DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Totgesagte leben länger ....
   
geschrieben von Nil am: 28.02.19, 21:46
Aufrufe: 4292

Totgesagte leben länger ... in diesem Falle meine ich die Trenitalia IC Leistungen in Kalabrien entlang des Ionischen Meeres.
Auf der herrlichen Strecke ganz im Süden Italiens gibt es Regionalverkehr, je nach Abschnitt mal mehr oder mal weniger. Und eben noch ein bisschen Fernverkehr. Die Situation war vor einigen Jahren schwierig und Trenitalia betrieb nur ein IC Zugpaar "auf Kante". Ein ALn konnte immer auftauchen anstatt einem mit D445 bespannten 2-Wagen Zug. Doch aktuell scheint man an das Angebot zu glauben. Denn zur Zeit gibt es gleich zwei IC Zugpaare von Sibari nach Reggio Calabria und zurück - und diese auch zuverlässig mit Lok und Wagen. 3 Umläufe sind für die zwei Zugpaare nötig, was angesichts der Fahrzeit von 5:30h schon nicht unbedingt nötig wäre. Und man setzt auf der Verbindung nicht mehr auf alternde Wagen sondern setzt modernisierte IC Wagen ein. Alles in allem Grund genug einige Tage in dieser wunderbaren Gegend zu verbringen.
Hier ist IC 1542 auf dem Weg von Reggio nach Sibari. Er hat den Küstenort Bova Marina gerade ohne Halt durchfahren und wird erst in Brancaleone wieder einen Zwischenstopp einlegen.

Aber Achtung für alle die sich dem gemütlichen Urlaub in Kalabrien hingeben wollen: Die Strecke wird elektrifiziert und die Bautätigkeit ist auch sichtbar. Zwischen Sibari und Catanzaro werden fleissig Fahrleitungsmasten gestellt und Fundamente betoniert. Südlich von Catanzaro, wo auch dieses Bild enstanden ist, ist noch nichts zu sehen, aber wer weiss wie lange noch. Natürlich wird die Strecke dadurch nicht weniger schön und fotogen, aber zumindest die Tage der D445 im Fernvekehr sind dann gezählt.

Datum: 19.02.2019 Ort: Bova Marina Land: Europa: Italien
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) / IT-D445 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D800, Belichtungszeit: 1/1600 sec, Blende: F/6.3, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 21.02.2019 14:30:04, Brennweite: 45 mm, Bildgröße: 853 x 1280 Pixel



geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 02.03.19, 12:25

Hi Nil,

ein klasse Foto, das von den über dem Aspromonte hängenden Wolken zusätzlich profitiert! :)

Die Elektrifizierung der Ferrovia Jonica beschränkt sich zunächst auf den Abschnitt Sibari - Catanzaro Lido sowie die Strecke von dort nach Lamezia Terme. Für Cantanzaro Lido - Melito di Porto Salvo (- Reggio Calabria) ist noch nicht einmal die Finanzierung gesichert. Hier ist also auch in den nächsten Jahren nicht so schnell mit einer Elektrifizierung zu rechen.

Viele Grüße
Julian

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.