DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 30
>
Auswahl (299):   
Galerie: Suche » 294 (alle V90-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Glück im Unglück?
geschrieben von: Timo Adolphy (253) am: 25.04.17, 21:55
Am 04.04.17 ging es für die morgendliche Übergabe nach Gevelsberg. Während am Morgen um 8 Uhr das geplante Motiv am Kruiner Tunnel noch im Schatten lag, hieß es 3 Stunden auf die Rückleistung warten... Zeit genug sich zu überlegen, wo man den Rückzug am Besten abpasst. Da die Motive lichttechnisch an einer Hand abzuzählen sind und ich bereits alles schon gemacht habe, wollte ich dank des 294-Sandwiches und eines schön blühenden Baumes, mal nen Schuss auf die hintere Lok an der stark befahrenen Kölner Straße wagen... Ob das gut geht dachte ich mir? Denn genau an der Stelle befindet sich eine Rechtsabbiegerspur, welche die Gleise kreuzt und dadurch einen elend langen Stau verursacht. Genau so kam es auch. Da der Zug aber genau die richtige Länge hatte, kam er vor einer weiteren großen Kreuzung genau richtig im Motivausschnitt zum Stehen. Dadurch gab er die hintere Kreuzung wieder frei, wodurch sich der Stau auflöste. Doch durch die zusätzliche Lok am Zugschluss versperrte diese genau die Hofeinfahrt, an der ein Autofahrer reinfahren wollte. Der blieb dann natürlich dort stehen bis der Zug wieder weiter fuhr...

Datum: 04.04.2017 Ort: Gevelsberg, Kölner Straße [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Einzelwagenverkehr im Hafen
geschrieben von: Yannick S. (469) am: 18.04.17, 22:13
Der Hanauer Hafen hat eine nicht zu vernachlässigende Bedeutung im Umschlag von Kali aus dem Zug ins Schiff. Darüberhinaus gibt es noch ein gröéres Tanklager welches Ziel von Ganzzügen ist. Doch auch Einzelwagenverkehr gibt es im bescheidenen Umfang noch. Neben einer Chemiefabrik bekommt auch der Rhenus unregelmäßig Wagen zugestellt, in denen mutmaßlich Zement angeliefert wird.

Datum: 14.02.2017 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Hachenburger Schloss
geschrieben von: Andreas T (52) am: 08.04.17, 22:13
Das Schloss in Hachenburg ist – besonders in Kombination mit dem westlichen Vorsignal – sicherlich eines der fotografischen „Highlights“ der Westerwaldstrecke Westerburg-Altenkirchen.
Am Abend des 08.09.1988 hat 290 343 mit ihrem Güterzug einschließlich vieler Schotterwagen den Bahnhof Hachenburg in westlicher Richtung verlassen. Gerade noch rechtzeitig, bevor die immer länger werdenden Schatten das Gleis erreichten. Schotter aus der Gegend rund um Erbach und Rotenhain wurde damals noch regelmäßig per Bahn auf diesem Weg abtransportiert
Heute kann man dieses Motiv immer noch umsetzen, allerdings hat der Bewuchs entlang den Gleisen ebenso zugenommen wie die Höhe der Bäume im Hintergrund. Das Schloss ist heute deutlich stärker verdeckt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 08.09.1988 Ort: Hachenburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unterwegs im Oberen Lahntal
geschrieben von: CMH (108) am: 21.03.17, 08:12
Klassische Übergaben sucht man auf hessischen Nebenbahnen heute fast vergebens. Im Zuge des marktorientierten Angebots Cargo (kurz: „MORA C“) wurde diesen Fahrten vor rund fünfzehn Jahren der Garaus gemacht. Das volle Ausmaß dieses Programms war den Fotografen am 1. März 2002 noch nicht klar, als sie mit mehr Glück als Verstand im richtigen Moment mit Sonne belohnt werden, während die Kasselaner 294 237 mit ihrer beschaulichen CB 58125 von Breidenbach nach Gießen die Ortschaft Caldern erreicht. Im Hintergrund lugt der 460 m hohe Buchenauer Homberg hervor.

*** Scan vom KB-Dia Velvia RVP 50 ***

Datum: 01.03.2002 Ort: Caldern [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Klein aber fein
geschrieben von: 110er Fan (75) am: 07.03.17, 18:22
In den Jahren 2014 und 2015 herrschte Hochsaison an der OHE-Strecke von Marschacht über Winsen und Soltau bis nach Celle. DB Schenker übernahm den regelmäßigen Güterverkehr von der OHE und belohnte die Fotografen mit langen Kalizügen von Tönnhausen nach Celle, bespannt mit Lokomotiven der Baureihe 232. Und auch der Chemie-Zweig von Winsen bis Niedermarschacht wurde von nun an mit verkehrsroten Loks betrieben.

Die lokalen Fotografen waren zum Teil mit über 10 Mann auf Reise durch die Heide und es zog nun auch regelmäßig Fotografen aus weiter entfernten Regionen an die Kleinbahn. Am 06.02.2015 waren es "nur" die Hälfte an Fotografen, welche den Vormittag in der Elbmarsch verbrachten. Wie es sich gehört, die guten alten bekannten Gesichter :-)

Der örtliche Chemie-Betrieb war wohl gut versorgt und so machte sich von Maschen aus eine Lok und ein Wagen auf dem Weg zum Werksgelände. Passend für die kleine Brücke über die alte Ilau, vier Kilometer südwestlich der Elbe.

Datum: 06.02.2015 Ort: Eichholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rostock´s Einzelgänger
geschrieben von: Der Nebenbahner (246) am: 05.03.17, 21:07
Rostocks Einzelgänger 294 886 bedeinte am 7. April 2016 den Schüttgutkai im Seehafen und wurde dabei unter einem der großen Verladekräne aufgenommen.
Die Lok ist seit Jahren die einzige 294 im Rostocker Seehafen und nach dem "Aussterben" der BR 291 in Rostock überhaupt die letzte V90 dort.
Im Hintergrund ist noch eine nach trelleborg auslaufende StenaLine-Fähre zu sehen.


Datum: 07.04.2016 Ort: Rostock-Seehafen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Repräsentatives Werkstor
geschrieben von: Yannick S. (469) am: 03.03.17, 20:43
Die Stadt Darmstadt leistet sich bis heute den Luxus eines eigenen Industriestammgleises, das etwas nördlich des Hbf abzweigt und entlang der Mainzer Straße in ein Industriegebiet führt. Früher einmal gab es ein weit verzweigtes Netz an Anschlüssen, heutzutage gibt es noch genau zwei. Zum einen ist das der Stahlhändler Hoffmann-Rieg der sporadisch mal einen Wagen bekommt und zum Anderen Evonik die noch sporadischer mal einen Kesselwagen bekommen. Alles in allem gehört somit sehr sehr viel Glück dazu auf diesen Gleisen einen Zug zu erwischen, denn die Bedienung findet als Rangierfahrt statt, sodass sie theoretisch zu jeder Zeit fahren kann.
Am heutigen Morgen wagte ich mein Glück ein weiteres Mal, denn bei Hoffmann-Rieg stand ein leerer Wagen. Erfreulicherweise musste ich alles andere als lang warten auf die Lok und noch erfreulicher war, dass man auch einen Wagen für Evonik dabei hatte. Bevor dieser zugestellt werden konnte musste allerdings noch ein leerer Kesselwagen rausgezogen werden. Leider war das Wetter heute doch sehr suboptimal, andererseits hätte die Fahrt sonst im totalen Gegenlicht stattgefunden und der Blick durch das Werkstor wäre bei Sonne auch nicht möglich, vielleicht war das nicht scheinen der Sonne also auch gar nicht so schlimm. Die Bildmanipulation sollte offensichtlich sein, denke ich.

Datum: 03.03.2017 Ort: Darmstadt [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Verfremdungen
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Leben in Breitenbach
geschrieben von: Yannick S. (469) am: 25.02.17, 22:53
Wie vielen Nebenbahnen erging es auch der Gründchenbahn von Niederaula nach Alsfeld in Hessen. Der Personenverkehr wurde bereits 1974 eingestellt, bis 1994 folgten sukzessive fast alle Abschnitte auch mit der Einstellung des Güterverkehrs. Bis heute hat sich allerdings der rund 8km lange Abschnitt Niederaula-Breitenbach halten können; Grund dafür ist der in Breitenbach ansässige Holzhof Breitenbach, dessen Produktionsanlagen im Hintergrund zu sehen sind. Unregelmäßig aber doch schon ab und zu bekommt dieser Holzhof einen Ganzzug mit Holz, der wird dann allerdings in aller Regel von der HLG bespannt. Die Frage ist also wieso auf diesem Foto eine 294 zu sehen ist, obwohl DB Cargo im Dezember 2015 die Bedienung von Breitenbach eingestellt hat. Der Grund liegt darin, dass bis heute in Niederjossa ein Freiladegleis vorgehalten wird wo erstaunlich zuverlässig Holz auf Güterwagen verladen wird. Um die Infrastruktur in Niederjossa allerdings so einfach wie möglich zu halten gibt es dort nur eine einzige Weiche, da der Zug gezogen von Bad Hersfeld kommt wäre die Lok also gefangen, wenn sie direkt ins Gleis einfahren würde. Aus diesem Grund fährt man mittwochs am frühen Morgen von Bebra als EK bis Breitenbach durch, umfährt dort allerdings nur die Wagen, fährt zurück bis Niederjossa, stellt die Wagen bereit und fährt dann als T zurück nach Bebra. Am folgenden Freitag macht sich dann ebenfalls morgens die 294 wieder auf den Weg als T nach Niederjossa, kuppelt direkt an die Wagen an und zieht sie nach Bebra. So kommt es, dass obwohl die Bedienung eingestellt ist man bis heute genau einmal die Woche einen DB Zug in Breitenbach sehen kann. Mal sehen wie lange sich das noch hält...
Mein Standpunkt befindet sich mitten im Gleisbereich, war aber nach einer kurzen Nachfrage beiden Rangierern überhaupt kein Problem. Das Phänomen, dass ihr Zug fotografiert wird kannten sie nicht wirklich und waren im Gegenteil sogar sehr erfreut über das gezeigte Interesse.

Zuletzt bearbeitet am 27.02.17, 00:17

Datum: 31.08.2016 Ort: Breitenbach [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Geschlängelt durchs Gewerbegebiet
geschrieben von: Yannick S. (469) am: 15.02.17, 19:09
Ein Logistikzentrum von VW ist von Montag bis Freitag das Ziel einer Übergabe von Darmstadt. Morgens früh bringt die Lok die Wagen und fährt dann leer zurück. Zur Mittagszeit macht sie sich erneut leer auf den Weg, um dann die H-Wagen abzuholen. Das Anschlussgleis führt geschlängelt durch das Gewerbegebiet und obwohl hier nun wirklich nicht so selten ein Zug fährt, sorgt er doch durchaus für die gesunde Portion Chaos. Nachdem meine geplante Stelle, wie man sieht, ziemlich zugeparkt war, musste ich hoch hinaus, was Dank eines Bürogebäudes auch kein großes Problem war, das zum Glück einen passenden Balkon bereit hielt, der nach einer kurzen Nachfrage beim Chef des Büros auch betreten werden durfte.

Zuletzt bearbeitet am 20.02.17, 21:03

Datum: 14.02.2017 Ort: Dieburg [info] Land: Hessen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sobald die Strahlen über'n Deich...
geschrieben von: Jan vdBk (428) am: 29.01.17, 11:41
Die Sonne war gerade weit genug über den Deich gestiegen, um ihre Strahlen vollständig dem Gleiskörper zusenden zu können, da trötete es in der Ferne. Angesichts von gerade mal drei Zugfahrten pro Woche kann man das schon ein perfektes Timing nennen - oder einfach Glück für den Fotografen. 294 574 hat mit sieben Wagen eine stattliche Fuhre am Haken für Firma Bock Chemie in Niedermarschacht. Der Zug wurde vom Ilmenaudeich zwischen Mover und Fahrenholz aufgenommen.

Datum: 27.01.2017 Ort: Fahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (299):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 30
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.