:02
Aufrufe: 879

Weil es so schön ist, hier nochmal ein Blick in ein legendäres Bundesbahn-Bahnbetriebswerk. Im Bw München Ost konnte man in den 1980er Jahren immer viele Güterzug-Elloks antreffen, obwohl dort seit 1974 keine mehr beheimatet waren. Dominiert wurden die Freigleise an diesem Besuchstag von schweren Sechsachsern, die sich in Form von 194 138, 157 und 111, sowie 150 128 und 026 (ozeanblau-beige) vor dem Lokschuppen präsentieren.

Als jugendlicher Eisenbahnfreund hat man sich damals stets brav bei der Lokleitung angemeldet. Wenn man denn hineingelassen wurde, passte in großen Bahnbetriebswerken oft ein freundlicher Bereitschaftslokführer auf, dass beim Fotografieren nichts passierte, so auch bei diesem Besuch.

Bemerkenswert sind die vorbildlich gepflegten Anlagen der Bundesbahnzeit, auf denen nicht ein Grashalm zu sehen ist. Wie viele Herbizide nötig waren, um diesen Pflegezustand herzustellen, möchte man jedoch lieber nicht wissen.


Scan vom KB-Negativ, Agfacolor CNS, aufgenommen mit einer Sucherkamera Kodak Retinette 1B. Mehr habe ich qualitativ aus der Vorlage nicht herausholen können und auch dieses Ergebnis war schon hart erkämpft.

Datum: 21.04.1981 Ort: München Ost Land: Bayern
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 764 x 1280 Pixel



geschrieben von: scorpion
Datum: 24.03.19, 21:38

Tolles Sechsachser-Ensemble. BW-Atmosphäre, wie ich sie oft erlebt habe. Die Bildqualität entfaltet einen Charme, der m.E. perfekt zur Bildstimmung passt.
Viele Grüße
Thomas

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.